Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 10.843 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
Diego07 Offline



Beiträge: 9

20.11.2007 13:14
Wer war Jesus?? Antworten


Eine Frage die sicher viele stellen: Wer war Jesus?
Nach christlicher Sicht Gott selbst. Nach dem Islam ein Prophet, für andere nur ein Lügner, Spinner.
Was sagt ihr dazu: Wer ist Jesus?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.11.2007 14:18
#2 RE: Wer war Jesus?? Antworten

ein Mensch

Glaube ist Aberglaube

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 14:47
#3 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Ein Mensch und Gott. Aber vereint nicht vermischt.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 14:54
#4 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Götz Widmann - Jesus und Stoiber

Er war ein Idealist, ein Freak,
war Pazifist, gegen den Krieg,
machte sich nichts aus Geld,
antikapitalistisch eingestellt,
schlief, wenn er konnte ohne Dach,
ging keiner geregelten Arbeit nach,
lebte von dem was man ihm gab
und lehnte bürgerliches Streben ab.

Er hatte lange Haare und nen Bart,
mit dreiunddreißig noch keinen Sesterz gespart,
zog singend durch die Gegend mit seiner Bande
machte seiner Mutter Schande
hielt ungenehmigte Versammlungen ab
und wenn´s da nichts zu trinken gab
panschte er aus Wasser Wein
und schenkte allen christlich ein,

segnete Huren, heilte Räuber,
ist das wahr, Herr Stoiber,
so einen Mann
beten sie tatsächlich an?

Sie sollten sich was schämen,
solln wir an dem Mann uns ein Beispiel nehmen?
Anpassung lag ihm völlig fern,
ein Drückeberger vor dem Herrn
jeglicher Leistung abgeneigt,
außerehelich gezeugt,
unser Herre Jesu Christ,
er war sowas wie ein Kommunist,

segnete Huren, heilte Räuber,
ist das wahr, Herr Stoiber,
so einen Mann
beten sie tatsächlich an?

Käme er als Asylant
in ihr schönes deutsches Vaterland,
ein aufmüpfiger Psychopath
aus einem Nichtverfolgerstaat,
nennt sich Gottes Sohn auf Erden,
mit dem würden Sie schon fertig werden.
Handschellen klicken
und ab nach Hause schicken.

Segnete Huren, heilte Räuber,
ist das wahr, Herr Stoiber,
so einen Mann
beten sie tatsächlich an?

Mit welchem Recht, verdammt noch mal,
nennen Sie sich christsozial?
Er sprach: du sollst deine Feinde lieben.
Manche hat er auch mit der Peitsche aus dem Tempel getrieben.

Segnete Huren, heilte Räuber,
ist das wahr, Herr Stoiber,
so einen Mann
beten sie tatsächlich an?

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2007 15:07
#5 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Helios schrieb: Aber vereint nicht vermischt.

Den Unterschied muss ich nicht verstehen; ich zweifle aber nicht dran, das Kriege darum geführt wurden, ob nicht doch eher vermischt, aber nicht vereint...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

20.11.2007 15:12
#6 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Was sagt ihr dazu: Wer ist Jesus?
Am besten Du fragst ihn selbst - hier seine homepage: http://people.freenet.de/airpower/

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:22
#7 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Ich bezweifele das Kriege darum geführt wurden.

Also: Er war nicht halb Mensch und halb Gott. Sondern ein ganzer Mensch und zugleich auch ganz Gott.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:28
#8 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Also: Er war nicht halb Mensch und halb Gott. Sondern ein ganzer Mensch und zugleich auch ganz Gott.

Also war er zwei verschiedene Personen? Wußte ich's doch, dass der Hippie einen mitlaufen hatte.

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:40
#9 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Nein er war eine Person.

Ich weiß da kommst du einfach nicht mit.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.11.2007 16:24
#10 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Helios meint sicher damit folgendes

Er ist der Meinung dass Jesus und Gott ein und die Selbe Person sind.
Es sit aber nur seine Meinung ohne Allgemeingültigkeit, denn den
letztlichen Beweis wird er uns Schuldig bleiben.

Glaube ist Aberglaube

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 16:56
#11 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Nö Gott und Jesus sind nicht ein und dieselbe Person.

Jesus ist Gott und damals war er dazu auch noch Mensch.

hija de Dios Offline



Beiträge: 14

20.11.2007 17:05
#12 RE: Wer war Jesus?? Antworten

en arche hen ho logos, kai ho logos hen pros theon, kai theos hen ho logos, outos hen en arche pros ton theon... Johannes 1,1-2
mmmm... wo liegt das Problem???
aber um dieses zu ergreifen, muss man an die Zuverlässigkeit der Bibel glauben...
sonst ist es unmöglich, und sinnlos sich darüber gedanken zu machen

A quien oigo, a aquel obedezco y a aquel pertenezco...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.852

20.11.2007 17:09
#13  Wer war Jesus?? Antworten
In Antwort auf:
Nö Gott und Jesus sind nicht ein und dieselbe Person.
Jesus ist Gott und damals war er dazu auch noch Mensch.
Was ihr nicht alles wisst... bei erwiesenen Falschdatierungen, eklatanten Lücken in der Jesus-Biografie, die zudem erst viele Jahrzehnte später niedergeschrieben wurde - zu vielen "Evangelien", von denen der Klerus manipulativ nur 4 in die Bibel lies...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 18:04
#14 RE: Wer war Jesus?? Antworten
Was hälst du vom AT?

1Und die Israeliten taten wiederum, was dem HERRN mißfiel, und der HERR gab sie in die Hände der Philister vierzig Jahre. 2Es war aber ein Mann in Zora von einem Geschlecht der Daniter, mit Namen Manoach, und seine Frau war unfruchtbar und hatte keine Kinder. 3Und der Engel des HERRN erschien der Frau und sprach zu ihr: Siehe, du bist aunfruchtbar und hast keine Kinder, aber du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären. 4bSo hüte dich nun, Wein oder starkes Getränk zu trinken und Unreines zu essen; 5denn du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, dem kein Schermesser aufs Haupt kommen soll. Denn der Knabe wird ein Geweihter Gottes sein von Mutterleibe an; und er wird anfangen, Israel zu erretten aus der Hand der Philister. 6Da kam die Frau und sagte es ihrem Mann und sprach: Es kam ein Mann Gottes zu mir, und seine Gestalt war anzusehen wie der Engel Gottes, zum Erschrecken, so daß ich ihn nicht fragte, woher oder wohin; und er sagte mir nicht, wie er hieß. 7Er sprach aber zu mir: Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären. So trinke nun keinen Wein oder starkes Getränk und iß nichts Unreines; denn der Knabe soll ein Geweihter Gottes sein von Mutterleibe an bis zum Tag seines Todes. 8Da bat Manoach den HERRN und sprach: Ach, Herr, laß den Mann Gottes wieder zu uns kommen, den du gesandt hast, damit er uns lehre, was wir mit dem Knaben tun sollen, der geboren werden soll. 9Und Gott erhörte Manoach, und der Engel Gottes kam wieder zu der Frau. Sie saß aber auf dem Felde, und ihr Mann Manoach war nicht bei ihr. 10Da lief sie eilends und sagte es ihrem Mann und sprach zu ihm: Siehe, der Mann ist mir erschienen, der heute nacht zu mir kam. 11Manoach machte sich auf und ging hinter seiner Frau her und kam zu dem Mann und sprach zu ihm: Bist du der Mann, der mit der Frau geredet hat? Er sprach: Ja. 12Und Manoach sprach: Wenn nun eintrifft, was du gesagt hast: Wie sollen wir's mit dem Knaben halten und tun? 13Der Engel des HERRN sprach zu Manoach: Vor allem, was ich der Frau gesagt habe, soll sie sich hüten: 14sie csoll nicht essen, was vom Weinstock kommt, und soll keinen Wein oder starkes Getränk trinken und nichts Unreines essen; alles, was ich ihr geboten habe, soll sie halten. 15dManoach sprach zum Engel des HERRN: Wir möchten dich gern hier behalten und dir ein Ziegenböcklein zurichten. 16Aber der Engel des HERRN antwortete Manoach: Wenn du mich auch hier hältst, so esse ich doch von deiner Speise nicht. Willst du aber dem HERRN ein Brandopfer bringen, so kannst du es opfern. Manoach aber wußte nicht, daß es der Engel des HERRN war. 17eUnd Manoach sprach zum Engel des HERRN: Wie heißt du? Denn wir wollen dich ehren, wenn nun eintrifft, was du gesagt hast. 18Aber der Engel des HERRN sprach zu ihm: Warum fragst du nach meinem Namen, der doch geheimnisvoll ist? 19fDa nahm Manoach ein Ziegenböcklein und Speisopfer und brachte es auf einem Felsen dem HERRN dar, der geheimnisvolle Dinge tut. Manoach aber und seine Frau sahen zu. 20Und als die Flamme aufloderte vom Altar gen Himmel, fuhr der Engel des HERRN auf in der Flamme des Altars. Als das Manoach und seine Frau sahen, fielen sie zur Erde auf ihr Angesicht. 21Und der Engel des HERRN erschien Manoach und seiner Frau nicht mehr. Damals erkannte Manoach, daß es der Engel des HERRN war, 22und sprach zu seiner Frau: Wir müssen des Todes sterben, weil wir Gott gesehen haben. g 23Aber seine Frau antwortete ihm: Wenn es dem HERRN gefallen hätte, uns zu töten, so hätte er das Brandopfer und Speisopfer nicht angenommen von unsern Händen. Er hätte uns auch das alles weder sehen noch hören lassen, wie jetzt geschehen ist. 24Und die Frau gebar einen Sohn und nannte ihn Simson. Und der Knabe wuchs heran, und der HERR hsegnete ihn. 25Und der iGeist des HERRN fing an, ihn umzutreiben im Lager Dans zwischen Zora und Eschtaol.

vgl. 2 mose 3,7 Richter 6,11
hija de Dios Offline



Beiträge: 14

21.11.2007 00:48
#15 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Wer war Jesus?



Er nahm Knecht Gestalt an, ward dem Menschen gleich, sowie alle Menschen Sklaven waren.
Paulus wollte nur Jesus predigen, nichts anderes, und andere sagten es ist Blödsinn. Und das denken Leute ja heutzutage noch. Selbst ich dachte es.

Am Kreuz hat Jesus sich ganz ganz erniedrigt.

Ist es nicht das beste was es gibt: Mensch zu sein? Meinen die Humanisten.
Mit all deinen Gaben und Fähigkeiten. Alles was wir machen können... ist ja der Hammer.
Jesus zeigte mit seiner Geburt -in Windeln eingepackt-: Demut.

Er hatte ein Auge für die Not der Menschen, er zeigte wie schwach und zerbrechlich unser Leben ist, Jesus ist zu den gegangen die mit ihrem Leben nicht weiter kamen, er hatte Mitgefühl.

Ist dein Leben nicht mehr als nur dein Körper? ist es nicht ein Bisschen mehr Wert als nur essen, kacken und sterben?

Siehst du nicht was dein Leben ist? Wie es endet?
Wir können im Krematorium oder Friedhof sehen und lesen:
Frau Doktor... gestorben am...
Herr so und so... gestorben am...
und DA schließt unser Leben in ein Bisschen Asche oder Erde.
Was ist mein/dein Leben?
Jesus wurde Arm, Niedrig, es begann in der Ewigkeit: Jesus lässt die Herrlichkeit beim Vater zurück
und wird Mensch, um das Eine, ganz Große zu zeigen:
- Er ging durch die Straßen und sagte: der Vater hat euch Lieb... Das ist die Würde der Menschen.
- Ich bin der gute Hirte, ich suche die verlorenen und dein Leben kann neu werden.
Am Kreuz wird sichtbar was ist groß im Leben.
Auch als sterbliche Menschen dürfen wir Kinder des Vaters sein.

Was hat Jesu Leben gefüllt?
nicht wie unseres Leben gefüllt ist mit Terminen hier und Terminen da und dies und jenes...
er hat sich auch nicht geschmückt mit Menschen Ehren...wir sagen: guck mal doch wer ICH bin was ICH leisten kann.
aber er wurde gehorsam, dem Vater gehorsam. Das fällt niemanden leicht. Denn mein ICH will sich immer durchsetzen. ICH will immer selber bestimmen. (oder nicht?)
Aber Jesus nahm die Sklaven Gestalt an.
Denn wir sind alle Sklaven. Wir müssen den ganzen Tag machen was andere Menschen über uns bestimmen. Noch nie hat ein Mensch sich selber verwirklichen können. Sein Leben frei planen können. Und noch was: von unserem ersten Lebenstag an, sind wir Sklaven der Sünden. Wir werden getrieben von Leidenschaften die wir gar nicht wollen.
Und Jesus sagt uns: es gibt eine Umkehr.

Niemand soll über uns regieren. Allein Gott. Der uns die totale Freiheit gibt.

Christi Blut und Gerechtigkeit ist mein schmuck und Ehrenkleid... mehr brauche ich ja nicht


A quien oigo, a aquel obedezco y a aquel pertenezco...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2007 08:05
#16 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Christi Blut und Gerechtigkeit ist mein schmuck und Ehrenkleid... mehr brauche ich ja nicht



Du stehst auf Blut? Gibst das auch noch so öffentlich zu? Ist das denn in Deutschland nicht verboten? Den letzten Kannibalen haben sie doch ganz schön abgeurteilt.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2007 08:22
#17 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Noch nie hat ein Mensch sich selber verwirklichen können.

Es gibt sehr viele Menschen die sich durchaus verwirklicht haben, ohne
sich zum Sklaven zu machen. Von daher gilt für mich dieses Zitat sicher
nicht:
In Antwort auf:
Denn wir sind alle Sklaven.

... denn ich bin frei in meinen Entscheidungen. Es ist mein Leben, das
ich selbstbestimmt leben kann. Wenn man allerdings keine Ziele hat oder
Ziele hat, aber nichts für dessen verwirklichung aufbringen mag, ist man
selber Schuld.
In Antwort auf:
Niemand soll über uns regieren. Allein Gott. Der uns die totale Freiheit gibt

Das ist ein klassischer Wiederspruch in sich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.11.2007 08:48
#18 RE: Wer war Jesus?? Antworten
In Antwort auf:
Noch nie hat ein Mensch sich selber verwirklichen können.
Denn wir sind alle Sklaven.
Niemand soll über uns regieren. Allein Gott. Der uns die totale Freiheit gibt
Mal abgesehen vom Widerspruch - solche All-Aussagen bedürfen, na wenn schon nicht
eines (sowieso nicht erbringbaren) Beweises, zumindest doch einer gewissen Präzisierung
- was ist mit diesen schönen klangvollen Gemeinplätzen genau gemeint

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

hija de Dios Offline



Beiträge: 14

21.11.2007 10:07
#19 RE: Wer war Jesus?? Antworten


ihr wollt beweise??
guckt doch mal selbst nach...denn wenn ich eure Kommentare lese, kann ich feststellen, dass ihr alles bescheid wisst und, dass ihr keine Erklärung braucht...
ich habe nur auf die Frage beantwort

A quien oigo, a aquel obedezco y a aquel pertenezco...

hija de Dios Offline



Beiträge: 14

21.11.2007 11:35
#20 RE: Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Du stehst auf Blut? Gibst das auch noch so öffentlich zu? Ist das denn in Deutschland nicht verboten? Den letzten Kannibalen haben sie doch ganz schön abgeurteilt.


lieber Bruder Spaghettus...
warum muss du immer das negative sehen?
ich habe gesagt: Christi Blut (sein Tod, dass er für unsere Sünden gestorben ist) und GERECHTIGKEIT (das hast wahrscheinlich überlesen oder?) sind mein Schmuck und Ehrenkleid.

In Antwort auf:
... denn ich bin frei in meinen Entscheidungen. Es ist mein Leben, das
ich selbstbestimmt leben kann


Lieber Tao-Ho:
bist du sicher dass du frei bist?
kannst du über dein Leben und Tod entscheiden?
hast du alle deine Ziele errreicht?
mmm erzähle mir wie du es schaffst...


In Antwort auf:
In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Niemand soll über uns regieren. Allein Gott. Der uns die totale Freiheit gibt
--------------------------------------------------------------------------------


Das ist ein klassischer Wiederspruch in sich.





wenn du genau nachdenkst ist es kein Widerspruch...
Gott regiert über mein Leben. Ich unterstelle mich Gott und dadurch bin ich frei von Meinung der Menschen über mich, von dem Druck den die Gesellschaft auf mich legt... und ich bin frei von Angst (besonders vor dem Tod)



A quien oigo, a aquel obedezco y a aquel pertenezco...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.11.2007 12:30
#21 RE: Wer war Jesus?? Antworten
In Antwort auf:
frei von Meinung der Menschen über mich, von dem Druck den die Gesellschaft
auf mich legt... und frei von Angst (besonders vor dem Tod)
sind wohl [fast] alle hier - ob sie sich [einem] Gott unterstellen oder nicht... Welchen Grund hast Du, das zu bezweifeln? Aber:
In Antwort auf:
bist du sicher dass du frei bist?
kannst du über dein Leben und Tod entscheiden?
hast du alle deine Ziele errreicht?

Auf eine Frage pauschal festzustellen, dass der Fragende keine Erklärung braucht, weil er sowieso Bescheid weiß, ist - naja -

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2007 13:08
#22 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Och, lass mal, lieber qilin. Das ist ja leicht zu beantworten und
ich helfe doch immer wieder gerne weiter.

In Antwort auf:
kannst du über dein Leben und Tod entscheiden?

Jup, denn ich bin Zen-Buddhistin.
In Antwort auf:
hast du alle deine Ziele errreicht?

Bis jetzt ja. Liegt vielleicht daran, dass meine Ziele zumeist
realistisch sind.
In Antwort auf:
mmm erzähle mir wie du es schaffst...

Ich nenne Dir ein Beispiel.
Nehmen wir uns eine Frau ohne Gebärmutter, die gerne
Schwanger werden möchte. Wie kann die ihr Ziel erriechen?
Ganz einfach. Indem sie sich die ganze Angelegenheit genau
betrachtet (und zwar so wie sie ist) und dann dementsprechend
handelt.
Sie will ein Kind und ihre Muttergefühle ausleben. Daran ist
auch anders zu kommen, als durch eine Schwangerschaft.
So ist es mit allen Dingen. Wenn man weiss was man will ist es
leicht seine Zielwünsche zu formulieren und auch zu erreichen.
Man sollte sich allerdings vorher auch noch fragen was man fürs
erreichen dieses Zieles bereit ist zu tun. Wer ein bestimmtes
Ziel zu 100 % will, aber nicht bereit ist auch wirklich 100 % zu
tun, wird sehr schnell aufgeben und nur frustriert sein.
In Antwort auf:
und ich bin frei von Angst (besonders vor dem Tod)

Das ist kein Kunststück, denn fast alle hier haben keine Angst
vor dem Tod oder gar dem Sterbeprozess. Ja, ich auch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.852

21.11.2007 14:01
#23 Wer war Jesus?? Antworten

In Antwort auf:
Wir müssen des Todes sterben, weil wir Gott gesehen haben.
Ja, ihm war unsere Fähigkeit, ihn als unser Ebenbild zu erkennen, wohl zu peinlich... Für so ein Verbrechen murkst man seine Brut eben ab... Mensch, Helios, schau die doch die Realität an und messe daran, interpretiere nach dieser, das Alte Testament. Dann gehen dir von selbst die Augen auf. Vielleicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.221

21.11.2007 14:33
#24 RE: Wer war Jesus?? Antworten

Also Zuerst:

Zitat von Helios
Also: Er war nicht halb Mensch und halb Gott. Sondern ein ganzer Mensch und zugleich auch ganz Gott.


Dann:

Zitat von Helios
Nein er war eine Person.


Um dann wieder:
Zitat von Helios
Nö Gott und Jesus sind nicht ein und dieselbe Person.


Es ist zum Haareraufen mit dem kirchlichen Trinitätsdogma....Wer das nicht nur lustig sondern auch schaurig findet, und wissen möchte, was die Bibel dazu sagt: der schaue bitte in den Thread..: "An welchen Gott soll man eigentlich glauben"

Zum Thema:

Jesus ist Gottes Sohn (Math.3:17) und von Gott rechtmäßig eingesetzter König im messianischen Königreich, welches derzeit im Himmel regiert und durch die Wiederherstellung der Erde unter den menschen wahren Frieden bringen wird...(Eph. 1:19-21; Offb. 21:3-5)

Auf der Erde hatte der Mensch Jesus den Auftrag, den menschen das Königgreich Gottes zu verkünden, und sein Leben als Ausgleich für die Sünde Adams hinzugeben, (Math. 20:28), zur Errettung und ewigem Leben aller, die an ihn und dem, der ihn aussandte, glauben würden. (Joh. 3:16)


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

hija de Dios Offline



Beiträge: 14

21.11.2007 15:30
#25 RE: Wer war Jesus?? Antworten


Es ist schwer jemanden dazu zu bringen etwas zu verstehen wenn er dafür(durch irgendeine Weise) "gezwungen" wird es nicht zu verstehen...

A quien oigo, a aquel obedezco y a aquel pertenezco...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz