Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 4.220 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

10.12.2007 07:01
#101 RE: Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten

Auf die nicht integrativen volksschädlichen ****** könnte das zutreffen

Ja übles Problem, das wirklich kein Vorurteil darstellt. Mein ex hatte auch erstmal seine Cousine geheiratet und ratet mal an was das arme Ding das die gezeugt haben alles leidet. Von Kopf bis Fuss entstellt, ECHT TRAURIG: Seit Generationen scheint das dort üblich zu sein die Cousins zu heiraten, so das praktisch die Eheleute das Genmaterial wie Geschwister haben .

Als das zur Sprache kam, habe ich ihm mal erklärt frum das nicht gut ist. Und dann haben wir mal geforscht und festgestellt das alle seine heute lebenden Familienmitglieder auf den selben Ur-Grossvater zurückzuführen sind, Väterlicher und Mütterlicherseits! *Schockschwerenot*

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.12.2007 10:23
#102 RE: Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten
Zitat von Nieselpriem
Tja, da man den Islam ja offensichtlich nicht verbieten kann/darf, besteht zumindest die Hoffnung, dass sie sich lebensunfähig ficken.
Nach jahrelanger Indoktrination kann man Muhammed und seine Glaubensbrüder wohl nicht mehr mit Argumenten erreichen. Aber wenn diese Religion es aus sich selbst heraus nicht mehr schafft, dann muß der Staat seine Fürsorgepflicht walten lassen und ein massives Reglement für die Anhänger dieser Religion aufstellen.
So einseitig es klingen mag, aber Importbräute, Inzucht, Ehen mit Minderjährigen, Vielweiberei, Mißachtung der Frauenrechte,... ist ein Exclusivproblem aus einer ganz bestimmten Richtung. Das Erkennungsmerkmal dieser Taten ist das (belanglose) Kopftuch, (mit denen man sich offensichlich sogar als Frau noch schmückt!), aber selbst da tut man sich schwer politisch Zusammenhänge zu benennen. ECHT TRAURIG

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.822

10.12.2007 12:03
#103 Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten
In Antwort auf:
Das Erkennungsmerkmal dieser Taten ist das (belanglose) Kopftuch, (mit denen man sich offensichlich sogar als Frau noch schmückt!), aber selbst da tut man sich schwer politisch Zusammenhänge zu benennen. ECHT TRAURIG
Das Ego der muslimischen Frauen ist derart zertreten, dass sie gar nicht wissen, was das ist. Sie haben keine eigene Meinung. Wenn man die fragt, was die den wollen, kommt Schweigen. Oder ein: Ja, meinem Mann dienen und dem Islam. Das ist auch mein Wille... (So schreibt das Ayaan Hirsi Ali, niederländische Politikerin und Ex-Muslima). Deren Egos sind total verkümmert. Und unser Gesellschaftssystem beruht aber auf die Souveränität der Egos, ausgestattet mit Grundrechten wie der Menschenwürde. Diese Grundrechte sind unveräußerlich! Du kannst sie also keinem Klanleiter und keiner Religion abtreten! Gibt es eigentlich keine statistischen Erhebungen über Inzest, Vergewaltigung, Zwangsheirat, Depressionen und so weiter in muslimischen Ehen? Oder ist uns das noch zu heikel, sie zu erstellen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.12.2007 20:24
#104 RE: Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten

Islam und Frauen! Ein Kapitel für sich. Viele Politiker wollen uns weis machen es liege lediglich an dem sozialen Status der Migranten! Scheiße! Selbst bei Menschen wo das Geld ganz locker sitzt sieht das Frauenbild nicht besser aus. http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437B...n~Scontent.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2007 12:05
#105 RE: Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten
In Antwort auf:
Gysi fragte: Gibt es eigentlich keine statistischen Erhebungen über Inzest, Vergewaltigung, Zwangsheirat, Depressionen und so weiter in muslimischen Ehen?


Weiß ich nicht, aber: Das Problem ist doch in jedem Fall die Dunkelziffer, wie das so schon heißt. Wären diese Dinge bekannt und würden an die Öffentlichkeit kommen gäbs ein paar Anklagen mit folgenden Verurteilungen; man muss kein "anti-islamisches Sonderstafrecht" schaffen (also z.B. konkret die Verheiratung Minderjähriger unter Strafe stellen, was ich aber auch nicht für falsch halte): Vergewaltigung, Nötigung und körperliche und psychisch Gewalt sind auch so strafbar.

Diese Fälle kommen aber nicht häufig (genug) vor den Richter, übrigens auch in Fällen, wo Nicht-Muslime betroffen sind; weswegen man dann auch keine aussagekräftigen Statisitken aufstellen kann.

Gerade das Totschweigen dieser Problematik innerhalb der Familie stehen einer Aufklärung und Ahndung solcher Taten im Wege; langfristig damit natürlich auch der Verhinderung weiterer solcher Straftaten. Auch diese Aussage gilt für muslimische Familien genau so wie für nicht-muslimische, auch wenn ich die Vermutung nicht abwegig finde, dass muslimische Menschen von diesen Gewaltätigkeiten häufiger betroffen sind als andere. (Aber nicht vergessen, lt. Statistik macht jede vierte oder fünfte Frau in Dtld. min. einmal die Erfahrung, das ihr Partner gegen sie gewalttätig wird; und andere Statistiken sagen, dass auch Frauen nicht viel seltener gegen ihre Partner Gewalt anwenden, wenn auch andere Arten der Gewalt).
qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.12.2007 12:24
#106 RE: Was wollt ihr von unseren muslimischen Schwestern??? antworten

In Antwort auf:
Gibt es eigentlich keine statistischen Erhebungen über Inzest, Vergewaltigung, Zwangsheirat, Depressionen und so weiter in muslimischen Ehen?
Die einzigen Zahlen an die ich mich erinnern kann, stammen aus einem Interview der Islamischen Zeitung mit
einer Vertreterin von Terre des Femmes hier, und da ging's um [sexuelle und anderweitige] Gewalt in der Ehe.
Dort kam 'raus, dass Frauen aus der ehem. Sowjetunion ca. doppelt und solche aus der Türkei ca. dreimal so
oft davon betoffen sind...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Steißbein »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor