Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 1.688 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 17:10
#26 RE: Mormonen antworten

Na Sleipnir, was ist - fahren wir nun oder was?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2007 17:27
#27 RE: Mormonen antworten

Auf sowas lasse ich mich nicht ein.

Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 17:34
#28 RE: Mormonen antworten

Er scheint irgendwie in seiner Fantasiewelt gefangen zu sein und wenn man versucht im die Realität zu zeigen blockt er ab, den im Unterbewusstsein weiß er sicher was passiert.

Ich hoffe mal das er am Tag X nicht in einen Erregungszustand verfällt, denn das ganze erinnert mich an
"K-Pax"

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 17:35
#29 RE: Mormonen antworten

Komm schon! Ich will den Rand mit eigenen Augen sehen - oder hast du Angst das die Erde doch kugelförmig sein könnte?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2007 18:08
#30 RE: Mormonen antworten

5.Mose 6:16

In Antwort auf:
Ihr sollt den Herrn euren Gott nicht auf die Probe stellen in der Weise, wie ihr ihn in Massa auf die Probe stelltet.

Dieser Grundsatz sollte immer beachtet werden.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 18:13
#31 RE: Mormonen antworten

Ja, versteck dich hinter deiner Bibel - außerdem gilt das für Gott und nicht für Menschen, Sleipnir! Oder hällst du dich jetzt auch noch für göttlich?
Komm schon beweise mir Ungläubigen dass die Erde eine Scheibe ist, erzählen kannst du viel lass Taten sprechen!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2007 18:21
#32 RE: Mormonen antworten

Und ob das für Menschen gilt, wenn man die Frechheit besitzt Die Botschaft des Ewigen an zu zweifeln dann ist das ein auf die Probe stellen.
Sowas ist eine schwerwiegende Sünde und außerdem sagte ich schonmal das du ein Auditing machen solltest.

Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 18:35
#33 RE: Mormonen antworten
Sleipnir

Also ich brauche kein Auditing ich brauche eher meine "Stille Zeit"

Gut dann sorgen wir mal dafür das die Bibel nicht mehr für seine Fantasie herhalten kann.

In Antwort auf:

1. Samuel 2,8:
"Denn der Welt Grundfesten sind des Herrn, und er hat die Erde darauf gesetzt."


Eine Redensart die, die Stabilität der Erde darstellt. vgl Ps 75,4; 82,5; 104,5 Das lässt sich auch auf Pfeiler usw. beziehen
In Antwort auf:

Markus 13,27:
"Und er wird die Engel aussenden und die von Ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels."



Ein umgangssprachlicher Ausdruck , der "von überall" bedeutet und mit dem Ausrduck" von den vier Enden/Ecken der Erde" vergleichbar ist. Das heißt alle Außerwählten kommen in das Reich Gottes niemand wird übesehen.


In Antwort auf:
"Du sollst dir kein Bildnis machen in irgendeiner Gestalt, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch im Wasser unter der Erde ist: Du sollst sie nicht anbeten noch ihnen dienen."


Was da nicht steht: Du darfst keine Fotos von der Erde oder vom Weltraum machen.

Was da steht:

Den unendlichen Gott auf irgendein materielles Bildnis zu reduzieren, war nicht duldbar, wie das Volk bei dem Versuch herausfand, Gott in die Form eines goldenen Kalbs zu gießen.

Du sollst die Schöpfung(Alles was auf der Erde ist) auch nicht anbeten: Paulus machte sich mal darüber lustig, ihr benutzt das Holz um Feuerzumachen und euer Essen zu wärmen, und daneben Schnitzt ihr euch Figuren und betet das Holz an.


Also ich sehe nicht das die Bibel oder Gott dein Weltbild irgendwie unterstützten du und dein falscher Prophet steht ganz allein.
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:33
#34 RE: Mormonen antworten

In Antwort auf:
Und ob das für Menschen gilt

Tut es nicht! Was meinst du wohl warum es heißt "nicht den Herrn in Versuchung führen"?! Damit ist gemeint man solle Gott doch nicht auf die Probe stellen. Ich habe von dir verlangt das du mir den Rand der Erde zeigen sollst - wo stelle ich da Gott auf die Probe?

In Antwort auf:
außerdem sagte ich schonmal das du ein Auditing machen solltest.

Um dann den selben Blödsinn zu schwafeln wie du? Nein danke - die Welt ist eine Kugle und sie wird auch nicht am 02.01.2008 untergehen.

Nur mal so eine Frage an dich: Glaubst du eigentlich auch das sich die Sonne um die Erde dreht?

Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:35
#35 RE: Mormonen antworten


In Antwort auf:
Nur mal so eine Frage an dich: Glaubst du eigentlich auch das sich die Sonne um die Erde dreht?


Oh Backe das habe ich ja noch gar nicht in Betracht gezogen.ROFL

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:37
#36 RE: Mormonen antworten
Zitat von Helios
du und dein falscher Prophet steht ganz allein.

Leider irrst du dich, nach Sleipnirs Angaben sind sie ja mehrere...verdammt die Brut vermehrt sich! Aber was solls - am 02.01.2008 bricht für die sowieso ihr gesammtes Weltbild zusammen.
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.11.2007 19:42
#37 RE: Mormonen antworten

In Antwort auf:
Leider irrst du dich, nach Sleipnirs Angaben sind sie ja mehrere...verdammt die Brut vermehrt sich! Aber was solls - am 02.01.2008 bricht für die sowieso ihr gesammtes Weltbild zusammen.


Man kann wirklich froh sein. Leider haben nur die wenigsten Religionen ein Ablaufdatum...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:47
#38 RE: Mormonen antworten
Aber ich denke um Sleipniz müssen wir uns keine Sorgen machen, er findet schon etwas neues woran er fanatisch glauben kann.

Ich habe mal schnell auf meine Weltuntergangsliste gesehen, nächster Termin ist am:

2012 n. Chr.

Verkündet von:
Michael Drosnin, Autor des Buches 'Der Bibelcode'

Lehre:
Michael Drosnin, Autor des umstrittenen Buches 'Der Bibelcode', glaubt, in den 5 Büchern Mose eine geheime Botschaft entdeckt zu haben, aus der hervorgeht, das im Jahr 2012 ein Komet auf der Erde einschlagen und alles Leben vernichten wird.

Ein Komet - hört sich zumindest etwas realistischer an als "Feuer vom Himmel"
Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:53
#39 RE: Mormonen antworten

Pfff was Drosnin mit der Bibel gemacht hat lässt sich mit "Mobby Dick" genauso gut machen. Bei So vielen Buchstaben kommt irgendwo was Sinnvolles raus vor allem wenn man sogar Buchstaben "überspringen" kann.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:59
#40 RE: Mormonen antworten

Das selbe ist es doch auch mit Nostradamus. Seine Jünger (kann man ja schon so bezeichnen) meinen er habe Hitler (um nur einen zu nennen) vorraus gesehen - was aber gerne verschwiegen wird - es war nie die rede von Hitler sondern von "Hister" - was wenn ich mich nicht irre zu seiner Zeit auch einen Teil des Rheins bezeichnete. Hier kann man auch alles herrauslesen - wenn man will.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.11.2007 20:03
#41 RE: Mormonen antworten

In Antwort auf:
Ich habe mal schnell auf meine Weltuntergangsliste gesehen, nächster Termin ist am:

2012 n. Chr.


Irrtum! Du vergißt die Weltuntergangsekte in Russland, die sich in einer Höhle verschanzt hat:
die "Wahre Orthodoxe Kirche"

Deren Weltuntergang findet ebenfalls 2008 statt, im Mai.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2007 20:22
#42 RE: Mormonen antworten

Natürlich glaube ich das sich die Sonne um die Erde dreht.
@ChristianD
Und ob du Gott auf die Probe stellst sonst würdest du die Tatsache anerkennen das die Erde eine Scheibe ist.
Die Erde kann sich nicht um die Sonne drehen sonst würden wir uns mit drehen.
Wenn du eine Flasche Korn trinkst und dich um dich selber drehst wirst du fest stellen das sich alles um dich dreht.
Fazit: Die Erde kann sich nicht um die Sonne drehen.
@Helios
Doch du brauchst sehr wohl ein Auditing und nur dieses.
Dieses kannst du auch in jeder Scientology Kirche bekommen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.11.2007 20:31
#43 RE: Mormonen antworten
In Antwort auf:
Und ob du Gott auf die Probe stellst sonst würdest du die Tatsache anerkennen das die Erde eine Scheibe ist.
Die Erde kann sich nicht um die Sonne drehen sonst würden wir uns mit drehen.
Wenn du eine Flasche Korn trinkst und dich um dich selber drehst wirst du fest stellen das sich alles um dich dreht.
Fazit: Die Erde kann sich nicht um die Sonne drehen.


Die einzige einleuchtende Erklärung für dein Physik-Verständnis wäre, dass du einer Zeitmaschine aus dem Mittelalter entsprungen bist - da ich Zeitreisen allerdings für physikalisch unmöglich halte, passt das auch nicht so ganz.
Grummel...

Übrigens: Stillt Korn eigentlich den Durst?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.11.2007 20:34
#44 RE: Mormonen antworten

Da muss Sleipnir beim schreiben so amüsiert gewesen sein wie ich beim lesen... und klar, ist genau deine Meinung... sicher doch...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 20:49
#45 RE: Mormonen antworten

Nach Sneipnirs Korn-Theorie bin ich neugierig geworden.

Sag mal Sleipnir leben auf der unterseite der Erde auch Mensche? Wie entsteht Tag und Nacht? Und wie erklärst du dir das?

* Von am Horizont auftauchenden Schiffen werden immer zuerst die Mastspitzen sichtbar - und zwar gleichgültig, aus welcher Himmelsrichtung sie kommen. Dies deutet auf eine gewisse Krümmung der Erde hin - sie muß aber noch lange keine Kugel sein.
* Bei Reisen nach Norden oder Süden verändern sich die Sternbilder, genauer gesagt die Polhöhen der Gestirne. Reist man nach Norden, so gelangt etwa der Polarstern immer höher in Richtung Zenit, den er erreichen würde, falls man sich am Nordpol befände. Diese Beobachtung belegt eine Nord-Süd-Krümmung der Erde, sie könnte also die Form einer Walze haben - auch diese Theorie wurde vor Aristoteles vertreten. Zum Nachweis einer Ost-West-Krümmung braucht man genaue Uhren, da sich bei einer Reise in dieser Richtung nicht die Polhöhen der Gestirne, sondern nur ihre Auf- und Untergangszeiten ändern. Solche Uhren gab es in der Antike noch nicht.
* Die für Aristoteles entscheidende Beobachtung war jene der Mondfinsternis. Unter der Annahme, daß die Ursache der Verfinsterung des Mondes sein Durchgang durch den Erdschatten ist, kann man auf die Kugelform der Erde schließen. Denn die Begrenzung dieses Schattens wird als Kreis gesehen, wann und wo auch immer die Finsternis auftritt. Bei einer Erde als Scheibe oder Walze müßten auch einmal elliptische oder gerade Begrenzungen zu sehen sein.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 21:00
#46 RE: Mormonen antworten

Sleipnir, irgendwie bekomme ich mehr und mehr Angst vor diesen Auditings... Was die aus dir gemacht haben passt ja auf keine Kuhhaut!
Ich bitte dich:
- eine flache Erde
- um die sich dazu noch die Sonne dreht

Was kommt als nächstes? Ist die Erde auch noch das Zentrum des Universums?

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 21:03
#47 RE: Mormonen antworten

Was mir gerade noch eingefallen ist, du kennst doch sich folgenden Spruch:
Im Osten geht die Sonne auf,
Im Süden hällt sie Mittagslauf,
Im Westen wird sie untergehen,
Doch im Norden ist sie nie zu sehen.

Wenn sich also die Sonne um die Erde dreht wie du schrebst, dann muss der alte Gasball aber im Norden immer unter der Erde durchtauchen...

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2007 21:18
#48 RE: Mormonen antworten

Sonnenaufgänge sind nichts anderes als optische Täuschungen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.550

27.11.2007 21:26
#49 RE: Mormonen antworten

Klaro - und wenn wir nach deinem Weltuntergang weiterleben ist das auch nur eine Täuschung des Gefühls!
Alles Maya - wie schon die alten Inder sagten.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Helios ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 21:28
#50 RE: Mormonen antworten

Sleipnir du hast mir immer noch nicht erklärt wie ein Magnetfeld bei einer flachen Erde entsteht.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor