Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 6.674 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2008 12:10
#101 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Oder stört es dich persönlich hier von einem 8-Klässer aufgeklärt zu werden?

Ganz und gar nicht.

Nur geht es hier nicht um irgendwelche Aufklärung, sondern um ganz bestimmt. Das sehe ich, jedenfalls bei dem 8Klässler hier, eher riesigen Bedarf an Aufklärung und nicht den mindesten Ansatz,Aufklärung leisten zu können.
Dort, wo er es als Jude vielleicht in religiösen Praktiken oder so könnte, bin ich überhaupt nicht interessiert. Über jüdische Gesamtproblematik haben wir hier schon so viel diskutiert, dass wir ausreichend aufgeklärt sind.

Was mich aber interessiert, welche Beiträge meinst du wo noch Aufklärung angebracht ist und wo du denkst, Rachet kann sie leisten?

Wobei mich schon alleine das Wort "Aufklärung" stört, denn das heißt doch, hier weiß einer Bescheid und gibt den anderen die Denkrichtung vor. So was brauche ich auf keinem Gebiet.

Eli Offline



Beiträge: 30

26.05.2008 12:48
#102 RE: Eine blöde Frage antworten
Rachet hat selber nie den Anspruch erhoben hier aufklären zu wollen, sondern sich nur darüber aufgeregt, wie hier Christen und das Christentum kritisiert werden. Dieses hier festzustellen (zu dürfen), hat wohl hoffentlich nichts damit zu tun, wie alt jemand ist oder? Dieses ist auch keine Aufklärung sondern Kritik. Und so wie mit der Kritik hier umgegangen wurde, erkenne ich nicht gerade Altersweisheit, ganz im Gegenteil.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2008 19:47
#103 RE: Eine blöde Frage antworten

Ja, ich hab mich halt jung gehalten.

Nun beantworte aber bitte auch noch meine Fragen.

Ansonsten zitiere ich gern noch mal

Zitat von Rachet
Aber ja, ich denke das jeder der so eine Meinung hat aufgeklärt werden muss. Ob Politiker, Penner auf der Straße, Anwalt, Bankier, Teenager, User in diesem Forum...

Ich weiß ja, mit Exegese lässt sich aus allem alles herauslesen. Ich hab da halt Aufklärungswillen erkannt.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

27.05.2008 07:42
#104 RE: Eine blöde Frage antworten

Nun, ich denke dazu hab' ich gestern schon geschrieben. Was für mich da steht ist
"Wer eine Meinung vertritt wie 'Die xxx sind sowieso absolute Scheisse, von denen
will ich nichts haben, nichts wissen, mit denen rede ich gar nicht, und es wäre
besser die würden gar nicht existieren' dem würde ein wenig Aufklärung ganz sicher
nicht schaden..."
- und das ist für mich durchaus vertretbar

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2008 10:24
#105 RE: Eine blöde Frage antworten

So sieht es halt jeder anders.

Aber eigentlich wollte ich wieder in die inhaltliche Diskussion und warte auf Elis Antworten auf meine Fragen:

In Antwort auf:
Was mich aber interessiert, welche Beiträge meinst du wo noch Aufklärung angebracht ist und wo du denkst, Rachet kann sie leisten?

Wobei der erste Teil der wichtigere ist.

Eli Offline



Beiträge: 30

27.05.2008 11:39
#106 RE: Eine blöde Frage antworten

Das hat qilin in dem vorherigen Beitrag doch schon ausreichend beantwortet.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2008 12:13
#107 RE: Eine blöde Frage antworten

Ich hatte mich auf deine Äußerung

In Antwort auf:
So gibt es auch aus meiner Sicht hier genügend Beiträge wo selbiges angebracht ist und ich davon ausgehen, dass dieses auch ein 8-Klässler leisten kann.


bezogen. Qilin kann doch unmöglich was zu deiner Sicht sagen. Nur du weißt doch, welche, offensichtlich viele, Beiträge aus deiner Sicht noch Aufklärung brauchen.

Fuente Offline



Beiträge: 78

05.07.2008 18:41
#108 @shylock antworten

Was die fünf Bücher Mose betrifft, sind die Texte im christlichen Alten Testament und in der Tora identisch, mit geringen Abweichungen, je nach Übersetzung. Da hat niemand dran rumgepfuscht, auch kein pöööser Christ. Ich persönlich finde die Buber/Rosenzweig Übersetzung ausgezeichnet und verwende sie öfter. Nur für den Einstieg, ohne Kenntnisse der Hintergründe, halte ich sie für nicht so geeignet. Du würdest dich sicher mit einer anderen Übersetzung leichter tun. Und wo ist das Problem, eine christliche Übersetzung zu verwenden, wenn das gleiche drinsteht?

Auch wenn du von Christen verletzt wurdest, kannst du das ja nicht auf alle Christen übertragen, auf Menschen die du gar nicht kennst. Sowas nennt man ein Vorurteil.

Gruß Fuente

Shylock ( Gast )
Beiträge:

06.07.2008 11:58
#109 RE: @shylock antworten

Zitat von Fuente
Du würdest dich sicher mit einer anderen Übersetzung leichter tun. Und wo ist das Problem, eine christliche Übersetzung zu verwenden, wenn das gleiche drinsteht?


Wenn ich das jetzt schreibe, habe ich mit ziemlicher Sicherheit meine Dritte Vrewarnung...
Nur so viel, ich wurde von gewissen Leuten schon so oft angelogen und übers Ohr gehauen dass ich gute Grund haben denen ihren Wortern nie mehr zu glauben...

Zitat von Fuente
Auch wenn du von Christen verletzt wurdest, kannst du das ja nicht auf alle Christen übertragen, auf Menschen die du gar nicht kennst. Sowas nennt man ein Vorurteil.

Über kurz oder lang, hat mich noch jeder von denen übers Ohr gehauen, egal wie stark die Freudschaft war, und wieso soll ein Fremder von denen besser sein? Sry, im Moment bin ihc aus persönlichen Gründen nicht fähig Dir darauf eine klare Antwort zu geben, ich versuche es ein ander Mal, falls ich dann noch kann

Rachet Offline



Beiträge: 34

12.07.2008 23:05
#110 RE: @shylock antworten
Hey hey!

Also erstmal: Ich finde deine Einstellung gegen diese Christen total richtig! Gerade erst letztens hat mich ein Christen Baby angelächelt. Ich wusste sofort das dies eine Anspielung auf all die schlechten Dinge war die mir je in meinem Leben passiert sind, also hab ich nartürlich schnell gehandelt und allen Christen in meinem Freundeskreis die Freundschaft gekündigt. Aber hör mal, heutzutage muss man schon in größeren Diemensionen denken! Na klar, ein bisschen Volksverhetzung hier und ein paar Vorurteile da sind nicht schlecht, aber damit kam Hitler auch nicht weit. Doch da kam mir die Idee für dich: DER HASS GEGEN ALLE MENSCHEN! Das ist mal was neues und nicht so ausgelutschtes. Immerhin waren die Leute die dir das antaten Christen. Und da Christen wie wir alle Menschen sind, müssen diese andern alle auch böse sein!! (Ich weiss wir sind selber Menschen aber Hitler war ja auch nicht blond und blauäuig wie der perfeckte Deutsche). Ich schlage vor du suchst dir eine Waschbären Familie und lebst im Wald als Protest gegen Menschen! Ich würde dich zwar gerne in den Wald begleiten (falls kein Wald in der Nähe, unter na Brücke leben tuts auch) aber ich werde unsere Ansichten als Müllmann getarnt vertreten! Ich sag dir das wird so klasse!


p.s. Hier noch ein Ratschlag fürs Leben: Geh NIEMALS in das Madame Tussauds Museum da reißen sie Leuten wie dir den Kopf ab!




p.p.s. Ich weiss ich wollte nicht mehr wiederkommen aber das musste einfach gesagt werden! Ebenfalls muss gesagt werden das ich nartürlich nur ein kleines potenzialoses Kind bin und keiner (ausser alle Nazis/????Shylock????) diesen Beitrag ernst nehmen sollten.

Und wie würden wir gleichen in meiner Jugendsprache sagen? Besten thank und schönen day noch!
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2008 00:22
#111 RE: @shylock antworten

Das sind mir die Richtigen.
Noch mal schön hetzen, die Nazikeule schwingen und sich dann verpissen.

Na, drauf gepisst.

Rachet Offline



Beiträge: 34

13.07.2008 00:52
#112 RE: @shylock antworten

so siehts aus

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 09:01
#113 RE: @shylock antworten

In Antwort auf:
p.p.s. Ich weiss ich wollte nicht mehr wiederkommen aber das musste einfach gesagt werden! Ebenfalls muss gesagt werden das ich nartürlich nur ein kleines potenzialoses Kind bin und keiner (ausser alle Nazis/????Shylock????) diesen Beitrag ernst nehmen sollten.

Ich denke, Du wolltest nie wiederkommen? Und dann noch ein Posting hinterher - so als Antwort
auf BS?
Für den Fall, dass Du nun wartest, wie Shylock auf Dein Geschreibsel reagiert, kann ich Dir die
Wartezeit verkürzen. Auch Shylock wird Dich nicht ernst nehmen, denn Shylock ist Buddhist und
sicher kein Nazi.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 10:14
#114 RE: @shylock antworten

Wieso darf der mich Nazi nennen? Ds geht zu weit.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 10:54
#115 RE: @shylock antworten

Zitat von Shylock
Zitat von Fuente



Wenn ich das jetzt schreibe, habe ich mit ziemlicher Sicherheit meine Dritte Vrewarnung...
Nur so viel, ich wurde von gewissen Leuten schon so oft angelogen und übers Ohr gehauen dass ich gute Grund haben denen ihren Wortern nie mehr zu glauben...
<blockquote><font size="1">Zitat von Fuente
Auch wenn du von Christen verletzt wurdest, kannst du das ja nicht auf alle Christen übertragen, auf Menschen die du gar nicht kennst. Sowas nennt man ein Vorurteil.

[/quote]
Ich will mich kurzfassen ! Christen (solche die sich, abgesehen von der Taufe, auch selbst als Christen verstehen) haben in ihrer Weltanschaulichen Einstellung Dinge enthalten mit welchen ein normaler Mensch nicht klarkommen, ehestens sich zu recht als bedroht sehen, kann.

DAS HERZ DES CHRISTENTUMS IST DER MISSIONSBEFEHL !
Der Christ sieht alle ungetauften als weniger wert an. Mit allen Mitteln, egal wie verlogen oder verbrecherisch, soll auch noch der letzte Mensch durch die Christliche Taufe verunreinigt werden. Der abscheuliche SUCCUBUS, der HEILIGE GEIST, soll vom Körper der getauften sodann Besitz ergreifen und ihnen die Lebenskraft aussaugen.
(Ich werde bald im Thread mit der Taufaufhebung einen ausführlichen Post darüber schreiben : Eine Anleitung wie dieses MONSTER wieder aus dem menschlichen Leibe vertrieben werden kann.)

Nicht jeder Christ lebt den Missionsbefehl gleich verbissen aus, aber in ihnen allen schlummert die gleiche aggressive Missionslust und damit einhergehende Menschenverachtung .

Im Thread des Wiedergeborenen Evangelikalen haben wir das Vergnügen den typischen Missionar ANGELO bei der Arbeit zu beobachten. Wir mögen darüber lachen, aber stellt euch vor was so einer treiben täte wenn er Grossinquisitor wäre oder aber als Missionar in Begleitung eines Trupps Conquistadoren über ein unschuldiges Indiodörfchen herfiele.

Heute weiss man dass die Christliche Mission beispielweise alle Urvölker und Kulturen Südamerikas zugrunde gerichtet, zumeist ausgerottet hat. Wo immer das Christentum sein hässliches Haupt erhebt, wo immer der Glaube an Jesus Cristus wie ein schädlicher zerstörender unersättlicher Wurm sich in Fremde Volkskörper hineinbohrte da brachte er nur Verderben.

Die letzten paar verschonten Dörfchen am Amazonas müssen heute per Gesetz vor der Missionierung beschützt werden.
http://www.sgipt.org/politpsy/usa/awol/gottami.htm

HÄTTE ATAHUALPA SICH ETWAS MEHR "VORURTEILE" GEGEN PIZARRO GESTATTET BESTÄNDE DAS INKAREICH HEUTE NOCH !!!


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 10:58
#116 RE: @shylock antworten

Och Shylock. Nimm den doch nicht ernst. Nimms leicht - nimm eine grosse
Schale Schockoladenpudding und tu Dir die Ruhe an.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 11:02
#117 RE: @shylock antworten

Tha-Ho im Moment kann ich leider nicht abschalten, der Stress ist zu gross...
Shokopudding geht auch nicht, scheiss Laktose

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 11:07
#118 RE: @shylock antworten

Du, ich habe auch eine Laktoseunverträglichkeit und Schokopudding geht
gut, wenn Du ihn so machst, wie ich.
Wenn ich gleich nochmal Zeit habe, schicke ich Dir das leckere Rezept.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 11:08
#119 RE: @shylock antworten

ohja, gerne :-)

Rachet Offline



Beiträge: 34

13.07.2008 12:09
#120 RE: @shylock antworten
Zitat von Shylock
Wieso darf der mich Nazi nennen? Ds geht zu weit.


Wieso geht das zu weit? Du glaubst an die Ideologie das wenn ein Mensch einer Religion schlecht ist es alle Menschen dieser Religion sind. Sowas nennt man eben Nazi, egal wie schlimm die Vergangenheit war und wie sehr man es als Kritik schön redet.

@Regens Küchl dann muss ich wohl bei den falschen Leuten leben, denn mein Freundeskreis besteht fast nur aus Christen, wovon ich bei keinem das Gefühl hatte das tief in ihm ein böses Monster schläft das nur darauf wartet mich zu töten. Man kann auch nur an Go-tt glauben und christlich sein.

@Tao-ho da rassismus hier immernoch als kritik tolleriert wurde/wird musste ich einfach nochmal meine Meinung schreiben. Und da ich im ernsten nicht weit kam, hab ich mal ne andere Weise probiert.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2008 12:18
#121 RE: @shylock antworten

In Antwort auf:
Sowas nennt man eben Nazi, egal wie schlimm die Vergangenheit war und wie sehr man es als Kritik schön redet.

Vielleicht solche Leutz wie du. Hier bei uns gilt, es kann gegen jede Anschauung vorgegangen werden, aber es dürfen nicht die Leute persönlich angegriffen werden, die diese vertreten.
Das hast du gemacht und wenn du dafür vom Mod dieses Forums einen Verweis bekommen solltest, wäre der nur gerechtfertigt.

Auch ich finde die pauschale Übertragung von Schuld auf komplette Gruppen völlig daneben.
Das dich das als Christen stört, erstaunt mich nun aber doch. Ist einfach das Prinzip Erbsünde.

Rachet Offline



Beiträge: 34

13.07.2008 12:21
#122 RE: @shylock antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
In Antwort auf:
Sowas nennt man eben Nazi, egal wie schlimm die Vergangenheit war und wie sehr man es als Kritik schön redet.

Vielleicht solche Leutz wie du. Hier bei uns gilt, es kann gegen jede Anschauung vorgegangen werden, aber es dürfen nicht die Leute persönlich angegriffen werden, die diese vertreten.
Das hast du gemacht und wenn du dafür vom Mod dieses Forums einen Verweis bekommen solltest, wäre der nur gerechtfertigt.
Auch ich finde die pauschale Übertragung von Schuld auf komplette Gruppen völlig daneben.
Das dich das als Christen stört, erstaunt mich nun aber doch. Ist einfach das Prinzip Erbsünde.


Ich bin nicht Christ ich bin Jude. Und ich fühle mich besonders als Jude davon angegriffen wenn ich sehe wie einer Religions Gruppe ungerecht beurteilt wird.

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 12:24
#123 RE: @shylock antworten

Das glaubst Du ja selber nicht

Rachet Offline



Beiträge: 34

13.07.2008 12:27
#124 RE: @shylock antworten

Zitat von Shylock
Das glaubst Du ja selber nicht


Doch, es gibt tatsächlich noch Menschen wie mich denen Gerechtigkeit was bedeutet.

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 12:33
#125 RE: @shylock antworten

das habe ich nicht damit gemeint.
Aber ich sage Dir jetzt etwas, Du solltest in Zukunft aufpassen wen Du als Nazi bezeichnest, oder wen dass Du als den bösen Mann mit dem schnäuzchen bezeichnest.

Wenn Dir jemand viel Leid angetan hat, lernst Du mit der zeit das Hassen, ob Du willst oder nicht. Sei froh dass Du ein behütetes Leben hast

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Talmud-Verse »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor