Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 6.570 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Shylock ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 19:35
Eine blöde Frage antworten
Ein Freund von mir zieht immer Vergleiche zu Moses. Einmal, als jemand zu mir sagte "wenn wir zwei alleine in einer Wüste wären, und es mir schlecht gehen würde. Wenn ich ihnen dann sage, ich sei schlecht drauf weil ich Hunger habe,dann ist es doch nicht gejammert" und ich ihm das erzählte mit der Bitte um eine Erklärung, fing er an zu lachen und sagte "Moses zog in die Wüste und die Kamele folgten ihm"

Naja, habe ich zwar nicht ganz verstanden, aber egal.
Diese Nacht hatte ich einen Alptraum, ich träumte vonn Wind und Wasser. Da ich angst vor Wasser habe, fand ich diesen Traum nicht wirklich toll. Nun, irgendwie tauchte eine gläserne Wand auf, und die Wellen schlugen auf das Glas und nur wenig schwabbte darüber und traf mich. Diesen Traum erzählte ich meinem Freund. Dieser lachte und fand "so muss es ausgesehen haben als Moses das Meer teilte"

Jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr, und er weigert sich, mir über diesen Moses zu erzählen.
Wer war dieser Typ?
Was hat er in der Wüste gemacht?
Was hat der mit dem Wasser gemacht?
Und vorallem wie?
Wenn diesr Typ in die Wüste zog, wo hat er dann das Wasser hergenommen?

Ich hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle mit meiner Frage
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.11.2007 12:32
#2 RE: Eine blöde Frage antworten

tja was soll man darauf antworten.

Zum ersten wissen wir nicht ob es die Person Moses überhaupt gab, denn außer den
Berichten der Bibel haben wir keine Quelle, die es belegt.
Zum zweiten sind die Bibelstellen ja zugegebener Maßen recht Vage.
Ich kann mich an einen Bericht im Fernsehen erinnern in dem ein Wissenschaftler an einem Felsen
in der Sinai Wüste mit einem Stock eine mit Kalkablagerungen überkrusteten Felsen schlug und so
die dahinter verborgene Wasserader aufbrach.
Das Resultat, war Wasser,welches aus dem Felsen strömte.
In so Fern ist die Geschichte nicht so Absurd wie man es im ersten Moment annehmen könnte.

Auch die Geschichte mit dem geteilten Meer lässt sich bei bestimmten Wetterbedingungen
im Schilfmeer in Ägypten nachvollziehen. Dieses ist sehr flach und starker Wind kann das
Wasser an manchen Stellen für kurze Zeit zurückdrängen.
Moses zog mit dem Israelitischen Volk aus der Knechtschaft aus Ägypten.
Es ist aber weder bekannt wann das gewesen ist, noch wie viele Menschen daran teilnahmen.
Es gibt zwar eine Menge Spekulationen darüber..aber die weichen sehr stark von einander ab.

Glaube ist Aberglaube

Shylock ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 18:22
#3 RE: Eine blöde Frage antworten
Hmmm... Danke für deine Antwort
Ich habe mir oer ein paar Tagen, weil mein Freund ja immer wieder von diesem Typ anfängt,
Das gekauft. Da es hier empfohlen wurde.
Naja, leider habe ich ihn nicht gefunden
Und das ganze Ding möchtte ich eigendlich nicht lesen, da ich dieses "Deutsch" einwenig gewöhnungs bedürftig finde.
Habe zwar damit angefangen, aber nach dieser Geschichte mit dem Noach habe ich aufgeben.
Leider hat dieser 4-Bänder kein schlaues Inhaltsverzeichnis.
Kann man die Geschichte von diesem Moses nicht auch einzeln kaufen? Mein freund war so nett und hatte mir auf meine Frage hin, wo denn nur dieser Moses zu finden sei, gesagt: "Das sind 5 Bücher".

Naja, jetzt bin ich verwirrter als vorher.
Kennst du diesen 4-Bänder?
Kannst Du mir sagen wo ich diesen Typen finde (Seite)?
Oder weisst Du zufälligerweise ob man Diese Mosessammlung auch einzeln kaufen kann, wenn ja wie es heisst?

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
89 ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 18:37
#4 RE: Eine blöde Frage antworten
Ist das jetzt hier Parodie....?

Du kaufst dir Bücher im Wert von 51 € und weißt dann nichts damit anzufangen? Hmm...

Wie wäre es denn, wenn du eine ganz ordinäre Bibel nimmst und erst mal die ersten 5 Bücher Mose liest?
Da hast du genug zu tun für die nächste Zeit und kannst danach dann auch einen fundierten Thread aufmachen.

edit:...es gibt auch leicht verständliche Bibeln, wie 'Hoffnung für Alle' od. ähnliche Editionen. Ist zwar dann ein arg ungekünsteltes Deutsch, aber zum Verständnis...
Shylock ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 20:25
#5 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Ist das jetzt hier Parodie....?


Nein
In Antwort auf:
Wie wäre es denn, wenn du eine ganz ordinäre Bibel nimmst und erst mal die ersten 5 Bücher Mose liest?
edit:...es gibt auch leicht verständliche Bibeln, wie 'Hoffnung für Alle' od. ähnliche Editionen. Ist zwar dann ein arg ungekünsteltes Deutsch, aber zum Verständnis

Ich kaufe ganz sicher keinen Christen-Schrott
In Antwort auf:
Da hast du genug zu tun für die nächste Zeit und kannst danach dann auch einen fundierten Thread aufmachen
Sag mal, willsst Du mich beleidigen? ich frage etwas weil es mich ehrlich intressiert und du wirfst mir, was weiss ich, vor
Das ist nicht die feine englische Art.
In Antwort auf:
Du kaufst dir Bücher im Wert von 51 € und weißt dann nichts damit anzufangen? Hmm

Was kann ich dafür dass dieses Ding kein schlaues Inhaltsverzeichniss hat?
Und desintresse kannst Du mir nicht vorwerfen, ich habe mich immerhin bemüht...
Statt mich anzugreifen, würdest Du mir besser sagen wo ich diesen Typen finde. In meiner Version gibt es nichts was Buch-Moses heisst...

89 ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 21:48
#6 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von shylock
Statt mich anzugreifen, würdest Du mir besser sagen wo ich diesen Typen finde. In meiner Version gibt es nichts was Buch-Moses heisst...
Wenn du mit 'deiner Version' die Bibel meinst, dann hast du vielleicht die katholische erwischt. Die 5 Bücher Mose heißen da Genesis, Exodus, Levetikus, Numeri und Deuteronomium.
Sind die ersten Bücher in der Bibel, wenn du sie aufschlägst.

Zitat von shylock
Ich kaufe ganz sicher keinen Christen-Schrott
Wirst du aber müssen, wenn du was von diesem 'Schrotthändler' Moses wissen möchtest.

Beleidigen wollte ich dich nicht, das ist so meine Art...

Shylock ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 22:04
#7 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Wirst du aber müssen, wenn du was von diesem 'Schrotthändler' Moses wissen möchtest.


Laut Onkel-Google sind Rosenzweig wie auch Buber Juden...
Also kein Christen-Schrott (Die (Christen) haben ja eh alles geklaut)
In Antwort auf:
Wenn du mit 'deiner Version' die Bibel meinst, dann hast du vielleicht die katholische erwischt

Ich habe diesen 4-Bänder gekauft. Keine katholische Version, hoffe ich...
In Antwort auf:
Die 5 Bücher Mose heißen da Genesis, Exodus, Levetikus, Numeri und Deuteronomium.

Danke
Und wo finde ich jetzt diesen Moses? Die Kapitel im ersten Band heissen bei mir:
-Das Buch im Anfang
-Das Buch Namen
-Das Buch Er rief
-Das Buch In der Wüste
-Das Buch Reden
In Antwort auf:
Beleidigen wollte ich dich nicht, das ist so meine Art...

Ok, es sei Dir noch einmal verziehen

Noch ein wort zum 'Schrotthändler' Moses Mein Freund ist ein Jude, ich denke nicht dass er einen Christen verehrt. Zumal er über Die ähnlich denkt wie ich...
Moses muss also ein Jude gewesen sein...

89 ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 22:10
#8 RE: Eine blöde Frage antworten
Wir reden aneinander vorbei. Ich dachte du wolltest auch unabhängig von deinen 4 Bänden was von Moses wissen.
Da habe ich dir die Sachen genannt, die in der Bibel zu finden sind.

Was jetzt in 'Der Schrift'(deinen 4 Bänden) im einzelnen wie aufgelistet ist, weiß ich nicht, habe die noch nie in der Hand gehabt. (Tora??) Vielleicht auch die ersten Kapitel?

Das Moses Jude war, naja, davon gehe ich mal gewagterweise aus.
Shylock ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 22:17
#9 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Wir reden aneinander vorbei. Ich dachte du wolltest auch unabhängig von deinen 4 Bänden was von Moses wissen.


Sieht so aus...
Ja ich möchte es auch unabhängig von "Die Schrift" etas über Moses erfahren.
In Antwort auf:
Da habe ich dir die Sachen genannt, die in der Bibel zu finden sind.


Ok, aber gibt es nicht auhc eine möglichkeit etwas über diesen Typen zu finden ohne dass ich den Christen Geld in den Hals schmeissen muss?
In Antwort auf:
Was jetzt in 'Der Schrift'(deinen 4 Bänden) im einzelnen wie aufgelistet ist, weiß ich nicht, habe die noch nie in der Hand gehabt. (Tora??)


Gute Frage, keine Ahnung. Wenn das das ist was die Christen in Altes Testamen umgetauft haben, dann ja
In Antwort auf:
Das Moses Jude war, naja, davon gehe ich mal gewagterweise aus

Wieso gewagterweise?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.11.2007 22:55
#10 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von Shylock
Jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr, und er weigert sich, mir über diesen Moses zu erzählen.
Wer war dieser Typ?
Was hat er in der Wüste gemacht?
Was hat der mit dem Wasser gemacht?
Und vorallem wie?
Wenn diesr Typ in die Wüste zog, wo hat er dann das Wasser hergenommen?
Ich hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle mit meiner Frage
Siehe z.B. hier http://de.wikipedia.org/wiki/Mose
Wenn Du dich für religiöses nicht interessierst, wird es schwierig über den Typen mehr zu erfahren. Aber es gibt ja Hollywoodverfilmungen seiner Taten, ganz spannend und unterhaltsam. Da wird schön erklärt, wie er das so gemacht hat mit dem Wasser teilen usw.. Nach dem Film kapierste was Dein Freund mit seinen Mosessprüchen meint und kostet nicht alle Welt in der Videothek.

Verfilmungen

1923: Die zehn Gebote 1. Verfilmung von Cecil B. DeMille
1956: Die Zehn Gebote (Charlton Heston)
1975: Moses – Der Gesetzgeber (Burt Lancaster)
1996: Die Bibel – Moses (Ben Kingsley)
1998: Der Prinz von Ägypten (Stimme: Val Kilmer)
2000: Am Anfang (Episode des Films) (Billy Campbell)
2006: Die Zehn Gebote (Dougray Scott)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.11.2007 07:38
#11 RE: Eine blöde Frage antworten
Zitat von Shylock
Ja ich möchte es auch unabhängig von "Die Schrift" etas über Moses erfahren.
Janz eenfach - da jibt et nischt...
Ooch de janzen Filmens zeijen nur wat inne Bibel steiht.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 10:44
#12 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von qilin
Janz eenfach - da jibt et nischt...
Ooch de janzen Filmens zeijen nur wat inne Bibel steiht


Du hast meinen Satz falsch interpretiert...
Die Biebel gehört den Christen und denen glaube ich kein Wort...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.11.2007 10:56
#13 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Die Biebel gehört den Christen und denen glaube ich kein Wort...
Nun ja, die ersten Bücher der Bibel - die 'fünf Bücher Mose' - sind die jüdische Torah.
Außerhalb davon gibt's m.W. keine Quellen zur Existenz des Mose, geschweige denn
irgendwelche Details oder Hintergründe...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 11:14
#14 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von qilin
Außerhalb davon gibt's m.W. keine Quellen zur Existenz des Mose, geschweige denn
irgendwelche Details oder Hintergründe...

Lass mich raten...
Du bist ein Christ, richtig?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.11.2007 11:20
#15 RE: Eine blöde Frage antworten

Irrelevant, aber falsch

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

29.11.2007 11:58
#16 RE: Eine blöde Frage antworten
In Antwort auf:
Ok, aber gibt es nicht auhc eine möglichkeit etwas über diesen Typen zu finden ohne dass ich den Christen Geld in den Hals schmeissen muss?




Na klar, die christlichen (katholischen) Pfarrer verschenken die Bibeln nämlich kostenlos an interessierte! (Noch dazu in völlig neuem überarbeiteten Hochdeutsch. So habe ich meine auch bekommen.....)
Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 12:10
#17 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von mom1
Na klar, die christlichen (katholischen) Pfarrer verschenken die Bibeln nämlich kostenlos an interessierte!

Und die gehirnwäsche gibt es gratis dazu

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

29.11.2007 12:22
#18 RE: Eine blöde Frage antworten

kommt wohl auf den pfaffen an ...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.11.2007 12:50
#19 RE: Eine blöde Frage antworten
Also Bibeln gibt's im Internet, in jeder Bibliothek, gratis zum Nachsehen und
in jedem Bücherflohmarkt um billiges Geld - wer keinem 'Christen Geld in den
Rachen schmeißen' will, kann ja den Verkäufer nach seiner Konfession fragen...
Allerdings ist 'Die Schrift' von Buber/Rosenzweig ziemlich sicher die beste
Übersetzung, das Deutsch aber gewöhnungsbedürftig. Ich habe das Original
aus den 60er Jahren - da ist ein Kapitelvergleich zu den christlichen Bibeln
dabei. Wenn Dir das 'Raussuchen zu mühsam ist, kann ich Dir ja mal die Kapitel
angeben, in denen 'Mose' sein eigenes Leben von der Geburt bis zu seinem Tod
und Begräbnis beschreibt...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.11.2007 16:58
#20 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von qilin
Also Bibeln gibt's im Internet, in jeder Bibliothek, gratis zum Nachsehen und
in jedem Bücherflohmarkt um billiges Geld - wer keinem 'Christen Geld in den
Rachen schmeißen' will, kann ja den Verkäufer nach seiner Konfession fragen...
Allerdings ist 'Die Schrift' von Buber/Rosenzweig ziemlich sicher die beste
Übersetzung, das Deutsch aber gewöhnungsbedürftig. Ich habe das Original
aus den 60er Jahren - da ist ein Kapitelvergleich zu den christlichen Bibeln
dabei. Wenn Dir das 'Raussuchen zu mühsam ist, kann ich Dir ja mal die Kapitel
angeben, in denen 'Mose' sein eigenes Leben von der Geburt bis zu seinem Tod
und Begräbnis beschreibt...
Ich weiß gar nicht was der Aufwand soll, nur damit Shylock versteht was sein Freund mit den Abendteuergeschichten von Moses meint, ist es doch vollkommen egal wo er die Geschichten her bekommt. Es mögen je nach Herkunft der Geschichten vielleicht Nuouncen an Unterschiedlichkeit geben, die sind aber vollkommen egal um die Witze seines Freundes zu verstehen.
zitat Shylock: sagte "Moses zog in die Wüste und die Kamele folgten ihm"
oder "so muss es ausgesehen haben als Moses das Meer teilte"

Ich kaufe mir keine Kuh um einen Liter Milch zu trinken, genauso bescheuert wäre es, wenn Shylock sich mit religionswissenschaftlichen Dingen beschäftigen müßte, nur um seinen Freund mit seinen Mosesspüchen zu verstehen.
-Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen-

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

89 ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 17:33
#21 RE: Eine blöde Frage antworten

Wie wäre es hiermit:http://www.bibleserver.com/

Da fängts auch gleich mit Mose an. Und gratis isses auch...

Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 18:29
#22 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von qilin
Also Bibeln gibt's im Internet, in jeder Bibliothek, gratis zum Nachsehen und
in jedem Bücherflohmarkt um billiges Geld - wer keinem 'Christen Geld in den
Rachen schmeißen' will, kann ja den Verkäufer nach seiner Konfession fragen...

Es geht doch gar nicht darum. Ich glaube diesen Christen kein Wort, die haben nur abgeschrieben, und das noch nicht einmal richtig. Ich kaufe auf keinen Fall irgendwelchen Christen-Schrott, ich würde diesen Christen-Schrott noch nicht einmal lesen wenn ich Geld dafür bekäme...
Zitat von qilin
Allerdings ist 'Die Schrift' von Buber/Rosenzweig ziemlich sicher die beste
Übersetzung, das Deutsch aber gewöhnungsbedürftig.

Sag ich doch...
Zitat von qilin
Ich habe das Original
aus den 60er Jahren - da ist ein Kapitelvergleich zu den christlichen Bibeln
dabei. Wenn Dir das 'Raussuchen zu mühsam ist, kann ich Dir ja mal die Kapitel
angeben, in denen 'Mose' sein eigenes Leben von der Geburt bis zu seinem Tod
und Begräbnis beschreibt...

Das wäre lieb von Dir. Nicht unbedingt das Raussuchen ist das mühsame, wenn es ein schlaues Inhaltsverzeichniss hätte, würde ich ihn ja auch selbst suchen, aber finde mal einen Typen in einem 2475 Seitigen Werk, wenn Du nicht weisst wo er sich versteckt...
Ich habe so Blauäugig wie ich war, gedacht, ich fange einfach auf der ersten Seite an zu lesen, irgendwann werder ich diesen Typen schon finden. Aber nach Noach habe ich die Geduld verloren...
Brauchst übrigens gar nicht so mit den Augen zu rollen, ich habe es immerhin versucht. Bevor ich ganz aufgebe frage ich noch nach, mehr kann ich wirklich nicht tun...
Zitat von welfen2002
Ich weiß gar nicht was der Aufwand soll, nur damit Shylock versteht was sein Freund mit den Abendteuergeschichten von Moses meint, ist es doch vollkommen egal wo er die Geschichten her bekommt

Sag mal, hast Du irgend etwas gegen mich?
Zitat von welfen2002
zitat Shylock: sagte "Moses zog in die Wüste und die Kamele folgten ihm"
oder "so muss es ausgesehen haben als Moses das Meer teilte"


Falsch, das habe nicht ich gesagt, sondern mein Freund...
Zitat von welfen2002
Ich kaufe mir keine Kuh um einen Liter Milch zu trinken, genauso bescheuert wäre es, wenn Shylock sich mit religionswissenschaftlichen Dingen beschäftigen müßte, nur um seinen Freund mit seinen Mosesspüchen zu verstehen.
-Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen-


Ich habe mir die Rosenzweig übersetzung geholt, weil ich verstehen möchte...
Nicht nur um die Witze, falls es denn welche waren, zu verstehen.
nur damit Du es weisst, meinem Freund ist dieser Typ wichtig, er sagte einmal: "was Christus für die Christen, oder Mohammed für die Araber, das ist Moses für uns Juden"

Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 18:40
#23 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von 89
Wie wäre es hiermit:http://www.bibleserver.com/

Da fängts auch gleich mit Mose an. Und gratis isses auch...



Danke für den Link, habe mal drauf geklickt.
Bevor ich mich daran mache zu lesen habe ich zwei Fragen:
1. "1.Mose 1 (LUT)" Steht dieses LUT für Luther? Wenn ja, werde ich das auf keinen Fall lesen denn Luther war ein dreckiges, antisemitisches Nazischwein und ein Christ
2. Meine Rosenzweig übersetzung fängt auch so an, so ähnlich zumindest. Ich habe von der erstemn Seite an gelesen und diesen Moses nicht gefunden... Ich fand: Adam, Chawwa, Kajin, Habel...Noach, Schem, Cham, Jafet...
Alles, nur kein Moses

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.11.2007 19:04
#24 RE: Eine blöde Frage antworten

In Antwort auf:
Das wäre lieb von Dir. Nicht unbedingt das Raussuchen ist das mühsame, wenn es ein schlaues Inhaltsverzeichniss hätte, würde ich ihn ja auch selbst suchen, aber finde mal einen Typen in einem 2475 Seitigen Werk, wenn Du nicht weisst wo er sich versteckt...
Also 'richtiges' Inhaltsverzeichnis gibt's bei keiner Bibel soviel ich weiß...
Du hast zu früh angefangen - oder aufgehört - es sind ja die 'Bücher Mose' -
die Mose-Story zieht sich durch die drei letzten Bände - von NAMEN, Kap.2
bis Ende von REDEN.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Shylock ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 19:17
#25 RE: Eine blöde Frage antworten

Zitat von qilin
Also 'richtiges' Inhaltsverzeichnis gibt's bei keiner Bibel soviel ich weiß...

Etwas in der Art habe ich schon befürchtet...
Zitat von qilin
Du hast zu früh angefangen - oder aufgehört - es sind ja die 'Bücher Mose' -
die Mose-Story zieht sich durch die drei letzten Bände - von NAMEN, Kap.2
bis Ende von REDEN.

Danke*knuddel*
Dann werde ich mich mal dahinter klemmen...
Wenn ich etwas nicht verstehe darf ich dann nachfragen? Oder fühlen sich dann gewisse Forenmitglieder in ihrer Würde angepisst, weil jemand "abgedroschene Themata" aufgreift und nachfragt

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Talmud-Verse »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor