Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 4.372 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.12.2007 21:02
#101 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tja, Holios. Ich war der Meinung dass Du mit Sicherheit nicht so sein kannst wie ich.
Trete doch den Gegenbeweis an.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Wotan Offline




Beiträge: 179

21.12.2007 21:08
#102 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Das Lustige an diesen Bibeltexten ist, dass man sie verschiedne interpretieren kann - aber nur die Gläubigen haben die "richtige" Interpretation. (Wobei auch sie sich uneinig sind). Zum Glück schreibt Gott keine Dosierungsangaben für Medikamente - bei seiner Präzision bei Formulierungen wäre das tötlich....

______________________________________________
“Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf gewisse Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust.” - Calvin & Hobbes -

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 01:08
#103 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tao Ho

Auf jeden fall ist deine Logik tödlich.^^

Ließ noch mal den Anfang des Verses....wer weiß vieleicht fällt dir was auf.

Und die traust dich noch die Auseinandersetztung zwischen Snooker und mir zu komentieren?!!?

Mit deinem Bibel-Verständnis wär ich ganz ruhig.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2007 06:39
#104 RE: Es ist vollbracht. Antworten

In Antwort auf:
Auf jeden fall ist deine Logik tödlich

Dann definiere bitte einmal das Wort LOGIK für mich
und sage mir was daran tödlich sein soll.
In Antwort auf:
Und die traust dich noch die Auseinandersetztung zwischen Snooker und mir zu komentieren?!!?

Jep, und das auch immer wieder gerne, denn Snooker und sein Verständnis
von der Bibel schätze ich sehr. Der hat wirklich Ahnung von der Materie.
In Antwort auf:
Mit deinem Bibel-Verständnis wär ich ganz ruhig.


----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2007 17:33
#105 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Hallo Helios. Ich warte immer noch auf eine wissenschaftlich fundierte Antwort auf
meine kleine Frage, wie Du das Wort Logik definierst und was daran tötlich sein soll.
Oder ist das wieder einmal eine Frage auf die Du keine Antwort geben magst?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2007 19:57
#106 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Keine Antwort ist auch eine Antwort...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 20:38
#107 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tao Ho

Hää?

Du stellst die falschen Fragen.lol

Das war ein Witz, enstanden durch deinen und Wotans Post´.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2007 22:06
#108 RE: Es ist vollbracht. Antworten

In Antwort auf:
Oder ist das wieder einmal eine Frage auf die Du keine Antwort geben magst?

Na, du traust da Helios wohl mehr zu als er leisten kann. Das ist eine Frage, auf die er mal wieder keine Antwort geben kann.

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 22:26
#109 RE: Es ist vollbracht. Antworten

BS

Ich glaube ich habe dir NICHT zuviel zugetraut wieder ein Kommentar nach dem dich niemand gefragt hat.^^

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2007 06:42
#110 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Erstens macht Bruder Spaghettus keine ungefragten Komentare, er wirft seine Meinung
in die Diskussion ein.
Zweitens gibt es in meinen Augen nur eine dumme Frage und das ist die Frage, welche
niemals gestellt wurde.

Was ist in Deinen Augen die Definition von Logik? Ich will darauf eine Antwort haben!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.12.2007 09:22
#111 RE: Es ist vollbracht. Antworten
Also "Was ist Logik" ist schon mal zu schwierig...
- dann also ganz konkret:
In Antwort auf:
Ich bösartig?!?Unmöglich!
Hab ich was über böse Menschen geschrieben?Nö da steht Gott spricht...
Außerdem hat niemand gesagt das ihr nur zu bösen Taten fähig seid.
Nein, Du zitierst nur 'Gott', und da steht eine Auflistung von ausschließlich Bösem -
und
Du schreibst
In Antwort auf:
Ich fande diese Verse haben sehr gepasst, vor allem: Das tust du, und ich schweige; da meinst du, ich sei so wie du.
- also identifizierst Du Dich mit dieser Aussage.
Was Tao-Ho tut weißt Du nicht - und Du schweigst überhaupt nicht - wer
daraus welche Schlüsse zieht, weißt Du ebensowenig - dass bei dieser 'Logik'
jede andere als 'tödlich' 'rüberkommt, ist wohl wenig verwunderlich

P.S. Niemand (nicht mal ein Admin ) ist angewiesen auf Deine Erlaubnis, Deine postings zu kommentieren.
Dein Verständnis von Diskussionskultur ist schon einigermaßen - äh - verwunderlich...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Helios ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 20:29
#112 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Das war nicht einfach ein Kommentar sonder eine unbegründete Behauptung.

Und da ihr zwei mich schon seit Tagen damit nervt.^^ erinnert mich an Luk 18.

Sudoku^^ das mag ich.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2007 20:54
#113 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Na toll...
Was davon meinst Du jetzt genau? Evtl. die Verse 6 - 8 oder etwa doch eher
den Vers 9?

Du solltest lernen was Logik bedeutet und es auch anwenden. Vielleicht wirst
Du dann endlich erkennen, dass Dein Buch mit den zusammengewürfelten Geschichten
nicht zum Thema Logik verwendet werden sollte.

Ich will immer noch die Frage beantwortet haben wie Du das Wort Logik definierst.

Bitte diesmal ohne diese langweiligen Bibelspielchen, denn dieses Buch ist nur
ein veralteter Leitfaden durch´s Nomadenleben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 21:08
#114 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tao Ho

Tja du wirst um die Spielchen nicht drumrumkommen.^^ Zeit zum Spielen.
Das auch noch.
Ich bin die holländische Bedienungsanleitung zu deinem japanischen Videorecorder.

Zu meiner Definition:
Kein Rechteck ist ein Kreis. Alle Quadrate sind Rechtecke. Also ist ist kein Quadrat ein Kreis

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.12.2007 06:41
#115 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Damit weiss nun auch der letzte User hier im Forum was
er von Dir zu halten hat...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

24.12.2007 10:07
#116 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tao Ho

Was werde ich wohl für eine Definiton von Logik haben? Vieleicht genau die Definition die Logik hat?!!?!

bzw. eine von möglichen Definitionen wobei ich das ausschlussverfahren bevorzuge.

Alles halb so wild was man von mir hällt. Ich habe mich entschlossen, sollte man mich wegen einer nichtssagen Antwort ständig bedrängen schicke ich ihm noch eine Portion Humor sonst wär der Post ja verschwendete Zeit.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.12.2007 18:42
#117 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Zitat von Helios
Das war nicht einfach ein Kommentar sonder eine unbegründete Behauptung.
Wie - tatsächlich - es gibt Leute in diesem Forum, die unbegründete Behauptungen aufstellen???
Entsetzlich - was könnte man denn da tun? BS, schäm' Dich und nimm Dir ein Beispiel an Helios...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.12.2007 06:02
#118 RE: Es ist vollbracht. Antworten
Helios,

da brauchst Du wirklich keine Angst zu haben. Ich habe oft genug erlebt wie
Du Fragen ignorierst, anstatt zu antworten und auf Bibelzitate kann ich gut
verzichten, denn ich habe Jahrelang in der Bibel gelesen und kenne sie gut.

Die Bibel wird alleine durch die Evolution bis aufs letzte Zerpflückt und
was übrig bleibt kann alleine durch Humanisten gut ersetzt werden.

Es wird sicher immer jemand geben der noch dazu bereit ist mit Dir zu
diskutieren. Mir ist dazu die Zeit zu schade, denn ich diskutiere lieber
mit Mitusern, die ihre Aussagen beweisen können und damit evtl. meinen Geist
neuen Dingen öffnen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

25.12.2007 13:56
#119 RE: Es ist vollbracht. Antworten

Tao Ho

In Antwort auf:
da brauchst Du wirklich keine Angst zu haben. Ich habe oft genug erlebt wie
Du Fragen ignorierst, anstatt zu antworten und auf Bibelzitate kann ich gut
verzichten, denn ich habe Jahrelang in der Bibel gelesen und kenne sie gut.


Merkt man aber nicht.
In Antwort auf:

Die Bibel wird alleine durch die Evolution bis aufs letzte Zerpflückt und
was übrig bleibt kann alleine durch Humanisten gut ersetzt werden.


Ist wahrscheinlicher das die Erde zerpfückt wird.(soviel zur Bibelkenntniss)

Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte vergehen nicht.

In Antwort auf:
Es wird sicher immer jemand geben der noch dazu bereit ist mit Dir zu
diskutieren. Mir ist dazu die Zeit zu schade, denn ich diskutiere lieber
mit Mitusern, die ihre Aussagen beweisen können und damit evtl. meinen Geist
neuen Dingen öffnen.


Was ist den deine Definition von "Beweis"?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Macht »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz