Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 5.663 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

22.12.2007 20:02
Himmelsgeflügel antworten

Das Himmelsgeflügel ist ja sowohl bei Juden, Christen und Muslimen sehr gefragt.
Unzählige Bücher über Engel wurden in den letzten Jahren veröffentlicht - Engel sind sehr populär!
Was fasziniert eigentlich erwachsene Menschen (ich frage da ganz besonders die Frauen!) an solchem Kinderkram?

Die Engelklassen der Bibel - hier die drei höchsten Klassen:

Erzengel - sind sehr mächtige, kämpfende Engel.

Seraphim - sind Engel der Anbetung am Thron Gottes
mit grosser Macht in Weisheit des Wissens und haben sechs Flügel!

Cherubim - (Zweiflügelig) beispielsweise auf der Lade des Zeugnisses.
Sie wurden als Wächter mit dem Flammenschwert am Eingang zum Paradies von Gott aufgestellt.

Und Luzifer ist ja wohl ein vom Himmel gestürzter Cherubim.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2007 20:13
#2 RE: Himmelsgeflügel antworten

In Antwort auf:
Und Luzifer ist ja wohl ein vom Himmel gestürzter Cherubim.

Nö, er war einstmals ein Erzengel. Er soll angeblich der Liebling von Gott gewesen sein.

Was Frauen an diesen Wesen so lieben? Ist halt so schön kitschig, denke ich.

Guck doch mal, wie niedlich z. B. dieser keine Engel ist:

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 20:36
#3 RE: Himmelsgeflügel antworten

Tao Ho

weibliche Engel.....ob man ihnen ein geschlecht zuweisen kann....naja^^


Ohja Lukrez Engel sind sehr populär geworden.

Die Menschen glauben eher an Engel als an Gott.Das hat vieleicht damit zu tun,das der fast monopolistisch verwaltete Krichenglaube mit all seinen Dogmen den Menschen ängstigend und ferngerückt erscheint, dass sie gewissermaßen einen intimen Trost brauchen. Und den liefert ihnen die Vorstellung einer ganz und gar persönlichen Zuwendung von Schutz und Geborgenheit, genau die Elemente die im Kirchenglauben weggeredet wurden, kommen über die Hintertür des Engelglaubens wieder ins Bewusstsein.
Wenn die Leute von Engeln reden meinen sie Schutzengel die im konkreten individuellen Leben Nothilfe leisten mit den biblischen Engel hat das nicht viel zu tun.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

22.12.2007 20:45
#4 RE: Himmelsgeflügel antworten

In Antwort auf:
Nö, er war einstmals ein Erzengel

Hatte ich auch so in meiner Erinnerung.
Nach meiner Recherche im Internet soll es aber ein Cherubim gewesen sein.
Wie hieß Luzifer eigentlich vorher als Engel?

Die vier christlichen Erzengel (die Juden hatten ja noch deren 7 Stück!) waren ja:
Michael, Gabriel, Uriel und Raphael.
Wurden also die restlichen 3 vom Himmel geworfen?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

22.12.2007 20:51
#5 RE: Himmelsgeflügel antworten

In Antwort auf:
Die vier christlichen Erzengel (die Juden hatten ja noch deren 7 Stück!) waren ja:
Michael, Gabriel, Uriel und Raphael.
Wurden also die restlichen 3 vom Himmel geworfen?


Erzengel bedeutet doch Erster Engel. Es kann nur einen ersten Engel geben. Michael wird als Erzengel bezeichnet, was auf die anderen drei nicht zurtrifft, von denen uriel und Raphael noch nicht mal kanonisch nachwesibar sind...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.12.2007 20:59
#6 RE: Himmelsgeflügel antworten

In Antwort auf:
(ich frage da ganz besonders die Frauen!)


@ Lukrez: Wieso besonders die Frauen? Mir sind die Engel total schnuppe...

In Antwort auf:
weibliche Engel.....ob man ihnen ein geschlecht zuweisen kann....naja^^




@Helios: Wer hat den behauptet das Tao Ho´s Engel weiblich ist? Hast du da nicht gerade selbst bloss weiblichkeit hinein interpretiert?

In Antwort auf:
Wie hieß Luzifer eigentlich vorher als Engel?


Iblis....im Islam - Wie ist die Jüdische&Christliche Bedeutung iblis´?

In Antwort auf:
Die vier christlichen Erzengel (die Juden hatten ja noch deren 7 Stück!) waren ja:
Michael, Gabriel, Uriel und Raphael.
Wurden also die restlichen 3 vom Himmel geworfen?


Nee, eigentlich nicht. Sonst würden sie in der Vergangenhei wohl nicht so oft als Botschafter Gottest vermittelt haben. (Oder hat etwa doch der Teufel den Koran geschickt)

Lemuel Offline



Beiträge: 95

22.12.2007 21:01
#7 RE: Himmelsgeflügel antworten

Zitat von Lukrez

Nach meiner Recherche im Internet soll es aber ein Cherubim gewesen sein.
Wie hieß Luzifer eigentlich vorher als Engel?



Hi "Lukrez"!
Wo du recht hast,hast du recht.Kann man in der Bibel u.zwar im Bibelbuch Hesekiel 28:13-17 nachlesen.(Vers 14)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

22.12.2007 21:02
#8 RE: Himmelsgeflügel antworten

Luzifer ist und war schon immer Luzifer. Manche Menschen vertreten die Meinung dass Luzifer nach seinem "Rausschmiss" zum Satan wurde.
Aus Luzifer "dem Lichtbringer" wird Satan "der Ankläger".

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

22.12.2007 21:10
#9 RE: Himmelsgeflügel antworten

Luzifer ein Cherubim und Uriel ein Seraphim?
Da blickt wirklich keiner mehr durch!
Zu welcher Engelklasse gehören die anderen Erzengel?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 21:19
#10 RE: Himmelsgeflügel antworten

mum1

In Antwort auf:
@Helios: Wer hat den behauptet das Tao Ho´s Engel weiblich ist? Hast du da nicht gerade selbst bloss weiblichkeit hinein interpretiert?



Hust reiniterpretiert?!?! Das ist ja wohl offensichtlich.^^

Lemuel Offline



Beiträge: 95

22.12.2007 21:39
#11 RE: Himmelsgeflügel antworten
Zitat von Lukrez
Luzifer ein Cherubim und Uriel ein Seraphim?
Da blickt wirklich keiner mehr durch!
Zu welcher Engelklasse gehören die anderen Erzengel?


Hi Lukrez!

Die Bibel gibt uns darüber Auskunft.
Es gibt vier Arten von Engel.

1.Erzengel Michael,der Anführer der Engel Gottes.s.Offb.12:7,

2.Die Cherube.Engelsgeschöpfe von sehr hohem Rang bewachten z.B.die hl.Bundeslade,u.auch das Paradies.s.2.Mose 25:10-21,u.1.Mose 3:24,

3.Seraphe,was "Brennende"bedeutet,ebenfalls Engel von hohem Rang,da sie in der Nähe des Thrones Gottes Ihren hl.Dienst durchführten. s.Jesaja 6:1+2,

4.Normale Engel,was "BOTE"bedeutet,sie wurden von Gott als Bote oder Überbringer von Botschaften gebraucht.s.1.Mose16:7,32:1,Offb.22:8,u,in der heutigen Zeit oft in den Kirchen zitiert Lukas 2:9+10.
Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 21:49
#12 RE: Himmelsgeflügel antworten

Lemuel

Gut aber wie soll ich das verstehen?:
Richter 6
22Als nun Gideon sah, daß es der Engel des HERRN war, sprach er: Ach, Herr HERR! Habe ich wirklich den Engel des HERRN von Angesicht zu Angesicht gesehen? 23Aber der HERR sprach zu ihm: Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben.

Lemuel Offline



Beiträge: 95

22.12.2007 23:11
#13 RE: Himmelsgeflügel antworten

Zitat von Helios
Lemuel
Gut aber wie soll ich das verstehen?:
Richter 6
22Als nun Gideon sah, daß es der Engel des HERRN war, sprach er: Ach, Herr HERR! Habe ich wirklich den Engel des HERRN von Angesicht zu Angesicht gesehen? 23Aber der HERR sprach zu ihm: Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben.

Hi Helios!
Um dir antworten zu können,muß ich wissen,was du nicht verstehst?

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 23:41
#14 RE: Himmelsgeflügel antworten

Lemuel

Wenn der Engel des HERRN erscheint benehmen sich die Menschen als hätten sie es mit Gott persönlich zu tun.

Meine Erklärung wäre das es sich hier um Jesus handelt.

Lemuel Offline



Beiträge: 95

23.12.2007 01:08
#15 RE: Himmelsgeflügel antworten

Zitat von Helios
Lemuel
Wenn der Engel des HERRN erscheint benehmen sich die Menschen als hätten sie es mit Gott persönlich zu tun.
Meine Erklärung wäre das es sich hier um Jesus handelt.


Hi Helios!
Ich glaube pers.nicht,dass der in Richter 6:22 erwähnte Engel Jesus war.
Es stimmt,Engel waren Vertreter Gottes,u.sie wurden von den Menschen denen sie erschienen,als Gott pers.
angesehen.

Das war auch z.B.bei Abraham der Fall,auch er dachte es mit Gott pers.zu tun zu haben,aber es waren in Wirklichkeit nur Engel die Menschengestalt angenommen hatten.s.dazu 1.Mose 18:1-3.
Wenn Jesus pers.in Erscheinung trat,wurde auch sein himml.Name Michael genannt.s.dazu Daniel 10:13,21,Daniel 12:1,
Judas 9,u.Offb.12:7.

Aber ich vermute,hier hast du eine andere Meinung.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.12.2007 06:19
#16 RE: Himmelsgeflügel antworten

Ich denke die Erklärung ist viel einfacher - die Bibel wurde im Lauf von ca. 1500 Jahren verfasst von verschiedenen Leuten,
die miteinander keine Verbindung hatten, z.T. gar nichts voneinander wussten - was Wunder, dass verschieden Standpunkte
und Widersprüche auftreten. Und von wegen geschlechtslos - vgl.

Zitat von 1 Mose 6
1 Und es geschah, als die Menschen begannen, sich zu vermehren auf der Fläche des Erdbodens, und ihnen Töchter geboren wurden,
2 da sahen die Söhne Gottes die Töchter der Menschen, wie schön sie waren, und sie nahmen sich von ihnen allen zu Frauen, welche sie wollten.
3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. eine Tage sollen 120 Jahre betragen.
4 In jenen Tagen waren die Riesen auf der Erde, und auch danach, als die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen [Kinder] gebaren. Das sind die Helden, die in der Vorzeit waren, die berühmten Männer.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2007 06:31
#17 RE: Himmelsgeflügel antworten

Ist mir auch sofort durch den Kopf geschossen, lieber qilin.

O. K. dann ist wohl dieses Bildchen eher "wahr".

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2007 06:53
#18 RE: Himmelsgeflügel antworten

GRÖHL, auch so ein Spruch. Auch wenn Helios und Co. den nicht verstehen,
so will ich ihn dennoch posten.

"Wenn Du einen Engel suchst dann schau nicht nur auf die Flügel...
Du könntest sonst mit einer Gans nach Hause kommen."
(Lichtenberg)

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 15:35
#19 RE: Himmelsgeflügel antworten

Lemuel

Was meine Sicht über den "Engel des HERRN" glaube ich eher nicht mehr das es sich da wirklich um Jesus handelt, da er auch als Bote nach der Geburt Jesu auftritt und das ist mir etwas zu hoch.^^

Himmlichscher Name? Michael? Ach stimmt das doch was ich da gelesen habe. Nein das ist unmöglich hab ich vor kurzem mit Hilfe des Häbräer-Briefs wiederlegt.

Tao Ho

Von wegen nicht vestehen, du unterschätzt mich.

In deinem Spruch geht es sicher um die Suche nach einer "tollen Frau" und das man aufpassen soll sich keine "Zicke" anzulachen.

Lemuel Offline



Beiträge: 95

23.12.2007 16:05
#20 RE: Himmelsgeflügel antworten

Zitat von Helios
Lemuel
Was meine Sicht über den "Engel des HERRN" glaube ich eher nicht mehr das es sich da wirklich um Jesus handelt, da er auch als Bote nach der Geburt Jesu auftritt und das ist mir etwas zu hoch.^^
Himmlichscher Name? Michael? Ach stimmt das doch was ich da gelesen habe. Nein das ist unmöglich hab ich vor kurzem mit Hilfe des Häbräer-Briefs wiederlegt.



Hi Helios,na,dann lass mich wissen was du das wiederlegt hast.WO,WIE,WANN?(kannste aber auch hier machen)

Helios ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 19:52
#21 RE: Himmelsgeflügel antworten

Lemuel

Hab ich doch schon im Thread "Wer ist Jesus"

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

23.12.2007 20:53
#22 RE: Himmelsgeflügel antworten

Man braucht ihnen nur einen kleinen Anlass zu geben und schon wird über Spitzfindigkeiten der Auslegung gestritten.
Einen besseren Beweis für den biblischen Unsinn kann es garnicht geben!
Man darf die Bibel einfach nicht ernstnehmen...
Ansonsten endet das irgendwann zweifellos mit Mord und Totschlag!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lemuel Offline



Beiträge: 95

23.12.2007 20:57
#23 RE: Himmelsgeflügel antworten
Zitat von Lukrez
Man braucht ihnen nur einen kleinen Anlass zu geben und schon wird über Spitzfindigkeiten der Auslegung gestritten.
Einen besseren Beweis für den biblischen Unsinn kann es garnicht geben!
Man darf die Bibel einfach nicht ernstnehmen...



Was soll das denn?Ich dachte hier ist ein Diskussionsforum?
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2007 21:00
#24 RE: Himmelsgeflügel antworten
In Antwort auf:
Was soll das denn?

Und da sieht man es wieder: Wenn einigen Fundis die Argumenten ausgehen,
werden sie automatisch bösartig.

Wie wärs mal mit wissenschaftlich fundierten Beweisen, anstatt Sätzen wie
oben zitiert?

Ahm hab gerade gesehen, dass Du da noch ganz schnell editiert hast...
Aber, gesagtes Wort ist schwer zurück zu nehmen. Gerade das gelesene...
so von wegen: "Und Dich auch nicht"

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

23.12.2007 21:10
#25 RE: Himmelsgeflügel antworten

Lukrez

So ein Quatsch ich bin völlig harmlos.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor