Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 3.712 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Magda Offline



Beiträge: 46

02.01.2008 17:50
#26 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

Hallo,

Zitat von Bruder Spaghettus

Von welchen Schriften genau sprichts du, wenn du immer sagst "die alten Schriften"?


Wenn ich Bibel sage, leuchten die Lampen rot auf Warnung und Schaltklappen gehen zu.
Meine eigentlich dasselbe.

Du fragst, woher ich das mit den 11 Stufen habe?
Das kennt jeder, der in Hebräisch so weit zählen kann.
Die Bedingung ist dabei:
Die Witze des AT in der alten Sprache lernen.
Man lernt sie durch diese Texte. Da kannst Du fast jeden nehmen.
Weil die Worte auch Eigenschaften sind und man damit "rechnen" kann, kommen immer mehr solche Schaltstellen raus.

Was soll man also lernen?

Das Alphabet und zählen.
Ich hatte mal so einen Vers, der bis 11 zählt. Die Buchstaben sind analog.
Das ging halt nur über die "alten Schriften" weil die sich soviel Spagetties ausdachten.
11 heißt wörtlich einzigartiges Glück. Da muss man schon wissen, wie von Anfang an rechnen.
Im Grund genommen ist sehr sehr tiefsinnig.
Im Indischen kommen ähnliche Denkweisen in der Mathematik vor.
Kennt Ihr dazu Hinweise?

Magda


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2008 19:16
#27 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

Schön, dass du nicht wie manch andere Strenggläubigen, das Beantworten von Fragen ablehnst.
Aber es sind noch welche offen:

In Antwort auf:
Wieso sollte das was durch Herrschaftsformen verlorengegangen sein?
Für welche Schriften sollen sich die Leute deiner Meinung nach besonders interessieren und was sollen sie daraus lernen?


Na, die Schriften sind die Bibel, das ist jetzt klar. Aber was sollte man daraus lernen können?
Die Klappen runter gehen hier bei der Bibel sicher niemand. Wir sind ja hier um zu diskutieren. Der wesentliche Unterschied ist lediglich, für manche ist sie das Wort Gottes, für andere zumindest annähernd und für wieder andere einfach die ziemlich frei erfundene Schrift einer aus anderen Religionen zusammengebastelten neuen Religion.


Magda Offline



Beiträge: 46

03.01.2008 14:48
#28 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

Hallo,

In Antwort auf:
Wieso sollte das was durch Herrschaftsformen verlorengegangen sein?


Die Frage muss lauten: Wer hatte Interesse?

Magda

Banda Offline



Beiträge: 403

10.01.2008 01:01
#29 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

Für Kadesch
Jesus König der Juden ? NEIN
Jesus ist König der Welt nach Offenbarung 19,16 König der Könige und Herr aller Herren.
Im Joh.Evangelium wird über ihn geschrieben Joh.3,19, ...Brecht diesen Tempel ab,und in drei Tagen will ich ihn aufrichten.

Jesus wollte damit sagen das er der neue Tempel ist.

Für Moslem ist Jesus nur Prophet und nicht der Tempel ,nach Johannes
3,21 Er aber redete von den Tempel seines Leibes

1.Korinther 6,19 Oder wißt ihr nicht,daß euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist,der in euch ist und den ihr von Gott habt,und daß ihr nicht euch selbst gehört?

1.Korinther 3,16 Wißt ihr nicht,daß ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?

2.Korinther 6,16 Was hat der Tempel Gottes gemein mit den Götzen ? Wir aber sind der Tempel des lebendigen Gottes; wie denn Gott spricht (3.Mose26,11.12; Hesekiel 37,27);
Ich will unter ihnen wohnen und wandeln und will ihr Gott sein,und sie sollen mein Volk sein:

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

10.01.2008 15:19
#30 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

die einzigen Texte des neuen Testametns die ich in meiner Bewertung von Jesus
akzeptiere sind die Evangelien und die Apostelgeschichte.
Die tragen wneigstens noch ein Quentchen verwertbaren Inhalts.
Den Rest schenke ich mir mit samt den Offenbarungen und Prophetischen Geschwülsten.
Ich sehe in Jesus einen Anwärter auf den jüdischn Thron, und nicht dieses alberne
"König der Welt" gesabbel.

Glaube ist Aberglaube

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.01.2008 16:34
#31 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

In unseren Qualitätsmedien würde man so einen Bericht nicht lesen.
Ausländer, eingebürgert oder nicht, heißen politisch korrekt „Menschen mit Migrationshintergrund“.
Außerdem der selbstgefühlte Gutmensch bemüht sich um Diskriminierungen aus dem Weg zu gehen niemals z.B. Hirten zu schreiben. Richtig: HirtInnen
Die weibliche Form der Berufsbezeichnung darf man politisch Korrekt mit einem großen I anfangen lassen.

Im Sinne von http://www.stupidedia.org/stupi/Claudia_Roth dieser kleine Hinweis.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.01.2008 17:35
#32 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten
Zitat von Magda
Hallo,
generell finde ich es Unrecht zu verspotten was anderen heilig ist.
Magda

Meinst Du das im Sinne der Worte Kardinal Joachim Meisner, der auf einem Soldatengottesdienst im Kölner Dom 1998 dazu folgendes sagte:

"Alle Menschenverachtung hat ihre Ursache in der Gotteslästerung."

Sollten die biblischen Weissagung niemals verdreht oder umgeändert werden???????

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Banda Offline



Beiträge: 403

11.01.2008 01:13
#33 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten
Ich sehe in Jesus einen Anwärter auf den jüdischn Thron, und nicht dieses alberne
"König der Welt" gesabbel.

Antwort
Gut jüdischer Thron,Jesus ist von seiner menschlichen Abstammung her Jude.
sagen wir mal von seiner Geburt an bis zu seinem Tod.

Nach der Auferstehung ist er nach Hebräer 8,1 wieder Sohn Gottes ,sitzend zur rechten seiner Majästät. Jesus war nur werend seiner menschlichen Existänz Jude,der Same Abrahams .

Was sagen Moslem dazu ? [Triologie , Juden Christen Islam ]

Magda Offline



Beiträge: 46

11.01.2008 06:19
#34 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

Hallo,

Es ist Unrecht zu verspotten was anderen heilig ist.

In Antwort auf:
Sollten die biblischen Weissagung niemals verdreht oder umgeändert werden???????

Wie meinst Du das?
Sollte man ein Übel nie auflösen dürfen? Es als "heilige Prophezeiung" ständig wiederholen?
Oder ist es nach Deiner Sicht erlaubt, ein Misserständnis richtig zu stellen - dass man zuletzt über die Missverständnisse lacht?
Magda

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 06:41
#35 RE: Jesus ..die wahre Geschichte antworten

In Antwort auf:
Es ist Unrecht zu verspotten was anderen heilig ist.

Es ist Unrecht zu verlangen, dass das was mir heilig ist auch anderen heilig sein soll.
Religiöse Gefühle sind nicht einen Deut mehr schützenswert als alle anderen Gefühle auch.

Götter, gleich welcher Art, sind nun mal für die absolute Mehrheit der Menschheit entweder falsch oder hohle Phrasen.
Frei nach dem Grundsatz: Atheisten glauben nur an einen Gott weniger als die anderen. Naja, mal von Hindus usw. abgesehen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

11.01.2008 11:06
#36 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

aus jüdischer Sicht gibt es keine Trilogie und auch keien Dualismus.
Es gibt nur G"tt.

Sorry aber ich halte von diesem Auferstehungs Gedöhns nichts.
Ich vermute eher dass er nicht wirklich tot war

Glaube ist Aberglaube

Banda Offline



Beiträge: 403

11.01.2008 12:09
#37 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten
Sorry aber ich halte von diesem Auferstehungs Gedöhns nichts.
Ich vermute eher dass er nicht wirklich tot war

Antwort
Und was soll das sagen über die wahre Geschichte Jesus
(Ich vermute eher dass er nicht wirklich tot war )


Mit Triologie meinte ich das Konglomerat Juden Christen und Moslem , oder die Abrahamiten.

[Es ist Unrecht zu verspotten was anderen heilig ist.]
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 14:40
#38 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

In Antwort auf:
[Es ist Unrecht zu verspotten was anderen heilig ist.]

Entweder Spott ist immer Unrecht, oder nie.

Heiligtümer sind jedenfalls nichts, was da unter besonderem Schutz steht. Eher im Gegenteil.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

11.01.2008 17:10
#39 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten
Tja ...Juden ...Christen... Muslime...Samaritaner,.....
4 Religionen die sich auf Abraham berufen,....
Aber wer von ihnen hat nun Recht?
Haben Alle Recht?
Oder keiner?
Wer vermag das zu sagen.
Kann einer Beweisen dass Abraham oder Jesus oder Mohammed überhaupt existierten?
Ich stelle diese Frage jetzt mal absichtlich so Provokant.
Die Antwort ist doch....NEIN
Wir wissen es definitiv nicht.
Also berufen sich 4 Religionen auf eine oder möglicherweise mehrere Fiktive Personen?
Das allein zeigt doch wie verrückt das Ganze ist.
Ich möchte jetzt keinem seine Religion madig machen, aber wenn man bedenkt wie wenig
wir tatsächlich wissen, aber dann die Vehemenz betrachten mit der wir unseren Glauben
verteidigen, so ist es doch etwas seltsam.
Das ganze wäre ja nicht so schlimm wenn in manchen Religionen nicht noch das agressive
Sendungsbewußtsein vorhanden wäre. Alles wäre halb so schlimm wenn jeder sich um seine
eigenen Probleme kümmern würde und den anderen in Ruhe ließe.
WEnn jeder seinen Glauben so leben würde dass kein anderer darunter zu Leiden hätte, dann
wäre jeder von uns ein Tempel Gottes!!!!

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 18:10
#40 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

In Antwort auf:
kadesch schrieb: Aber wer von ihnen hat nun Recht?
Haben Alle Recht?
Oder keiner?


Da es sich um Menschen handelt, die vor zigtausend Jahren lebten, würde ich mal auf "keiner" tippen...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

11.01.2008 20:16
#41 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

Und das erste Mal seit langer Zeit kann ich Dir da ruhigen
Gewissens zustimmen.
Alle haben Recht - oder nicht - je nachdem.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Banda Offline



Beiträge: 403

11.01.2008 22:20
#42 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten
Jo Kadesch wos soll i da sogn
Wer moses nicht glaubt wird auch mir nicht glauben sagt jesus
Reine uberlegungssoche.
Es beginnt mit der Schöpfung. Läßt sie auf Geschicklichkeit schließen .?
Römer http://www.bibel-online.net/suche/
Röm 8,20: 8,20 (a) Die Schöpfung ist ja unterworfen der Vergänglichkeit - ohne ihren Willen, sondern durch den, der sie unterworfen hat -, doch auf Hoffnung; ...
Juden und Christen haben die selbe Schöpfungsgeschichte.

Wenn die Schöpfung keinen Willen hat ,ist sie ja eigentlich Handlungsunfähig.
Um irgent etwas sinnvolles Herzustellen braucht man Willen und eine Vorstellung über das was man machen möchte , nun Gott wollte nicht alleine sein. .....
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2008 06:59
#43 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

In Antwort auf:
Wer moses nicht glaubt wird auch mir nicht glauben sagt jesus

Lies noch mal nach bei kadesch. Es ist zwar wahrscheinlich, aber immer noch nicht wirklich nachweisbar, dass Jesus überhaupt gelebt hat. Da willst du sogar wissen, was der gesagt hat?

In Antwort auf:
Wenn die Schöpfung keinen Willen hat ,ist sie ja eigentlich Handlungsunfähig.
Um irgent etwas sinnvolles Herzustellen braucht man Willen und eine Vorstellung über das was man machen möchte

Wie kommst du auf den Gedanken, dass die "Schöpfung" bzw. die Evolution einen Sinn haben müsste?

Magda Offline



Beiträge: 46

12.01.2008 14:57
#44 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

@ Bruder Spaghettus

In Antwort auf:
Entweder Spott ist immer Unrecht, oder nie.
Heiligtümer sind jedenfalls nichts, was da unter besonderem Schutz steht. Eher im Gegenteil.



Trotzig - schlechte Noten in Psychologie gehabt?

In Antwort auf:
Warum die "Schöpfung" bzw. die Evolution einen Sinn haben müsste?


Sind es die Fehler aus denen man lernt?
Es gibt allerdings auch einen anderen Weg.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

12.01.2008 16:06
#45 RE: 1.Kor. 3,16...daß ihr Gottes Tempel seid ? antworten

<Heiligtümer sind jedenfalls nichts, was da unter besonderem Schutz steht. Eher im Gegenteil.<

Besonders bei Christen sieht man ja ihren Umgang mit Heiligtümern. Ihre Kirchen haben
sie idr. draufgepackt.
Und besonders als Satanist merkt man das es den Christen nicht darum geht das man nicht
gegen heiliges Spotten soll, man soll nicht gegen IHR Heiliges Spotten, sie selbst
dürfen aber über alles herziehen wie sie wollen.
Ich habe auf jedenfalls noch nie einen Christen etwas nettes über Satan sagen hören und
schlechter immer

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Banda Offline



Beiträge: 403

12.01.2008 16:30
#46 Jesus...die wahre Geschichte nach der Schrift.AT.NT antworten
Für Kadesch

Um was gehts denn um Jesus den Samen Abrahams. ?

Es geht nicht um mein wissen sondern um das was die Schrift sagt über Jesus nach AT und NT.
Jesus ist der Same Abrahams .

Genesis 2,7;
Jesus hat Adam erschaffen (siehe Goggle der arianische Streit.)
Genesis 3,15 ...Er wird ihm den Kopf zermalmen
Wer ist ER ...Jesus ?

Immanuel Vier mal Jesaja 7,14; 8,8; 8,10; Matthäus 1,23; IST AUCH NICHT mein wissen !
Lukas Kapitel EINS VERS
. {Jes.7,14}Jesaja 7,14
Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn gebären, und wird seinen Namen Immanuel heißen. {Mt.1,21}Matthäus 1,21
Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus heißen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. 32Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben; {Jes.9,6}Jesaja 9,6
Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer, Berater, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Friedefürst. 33und er wird über das Haus Jakobs herrschen ewiglich, und seines Reiches wird kein Ende sein.

Für Moslem ist Jesus nur Prophet und nicht König über das Haus Jakobs.

Galata Abrahams Verheissung
Gal 3,29: 3,29 Gehört ihr aber Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben. 4. Kapitel Befreiung vom Gesetz durch Christus 4,...
[Was sagen Moslem Dazu ?]
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

12.01.2008 17:20
#47 RE: Jesus...die wahre Geschichte nach der Schrift.AT.NT antworten
@Banda

Das alte Testament sagt GARNICHTS über Jesus.
Wenn Jesus Jude war und davon gehe ich mal fest aus, dann war ein ein Nachkomme Abrahams.
SO wie ca. 16 Millionen Juden weltweit.

soso Jesus hat Adam erschaffen!!!!

Ich denke Jesus hatte großes Glück das ganze nicht merh erleben zu müssen,
was ihm die Leute nach seinem Tod angedichtet haben.
Wer hat sich nur diesen völlig unjüdischen Unsinn ausgedacht?

Und aus der Prophezeihung dass Jesus den Thorn Davids bekommen soll,... usw.
das ist letztlich nur ein Argument für meine These dass Jesus vor hatte
sich zum König von Judäa auszurufen.

Aber er war weder Gottes Sohn, noch unsterblich, noch Gottgleich, noch sonst etwas.
Er ist vor langer Zeit gestorben. Und alle die auf seine Wiederkehr Hoffen,
die Hoffen vergebens. Traurig aber wahr....
Aber trotz allem, trotz jahrhunderten der Kriege, der Katastrophen, des Hungers, der Seuchen
und des Unfriedens glauben die Leute tapfer weiter. Und sie wollen nicht Wahr haben, dass sie sich irren.
Sie klammern sich an die Hoffnung die ihnen Paulus gemacht hat. Dass Jesus ihnen das ewige Leben
geben würde....
Traurig dass sie einem Schwindler aufgesessen sind.
Paulus hat Jesus nie getroffen und das was er als Elebnis auf der Reise nach Damaskus hatte,
war vermutlich ein Sonnenstich.....
Und auf der Basis dieses Elebnisses baut sich eine der größten Religionen der Welt auf.
Man kann es ja kaum fassen.
Ich kann nur jedem Christen raten mal anfangen logisch zu denken, und sich nicht auf das kommende
Seelenheil zu verlassen sondern aktiv etwas dafür zu tun dass es auf der Welt besser wird.
Dann brauchen wir keinen Himmel an den wir uns voller Sehnsucht klammern.

Glaube ist Aberglaube

Banda Offline



Beiträge: 403

12.01.2008 20:33
#48 RE: Jesus...die wahre Geschichte nach der Schrift.AT.NT antworten
http://www.theo-notizen.de/theo/Christ_5.htm
Lieber Kadesch sieh dir Mal diese Seite an.
Genesis 3,15
Der Tod Christi ist im At vorgezeichnet
http://www.kath.de/lexikon/philosophie_t...suendenbock.php

Und was sagen die Evangelien zum Tod Jesu .
Beachte Joh.10,18

DIES GEBOT HABE ich empfangen von MEINEM VATER
17 Darum liebt mich mein Vater,weil ich mein Leben lasse, das ichs wieder nehme (Auferstehung). Niemand nimmt es von Mir,sondern ich selber lasse es. .Ich habe Macht es zu lassen,und habe Macht,es wiederzunehmen.
Dies Gebot habe ich empfangen von meinem Vater.

Nach Paulus ist Jesus der Erstgeborene vor aller Schöpfung .Denn in ihn ist alles geschaffen,was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare.....

Johannes 19,36 Denn das ist geschehen,damit die Schrift erfüllt würde (2.Mose 12,46) Ihr sollt ihm kein Bein brechen
37 Und wiederum sagt die Schrieft an einer anderen Stelle (Sacharija 12,10) sie werden den sehen,denn sie durchbohrt haben.

Lukas 1,33und er wird über das Haus Jakobs herrschen

Wie du weist K glauben ja die messianischen Juden auch an diesen Jesus .

Für Moslem ist Jesus der Sohn der Maria Messias aber nicht der Sohn Gottes.
Er ist für sie nur Mensch , seine vorgeschichte ist Moslem nicht bekannt.
Sie glauben auch nicht diese Geschichte auf dem Weg nach Damaskus.
Jesus wird trotzdem Messias genannt.

Christen begründen den Messias glauben auf die Prophezeiungen der jüdischen Torah.
Bei Moslem ist das nicht der FALLL.

------
Der Mensch Jesus stammt nach Matthäus ja von Abraham und David ab.
-------
Was anderes
David ist für Juden und Christen Jude.
Für Moslem ist David nicht Jude sonder Moslem auch Salomo (Was sagst du dazu ?).
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

12.01.2008 21:00
#49 RE: Jesus...die wahre Geschichte nach der Schrift.AT.NT antworten
In Antwort auf:
Für Moslem ist David nicht Jude sonder Moslem auch Salomo (Was sagst du dazu ?).

Blödsinn, wo willst Du das mit dem Koran beweisen?
Sicher werden im Koran 21 Personen genannt, die auch
in der Bibel zu finden sind (wie auch z. B. Noah usw.)
aber: Wo bitte steht im Koran, dass Salomon ein
Moslem war?
UND: Bitte was hat Dein Geschreibsel mit Jesus und der
angeblich wahren Geschichte zu tun?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Banda Offline



Beiträge: 403

12.01.2008 21:41
#50 Jesus...die wahre Geschichte antworten
UND: Bitte was hat Dein Geschreibsel mit Jesus und der
angeblich wahren Geschichte zu tun?

Antwort
Moslem haben ihre wahre Geschichte über Jesus im Koran.
Christen haben ihre wahre Geschichte über Jesus aus dem NT AT Paulus Briefen und Johannes Offenbarung.

Jesus...die wahre Geschichte
Juden,Messianische Juden , Christen und Moslem.

Was ist Blödsin ?
Für Moslem ist Adam ein Moslim auch Noah u.Abraham.
Frag mal Moslem Tao ho
Moslem kennen das Matthäus Evangelium NICHT.
Dies ist das Buch von der Geschichte Jesu Christi, des Sohnes Davids,des Sohnes Abrahams.
WER hat nun die wahre Geschichte über Jesus ?
Für Christen ist David Jude auch der Jesus der Sohn der Maria.
Nach Lukas ist Jesus König über das Haus Jakob.
Für Moslem ist Jesus nur Prophet.
Wer hat die wahre Geschichte über Jesus ? (wenn schon denn schon)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor