Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 634 Antworten
und wurde 23.747 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 26
cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 14:38
#176 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

hehe du bist aber witzig :D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:07
#177 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
@ cemocan

Achso, hätte ja sein können. Es gibt einen jüdioschen User - dessen Name hat eine Bedeutung.

Was genau bedeutet eigentlich "inshallah"?

In Antwort auf:
bald mache ich inshallah ein schönen bericht über die bibel und die christen :D für meine muslimischen brüder :)damit helfe ich inshallah ihnen bisschen bei ihrem iman(glauben) :D

Was genau willst du denn da behandeln?
cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:12
#178 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

es bedeutet

so gott will
also gottes wille geschehe:D

z.B eine art von hoffentlich :D

ich fahr morgen inshallah nach berlin
weil man weiß ja nie ob man stirbt,krank wird und ob man wirklich die reise antretten kann u.s.w

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:15
#179 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

Danke, aber ein kleiner Hinweis.

Der Islam ist zwar eine Weltreligion, aber trotzdem soll es vorkommen das manche Leute nicht fließend Arabische sprechen. Also bitte übersetzen.

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:15
#180 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

ich möchte auf die wiedersprüche in der bibel eingehen
und jeder hat gelegenheit dazu stellung zu nehmen :D und das sind sehr viele :D
und wer damit ein problem hat was in seiner bibel steht bitteschön wechselt dann eure religion :D


und dann möchte ich inshallah noch die angeblichen wiedersprüch im koran wiederlegen
das wird ein langer text dann seht ihr wie diese menschen mit was für einer hinterhältigen masche an den koran gehen und dort angeblichen wiedersprüche finden.!

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:18
#181 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

hey christian lies mal meine privat mail :D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:18
#182 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
@ cemocan

Hier mal ein Link zu einer Seite die dich bestimmt interessieren dürfte, der Autor beschäftigt sich ausschließlich mit den Wiedersprüchen und Unmenschlichkeiten der Bibel.

<--*Mail schon gelesen hab*
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

10.03.2008 15:30
#183 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

@Cemocan

machen wir das doch mal so...
Ich bin Neutral da ich kein Christ bin für mich ist weder das Christentum noch das
der Islam eine Alternative.
Beschreibe mal in kurzen Worten Worin du den Vorteil des Islam
gegenüber dem Christentum siehst.

Wie Reagieren die Leute wenn...
- man in einem muslimischen Land eine christliche Kirche bauen möchte?
- muslimische Menschen zum Christentum bekehrt werden, mit den Missionaren?
- wenn ein Muslim zum Christentum übertritt?
- wenn eine muslimische Frau einen Christen heiraten will?
- wenn jemand sich Negativ über den Islam oder Mohammed Äußert? (ich meine jetzt konstruktive Kritik)


und nun Umgekehrt:
wie Reagieren die Leute wenn...
- man in unserem Land eine Moschee bauen will?
- Christen zum Islam bekehrt werden, mit den Missionaren?
- wenn ein christ zum Islam übertritt?
- wenn eine christliche Frau eine muslimen heiraten will?
- wenn sich jemand Negativ über die Kirche oder Jesus Äußert? ( konstruktive Kritik)


Ich vermute im ersten Fall stehen die Überlebenschancen sehr gering.
Mit etwas Glück kommen die Leute gerade noch so mit dem Leben davon.

Im zweiten Fall ist es den Menschen bei uns so ziemlich Egal ob Moscheen gebaut werden,
oder ob eine Frau einen Muslim heiratet oder kritik an der Kirche Äußert....
Weil es nämlich wichtigeres gibt als die Religion.
Und weil die Menschen hier allen Unkenrufen zum Trotz ziemlich tolerant sind.
Das war nicht immer so, aber es hat sich sehr viel getan.
Leider ist eine solche Entwicklung in keinem islamischen Land auch nur im
Entferntesten zu bemerken. Eher das Gegenteil.
Ein guter Muslim muss noch lange kein guter Mensch sein.


Glaube ist Aberglaube

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:33
#184 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

@ Kadesch

In Antwort auf:
Leider ist eine solche Entwicklung in keinem islamischen Land auch nur im
Entferntesten zu bemerken.

Und was ist mir der Türkei?

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:38
#185 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

hehe ok ich beantworte dir die fragen :D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

10.03.2008 15:38
#186 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

ähm hast du den eindruck dass es da wirklich vorwärts geht?
also ich nicht

Glaube ist Aberglaube

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:44
#187 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

OK, immer mehr setzen sich die Kopftücher wohl wieder durch, aber ich halte die Türkei für den aussichtsreichsten Kandidaten, was auch ein bisschen auf den Landesvater zurückgehen dürfte.

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:46
#188 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

Wie Reagieren die Leute wenn...
- man in einem muslimischen Land eine christliche Kirche bauen möchte?
- muslimische Menschen zum Christentum bekehrt werden, mit den Missionaren?
- wenn ein Muslim zum Christentum übertritt?
- wenn eine muslimische Frau einen Christen heiraten will?
- wenn jemand sich Negativ über den Islam oder Mohammed Äußert? (ich meine jetzt konstruktive Kritik)


dazu sag ich :D

- was hat islam mit der regierung zutun?
- im islam steht jedem das seine wir dürfen uns nicht einmischen jeder lebt sein eigenes leben und steht allein vor allah
und weil die familie dessen der zum christentum konvertiert ist ihn umbringen will ist nicht das problem des islams sondern der tradition ect.
-im koran steht eine muslimische frau darf kein ungläubigen heiraten aber männer dürfen frauen von der schrift heiraten und sie versuchen zu bekehren das hat ein logischen grund :D der mann ist stärker in jeder hinischt und es dient dem schutz der frauen überleg jetzt
wenn ein mann zu seiner frau sagt mach mir schweinefleisch
und wenn eione frau zu ein mann sagt mach mir schweinefleisch zum essen?
wer hat da wohl die oberhand denkst du ein muslim würde so auf seine frau hören natürlich ist die frau egal bei was dem mann immer unterlegen das ist einfach so von der natur aus oder denkt mal reggina halmich gegen mike tyson? und kommt jetzt nicht mit stefan raab :P ich meine das als vergleich in gleichen kategorien.!

ok zu der kritik sag ich nur :D
wenn jemand etwas sagt was nicht stimmt und solche karikaturen nimmt
authibillah wir fühlen uns dadurch angegriffen muhammed s.a.a.w.s ist ein vorbild für 1,6 mrd menschen und ohne das man sein leben kennt und ihn als kinderschänder zu bezeichnen ohne beweise zu haben und nur teile vom kontex zu nehmen überleg mal selber
:D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:51
#189 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

authibillah = ?

In Antwort auf:
wir fühlen uns dadurch angegriffen

Was die Karikaturen angeht, OK, sie waren geschmackslos und es war klar das es der islamischen Welt nicht gefallen würde, jedoch fand ich die Reaktionen teileweise mehr als übertrieben.

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:52
#190 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

und nun Umgekehrt:
wie Reagieren die Leute wenn...
- man in unserem Land eine Moschee bauen will?
- Christen zum Islam bekehrt werden, mit den Missionaren?
- wenn ein christ zum Islam übertritt?
- wenn eine christliche Frau eine muslimen heiraten will?
- wenn sich jemand Negativ über die Kirche oder Jesus Äußert? ( konstruktive Kritik)

so es geht weiter:


zum 1.sten punkt sag ich nur
guckmal die cdu an was die anstellen damit sie die neubauten von moscheen verbieten :D
obwohl die muslime die moscheen selbst finazieren u.s.w

2 und 3.wie gesagt jedem das seine :D


die antwort hast du eben auch bekommen wegen der frau

5.
im koran steht wir sollen nicht sagen die bibel ist falsch und auch nicht richtig
und ein hadith sagt: vor der zunge eines richtigen moslems(nicht namens muslim) ist jeder sicher
das beantwortet glaub ich mal deine frage :D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:54
#191 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
authibillah ist abkürzung von authibillahhi mina sheytani racim

das bedeutet.!
ich nehme zuflucht beim herren der welt vor dem sheytan
das sagt man z.B um von falschen gedanken wegzukommen

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 15:58
#192 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

Also quasi ein Bindewort - so wie bei Hernn Stoiber das Ich ääääääääääääääääääääääääähh

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 15:59
#193 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
jap :D genau so halt beim gebet verstehst du dann kommt der sheytan und bringt dich in versuchung im gebet
und du sollst an was anderes denken nicht an dein gebet dann sagt man auhtibillahhi mina sheytani racim :D um von der list des sheytans wegzugommen

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 16:01
#194 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

sheytan = Teufel?

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 16:08
#195 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

jap richtig 100 punkte:D

paar infos für dich

allahu akbar: allah ist der größte
bismillahirahamirahim: im namen allas, des allerbamers, des barmherzigen
die erste sure ausm koran ist die sure 96 al alaq :D und nicht sure 1 :D
der prophet muhammad (s.a.a.w.s= so frieden und lob sei auf den gesanden allahs)hat den koran retzitiert und die sahaba(die gefährten des propheten) haben es aufgeschrieben.
also der engel jibreel kam und hat es muhammad s.a.a.w.s (eingeflüstert) und er hat sich das gemerkt und es wiedergegeben

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 16:13
#196 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
Ja, das mit dem Engel kannte ich schon, aber die Übersetzungen sind auch mal ganz interessant, weil wer weiß schon was bismillahirahamirahim bedeutet?!
cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 16:17
#197 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

ich will gerne mal mit diesem mum1 diskutieren

kennst du ihn christian?

was ist er für einer türke araber ect.?

und weißt du warum er übergetreten ist.!

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

10.03.2008 16:28
#198 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

Zitat von cemocan
überleg mal selber...........

Wie kannst Du hier ständig fordern, man solle selber überlegen/nachdenken, wenn Du ja offensichtlich selber wenig bis gar nichts davon hältst?

In Antwort auf:
aber männer dürfen frauen von der schrift heiraten und sie versuchen zu bekehren das hat ein logischen grund :D der mann ist stärker in jeder hinischt und es dient dem schutz der frauen

Wie erklärst Du den hier gemachten Vorwurf, dass Frauen dem Mann auch bezüglich der Bekehrung unterlegen sind? Oder hat bekehren bei Dir eventuell etwas mit Muskelkraft zu tun? Wie erklärst Du den Begriff Gleichberechtigung, was der Islam ja angeblich garantiert, wenn Du gleichzeitig sagst, nur Männer dürfen eine Frau von der Schrift heiraten?

In Antwort auf:
ohne beweise zu haben


Hier betreten wir ein schwieriges Pflaster, da es bisher fast unmöglich war, dass der Ausdruck Beweis von beiden Seiten gleich verstanden wurde.
z.B.
Auch wenn die Existenz von Jesus und Mohammad bewiesen wären, würde dies in keiner Art und Weise beweisen, dass der Erste Gottes Sohn, der Zweite effektiv mit Allah korrespondierte.
Wie logisch ist das für Dich?


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 16:43
#199 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten
mashallah
:D

das ist für jeden logisch denkenden menschen gedacht

das mit der frau und dem mann
hehe guckmal überleg bitte
ein mann ist immer einer frau überlegen oder kannst du das leugnen
nein also das hat nix damit zutun um die frau blos zu stellen
eine frau wird doch von einem mann beschützt normalerweise oder?
und das dient zum schutz der frau das sie nicht ein christen heiraten darf weil ein mann sich durchsetzen kann und sie zum unglauben bringen kann ist einfach so
ich meine jetzt nicht die männer die angst vor ihrer ehefrau haben weil die ihn schlagen oder sonstwas ich meine von natur aus

vergleich z.b weltrekorde
sind die männer besser oder fraun im 100meter lauf?
sind die frauen besser beim boxen
u.s.w
das dient alleinig zum schutz der frau

z.B wenn du eine schwester hast
sie hat ein mann der verkauft drogen denkst du er kann sie eher dazu bringen als wenn du ein bruder hast dessen frau drogen verkauft ihn zu zwingen?


guckmal im koran stehtdas alles ausführlich ich werde demnähst alles aufschreiben :D
und dann kannst du es lesen weil so in 5 min geht das leider nicht und ich muss auch gleich los
ich schicke dir ein privat mail damit du es dann lesen kannst
wenn ich es hier reingestellt habe

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

cemocan Offline



Beiträge: 63

10.03.2008 16:47
#200 RE: ISLAM vs. CHRISTENTUM Antworten

also das mit mohammed und jesus :D

ALLAH IS ENOUGH FOR ME

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 26
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz