Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 181 Antworten
und wurde 9.443 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

10.09.2010 20:04
#101 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat
Es ist eine riesengrosse Verarsche Satans und Du hast nun davon erfahren.



Einfach nur sprachlos ... über solche Beiträge

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.09.2010 00:32
#102 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab
IN den Kirchen schreien sie BAAL,BAAL


In was für Kirchen gehst du denn?


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

11.09.2010 13:09
#103 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Reagiere einfach nicht darauf Rustikus... ich weiß nicht wie DgS so kleinlich sein kann, und ausserdem noch glaubt ER selbst wisse was richtig und was falsch ist, zumindest im Bezug auf Namen und wie man sie anbetet. Einfach nur Kinderkram.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 15:18
#104 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Das ist der,den die Christen anbeten.-

Sie bekennen sich zu Ihm. Im übrigen ist dieser BAAL auch auf der Rückseite
des Bundespersonalausweises.(Als Wasserzeichen)

www.bibleorigins.net/files/baal_adad_stlele_2.jpg

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

15.09.2010 20:25
#105 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab
Das ist der,den die Christen anbeten.-

Sie bekennen sich zu Ihm. Im übrigen ist dieser BAAL auch auf der Rückseite
des Bundespersonalausweises.(Als Wasserzeichen)

www.bibleorigins.net/files/baal_adad_stlele_2.jpg


Bei mir ist der vorne drauf. (als Foto)


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

TheDevilsAdvocate Offline

Skeptic


Beiträge: 841

21.09.2010 14:40
#106 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab
Das ist der,den die Christen anbeten.-

Sie bekennen sich zu Ihm. Im übrigen ist dieser BAAL auch auf der Rückseite
des Bundespersonalausweises.(Als Wasserzeichen)

www.bibleorigins.net/files/baal_adad_stlele_2.jpg



Dies ist wohl eher ein Fall von Pareidolie und Deiner Baalphobie.

____________________________________________________
...Prüfet alles, das Gute behaltet... (1 Thess 5,19-21)

"It is a capital mistake to theorize before one has data. Insensibly one begins to twist facts to suit theories, instead of theories to suit facts." S. Holmes

TheDevilsAdvocate Offline

Skeptic


Beiträge: 841

21.09.2010 15:10
#107 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
Reagiere einfach nicht darauf Rustikus... ich weiß nicht wie DgS so kleinlich sein kann, und ausserdem noch glaubt ER selbst wisse was richtig und was falsch ist, zumindest im Bezug auf Namen und wie man sie anbetet. Einfach nur Kinderkram.



Es ist eine typische Vorgehensweise von Verschwörungstheoretikern (z.B. Truther) und Sektierern, die Exklusivitätsansprüche für ihre Wahrheit und dementsprechend neue Dogmen erheben. Kleine Unstimmigkeiten oder fragwürdige Details werden von ihnen aufgebauscht, um sich dann im Besitz irgendeiner geheimnisvollen Wahrheit zu glauben, während sie allen anderen zugleich attestieren, diese wären irregeleitet oder gar aktiver Bestandteil der Verschwörung. Und so ist es auch mit dieser religiösen Namensbewegung. Ihre einzige Legitimation zur Absonderung besteht ja gerade darin so kleinlich (in oft unwichtigen Dingen) zu sein. Und je mehr Raum für Spekulationen gegeben sind, umso besser für ihre Theorien und Überzeugungen.

____________________________________________________
...Prüfet alles, das Gute behaltet... (1 Thess 5,19-21)

"It is a capital mistake to theorize before one has data. Insensibly one begins to twist facts to suit theories, instead of theories to suit facts." S. Holmes

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

21.09.2010 19:42
#108 RE: Baal bedeutet Herr antworten

@TDA

Wie sagt man so schön. Es können nicht alle Religionen recht haben, aber es können sehr wohl alle falsch liegen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 20:17
#109 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
@TDA
Wie sagt man so schön. Es können nicht alle Religionen recht haben, aber es können sehr wohl alle falsch liegen.



Zur Richtigstellung sei gesagt :

YAHUAH gab uns keine Religion , sondern den alten und den neuen BUND.

Den alten Bund für YISRAEL, den neuen Bund für alle Nationen.

HERR bedeutet BAAL

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

22.09.2010 20:20
#110 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht war

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 20:25
#111 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht war


Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

22.09.2010 20:41
#112 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab

Zitat von Alinardus
Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht war


Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?



yup.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2010 20:46
#113 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab

Zitat von Alinardus
Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht war


Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?





Aber so was von!!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

22.09.2010 20:47
#114 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab

Zitat von Alinardus
Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht war


Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?


Voll und ganz.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

22.09.2010 21:21
#115 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat
Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?



Absolut.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

22.09.2010 21:39
#116 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat
Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Ist jemand außer Dir noch dieser Meinung Alinardus ?
--------------------------------------------------------------------------------


So ist es.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

23.09.2010 07:32
#117 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Na da stehe ich wohl nicht allein da was DgS.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2010 09:41
#118 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
Na da stehe ich wohl nicht allein da was DgS.



Vor der grossen Front der Ungläubigen sicherlich Alinardus.-

Doch mein himmlischer Vater lässt mich niemals allein. Er nährt und führt meinen Geist.

Friede sei mit Euch.-

UND NUN ZURÜCK ZUM THEMA!

TheDevilsAdvocate Offline

Skeptic


Beiträge: 841

23.09.2010 14:26
#119 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
Wann schnallst du das endlich DgS es gibt weder den alten noch den neuen Bund. Du kannst mit deinen Hirngespinsten so viele Bündnisse eingehen wie du willst. Davon wird es noch lange nicht wa[h]r



____________________________________________________
...Prüfet alles, das Gute behaltet... (1 Thess 5,19-21)

"It is a capital mistake to theorize before one has data. Insensibly one begins to twist facts to suit theories, instead of theories to suit facts." S. Holmes

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2010 10:30
#120 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Alinardus
Wie sagt man so schön. Es können nicht alle Religionen recht haben, aber es können sehr wohl alle falsch liegen.

Es gibt derzeit etwa 4350 Religion auf der Welt, die ungefähr 2000 verschiedene Götter anbeten.

Jede dieser Religionen hat nach ihrer Darstellung absolut recht, nur durch sie allein kommt man in ihr fiktives Paradies, klimpert dort Tausend Jahre auf der Harfe oder fickt 72 Jungfrauen. Alle anderen Religionen sind Lügner, Betrüger, Scharlatane und deren Anhänger kommen in die fiktive Hölle, nachdem man sie auf Anweisung des allgnädigen Gottes massakriert.

Selbst der Ratzfatz im Vatikan vertritt diesen Standpunkt als absolute Wahrheit, kann er doch nicht mittelalterliche ewig wahren Dogmen widersprechen. Laut Vatikan-Veröffentlichung haben selbt die Evangelen keine richtige Religion, sondern sind nur eine Art Taubenzüchterverein.
Dogma „Die heilige römische Kirche ... glaubt fest, bekennt und verkündet, daß »niemand außerhalb der katholischen Kirche weder Heide« noch Jude, noch Ungläubiger oder ein von der Einheit Getrennter [Anmerkung: Damit sind auch die Protestanten gemeint] – des ewigen Lebens teilhaftig wird, vielmehr dem ewigen Feuer verfällt, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist, wenn er sich nicht vor dem Tod ihr (der Kirche) [selbstverständlich der katholischen Kirche] anschließt.“
http://www.universelles-leben.org/deutsc...igen_H%F6lle%93

Nun ergibt sich daraus Folgendes: Wer immer einer Religion Glauben schenkt, der kommt vielleicht in deren Paradies, aber ganz sicher gleichzeitig in 4349 andere Höllen und wird dort ganz ohne Fleisch und Knochen am Spieß gebraten wie beim Hühnermörder an der Ecke - ist er doch ein Sünder, Frevler und Ungläubiger.

Man könnte sagen, das ist ein Scheißspiel

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2010 10:55
#121 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab
[quote="Alinardus"]@TDA
Den alten Bund für YISRAEL, den neuen Bund für alle Nationen.
HERR bedeutet BAAL

Aus welchem Märchen stammt denn das, ganz sicher nicht von den Gebrüdern Grimm

Baal war ein steinzeitlicher Götze aus dem Zweistromland und wurde in vielen frühen Kulturen verehrt

Ebla (Tell Marik/Syrien), ausgegraben 1965 bis 1968, war ab 3000 v.C. ein Stadtstaat und hat 2450–2240 v.C. eine Blüte. Gebiete und Städte wie Melchizedec, Hazor, Lachish, Megiddo, Gaza, Dor, Sinai, Ashtaroth, Joppa, Damascus, Urusalima (Jerusalem), Sodom, Gomorrah Admah, Zeboiim, Zoar werden beherrscht. Namen und Götter des Tanach sind kopierte eblaitische Worte wie Yah/Yahweh, Adamu/Adam, h’àwa/Eva, Abarama/Abraham, Bilhah, Ishmael, Isûrael, Are-esaum/Esau, Mika-ilu/Michael, Dau-dum/David.
Der Gott Yahwe der Genesis 1 ist eine Kopie des viel älteren Glauben aus Ebla

Der Stadtstaat Ugarit (Ras Shamrah/Syrien 6 km nördlich Latakia) ist seit 7000 v.C. besiedelt, Jahrtausende vor Gottes Schöpfung der Welt und der Menschen. Ugarit hat ab 1450 v.C. eine Blüte und wird 1192 v.C. durch Seeräuber zerstört, die dort mit 6 Schiffen landen. Der ugaritische Gott El wird in der Bibel zu El(ohim) als Schöpfer der Welt und belegt den hebräischen Tanach als Kopie heidnischer Kulte. Gott El ist in Ugarit Schöpfer der Welt, paart sich potent mit vielen Frauen und wird deswegen mit Stierhörnern dargestellt. Alle Götzen in Sumer, Akkad und Babylonien tragen eine Tiara mit Hörnern. Ugaritische Götzen sind Yamm, Dagan, Mot, Anath, Kothar, Baal (Sohn von El) und Asherah (Frau von El).In frühen Bibelversionen kommen Baal und Ashera vielfach vor.
Der Gott El(ohim) der Genesis 2 ist eine Kopie des viel älteren Glauben aus Ugarit

Der Gott des jüdischen Tanach oder des Christentums hat weder existiert noch hat er je irgendwas offenbart. Bei der Niederschrift früher jüdischer Texte nach 250 v.C. hat man den jüdischen Gott Yahwe von anderen viel älteren Kulturen geklaut. Dabei spielt auch eine Rolle, dass Palästina und Ägypten bis runter nach Assuan von etwa 540 - 330 v.C. von den Persern besetzt war. Sie duldeten keinen anderen Kult außer ihrem Baal und vielleicht ihren Mithras als Vorlage der Jesuslegende.

Jerusalem war in dieser Zeit ein nicht besiedelter Trümmerhaufen bezeugt durch Schriften hebräischer Grenzsoldaten in persichen Diensten in Elephantine (Assuan). Versuche den Tempel in Jerusalem wieder aufzubauen wurden vom persischen Stadthalter in Megiddo mit militärischer Gewalt unterbunden.

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2010 14:50
#122 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Hast Du da nicht einige Dinge vieleicht missverstanden Emporda

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2010 18:28
#123 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Zitat von Der gute Stab
Hast Du da nicht einige Dinge vieleicht missverstanden Emporda

Welche Dinge denn?

Über die Verhälnisse in Ugarit, Ebla, Mari, Niniveh, Hattusa usw. gibt es >100.000 Keilschrifttafeln, deren Texte seit maximal 60 Jahren bekannt sind. Über die biblischen Verhältnisse in Palästina mit Judäa und Samaria gibt es NICHTS. Die Qumran Texte sind mythische Erzählungen, die nichts über die Realität aussagen. Die römische Regierung in Caesarea hat sich nicht für die Verhältnisse im Land interessiert, solange die Steuern bezahlt wurden. Jede Behauptung der Religoten hat sich bisher als frei erfunden erwiesen, stehen sie doch fast immer im krassen Widerspruch zu den alten Texten. Dazu gehören auch die 2 Bücher des Flavius Josephus, die den Evangelienschreibern als Vorlage für "Lokales" dienten.

Stell Dir eine Diskusion mit einem Unbekannten vor, der Dir als "Experte" irgendwelchen Scheiß erzahlt und darauf besteht es ist absolut wahr. Dabei sind Dir die Verhältnisse sehr gut bekannt, es ist eine glatte Lüge. Wenn der Typ das zweimal macht, dann nimmst Du ihn nicht mehr ernst. Wenn der Typ das Hundert oder gar Tausend Mal macht, dann läßt man ihn labern ohne sich den Quatsch noch anzuhören.

Das ist in etwa die Situation des christlichen Schrifttums aus Hunderten von Bibliotheken, christlichen Universitäten usw., es ist überwiegend bedruckter Papiermüll als Pflichtübung für eine berufliche Karriere, teilweise antiquarisch wertvoll,

Der gute Stab ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2010 17:25
#124 RE: Baal bedeutet Herr antworten

Herr bedeutet Baal.-

Lexikon: http://www.seelenwandern.de/fallwelt/heiden/baal.htm

Also beten die Menschenkinder in den Kirchen den Baal an

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

01.11.2010 22:06
#125 RE: Baal bedeutet Herr antworten

@Emporda

Also diese ganze Abschreibtheorie vom xy-Epos klingt noch abwegiger als die konvetionelle Erklärung für die Entstehung des Pentateuch.

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor