Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 5.030 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.02.2008 16:15
#101 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten
wie ich eure Mischpoke einschätze kommt das sicher sobald ihr euch in der Lage dazu fühlt.
In ALLEN Ländern in denen der Islam stark geworden ist passierte das nämlich.
Und kritische Stimmen (wie zB in Holland geschehen) werden einfach umgebracht.
Das ist das Hässliche Gesicht des Islam, egal ob es dir geefällt oder nicht.

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.02.2008 16:51
#102 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

@ Muhammad

Warum schreibst du ständig mit grün....Minderwertigkeitskomplexe, Angst, unbeachtet zu bleiben, ein Gefühl der Unterrepresentierung? Grün ist die Farbe des Propheten, schon klar, aber sie verursacht hier beim lesen trotzdem Augenkrebs, von den Inhalten mal ganz zu schweigen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.02.2008 17:09
#103 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

ich finde die Farbe passt gut zum Inhalt

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.02.2008 20:14
#104 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Zitat von kadesch
ich finde die Farbe passt gut zum Inhalt
Wegen des Mageninhalts?

Muhammad ( Gast )
Beiträge:

01.03.2008 11:08
#105 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Kadesh


Junge du redest von Einzelfällen. Es gibt über 1,3 Milliarden Muslims auf der Erde, wenn es so wäre wie du behauptest, dann hätten die Muslime die ganze Welt schon längst ausgelöscht.

Ich bin ein sehr streng Gläubiger Muslim, halte mich so gut ich kann an die Regeln und mir sind schon ne Menge Leute begegnet, die den Islam kritisiert haben sogar auch unseren Propheten Muhammad beleidigt haben, die ich nicht gleich zu Tode verurteilt habe. Mir ist bei diesen Leuten aufgefallen, dass sie einfach nichts darüber Bescheid wissen, sondern denen wurde leider nur Mist ins Ohr geflüstert was sie sofort glaubten, sprich auch die Medien, die dadurch profitieren. Meine Aufgabe bei Allah ist es denen das wahre Gesicht des Islams zu zeigen. Und das wahre Gesicht des Islams ist, dass es die Religion des Friedens, der Toleranz, der Gerechtigkeit, der Liebe, der Wahrheit, der Rettung und der Vernunft ist.

Außerdem warum sollte man den Islam kritisieren und beleidigen? Haben euch eure Mamas nicht beigebracht brav zu sein, Respekt zu haben, nicht zu lügen, immer freundlich zu anderen sein und so weiter? Warum hört ihr nicht auf euer Fleisch und Blut?

Seht, Lebt euer Leben so wie ihr es wollt, aber lasst doch den Islam in Ruhe. Tut was in eurem Herzen ist, nur lasst den Islam zu frieden, macht euch nicht wahnsinnig.
Seid einfach nur BRAV.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.03.2008 11:29
#106 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten
och das liegt daran dass die 1,3 Milliarden Muslime (noch) nicht in der Lage sind
die Ungläubigen allesamt mit Gewalt zur "einzige Wahren Religion" zu zwingen.
Das Problem ist nicht der Islam als solches. Es ist nur eine Religion, die sich wie alle anderen
auf Dinge aufbaut die sich Menschen ausgedacht haben. Nicht weiter Schlimm sollte man annehmen.
In diesem Falle aber doch.
Weil der Islam sich immer wieder in Dinge einmischt die ihn nichts angehen.
zB Steinigung von untreuen Ehefrauen und Männern..
Das geht den Islam nichts an..das ist allein die Sache zwischen den Menschen.
Und keiner ist dem anderen über seine Sexualität Rechenschaft schuldig.
Oder die Allgemeine Gewalt gegen Frauen.
Oder die Gewalt gegen Andersgläubige.
Wenn jemand über Jesus einen Witz macht, dann käme sicher keiner auf die Idee
diesen Menschen umzubringen. Der Islam tut dies aber, wenn sich jemand über Mohammed lustig macht.
Ich habe nichts gegen den Islam als solches, solange die Muslime ihrer Religion ausüben
und niemanden zu irgend etwas zwingen würden was er nicht nicht will.
Aber leider gibt es im Islam keine Meinungfreiheit, oder so etwas.
Islam bedeutet Unterwerfung, und genau das ist das Wesen dieser Religion.
Unterwerfung oder Strafe.
Ich kenne genug Muslime die ihrern Islam so leben dass kein anderer darunter zu Leiden hat.
Aber die scheinen die absoluten Ausnahmen zu sein.
Ich zeieh jetzt hier einen Unterschied zwischen der Religion als solche, und den Gelebten Glauben der Muslime.
Und da ziehe ich den Schluss, man sollte alle Muslime in einen einzigen Staat zusammen leben lassen,
da können sie dann machen was sie wollen. Aber den Rest der Welt lasst bitte in Frieden.
Sonst treten wir euch auf den Arsch dass ihr den Schlag nicht hört.
Dankeschön fürs Zuhören.

Glaube ist Aberglaube

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

01.03.2008 14:56
#107 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Zitat von Muhammad
mir sind schon ne Menge Leute begegnet, die den Islam kritisiert haben sogar auch unseren Propheten Muhammad beleidigt haben, die ich nicht gleich zu Tode verurteilt habe.


Ja, weil du es nicht kannst. Sonst gäbe es nämlich von Vater Staat gewaltig eins auf den Turban.

Zitat von Muhammad
Mir ist bei diesen Leuten aufgefallen, dass sie einfach nichts darüber Bescheid wissen, sondern denen wurde leider nur Mist ins Ohr geflüstert was sie sofort glaubten

Klingt wie die Beschreibung eines typischen Moslems.

Zitat von Muhammad
Meine Aufgabe bei Allah ist es denen das wahre Gesicht des Islams zu zeigen.

Ach, da mußt du dir keine Mühe machen. Das tut der Islam auch selbst jeden Tag zur Genüge. Und das Bild, dass er uns zeigt ist garantiert nicht das einer

Zitat von Muhammad
Religion des Friedens, der Toleranz, der Gerechtigkeit, der Liebe, der Wahrheit, der Rettung und der Vernunft


Zitat von Muhammad
Außerdem warum sollte man den Islam kritisieren und beleidigen?

Vielleicht, weil es nötig ist?

Zitat von Muhammad
Haben euch eure Mamas nicht beigebracht brav zu sein, Respekt zu haben, nicht zu lügen, immer freundlich zu anderen sein und so weiter?

Erstens, mein kleinputziger Prophetenarschküsser, muss man sich Respekt verdienen. Den bekommt man nicht geschenkt. Und bisher hat der Islam noch absolut nichts dafür getan. Und zweitens, as das lügen angeht, so schreibt selbst der Prophet, das lügen gut ist, wenn man damit die Ungläubigen in die Irre führen kann. Also erzähl mir nichts übers lügen. Damit kennt sich der Islam nämlich bestens aus.

Zitat von Muhammad
Tut was in eurem Herzen ist

Tun wir, Muckelchen, tun wir. Und unser Herz sagt uns, dass der Islam ein ganz großes Pfuibäh ist.

Zitat von Muhammad
Seid einfach nur BRAV.

Sei einfach STILL.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

01.03.2008 15:46
#108 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Zitat von Nieselpriem
Erstens, mein kleinputziger Prophetenarschküsser,
[...]
Tun wir, Muckelchen, tun wir.


Du weißt doch wie das hier läuft. Du kennst die Regeln.

Wir können deinen Unmut dem Islam gegenüber doch mehr oder weniger verstehen. Dennoch muss das doch nicht an der Person selbst ausgelassen werden. Ich denke nicht, dass sich Muhammad durch diese Strategie zu einer Diskussion bereit erklärt... Dafür sind wir aber hier.
Solche Ausdrücke sind hier im öffentlichen bereich völlig fehl am Platz. Noch dazu stellt man sich dadurch doch auf ein und dieselbe Stufe mit dem, was man da gerade so harsch verurteilt. Sinnvoll erscheint mir das nicht. Und du hat das doch gar nicht nötig.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.03.2008 17:28
#109 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Dem schliesse ich mich ohne weiteren Kommentar an. (Beim nächsten mal gibts aber ne Verwarnung)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.03.2008 20:50
#110 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

ooch ich finde den Ausdruck so niedlich...das müssen wir in diesem Fall durchgehen lassen

Glaube ist Aberglaube

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

01.03.2008 20:58
#111 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
ooch ich finde den Ausdruck so niedlich...das müssen wir in diesem Fall durchgehen lassen
Aber nur wenn du es auch dann noch niedlich fändest, wenn dich jemand z.B. aufgrund deiner alternativen Sichtweise zur Geschichtsforschung so oder ähnlich bezeichnen würde.

Nee, mal im ernst: Was bringt das im hinblick auf den Dialog? Gerade den mit Muslimen, von denen sich einige Vertreter schon recht schnell beleidigt fühlen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.03.2008 12:14
#112 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

ich bin ein großer Freund von witzigen und kreativen Wörtern, und obiges finde ich gut
Was meine eigenen Iden und Sichtweisen angeht bin ich ein gutes Stück davon entfernt Kritikern
Todesdrohungen oder ähnliches an den Kopf zu werfen...meistens jedenfalls

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2008 17:17
#113 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Zitat von Muhammad
Meine Aufgabe bei Allah ist es denen das wahre Gesicht des Islams zu zeigen.

Dafür gebe ich dir gleich einen sehr guten Tipp.

Du kannst uns nicht überzeugen, dass der Islam friedlich und lebensbejahend ist, indem du uns erklärst, dass er das wäre.
Du hast nur eine Möglichkeit. Zeige deinen Glaubensbrüdern das wahre Gesicht des Islam. Erkläre ihnen dass dieser Liebe und Toleranz gebietet. Wenn du es so geschafft hast dafür zu sorgen, dass niemand mehr sich im Namen deiner Religion in die Luft bombt, dass keine Frau mehr gesteinigt wird, weil sie sich ihren Sexpartner selbst ausgesucht hat, dass kein Homosexueller mehr gepfählt wird, dass einfach alle die abscheulichen Verbrechen die im Namen Allahs d.N. begangen werden aufhören.

Wenn du das geschafft hast, hast du uns gewonnen.

Bis dahin bleibt für die meisten von uns der Islam einfach eine demokratiefeidliche, faschistoide Religion mit Weltherrschaftsphantasien die ihre Anhänger fanatisiert und die man mit allen demokratischen Mitteln bekämpfen muss.

Den Gefallen jedenfalls
In Antwort auf:
Seht, Lebt euer Leben so wie ihr es wollt, aber lasst doch den Islam in Ruhe. Tut was in eurem Herzen ist, nur lasst den Islam zu frieden, macht euch nicht wahnsinnig.
Seid einfach nur BRAV.
werden wir euch auf keinen Fall tun.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

05.03.2008 02:27
#114 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten
Zitat von SnookerRI
Du weißt doch wie das hier läuft. Du kennst die Regeln.

Ja, ich weiß, wie das hier läuft, was auch ein Grund ist, warum ich hier so gut wie garnicht mehr vertreten bin. Aber das Thema hatten wir ja schon zur Genüge durchgekaut. Und dass ich mich um Regeln, besonders wenn mir deren Sinn größtenteils verborgen bleibt, wenig kümmere, solltest du inzwischen auch wissen. Aber lassen wir das. Jeder, wie er es für richtig hält.

Zitat von SnookerRI
Wir können deinen Unmut dem Islam gegenüber doch mehr oder weniger verstehen. Dennoch muss das doch nicht an der Person selbst ausgelassen werden.

An wem denn dann? Am Buch? Wer baut denn den ganzen Mist? Der Qur'an bestimmt nicht. Es sind die Menschen. Während ihr euch über den Islam entrüstet, greif ich mir lieber die Spaßvögel einzeln raus. Gezielte Schläge tun mehr weh.

Zitat von SnookerRI
Ich denke nicht, dass sich Muhammad durch diese Strategie zu einer Diskussion bereit erklärt... Dafür sind wir aber hier.

Ja, ihr vielleicht. Der Muselfritze sicher nicht. Oder kam von ihm schonmal ein sinnvoller Diskussionsbeitrag? Ich hab jedenfalls keinen gefunden. Wer nicht will, der hat schon und bekommt, was er verdient. Diese meine Einstellung muss man nicht mögen, aber so sieht es nunmal aus.

Zitat von SnookerRI
Noch dazu stellt man sich dadurch doch auf ein und dieselbe Stufe mit dem, was man da gerade so harsch verurteilt. Sinnvoll erscheint mir das nicht. Und du hat das doch gar nicht nötig.

Soll ich ehrlich sein? Das ist mir grad mal ziemlich wurscht. Und lass den Betroffenheitslyriker bitte nicht zu oft raushängen. Das Kleid paßt dir nicht.

Zitat von SnookerRI
Nee, mal im ernst: Was bringt das im hinblick auf den Dialog? Gerade den mit Muslimen, von denen sich einige Vertreter schon recht schnell beleidigt fühlen?

Ach komm! Der cholerische Gebetsteppichrutscher von der Straße fühlt sich doch schon beleidigt, wenn der Ungläubige auch nur furzt. Wenn ich danach ginge, müssten wir die Allahfreaks in Watte packen. Die verstehen keinen Spaß und Kritik schon garnicht. Aber bitte, wenn du auf Kuschelislam stehst, tu dir bloß keinen Zwang an.

Zitat von kadesh
ooch ich finde den Ausdruck so niedlich...das müssen wir in diesem Fall durchgehen lassen

Danke, wenigstens der Buchbesitzer versteht mich.

Und mum, die Drohung mit der Verwarnung lief voll ins Leere. Wenn ich Wert darauf legte, hier zu posten, dann würde ich das doch sicher auch öfter tun, oder? Was sagt uns also die Tatsache, dass ich es nicht tue? Na, klingelt es? Siehste! Hättest du mir ein Verbot von vorehelichem Sex angedroht, hätte ich mich wahrscheinlich gefürchtet.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 07:02
#115 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
Und mum, die Drohung mit der Verwarnung lief voll ins Leere.
Angebracht war sie trotzdem alle mal. Zur Erinnerung: du hast schon drei davon gesammelt, warst schon mal auf Postingsperre und danach reicht der erste Regelverstoß, um gelöscht zu werden. Nur mal so als Hinweis, auch wenn dich das nicht interessiert. Regeln gelten nun mal für alle, egal ob sie sie kapieren oder nicht.
Das an dem, was du schreibst, manches dran ist reicht nicht, es kommt auch auf die Form an.

Muhammad ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 14:32
#116 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Manche von euch sind keine vernünftigen Leute. Ich bin fest überzeugt, dass einige von euch neue Erziehung brauchen, und da ist der Islam genau das Richtige für euch.

Der Islam gibt jedem Menschen die Freiheit zu tun was man möchte, nur man soll nicht die Grenze überschreiten, sonst lenkt der Islam dagegen, um Vernunft und Respekt herzustellen.

Genauso wie es eure Eltern mit euch getan haben: Solange man Brav zu Mama und Papa war, dürfte man machen was man will, aber wenn man frech und unbrav zu Mama und Papa war, da gab es entweder eine auf die Mütze oder Arrest oder sonst was. Denn so lernt und erkennt man von Klein aus wo die Grenzen sind. Man lernt zu Unterscheiden was Richtig und Falsch ist und was Gut und Schlecht ist usw.

Sogar ein Tier bringt man Erziehung bei, wie z.B. ein Hund! Und diese Tiere kapieren zum Gegensatz zu euch sehr schnell.

Stimmts?

Ihr habt auch eure Freiheit, aber Freiheit ohne Grenzen. Und das ist ein großes Problem. Eure Freiheit ist so groß, so dass ihr andere Menschen körperlich, seelisch und geistig verletzen könnt. Abgesehen davon, ob es euch bewusst oder unbewusst ist. Man muss mit Freiheit umgehen können und ihr könnt das nicht. Manche aus euren Reihen verkaufen ihre Mütter und Töchter um Frei zu sein. Wie kann man seine Tochter in die Pornographie schicken, nur um sein Leben genießen zu können, denkt er nicht an seine Tochter. Denkt er nicht daran, dass seine Tochter vielleicht dadurch Krank werden kann (Aids etc.), dass sie missbraucht wird, dass er ihr die Würde verletzt und so weiter? Nein? Warum ist er so geizig?

Ihr versteht von Frauen wohl besser als der Islam! Welche Frauen werden unterdrückt?
Welche Frauen liefen seit Jahrzehnten Weltweit im Okzident durch die Straßen mit Plakaten mit der Aufschrift „wir fordern Frauenrechte“ und riefen „Frauen an die Macht“ etc.

Die muslimischen Frauen sind davon nicht betroffen. Unsere muslimischen Frauen geht’s hervorragend.

Ihr braucht mir jetzt keine Internetseiten von Frauen im Islam beitragen und mir auch nicht erzählen, was euch Hirsi Ali ins Gehirn geschossen hat, das bezieht sich auf einem Einzelfall und traditionell und hat keineswegs mit dem Islam zu tun, alles Propaganda und Unwissenheit, während der Rest der Frauen im Islam, also die hundert Millionen von Muslimas zu frieden mit ihrer Religion sind und Allah dienen. Das ist euer Problem wenn ihr es nicht anerkennt. Uns reicht dass Allah darüber besser Bescheid weiß.

Also im Großen und im Ganzen möchte ich nur, dass ihr zur Vernunft kommt. Vielen Dank fürs zu hören!!!

Muhammad ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 14:38
#117 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Eure Freiheit ist Respektlos, Unvernunftig, Geizig, Hochmütig, Unanständig und Verletzend. Das sind die Grenzen, die ihr überschreitet.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 14:52
#118 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten
So, jetzt reichts! (Auch wenn ich jetzt eine Verwarnung bekomme, mir egal)

Wer hat dir verdammt noch mal ins Gehirn geschissen?
Junge, deine scheiß missionierungsversuche und "Feststellungen" über unsere Gesellschaft und unsere Personen reichen langsam! Das hier ist ein Diskusions- und kein Bekehrungsforum! Wenn du also nicht auf eine sachliche Diskusion ausbist und hier nur die Leute dumm anmachst dann verpiss dich!

Zum Schluss möchte ich dich noch zitieren
In Antwort auf:
Vielen Dank fürs zu hören!!!
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 15:03
#119 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten
Hey, Mohammad,

ich bin immer wieder richtig begeistert, dass du hier bist.

Besser könnte niemand zeigen, wie der Islam wirklich drauf ist. Faschistoid und mit alleinigem Wahrheitsanspruch, mit dem Anspruch die Leute so zu erziehen, wie euer vorgeschobener Gott Allah d.N. es angeblich will, in Wirklichkeit wie eurer pädophiler Kriegsverbrecher, dessen Namen du trägst, es sich ausgedacht hat um seine Interessen durchzusetzen (einschließlich der Pädophilie).

Wenn du nicht wärst könnte der eine oder andere hier tatsächlich auf den Gedanken kommen, der Islam wäre irgendwo vielleicht doch nicht so ultimativ und demokratiefeindlich, wie er es nun mal ist.

Dank dir wissen wir, das wir ihn bekämpfen müssen, wo immer er sich breit macht.

Bitte mach weiter so.
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.03.2008 15:28
#120 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

Muhammad ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 15:31
#121 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
So, jetzt reichts! (Auch wenn ich jetzt eine Verwarnung bekomme, mir egal)

Wer hat dir verdammt noch mal ins Gehirn geschissen?
Junge, deine scheiß missionierungsversuche und "Feststellungen" über unsere Gesellschaft und unsere Personen reichen langsam! Das hier ist ein Diskusions- und kein Bekehrungsforum! Wenn du also nicht auf eine sachliche Diskusion ausbist und hier nur die Leute dumm anmachst dann verpiss dich!


Waw das musste ein ein richtiger Klatscher an deinem Gesicht gewesen sein, um sich so aufzuregen! Junge take it Easy, bleib einfach ganz Cool, atme langsam ein und aus aber bitte langsam, nicht dass du auch noch ins Koma fällst.

Danke, dass du mir durch deine Aussagen meine Worte bestätigst. Es trifft genau auf dich zu. Und sorry, wo in meinem Beitrag missioniere ich?

Du sagst es: Das hier ist ein Diskussions- und kein Bekehrungsforum. Also hör damit auf Leute in die Irre zu bekehren!!!
Schließlich diskutiere ich doch über eure Falschheit, was tue ich falsch.

Niemand hat mir vorzuschreiben wie ich zu diskutieren habe. Kappiert!!! Und jetzt renn zu mama und lass dir etwas Muttermilch geben!


mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.03.2008 15:38
#122 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
Wer hat dir verdammt noch mal ins Gehirn geschissen?



@Christian: Verwarnung (gleiches Recht für alle)

In Antwort auf:
Und jetzt renn zu mama und lass dir etwas Muttermilch geben!



@Muhammad Verwarnung (Da du bereits genug Gelegenheit hattest dich anzupassen, bedeutet diese 4te (glaube ich) selbstredend die Löschung deines Accounts)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 15:40
#123 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
Niemand hat mir vorzuschreiben wie ich zu diskutieren habe.

Aber doch, natürlich.
Unsere Forenregeln.

Auch wenn solche Brüder wie du denken, sie können in Deutschland ihre eigenen Regeln machen, nee, ist nicht so. Nicht in unserem Land und nicht hier im Forum. Wer sich nicht an die Regeln hält, fliegt. Im Forum schon jetzt, im Land leider noch nicht. Wird aber noch kommen wenn ihr so weiter macht.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

06.03.2008 15:52
#124 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
Also hör damit auf Leute in die Irre zu bekehren!!!

Ich wüsste gern wo ich versuche jemanden zu bekehren, wenn du das darlegen des eigenen Standpunktes als Bekehrung verstehst kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.

In Antwort auf:
Und sorry, wo in meinem Beitrag missioniere ich?

Du kannst es jetzt nicht lassen und hast es schon vorher gemacht - du Beschuldigst uns Dinge zu tun die schlecht sind, und die wohl keiner von uns hier macht. Du trittst wie ein Missionar auf, immer nach dem Moto: Kehret um so lange ihr noch könnt.

Ausserdem hast du einfach nur eine kranke Fantasie. Ein Beispiel?
In Antwort auf:
Manche aus euren Reihen verkaufen ihre Mütter und Töchter um Frei zu sein. Wie kann man seine Tochter in die Pornographie schicken, nur um sein Leben genießen zu können, denkt er nicht an seine Tochter. Denkt er nicht daran, dass seine Tochter vielleicht dadurch Krank werden kann (Aids etc.), dass sie missbraucht wird, dass er ihr die Würde verletzt und so weiter?


Wer bitte hat dir solchen Mist erzählt???

In Antwort auf:
Welche Frauen liefen seit Jahrzehnten Weltweit im Okzident durch die Straßen mit Plakaten mit der Aufschrift „wir fordern Frauenrechte“ und riefen „Frauen an die Macht“ etc.

Die muslimischen Frauen sind davon nicht betroffen. Unsere muslimischen Frauen geht’s hervorragend.

Oh ja, euren Frauen geht es super! Wenn ihr sie mal nicht gerade ohne Unterlass prügelt und sie dann noch reden können, werden sie über ihre werten Ehegatten (die sie alle natürlich freiwillig geheiratet haben) nur in den höchsten Tönen sprechen.

In Antwort auf:
Schließlich diskutiere ich doch über eure Falschheit,

Du vergisst dabei immer nur das deine Ideen von Richtig und Falsch nicht umbedingt immer etwas mit der Realität zu tun haben. Du denkst dass jeder Mensch der nicht Moslem ist von Grund auf schlecht ist, allein schon wegen seines Un/Glaubens. Dein Mullah hat bei dir wirklich ganze Arbeit geleistet, ich habe selten einen Menschen getroffen der ein verzehrteres Weltbild hatte als du es vorweist.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.03.2008 21:39
#125 RE: Bist du ein Islam Versteher? antworten

In Antwort auf:
Eure Freiheit ist Respektlos, Unvernünftig, Geizig, Hochmütig, Unanständig und Verletzend. Das sind die Grenzen, die ihr überschreitet.


Islam ist dasselbe in grün - lediglich die Freiheit fehlt:
Respektlos, Unvernünftig, Geizig, Hochmütig, Unanständig und Verletzend.
Und das alles wirklich hochgradig!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor