Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 370 Antworten
und wurde 16.035 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2008 11:13
#76 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Mohammel und Aischa: http://de.youtube.com/watch?v=sNx5N01cruU
Mohammel und seine anderen Frauen: http://de.youtube.com/watch?v=01tl3r77FMc

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

14.02.2008 17:52
#77 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

hier ein Schicksalsbericht von einer Ex-Muslimin. (außer für Reinecke) http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes...eo=3759568.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

joethe Offline




Beiträge: 2

14.02.2008 23:13
#78 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Hallo zusammen

Der Islam ist ganz klar gegen die Rechte der Frau. Man sollte sich vielleicht besser fragen warum es eigentlich zu der gegenwärtigen Situation kam, da die muslimische Welt vor den Kreuzzügen der Christen eine Hochkultur(hochentwickelte Kalligraphie, Städteplanung in Medina[Quelle:Schnellkurs Islam von Walter M. Weiss]) war(um 750 n. Chr.).
Nun, was meint Ihr wie es dazu kam?

Ich habe mal nachgeforscht und bin auf sogennante Hadithe gestossen, die Empfehlungen und vor allen religiös-moralische Warnungen aufzeigen aber nicht im Koran stehen.

Hier mal eins über die Steinigung:

In Antwort auf:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte Ma`iz Ibn Malik: Ist es richtig, was ich über dich gehört habe? Er erwiderte: Was hast du über mich gehört? Der Prophet sagte: Ich hörte, daß du Unzucht mit der Sklavin von Soundso begangen hast. Der Mann sagte: Ja. Er leistete dafür viermal die Zeugenaussage gegen sich selbst. Darauf veranlaßte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, seine Bestrafung durch Steinigung.


MfG
Joe The

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

15.02.2008 08:08
#79 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Diese Hadithe haben wir schon mal besprochen, was genau möchtest du damit nun anstossen?

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

15.02.2008 10:02
#80 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten
Gründe für diese Gewalt finden sich viele...z.B. Hexerei

http://diepresse.com/home/panorama/welt/...norama/index.do

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

joethe Offline




Beiträge: 2

15.02.2008 11:52
#81 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

In Antwort auf:
Diese Hadithe haben wir schon mal besprochen, was genau möchtest du damit nun anstossen?


Ich denke, dass der Koran selber kein Frauenfeindliches Buch ist. Aber ich bin offen für jede andere Meinung.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

15.02.2008 13:11
#82 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Zitat von joethe
Ich denke, dass der Koran selber kein Frauenfeindliches Buch ist. Aber ich bin offen für jede andere Meinung.


Das bleibt wohl eine Auffassungssache. Grundsätzlich würde ich mal sagen nein. Wenn man Zeit und Umstände berücksichtigt. Gleichwohl sind einige doch sehr frauenfeindliche Passagen enthalten und es somit letztlich Auslegungssache ob und in wie weit es dann frauenfeindlich ist.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

15.02.2008 13:22
#83 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Zitat von joethe
Ich denke, dass der Koran selber kein Frauenfeindliches Buch ist. Aber ich bin offen für jede andere Meinung.
Jetzt könnte man kilometer lang Verse aufzählen die eine deutliche Sprache sprechen. Aber eigentlich belanglog, denn wichtiger ist die mehrheitliche Einstellung der Moslems zu dem Thema.
1. Freiheit der muslimischen Frau
2. Zeugenaussage von Frauen
3. Beschneidung von Frauen
4. Abstufung der Geschlechter
5. Erbschaft
6. Nacktheit (geschlechterspezivische Unterscheidung)
7. Geschäftsfähigkeit (Geldgeschäfte)

unter Gleichberechtigung stelle ich mir etwas anderes vor.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

15.02.2008 14:05
#84 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten
Zitat von joethe
Ich denke, dass der Koran selber kein Frauenfeindliches Buch ist. Aber ich bin offen für jede andere Meinung.


Ohne jetzt auf einzelne Suren einzugehen, dazu gibt es diveres Themen hier, kann man den Koran rein aufgrund seines Anspruch die "Gesellschaft und Kultur" auf dem Niveau des 9. Jahrhunderts einzufrieren als frauenfeindlich bezeichnen.



hier noch etwas Lesestoff...

http://www.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-296/i.html

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

15.02.2008 17:57
#85 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Aufschlussreiche Site.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.02.2008 07:42
#86 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

na dann wünsche ich den Damen die einen feministischen Islam prägen wollen
viel Spaß und gute Nerven, und eine gute Lebensversicherung.
Es passieren in deren Herkunftsländern immer so schreckliche Unfälle

Glaube ist Aberglaube

0815 Offline



Beiträge: 55

14.03.2008 18:11
#87 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Nur ein Witz :

Stell Dir vor alle würden zum Islam pseudo-konvertieren
und das Ding einfach nach der Machtübernahme (Einblicke usw.)
mal anders praktizieren..
nach dem Motto: Stell Dir vor es gibt Krieg und keiner geht hin.



Ha ha ha.




0815 Offline



Beiträge: 55

19.03.2008 12:21
#88 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Tja , nun ein paar Tage später ging wieder einer im Namen des Islams dorthin

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

19.03.2008 17:57
#89 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Zitat von 0815
Nur ein Witz :..
Die Übergänge zwischen Witz und Realität sind im Islam leider fließend. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,542249,00.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

19.03.2008 18:05
#90 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

In Antwort auf:
Die Übergänge zwischen Witz und Realität sind im Islam leider fließend

Der ganze Islam ist doch ein Witz; und zwar ein ziemlich schlechter.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

19.03.2008 19:32
#91 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

In Antwort auf:
hier ein Schicksalsbericht von einer Ex-Muslimin. (außer für Reinecke)


Süß von dir, wie du Rücksicht auf ihn nimmst

________________________
...

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2008 08:37
#92 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Ich bin auch ein bischen gerührt; ganz sicher.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.03.2008 10:49
#93 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten
Das übliche Muster:
Die Beziehung hatte 2004 während eines Urlaubs der Frau in Tunesien begonnen. Gegen die Warnungen von Freunden und Verwandten gab die Frau ihre damalige Ehe auf und holte den fast 20 Jahre jüngeren Mann im Dezember 2006 nach Deutschland...
Die Eifersucht des Angeklagten sei nicht nur unbegründet gewesen, wie Zeugenaussagen belegt hätten, sondern völlig unnatürlich und ehrverletzend, betonte das Gericht. Der Staatsanwalt hatte von "übersteigertem Besitzdenken und Kontrollwahn" des Angeklagten gesprochen.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/RE...ES/1252337.html

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

27.03.2008 19:18
#94 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Zitat von Lukrez
Das übliche Muster:
[i]Die Beziehung hatte 2004 während eines Urlaubs der Frau in Tunesien begonnen. Gegen die Warnungen von Freunden und Verwandten gab die Frau ihre damalige Ehe auf und holte den fast 20 Jahre jüngeren Mann im Dezember 2006 nach Deutschland...
Man kann nur hoffen, das solche Experimente nicht zu Lasten des Steuerzahlers gehen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

27.03.2008 19:31
#95 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Und übertriebene Eifersucht sowie Gewalt innerhalb von Familien gibt es natürlich nur in islamischen Kreisen

________________________
...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

27.03.2008 19:41
#96 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

In Antwort auf:
Und übertriebene Eifersucht sowie Gewalt innerhalb von Familien gibt es natürlich nur in islamischen Kreisen

Schätzungsweise zu mindestens 95 Prozent!
Fast alle Fälle in Deutschland spielen sich doch in diesen Kreisen ab.
Zumindest trifft das auf Gewaltanwendung mit Todesfolge unbedingt zu!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2008 18:01
#97 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten
In Antwort auf:
Lukrez schrieb: Schätzungsweise zu mindestens 95 Prozent!
Fast alle Fälle in Deutschland spielen sich doch in diesen Kreisen ab.
Zumindest trifft das auf Gewaltanwendung mit Todesfolge unbedingt zu!


Das stimmt sicherlich nicht; es steht alle Nase lang was von "Familientragödien" in den Zeitungen, bei dem ein Enttäuschter, eifersüchtiger oder schlicht bescheuerter Mann seine Frau bzw. Lebensgefährtin inkl. Kinder erschießt, erschlägt oder sonstwie zu Tode bringt. Hin und wieder ist es auch die Frau, die ihren "Liebsten" unter die Erde bringt.

Bei Muslimen heißt die gleiche Story dann nicht "Familientragödie", sondern Ehrenmord. Dass auf jede "Familientragödie" zwanzig "Ehrenmorde" kommen ist eine absurde Behauptung, die (mal wieder) nichts dazu beiträgt, familiäre Gewalt oder religiöse Unterdrückung zu bekämpfen, sondern ausschließlich Reesentiments gegen bestimmte Menschengruppen schürt.
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.03.2008 18:42
#98 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Zitat von Reinecke
Das stimmt sicherlich nicht; ....
sind die Worte eines Leugners. Durch alle Bereiche des Lebends zieht sich die blutige Spur des Islams. Häusliche Gewalt ist nur eine davon. In der Tat sind nicht alle Moslems Terroristen, aber alle Terroristen sind Moslems.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.03.2008 19:06
#99 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

Stimmt nicht - vermutlich sind es mehr als 95 Prozent:
http://www.abendblatt.de/daten/2008/03/28/862713.html
Man kann es praktisch täglich in den Zeitungen lesen!
Wer es anzweifelt muss tatsächlich mit Blindheit geschlagen sein.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.03.2008 20:05
#100 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen Antworten

In Deutschland leben etwa 3,2 Millionen Muslime, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von fast vier Prozent.
Unter dieser Berücksichtigung sind es wohl annähernd 100 Prozent effektiv...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz