Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 370 Antworten
und wurde 13.227 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 15
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.07.2008 20:47
#176 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

@kadesch ich warte noch auf das JA. Danach habe ich auch keine weiteren Fragen mehr.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 20:50
#177 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Nein, kann er auch gar nicht, denn er war ein Mensch und hat laut Koran auch Fehler gemacht. Er ist nur in religiösen Belangen ein Vorbild und da kommt das Problem hinzu, daß die Mehrheit der Ahadith keine wirkliche Auskunft geben können, sondern nur die, die mutwawatir sind, alles was ahad ist hat die Qualität von hören sagen.

Wa salam

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

28.07.2008 21:15
#178 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Hallo Andreas

In Antwort auf:
er war ein Mensch und hat laut Koran auch Fehler gemacht

Mich würde interessieren, wo das im Koran steht.

Danke und Grüsse
Till

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 21:25
#179 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Populärster Fehler der Propheten ist die Stelle in der er sich von einem alten Mann abwendet und die Stirn runzelt, wofür er getadelt wird. Steht Anfang Sure 80.

In den AHadith kommt es noch besser raus, wo Muhammad(sa) sagt die Bauern sollen die Datteln doch so und so behandeln und danach war die Ernte im Eimer. (jetzt sher vereinfacht). Darauf Sagte Muhammad(sa), daß er nur ein Mensch sei und nur in religiösen Angelegenheiten unfehlbar sei. Zudem hat er sich z.B. immer mit anderen in weltlichen Dingen beraten. Hätte er für alles eine Offenbarung gehabt wär das nicht notwendig gewesen. So hat er sich vor dem ANgriff der Mekkaner überreden lassen die Stadt zu verlassen, obwohl er lieber die Stadt verteidigt hätte, anstatt auf offenem Feld zu kämpfen. Muhammads(sa) taten und Aussagen müssen immer abgeklopft werden, ob er als Mensch, oder als Prophet sprach. Als Mench war er fehlbar.

Wa salam

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 21:30
#180 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Ich find es übrigens dämlich, jetzt zu Denken alle fragen wären beantwortet, denn offenbar verstehe ich dieses Weltbild gänzlich anders, als Welfen oder Kadesch!

Wa salam

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.07.2008 12:15
#181 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Auch für einen Moslem sind Frauen wertvoll.
Mohammed L. wollte sogar 1000Euro bezahlen. http://archiv.mopo.de/archiv/2008/200807...uro_kaufen.html
http://archiv.mopo.de/archiv/2008/200806...di_arabien.html
Ich habe aber auch hier den dumpfen Verdacht, das die Führsorglichkeit des Ehemannes sich etwas von dem unterscheidet, wie wir Gleichberechtigung verstehen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

29.07.2008 15:10
#182 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Es geht mir ja hier nicht darum den Islam in Mißkredidit zu bringen oder
den Quran auf Fehler abzuklopfen usw.
Ich bin nur gegen jede Form von religiösem Fanatismus, den ich im Islam
stark vertreten sehe. Am meisten ärgert es mich allerdings wenn ich sehe wie
Muslime ihren Glauben so hin drehen wie es ihnen am besten passt.
Und auch dass sie den Glauben vor ihren Karren spannen wie es am besten passt.
So wie beispielsweise im thread über Beschneidung bei Frauen.
Da werden dinge in den Islam mit eingebaut die ursprünglich nicht vorgesehen waren,
aber in vielen muslimischen Ländern gan und gäbe sind.
Von mir aus kann ja jeder Muslim seinem Glauben nachgehen und ihn ausleben.
Aber sowie dabei die anderen nichtmuslime in Mittleidenschaft gezogen werden,
oder gar belästigt oder verfolgt, dann hört der Spaß auf.
Was mich generell (in allen Religionen ) aufregt ist Scheinheiligkeit und
Doppelte Moral. Wenn die muslime sich mehr um ihr eigenes Seelenheil als um das ihrer
Mitbrüder und Schwestern sorgen würden, dann wäre allen damit sehr geholfen.
Aber solange ein Muslime der sich vom Glauben abwendet weil er erkannt hat dass
es nichts für ihn ist, teilweise mit dem Tode bedroht wird, dann fühle ich dass mit
dieser Religion etwas nicht stimmt.
Im Judentum gibt es keine festen Dogmen. Jeder Bereich kann und wird immer wieder
in Frage gestellt und Interpretiert. Ich stehe auf dem Standpunkt dassniemand die Alleinige Wahrheit
für sich gepachtet hat. Wenn ein Jude einen bestimmten Standpunkt in Folge seiner
Auslegung von Tanach oder Talmud vertritt, dann ist es seine eigene Entscheidung.
Aber er kommt nicht auf die Idee diesen Standpunkt auf alle anderen Juden zu verallgemeinern
und zu Fordern dass alle ihn vertreten. Und das ist der große Unterschied zwischen Judentum und
Islam. Judentum ist das freiwillige einhalten von Regeln und Geboten und das Bewusstsein dass
diese Entwicklung nichts festes ist, sondern wächst und sich verändert wie alles um uns herum.
Der Islam wiederum ist die völlige Unterordnung unter den Quran. Und dazu gehört die Gewalt gegen
alle die nicht dem muslimischen Glauben anhängen als probates Mittel den Islam durchzusetzen.

Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.08.2008 23:07
#183 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Durch den Islam "beschützte" Frauen in Pakistan:

http://www.repubblica.it/2006/05/galleri...fregiate/4.html

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

20.08.2008 00:14
#184 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Das sind doch nur 700 Einzelfälle die bekannt sind. In den ländlichen Bezirken kräht doch kein Hahn nach den landestypischen Gesichtsverätzungen. Aber in anderen moslemischen Ländern sieht es auch nicht besser aus. http://www.youtube.com/watch?v=6Peyv_Mp_dQ
Ich verstehe unsere Politiker nicht, die uns immer wieder von der kulturellen Bereicherung und der Schönheit des Islams vorschwärmen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.08.2008 11:17
#185 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Ich habe heute zum ersten mal verstanden was DIE GRÜNE PEST bedeutet ...... keine weiteren Fragen, muss das erstmal verarbeiten.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

20.08.2008 14:10
#186 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Zitat von mum1
Ich habe heute zum ersten mal verstanden was DIE GRÜNE PEST bedeutet .......
Ja, aber Homepage geht doch gar nicht http://bestofpest.wordpress.com/

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.08.2008 18:46
#187 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

Nee ich meine nich die Side sondern deren Namen: DIE GRÜNE PEST = DER ISLAM

Farbe des Islam = Grün

Islam = Grausam/Mörderisch wie die Pest

Grüne Pest



Hab das vorher nie wahr genommen...

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.08.2008 20:25
#188 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten
Zitat von mum1

Nee ich meine nich die Side sondern deren Namen: DIE GRÜNE PEST = DER ISLAM
Farbe des Islam = Grün


Grün ist auch die Hoffnung . Ist denn dann der Islam die Hoffnung für die Welt ?
Zitat von mum1

Islam = Grausam/Mörderisch wie die Pest


Und ansteckend wie die Pest (Mission, Zwangsbekehrung et cetera)
Und man begegtnet ihm\ihr am Morgen und ist oft am Abend Mausetot.
Und im 14 Jhndt herrschte die Meinung die Pest käme von Gott . Heisst das jetzt der Islam kommt wirklich von Gott ?
Zitat von mum1

Grüne Pest
Hab das vorher nie wahr genommen...


Ja wie sprichst du denn über den wirklich wahren Glauben, der vom Propheten uns gegeben ward ?
Das Petz ich der Maryam und dem Reinecke.


euer ergebener

Regens Küchl
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.08.2008 21:13
#189 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

In Antwort auf:
...Das Petz ich der Maryam...



uhiuiui, na hoffentlich wird sie mich nicht verurteilen...


mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.08.2008 21:16
#190 RE: Islam - Gewalt gegen Frauen antworten

In Antwort auf:
Ja wie sprichst du denn über den wirklich wahren Glauben, der vom Propheten uns gegeben ward ?



Huch, du wurdest bekehrt!

Haben wir etwa dein Atheistisches Hirn ausgetrickst und den Friedensgedanken unbemerkt eingeppflanzt?

kereng Offline




Beiträge: 310

20.08.2008 21:44
#191 Heinz Erhardt antworten

Trari, trara, die Pest ist da!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.08.2008 21:52
#192 RE: Heinz Erhardt antworten

Uhiui, wenn das so weiter geht dann schwingt der Fuchs heute wohl doch noch die P.C.-Keule

Ist nur Spass Reinecke




Obwohl = Grün = Förster = Fuchs = Islam

Oha Reinecke ist auch Moslem!

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.08.2008 21:57
#193 RE: Heinz Erhardt antworten

Zitat von mum1

Obwohl = Grün = Förster = Fuchs = Islam
Oha Reinecke ist auch Moslem !


Oder er Hofft bald einer zu werden : Grün = Förster = Fuchs = Islam = Grün = Hoffnung


euer ergebener

Regens Küchl

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

18.09.2008 18:16
#194 Frauenschlagen antworten

Hier wird´s nochmal genau beschrieben: http://www.augsburger-allgemeine.de/Home...ageid,4506.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.09.2008 15:02
#195 RE: Frauenschlagen antworten

Hier das hab Ich grade gefunden - Und kann nur beipflichten ! :


keinen Respekt haben

da ist es wieder, das magische Wort. Das Wort, das so viele Missverständnisser hervorruft.

Respekt ist in der islamischen Welt etwas völlig anderes, als in unserer europäischen Kultur.

Respekt wird verstanden, als das, was es ist…

- dem Herrscher huldvoll die Hand küssen und sich demütig gebückt nähern. Ihn niemals direkt ansprechen.

- dem Rechtgeleiteten aus dem Weg gehen und demütig den Blick senken. Schon Mohammeds Kamel ging niemals zur Seite, stets musste der Andere ausweichen. Das ist mit “Respekt” gemeint!

Respekt heisst nicht, die Meinung eines Anderen zu achten. In dem Sinne hat der Mohammedaner keinerlei “Respekt” gegenüber einem ungläubigen Schwein.

Respekt ist die immer wieder einforderte sichtbare(!!!) Unterwerfung unter das Primat des wahrhaft Gläubigen.
http://www.pi-news.net/2008/03/bau-von-m...ein-grundrecht/


euer ergebener

Regens Küchl

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

12.10.2008 11:16
#196 RE: Frauenschlagen antworten
Zitat von Regens Küchl
- dem Rechtgeleiteten aus dem Weg gehen und demütig den Blick senken. Schon Mohammeds Kamel ging niemals zur Seite, stets musste der Andere ausweichen. Das ist mit “Respekt” gemeint!
Respekt heisst nicht, die Meinung eines Anderen zu achten. In dem Sinne hat der Mohammedaner keinerlei “Respekt” gegenüber einem ungläubigen Schwein.

Wenn man die Wertschätzung zum Nächsten mal auf eine der wichtigsten Übungen eines guten Mohammedaners richtet, stellt sich folgende Hierachie ein:
-Man muß wissen das das Gebet eines Moslems gültig, teilgültig oder ungültig sein kann wenn sich bestimmte Kreaturen vor dem Getenden befinden.
http://bb.focus.de/focus/p=Fatwa+ueber+u...es+Beten-856534-
Gültig: z.B. Hase ( siehe: http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von...6e737c78.0.html )
teilgültig: nicht schwarzer Hund
ungültig: Esel oder Frau
dies ist nur eine exemplarische Aufstellung. Interessant ist allerdingt das Esel und Frauen aus bettechnischer Sicht in eine Gruppe gehören.

@lieber Regens Küchl,
Mohammed zum Vorbild hat dem saudischen Manne das Kamel eine ganz besondere Bedeutung.
http://www.pi-news.net/2007/04/saudi-ara...im-ganzen-land/
dort ist ein Reutersbericht aufgegriffen worden.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

12.10.2008 16:16
#197 RE: Frauenschlagen antworten

Zitat von Regens Küchl
- dem Rechtgeleiteten aus dem Weg gehen und demütig den Blick senken. Schon Mohammeds Kamel ging niemals zur Seite, stets musste der Andere ausweichen. Das ist mit “Respekt” gemeint!
In D gibts doch keine Kamele. Der Ungläubige sollte sich heute ehr vor PS strozenden Autos junger Araber in acht nehmen.
http://www.abendzeitung.de/muenchen/57050

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.10.2008 17:51
#198 RE: Frauenschlagen antworten

Zitat von welfen2002
In D gibts doch keine Kamele.

Da wär' ich mir gar nicht so besonders sicher - vielleicht sind das eben die,
die demütig den Blick senken und zur Seite gehen - oder doch die Anderen...?

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

24.10.2008 21:20
#199 RE: Frauenschlagen antworten
Man sollte erst schauen, von wem man sich einen ausgeben läßt.
http://archiv.mopo.de/archiv/2008/20081023/hamburg/panorama/fuenf_maenner_und_ein_wehrloses_opfer.html
In Tradition des Propheten sind "Schlampen" Kriegsbeute. Dragan A. (34), Murat S. (30), Gökhan D. (22) sowie die Brüder Altan (26) und Erkan E. (28) vergehen sich an Saskia K. (18). Ich verstehe nicht wie ein junges aufgeklärtes Mädchen nicht solche Internet-Seiten wie http://faaanblogg.blog.de/2006/05/02/100...fur_den_~772033
http://www.1001geschichte.de/forum/default.asp je gelesen hat.
Man muß nicht unbedingt den Koran lesen um Zusammenhänge zwischen dem Vorfall zu verstehen, aber ich pragere die Schulen an, bei denen kein anständiger Religionsunterricht gegeben wird.
Natürlich ist Vergewaltigung kein Privileg für Mohammedaner, möglicherweise kommt so etwas auch bei FSM´lern vor, aber wir haben 5% Moslems in D und eine Auseinandersetzung mit dieser Kultur/Religion ist unumgänglich um das Verständnis für das Handeln unserer Gäste aus dem Orient bereits im Vorfeld richtig zu deuten.
Die Kosten der schlechten Integration der in Massen zuwandernden Bildungsschwachen erreichen jährlich ungefähr 16 Milliarden Euro, wie die Bertelsmann-Stiftung Anfang des Jahres ermittelte. http://www.n-tv.de/906497.html Deutschenfeindliche Migrantengewalt füllt Kriminalstatistiken. Das Ganze haben wir als Gewinn zu begreifen, verordnete Rita Süßmuth. Nur dieser Gewinn läßt sich nicht richtig einstellen, wenn diese Kultur nicht richtig begiffen wird. Für Saskia ist es leider zu spät.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

25.10.2008 16:38
#200 RE: Frauenschlagen antworten

Zitat von welfen2002
In D gibts doch keine Kamele.

Aber Doch ! In Zoos, Zoologischen Gärten, In Vergnügungsparks, Safariparks und sicher auch da und dort in Privatbesitz !


euer ergebener

Regens Küchl

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 15
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor