Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.814 mal aufgerufen
 Judentum
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 14:21
B nai brith antworten

So viel jüdische User sind hier nicht unterwegs, aber vielleicht hat der ein oder andere eine Meinung zu B nai brith.

Angeblich soll Helmut Kohl Mitglied einer Loge sein obwohl eigentlich nur jüdische Menschen aufgenommen werden.
Joschka Fischer ist wohl Mitglied.

http://de.wikipedia.org/wiki/B%E2%80%99nai_B%E2%80%99rith B nai brith

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.01.2008 14:37
#2 RE: B nai brith antworten

Hallo,

hm, Meinung dazu ist schon echt schwierig, wenn man nicht nah dabei ist.
Schau einfach auch mal hier auf dieser Site (die Anderen gerne auch), um
Dich ein bisschen zu informieren.

In Antwort auf:
obwohl eigentlich nur jüdische Menschen aufgenommen werden

... kann ich nicht bestätigen, denn alle Siten von dieser Richtung
sind sehr offen für Alle, soweit ich informiert bin.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.01.2008 14:53
#3 RE: B nai brith antworten

Genau diese Art von Logenbrüdern sind doch für das Klischee
vom "Jüdischen Weltverschwörer" verantwortlich.
Ohne jetzt diesen Leuten zu Nahe treten zu wollen, da vieles auch Lobenswert (humanitäre Einrichtungen zB. )ist.
Aber alles in allem Repräsentieren diese Gruppen nicht gerade das "Torahtreue" Judentum,
sondern eher das Liberale jüdische Weltbürgertum und in dessen Schlepptau den Zionismus.
Dem Judentum wird damit gewissermassen ein Bärendienst erwiesen.
Meine Gefühle gegen über diesen Gruppen sind zwiepältig da sie sich praktisch nie kritisch gegenüber Israel äußern,
und alles was dort passiert völlig durch die "gute Israeli - böse Araber " Brille sehen.

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.01.2008 14:55
#4 RE: B nai brith antworten
Nun, lieber kadesch. Es gibt immer gute und böse Leute unter jeder noch so
gearteten Glaubensgruppe.

Was für mich zählt ist, dass diese Menschen viele gute Sachen getan haben,
wie z. B. Waisenhäuser gründen ohne die Kinder in irgend einer Weise
indoktrinieren zu wollen usw.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 15:17
#5 RE: B nai brith antworten

In Antwort auf:
Meine Gefühle gegen über diesen Gruppen sind zwiepältig da sie sich praktisch nie kritisch gegenüber Israel äußern



Manchmal habe ich aber den Eindruck, das ein respektabler Jude für die einen ein kritischer Israelbeobachter sein sollte und für die anderen ein Israelloyaler sein sollte, da es um 's Grundprinzip geht und ein verkehrtes Israel besser ist wie gar keines.

Interessieren würde mich da noch die Sichtweise eines zionistischen Juden, wie z.B. die von Pamuk.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 15:21
#6 RE: B nai brith antworten
Noch mal zu B nai brith.
Der erste Eindruck von mir war auch ein positiver, aber da dort mit solchen Begriffen wie Loge und so gearbeitet wird, wollte ich noch mal nachfragen.
Und was die jüdische Weltverschwörung anbetrifft, ist die wirklich noch so aktuell oder beschäfttigen sich damit meistens nur Leute, die eh' an sie glauben od. selbst 'Bestandteil' sind? (nicht falsch verstehen...)
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 16:51
#7 RE: B nai brith antworten

Jedem Mensch seine Verschwörungstheorie, jedem Fan solcher Theorien seinen Geheimbund, und meinthalben jeder Religion ihre Freimaurer.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.01.2008 17:41
#8 RE: B nai brith antworten

von mir aus können die Leute sich ja im geheimen Treffen und lustige Riten,
lustige Kopfbedeckungen oder lustige Schürzen tragen.
Ich muss da immer an den einen Dick und Doof Film denken wo sie einer Loge beitreten
und so witzige Rituale mitmachen.....

Also mein Ding ist das nicht....
Wichtige Dinge sollte man an der Öffentlichkeit machen, finde ich...

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 17:44
#9 RE: B nai brith antworten

In Antwort auf:
kadesch schrieb: Wichtige Dinge sollte man an der Öffentlichkeit machen, finde ich...


Achtung: Zynismus!

Bezugnehmend auf diese seltsame Vereinigung, von der der Thread handelt: Wichtige Ereignisse geschehen in der Öffentlichkeit; da "wichtige Ereignisse" und diese obskure Gruppe recht wenig miteinander zu tun haben...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 19:54
#10 RE: B nai brith antworten

Zitat von Reinecke

Achtung: Zynismus!

Wenn man davor warnt, ist 's kein Zynismus mehr...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 19:57
#11 RE: B nai brith antworten


...außerdem ist diese Gruppe weder obskur noch seltsam, nur den Wenigsten bekannt, da ja geheim.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.01.2008 20:03
#12 RE: B nai brith antworten

Na, den meisten Juden ist sie schon bekannt und auch denen,
die sich mit dem Nationalsozialismus auseinander setzen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 20:18
#13 RE: B nai brith antworten

Zitat von Tao-Ho
Na, den meisten Juden ist sie schon bekannt

Wieviel Juden gibt es hier im Forum und wie ist prozentual deren Bevölkerungsanteil?
Du weißt dies vielleicht, Tao-Ho, aber ich bin mir sicher, 89% der RF-User haben noch nichts davon gehört....is ja auch nich schlimm...


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.01.2008 20:45
#14 RE: B nai brith antworten

Da hast Du auch wieder Recht...
Bis morgen dann.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

01.01.2008 21:45
#15 RE: B nai brith antworten

Meine Familie war und ist in diversen religiösen und zionistischen Organisationen aktiv, aber nie hatte jemand etwas mit B'nei Brith zu tun.

________________________
...

Leibele Offline

Yehudi - Lo Zioini


Beiträge: 64

01.01.2008 23:19
#16 RE: B nai brith antworten

Meine Familie und ich sind in diversen religiösen und antizionistischen Organisationen aktiv und selbstredend haben wir mit der zionistischen Bnei Brith nichts zu tun.

_____________________________________________________
http://www.nkusa.org
http://www.jewsagainstzionism.com
http://www.jewsnotzionists.org

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

03.01.2008 00:23
#17 RE: B nai brith antworten

Du bist so süß

________________________
...

Leibele Offline

Yehudi - Lo Zioini


Beiträge: 64

03.01.2008 00:44
#18 RE: B nai brith antworten

Es ist noch etwas hin bis Purim, Pappnase!

_____________________________________________________
http://www.nkusa.org
http://www.jewsagainstzionism.com
http://www.jewsnotzionists.org

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.01.2008 07:50
#19 RE: B nai brith antworten

@lach-mir-den-tuches-ab



Glaube ist Aberglaube

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor