Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 253 Antworten
und wurde 7.674 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

04.05.2008 13:34
#76 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Aber ich habe einige Fragen an Dich - schau doch mal bitte in den anderen Thread.
Bin echt obersauer, wirst es nicht leicht haben mich wieder davon zu überzeugen,
dass ìhr es eigentlich gut meint.

Nun, beantworte ihm einfach die gestellten Fragen. Dann sehen wir weiter.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

04.05.2008 13:57
#77 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten
In Antwort auf:
Aber ich habe einige Fragen an Dich - schau doch mal bitte in den anderen Thread.
Schon erledigt, liebe Tao-Ho!

In Antwort auf:
Bin echt obersauer, wirst es nicht leicht haben mich wieder davon zu überzeugen,
Kann ich dich überahupt überzeugen? Kann ich das überhaupt wollen? Sollte ich nicht vielmehr wollen, dass du selbst, aus deinen eigenen Überlegungen heraus, zu einer anderen Überzeugung kommst?

Was ich tun kann, tue ich! Alles weitere wären spekulative Versuche!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

07.05.2008 14:48
#78 RE: Prophezeihungen antworten

Hier ein paar Prophezeihungen von Pater Pio!
Ein Hardliner berichtet über seine Visionen was mit den Ungläubigen passieren wird bzw. was diese so anstellen werden: http://www.j-lorber.de/proph/seher/pio.htm

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

07.05.2008 19:29
#79 RE: Prophezeihungen antworten

In Antwort auf:
Der Wind wird die Giftgase über die ganze Erde verteilen.
Kommt mir bekannt vor, so 'ne Panik war schon mal zu Hochzeiten der Atombombenhysterie...
In Antwort auf:
Hier ein paar Prophezeihungen von Pater Pio!

Pio hat nichts mit biblischer Prophezeiung oder ähnlichem zu tun. Er ist als Psychopath, Lügner und Scharlatan entlarvt.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

07.05.2008 22:02
#80 RE: Prophezeihungen antworten
In Antwort auf:
Pio hat nichts mit biblischer Prophezeiung oder ähnlichem zu tun. Er ist als Psychopath, Lügner und Scharlatan entlarvt.

Und erfüllt somit anscheinend alle notwendinenigen Voraussetzungen um von der KK heilig gesprochen zu werden...
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.05.2008 07:57
#81 RE: Prophezeihungen antworten

In Antwort auf:
Und erfüllt somit anscheinend alle notwendinenigen Voraussetzungen um von der KK heilig gesprochen zu werden...

Das trifft den Punkt....

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

08.05.2008 19:11
#82 RE: Prophezeihungen antworten

In Antwort auf:

Pio hat nichts mit biblischer Prophezeiung oder ähnlichem zu tun. Er ist als Psychopath, Lügner und Scharlatan entlarvt.


Das scheint in Italien keine Rolle zu spielen!
Pater Pio ist in Italien der am Meisten verehrte Heilige der Katholischen Kirche.
Er ist für viele Katholiken eine Ikone und tausende Pilger strömen jedes Jahr zu seinem
Leichnahm, Wirkungsorten, die Kirche macht mit ihm ein schönes Geschäft!

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

09.05.2008 14:59
#83 RE: Prophezeihungen antworten

In Antwort auf:
Pater Pio ist in Italien der am Meisten verehrte Heilige der Katholischen Kirche.
So nach dem MOtto: "Wer ist eigentlich Jesus?"


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

09.05.2008 15:15
#84 RE: Prophezeihungen antworten

Ist Jesus denn ein 'Heiliger'?
Nach Auffassung der KK ist er Gott. Er wir angebetet,
Heilige werden 'nur' um ihre Fürsprache gebeten...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

09.05.2008 15:37
#85 RE: Prophezeihungen antworten

In Antwort auf:
Ist Jesus denn ein 'Heiliger'?

Jou (Joh.6: 69)

In Antwort auf:
Nach Auffassung der KK ist er Gott. Er wir angebetet,
Heilige werden 'nur' um ihre Fürsprache gebeten...
Was das katholische Verständnis betrifft ist das zutreffend.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

nimrod Offline



Beiträge: 54

18.05.2008 08:42
#86 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Ich habe keine Frage gestellt, das ist richtig. Mich interessiert deine Erklärung für diese absurde Geschichte.
Gruß
nimrod

qilin Offline




Beiträge: 3.552

18.05.2008 13:00
#87 RE: Prophezeihungen antworten
Zitat von Snooker
Was das katholische Verständnis betrifft ist das zutreffend.
Was Anderes hab' ich auch nicht behauptet.

In Joh.6,69 steht υιος του θεου - 'Sohn Gottes'. 'Der Heilige Gottes' ist eine eigenwillige Übersetzung -
wenn es wohl auch eher das Verständnis Jesu selbst treffen würde - vermutlich. Der dürfte das Wort
aber auch kaum katholisch verstanden haben...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

18.05.2008 13:16
#88 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Zitat von nimrod
Was mich immer an der ganzen Sodom und Gomorrha-Geschichte stört, ist das Lot gerettet wurde, obwohl seine Einstellung zu den losen Sitten in der Gegend, auch nicht so einwandfrei gewesen sein muß, sonst hätte er dort nicht gewohnt.

Kannst du einen Bibeltext nennen, durch den deine Aussage gestützt wird?

Der Grund warum Lot bei der Stadt Sodom wohnte, wird in 1. Mo 13:5-13 geschildert. Dort wird ebenfalls erwähnt, dass er sein Zelt in der Nähe von Sodom aufschlug, also nicht direkt in Sodom wohnte. Ausserdem drängte er die Männer die zu ihm kamen, in sein Haus einzukehren und eben nicht auf dem öffentlichen Marktplätzen zu übernachten, wodurch Lots ablehnende Haltung den Moralvorstellungen der Sodomiter gegenüber, sehr deutlich wird.

In Antwort auf:
Seine Einstellung bezüglich Sexualität kommt sehr deutlich hervor, als zwei Männer (Engel) in seinem Haus sind und die betrunkene Menge deren Herausgabe fordert, um sexuellen Verkehr mit ihnen zu haben. Dieser Lotter-Lot hat nichts besseres zu tun, als dem Mob seine Töchter anzubieten. Ekelhaft das Ganze!
Du scheinst dir ja nicht gerade die Frage zu stellen, aus welchen Motiven heraus er gehandelt haben könnte.

Die Männer in Sodom hatten jegliches Empfinden für natürliche Sexualität verloren. Gemäß Josephus waren sie außerdem "gewaltätig, religionslos [...] und missbrauchten den natürlichen Umgang". Es ist schwer vorstellbar, dass dieser Pöbel irgendein Interesse an Lots Angebot gehabt hätte. Tatsächlich wurden sie nur noch wütender, als Lot sich ihnen fortgesetzt entgegenstellte. In der Rotte hätten sich zudem auch die Verlobten der beiden Töchter befinden können, die dann für ihre Frauen eingetreten wären. Gespalten wäre der Pöbel nicht mehr annähernd so gefährlich gewesen.
Zudem vertraute Lot wahrscheinlich darauf, dass Gott seine beiden Töchter ebenso beschützen würde, wie er Sara, seine Tante vor den Ägyptern beschützt hatte.

In Antwort auf:
Daß dieser rettende Gott, nur wegen eines Blickes zurück, Lots Frau zur Salzsäule erstarren läßt, setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Wie ungerecht und unbarmerzig!



Womöglich hilft die Aussage Jesu aus Lukas 17:31,32 diese Textstelle zu verstehen:

An jenem Tag steige die Person, die auf dem Hausdach ist, aber ihre bewegliche Habe im Haus hat, nicht hinab, um diese zu holen; und die Person, die auf dem Feld ist, kehre gleichfalls nicht zu den Dingen zurück, die dahinten sind. 32 Denkt an Lots Frau.

Offensichtlich war es bei Lots Frau nicht nur der flüchtige Blick zurück, sondern die innere Herzenseinstellung, die sie offenbarte. Sie hing an ihrem materiellen Beitz, der in Sodom reichlich vorhanden war, mehr als an ihrem Leben. Sie vertraute mehr auf materielle sicherheit als auf Gott. Daher erstarrte sie zu einer Salzsäule.

Sei ganz unbesorgt, nimrod. Ich weiß genau, wie du und die meisten anderen bei diesen Erklärungen empfinden werden.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

nimrod Offline



Beiträge: 54

18.05.2008 18:09
#89 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Ich hätte meine Töchter nicht dem Mob preisgegeben. Alleine einen solchen Gedanken zu hegen, ist schon pervers. Aber es waren ja nur Frauen, die sind laut Bibel sowieso minderwertig. Wieso kommst du überhaupt zu der Annahme, daß die Meute kein Interesse an den Frauen gehabt hätte? Die ZJ z. B. haben ja auch kein Problem ihre eigenen Kinder sexuell zu mißbrauchen.
Was Abraham betrifft, so ist der genau so meschugge gewesen. Seinen Sohn töten zu wollen, nur weil einer von diesen blutrünstigenn Göttern, das von ihm verlangte. Scheint wohl in der Familie zu liegen.

Lots Frau in eine Salzsäule zu verwandeln, nur weil sie sich nach ihrem nun zerstörten Heim umblickte, ist doch in höchsten Maße krank. Da hätten wohl andere eher den Tod verdient.

Ich persönlich möchte nicht ewig auf einem Planeten leben, der von einem solchen Gott und einer Regierung von religiösen Fundamentalisten (womöglich noch Zeugen Jehovas) beherscht wird. Lieber ewig tot, als von solchen Typen geknechtet zu sein!

nimrod Offline



Beiträge: 54

18.05.2008 18:24
#90 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Sei ganz unbesorgt, nimrod. Ich weiß genau, wie du und die meisten anderen bei diesen Erklärungen empfinden werden. Wie denn? Mit Abscheu und Ekel vor einer solchen Handlungsweise?b

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2008 18:26
#91 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten
Warum erwähnst du eigentlich immer die ZJ? Ich finde die auch nicht so toll, aber wenn man jemand so besonders herausstellt, weist man ihm doch auch eine besondere Rolle zu. Welche ist das bei dir?
Für mich gibt es einige, die fanatischer und vor allem auch gefährlich sind.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.05.2008 19:19
#92 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Hallo nimrod,

ich habe auch nicht gerade tolle Erfahrungen mit den ZJ gemacht. Aber mir ist noch
kein ZJ untergekommen, der sein eigenes Kind vergewaltigt.
Vielleicht gibt es auch unter ihnen solche Menschen - vielleicht aber auch nicht.

Böse Menschen und Schlechtigkeiten gibt es überall und unter jeder Gruppierung.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

18.05.2008 22:45
#93 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Ich persönlich möchte nicht ewig auf einem Planeten leben, der von einem solchen Gott und einer Regierung von religiösen Fundamentalisten (womöglich noch Zeugen Jehovas) beherscht wird. Lieber ewig tot, als von solchen Typen geknechtet zu sein!
Das wird wohl weniger das Problem sein. Wie gesagt: Jeder bekommt das, was er sich wünscht.

In Antwort auf:
Wieso kommst du überhaupt zu der Annahme, daß die Meute kein Interesse an den Frauen gehabt hätte?
Ich habs dir erklärt, mehr kann ich nicht nicht tun. Alles weitere liegt bei dir. Und wie es ausschaut hast du deine Entscheidung ja schon getroffen.

In Antwort auf:
Aber es waren ja nur Frauen, die sind laut Bibel sowieso minderwertig.
Wenn du möchtest, mache dich mit Sprüche Kapitel 31 bekannt. Eine, von vielen Textstellen, die den hohen und unersetzlichen Wert der Frauen verdeutlichen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

18.05.2008 23:05
#94 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Böse Menschen und Schlechtigkeiten gibt es überall und unter jeder Gruppierung.
Yap, wir sind alle unvollkommen und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes; was kein Grund sein sollte, nicht weiterhin bemüht zu sein. Der aufrichtige Wunsch ist der Weg zum Ziel.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 07:14
#95 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Das wird wohl weniger das Problem sein. Wie gesagt: Jeder bekommt das, was er sich wünscht.

Was bekomme ich denn Snooker? Werde ich mit den Ungläubigen vernichtet, wenn das Strafgericht kommt? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, außer ein ZJ zu sein und zu überleben? Das glaubt ihr doch. Oder? Nach dem Motto: Wer nicht für mich ist, ist gegen mich?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 07:58
#96 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, außer ein ZJ zu sein und zu überleben? Das glaubt ihr doch.

Hallo nimrod,

nicht jeder ZJ glaubt daran, dass alle Nicht - ZJ in Harmageddon vernichtet werden.
Snooker hat mal irgendwo erwähnt, dass nicht alle ZJ automatisch gerettet werden
und nicht automatisch alle Nicht - ZJ in die Vernichtung gehen.

Weiss aber leider nicht mehr wo. Er ist eher der Meinung, dass Gott aufs Herz schauen
wird. Danach wird er richten.

Snooker wird aber sicher selber gleich mal antworten.

Noch mal meine Frage an Dich. Kannst Du gerne per PN beantworten, wenn Du willst. Wenn
nicht ist auch O.K.
Bist Du oder eines Deiner Freunde (Verwandten) "vom Glauben abgefallen" (so heisst das ja
nicht nur bei den ZJ)? Kommt daher Deine Wut?

Woher meine Wut kam weiss ich ja. Ich habe auch viel negatives mit den ZJ erlebt und
musste erst mal Dinge verarbeiten, die noch im Unterbewusstsein herumgedümpelt sind.
Reden hilft da oftmals gut.

Uns ist allen Bewusst, dass viele ZJ so denken, wie Du es hier darstellst. Mir ist das
eigentlich egal, denn ich bin ja keine ZJ. Aber Du solltest Snooker eine kleine Chance
einräumen mit Dir zu diskutieren, bitte. Er ist keiner von denen die bei jeder Gelegenheit
wild herummissionieren mit diesen ewigen Drohereien, dass Jehova uns alle eh vernichten wird.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

19.05.2008 10:11
#97 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten
Hm, abgesehen davon, dass ich's mit Hasstiraden auch nicht habe - dieselbe
Frage wie Nimrod habe ich hier vor zwei Wochen auch schon mal gestellt:
Zitat von Snooker
Jeder bekommt das, was er sich wünscht.
Der aufrichtige Wunsch ist der Weg zum Ziel.
Was ist denn das, was jemand sich aufrichtig wünscht -
was ist das Ziel von jemand, der dann 'vernichtet' wird

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 13:10
#98 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Hallo qilin,

das ist was, was uns nur Snooker erklären kann, wenn er es denn noch macht.

Hallo Snooker,

wie schaut es nun aus? Kann auch ein Nicht - ZJ der (angeblichen) Vernichtung
entgehen oder nicht? Muss man wirklich ZJ sein oder reicht es aus (wenn man denn
daran glaubt) das man ein gutes Herz hat und ein anständiges Leben führt?

Hoffentlich ist diese Frage nun präzise genug, damit diese Frage endlich mal
aus dem Raum geschafft wird.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

19.05.2008 13:16
#99 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Hallo Tao-Ho,

diese Deine Frage hat Snooker doch m.W. schon beantwortet - worum es bei meiner Frage geht
ist: Warum sollen sich diejenigen, die letztendlich vernichtet werden, das gewünscht haben

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 14:35
#100 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Nein, lieber qilin. Ich will eine klare Antwort haben.

Lieber Snooker. Können auch Nicht - ZJ ins Paradies kommen
oder MUSS man ZJ sein, um vor Gottes Augen Gnade zu finden?

Wenn man nur als ZJ ins Paradies kommen kann und sonst niemals
möchte ich gerne von Dir die dazugehörende Bibelstelle haben.
Denn wenn es so ist müsst ihr ja als angebliche Bibelforscher
sowas gefunden haben und dass sollte leicht für Aussenstehende
nachvollziehbar sein, wenn man schon damit hausieren geht.

Was wir wünschen oder nicht liegt sicher nicht in Deinem
Ermessen - sorry for that, aber so ist es nun mal.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor