Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 253 Antworten
und wurde 7.670 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 15:58
#101 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
oder MUSS man ZJ sein, um vor Gottes Augen Gnade zu finden?

Die Antwort steht in dem Buch, Unterredungen anhand der Schriften, S.229, Absatz 5 (Herausg.JZ)Zitat: Sie glauben, daß Gottes ursprünglicher Vorsatz in Verbindung mit der Erde verwirklicht werden wird; daß die Erde einmal nur noch von Anbetern Jehovas bewohnt werden wird............ Zitatende.

Die gleichen Aussagen findest du in zig Erwachet und Wachtturmzeitschriften, sowie in zahlreichen anderen Büchern, die von ZJ herausgegeben werden.

Um deine andere Frage zu beantworten: Meine Frau und ich sind seit 1993 ZJ, aber aus diversen Gründen nicht mehr aktiv. Ich persönlich werde wegen der weitverbreiteten Heuchelei, dem Vertuschen von Kindesmißbrauch und den Lügen die der Öffentlichkeit aufgetischt werden, diese Gemeinschaft verlassen.

Es gibt sehr viele gute Menschen in dieser Organisation, aber die Führung ist fast
durch und durch arrogant, sowie Macht- und Geldgeil. Der Umgang mit innergemeinschaftlichen Kritikern, zeigt diktatorische Züge.

Das soll keine Haßtirade sein. Es ist einfach die Wahrheit!

Grüße
nimrod

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 16:18
#102 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Hallo Snooker,

ich bin sehr gut damit vertraut, wie Frauen in der Organisation gesehen werden. Frauen sind weniger wert als Männer. Unterredungsbuch S. 161 Abs. 3 zeigt sehr deutlich, wie ZJ, Frauen betrachten. Zitat:

In Antwort auf:
In den Versammlungszusammenkünften sollen die Frauen "in Stille mit aller Unterwürfigkeit" lernen und keine Fragen stellen, durch die sie die Männer in der Versammlung herrausfordern würden.
Zitatende.

Grüße
nimrod

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 16:28
#103 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Hallo nimrod,

In Antwort auf:
daß die Erde einmal nur noch von Anbetern Jehovas bewohnt werden wird

Nun, dass ist ziemlich dehnbar. Jeder Jude sagt zu Gott Jehova (auch wenn er es
anders schreibt). Von daher ist jeder Jude ein Anbeter Jehovas, wenn man es genau
nimmt.

In Antwort auf:
aber die Führung ist fast
durch und durch arrogant, sowie Macht- und Geldgeil. Der Umgang mit innergemeinschaftlichen Kritikern, zeigt diktatorische Züge.

Kenn ich leider von meinem Schwiegervater - der war Ältester in einer Gemeinde.
Ein echter Ekel, wenn ich das mal verharmlosen darf.

Ich habe oft gesehen, wie schon die kleinsten Kinder verdroschen wurden, weil sie
nicht stille sitzen wollten (können sie ja auch noch nicht), aber dass Kinder
sexuell missbraucht werden kann ich nicht bestätigen. Gesehen habe ich nie was
und meine Augen waren weit offen - das kannst Du mir glauben. Mein Ex-Mann war
ZJ und ich habe ihn da rausgeholt.

Mal schauen was Snooker dazu zu sagen hat. Er ist eigentlich immer dialogbereit
und kann mir sicher meine Frage beantworten - bitte so klar und deutsch wie
möglich. Gelle, Snooker, das machst Du sicher?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 16:30
#104 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Warum erwähnst du eigentlich immer die ZJ? Ich finde die auch nicht so toll, aber wenn man jemand so besonders herausstellt, weist man ihm doch auch eine besondere Rolle zu. Welche ist das bei dir?
Für mich gibt es einige, die fanatischer und vor allem auch gefährlich sind.

Weil gerade die ZJ sich nach außen hin anders geben als sie wirklich sind, bis sie die Leute am Wickel haben. Gerade die ZJ haben das gut drauf. Wenn du in die Organisation integriert bist, merkst du mit der Zeit, wie der Hase läuft. Ein Außenstehender kann das nicht erkennen.Jesus würde ihre geistlichen Führer heute, ebenso wie damals die Pharisäer, wohl als Heuchler und Otternbrut bezeichen. Getünchte Gräber, von außen schön anzusehen, aber innen voller Verwesung. Das hat er wortwörtlich gesagt, es ist also keine Haßtirade von mir. Ich hasse diese Menschen nicht, kann aber nur alle vor ihnen warnen!

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 16:41
#105 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
aber dass Kinder
sexuell missbraucht werden kann ich nicht bestätigen.

Ich kenne persönlich mindestens drei ZJ die als Kinder mißbraucht wurden. Als diese Verbrechen bekannt wurden, wurde, kehrte man sie schön unter den Teppich. Schaue mal auf folgende Homepage . Dort findest du einige erschütternde Berichte. Die Organisation verbietet es ihren Gläubigen übrigens, solche Websites zu besuchen, denn dort tummeln sich ihrer Meinung nach lauter Abtrünnige, die bewußt gegen Jehova und seine Organisation arbeiten. Was glaubst du wohl, was die von mir halten?

Grüße
nimrod

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 16:48
#106 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten
Hallo nimrod,

kannst Du bitte noch mal besagten Link setzen? Er kann von mir nicht
geöffnet werden.

Sicher weiss ich das alles auch, aber es wird doch sicher auch noch
andere ZJ geben. Ich habe auch gelernt, dass nicht alle Kinder
verdroschen werden. Hier ist es jedenfalls nicht so, (glaube ich).
In Antwort auf:
Was glaubst du wohl, was die von mir halten?

Das weisst Du genausogut wie ich. Mein Schwiegervater nannte mich
immer die verdorbene Hure, die seinen Sohn in die Verdammnis wirft usw.

Verdroschen worden bin ich übrigens auch worden - von ihm höchstpersönlich.

ABER, lass bitte Snooker eine Chance. Er wird sicher antworten. Wenn nicht
weiss ich, dass er genau so ist wie die Anderen. Würde mich echt sehr
wundern bei ihm, denn er hat immer geantwortet.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 16:59
#107 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Nun, dass ist ziemlich dehnbar. Jeder Jude sagt zu Gott Jehova (auch wenn er es
anders schreibt). Von daher ist jeder Jude ein Anbeter Jehovas, wenn man es genau
nimmt.

Sehr dehnbar allerdings nicht. Also sind es nur Juden und ZJ nach deiner Definition. Was aber ist mit den anderen, deren Gott nicht Jehova heißt? Wenn du die Literatur der ZJ diesbezüglich liest, kannst du erkennen, daß sie die Sache genauso lehren. Allerdings ohne die Juden als Organisation, denn die wurden von Jehova verworfen, weil sie seinen Sohn nicht anerkannten.
Grüße
nimrod

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 17:06
#108 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
kannst Du bitte noch mal besagten Link setzen? Er kann von mir nicht
geöffnet werden.

Hallo, versuche es über die Homepage http://www.sektenausstieg.net, links oben findest du den Link auf silentlambs.Oder gib einfach in Google den Suchbegriff Zeugen Jehovas ein, dann wird die Homepage sektenausstieg auch angezeigt.

Grüße
nimrod

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

19.05.2008 17:24
#109 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

MÖGLICHERWEISE meint Snooker mit "Jeder bekommt das was er sich wünscht !"folgendes :

"Jeder muss am Ende in dem Bett schlafen das er sich richtet ! Wer keine Haustürmission macht, der wird von unserm allgütigen Wüstengott grausamst vernichtet !"

Um dem zu entkommen empfehle ICH einen der altägyptischen GÖTTER anzubeten, bzw ein aus GOLD gegossenes KALB.

Vor diesen hatte JAHWE nämlich ANGST, weshalb er aus Ägypten in die Wüste floh und sein Sklavenvolk gleich mitnahm.
Als die Hebräer dann lieber das Goldene Kalb als Führer hätten haben wollen, liess Jahwes Henkersknecht MOSES gleich die Masse der abtrünnigen niedermetzeln mit dem Befehl : Ein Jeder töte seinen Vater, seinen Bruder und seinen Freund !(sofern abtrünnig).
Darüber schweigen sich Religionslehrer, sowie Christlich Missionierende Priester, Pastoren usw gerne aus.Wie über bestimmte andere ihnen peinliche, politisch unkorrekte Bibelstellen auch.
Wie etwa DAVIDS MAFIA-METHODEN . Das ist einer der Gründe weshalb ein vernünftiger Mensch solcher Mission nicht mehr vertrauen oder auf sie hören kann.


euer ergebener

Regens Küchl

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 18:22
#110 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
wie schaut es nun aus? Kann auch ein Nicht - ZJ der (angeblichen) Vernichtung
entgehen oder nicht? Muss man wirklich ZJ sein oder reicht es aus (wenn man denn
daran glaubt) das man ein gutes Herz hat und ein anständiges Leben führt?
Die Erlösung durch Jesus Christus gibt es seit ca 2000 Jahren. ZJ gibt es noch nicht mal 2 Jahrhunderte. Es hat viele Menschen gegeben, die ihr Leben aufrichtig in den Dienst für Gott stellten, und redlich bemüht waren, gemäß Gottes Grundsätzen zu leben.

Aus christlicher Sicht notwendig für die Erlösung der adamischen Sünde ist das Bekenntnis zu Jesus Christus und seinem Vater, der durch durch das Loskaufsopfer einen Ausgleich für das schaffte, was Adam einst verlor. Derjenige nun, der die positiven Auswirkungen dieser Entscheidung für sich und seine Umwelt rundweg ablehnt, sich selbst also als fehlerfrei und makellos im Denken und Handeln empfindet, wer das wirkliche Leben, welches die Bibel in Aussicht stellt nicht ergreifen will, weil er lieber selbst souverän bleiben will, kann auch nicht erwarten, in das Loskaufsopfer miteinbezogen zu werden, was ja auch nicht sein Wunsch ist. Für ihn setzt dann die Zeit die Grenze, und er legt sich zur Ruhe.

Die positiven Auswirkungen, von denen ich gerade sprach werden von den wenigsten Andersgläubigen als solche erkannt. Warum das so ist, werden wir Menschen im Allgemeinen nicht ergründen können, da wir nur vor den Kopf schauen können. Deshalb können wir uns als ZJ auch überhaupt kein Urteil darüber erlauben, wer gerettet wird und wer nicht, weil wir als Menschen keine Authorität dazu haben. Uns fehlt das wichtige Hintergrundwissen, welches nur Gott selbst, der in der Bibel der "Erforscher der Herzen" bezeichnet wird, zur Verfügung steht.
Wir können nur auf Gottes Wort die Bibel aufmerksam machen, und auf den positiven Wert der darin enthaltenden Grundsätze hinweisen. Das ist das, was wir tun können. Alles andere liegt nicht in unserem Ermessen. Menschen sind nicht Richter über Menschen, das war niemals so vorgesehen.

Gott selbst weiß, wer ein gutes Herz hat und ein anständiges Leben führt. Durch ein gut geschultes Gewissen, ist man auch ohne die vollständige Erkenntnis Gottes in der Lage vernünftige Entscheidungen zu treffen.
Jehova wird seine Entscheidung nicht pauschal treffen, sondern den Einzelfall betrachten, auch das ist etwas den menschen Unmögliches.
Ich bin nur froh, dass ich mich damit nicht auseinandersetzen muss.

In Antwort auf:
Hoffentlich ist diese Frage nun präzise genug, damit diese Frage endlich mal
aus dem Raum geschafft wird.

Ja ich hoffe meine Antwort war auch deutlich genug, und wenn nicht, versuch ichs halt noch mal...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 18:31
#111 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Das soll keine Haßtirade sein. Es ist einfach die Wahrheit!

Eine "Wahrheit", die das OVG-Berlin offenbar nicht teilte, sonst hätten ZJ nicht den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts bekommen. Warst du auch bei der Verhandlung und hast deine Einwände vorgebracht? Das ist für dich bestimmt von oberstem Interesse. Was ist mit den Seiten wie Sektenausstieg.net? Waren die Berichte nicht glaubhaft genug, oder warum kam es zu einem Urteil für ZJ?

Aber wahrscheinlich war auch das Gericht von ZJ unterwandert.

In Antwort auf:
daß die Erde einmal nur noch von Anbetern Jehovas bewohnt werden wird............ Zitatende.
Wo steht da was von der Denomination "Zeugen Jehovas"? Was ist mit den treuen Dienern alter Zeit, die nicht dieser seit etwas mehr als 100 Jahren existierenden Organisation angehörten?


In Antwort auf:
Das soll keine Haßtirade sein.
Da kannst du ganz beruhigt sein. Diejenigen, die darin Hass sehen möchten, werden ihn sehen, die anderen eben nicht!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 18:32
#112 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Soweit ich es verstanden habe braucht man kein ZJ sein, um von Gott
gerettet zu werden. Es reicht Gott und Jesus anzuerkennen und nach
ihren Richtlinien zu leben.

Warum sagen dann die ZJ immer wieder, dass nur ZJ gerettet werden
und alle Anderen werden vernichtet?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 18:37
#113 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
In den Versammlungszusammenkünften sollen die Frauen "in Stille mit aller Unterwürfigkeit" lernen und keine Fragen stellen, durch die sie die Männer in der Versammlung herrausfordern würden.
Du weißt ja das Frauen in der Organisation im Rahmen der theokratischen Predigtdienstschule Aufgaben halten, Kommentare geben, aus der Bibel lesen, Erfahrungen erzählen. Es scheint also, als ob der Rat, den Paulus gab, etwas anderes meinte. Ich denke, du weißt das schon ganz genau.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 18:40
#114 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Deshalb können wir uns als ZJ auch überhaupt kein Urteil darüber erlauben, wer gerettet wird und wer nicht, weil wir als Menschen keine Authorität dazu haben.

Ich nehme an, daß du die Literatur der Zeugen kennst. Warum behauptest du dann, daß die ZJ sich kein Urteil darüber erlauben können. Sie tun es aber! Du brauchst ja nur das Unterredungsbuch an entsprechender Stelle aufschlagen und die Hunderten von Wachttürmen und Erwachet, die diesbezüglich, eindeutige Aussagen machen.
Grüße
nimrod

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 18:41
#115 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Warum sagen dann die ZJ immer wieder, dass nur ZJ gerettet werden
und alle Anderen werden vernichtet?

Was bedeutet es denn, nach Gottes Richtlinien zu leben? Es bedeutet, sich von allem loszusagen, was diesen Richtlinien widerspricht. Jesus sprach zum Beispiel nur von einem Weg, der zu Gott führt. Diesen Weg gilt es herauszufinden. ZJ vertrauen darauf, diesen Weg mit der Kraft Gottes zu beschreiten. Ein diener Jehovas wird man nicht allein durch einen Titel, sondern durch Handlungen, die diesem Titel entsprechen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 18:45
#116 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Du brauchst ja nur das Unterredungsbuch an entsprechender Stelle aufschlagen und die Hunderten von Wachttürmen und Erwachet, die diesbezüglich, eindeutige Aussagen machen.
Das weiß ich in der tat, nimrod. Und ich kann keinen Hinweis darin finden, der deine Annahme bestätigen würde.

Sicherlich kannst du mir jetzt eine Vielzahl von Zitaten aufzeigen, die deiner Meinung nach deine Ansicht bestätigen. Diese werde ich dir dann aus meiner Sicht erklären. Den anderen bleibt es dann überlassen, sich selbst ein Urteil zu bilden, sei es endgültig oder nicht, was ebenfalls ihre Entscheidung ist.

Siehst du, wir werden uns in diesen Punkten, die dir sauer aufstoßen, kaum einigen können, weil wir den Sachverhalt von einer anderen Warte aus betrachten.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 18:53
#117 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Wo steht da was von der Denomination "Zeugen Jehovas"? Was ist mit den treuen Dienern alter Zeit, die nicht dieser seit etwas mehr als 100 Jahren existierenden Organisation angehörten?

Laut Gesellschaft gehören die auch zur Organisation. Warum erwähnst du nicht die heutigen Anhänger der anderen Religionen? Was wird denn mit denen geschehen? Gehören die nicht Babylon der Großen (die Gesamtheit der falschen Religion)an und werden mit ihr untergehen?

Die Wachtturmgesellschaft hat sich mittlerweile ja auch zu einem Teil des wilden Tieres gemacht, durch ihre Mitgliedschaft in der UNO, als NGO. Die wird dann also auch ihr Fett abkriegen.

Was das Berliner OVG betrifft, so sind das auch nur Menschen. Außerdem bezahlt die Geselllschaft ja die besten Anwälte und lügt was die Balken biegen.
Man kann es halt nur nicht beweisen.

Grüße
nimrod

nimrod Offline



Beiträge: 54

19.05.2008 18:58
#118 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Jesus sprach zum Beispiel nur von einem Weg, der zu Gott führt. Diesen Weg gilt es herauszufinden. ZJ vertrauen darauf, diesen Weg mit der Kraft Gottes zu beschreiten.
Hast du ihn herausgefunden? Gehen die ZJ diesen Weg?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 19:06
#119 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Warum erwähnst du nicht die heutigen Anhänger der anderen Religionen?
Die Frage ist doch: Wollen die Anhänger anderer Religionen überhaupt im Zusammenhang mit ZJ erwähnt werden?
Dessenungeachtet, habe ich gerade noch ausdrücklich davon gesprochen, dass Gott den Einzelfall betrachten wird.


In Antwort auf:
Die Wachtturmgesellschaft hat sich mittlerweile ja auch zu einem Teil des wilden Tieres gemacht, durch ihre Mitgliedschaft in der UNO, als NGO. Die wird dann also auch ihr Fett abkriegen.

Die UNO ist ein Zusammenschluss von Staaten, die durch Regierungen repräsentiert werden. Eine NGO/NRO ist das genaue Gegenteil davon. Wie kann man also als Nicht-Regierungs-Organisation Mitglied der UNO werden? Bei der UNO gemeldet zu sein bedeutet noch lange nicht, Mitglied zu sein, was per Definition auch nicht möglich ist. Frag doch bitte einmal bei der UNO nach ob sie die WTG-Entscheidung akzeptieren würden? Über NGO/NRO weiß Wikipedia Näheres. Du kennst die Unterschiede genau, Nimrod!

In Antwort auf:
Was das Berliner OVG betrifft, so sind das auch nur Menschen. Außerdem bezahlt die Geselllschaft ja die besten Anwälte und lügt was die Balken biegen.
Deine Enttäuschung über dieses Urteil ist wahrlich groß!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 19:07
#120 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Was bedeutet es denn, nach Gottes Richtlinien zu leben?

Das bedeutet jedenfalls nicht zwangsläufig ZJ werden zu müssen, um vor
Gottes Augen bestand haben zu können.
In Antwort auf:
Jesus sprach zum Beispiel nur von einem Weg, der zu Gott führt.

Und den können andere Glaubensrichtungen nicht haben?
In Antwort auf:
Ein diener Jehovas wird man nicht allein durch einen Titel, sondern durch Handlungen, die diesem Titel entsprechen.

Und warum handeln dann viele ZJ so gruselig? Warum werden offensichtlich
doch noch Kinder misshandelt? Sind das nicht Wesen Jehovas und haben die
keine Rechte sich kennen- und lieben zu lernen? Warum dürfen Kinder der ZJ
oftmals nicht die Berufe ergreifen, die sie wollen (Arzt z. B.)?

Und, bitte nicht meine Frage vergessen:
"WARUM wird immer wieder an den Haustüren proklamiert, dass man nur gerettet wird, wenn man ZJ wird?"

Warum sagt ihr nicht einfach: "Es ist O.K. was Du lebst, Hauptsache Gottgefällig
und nach Gottes Wort.", ist ja auch mal ne Frage wert.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 19:09
#121 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten
Zitat von nimrod
Hast du ihn herausgefunden? Gehen die ZJ diesen Weg?


Zitat von SnookerRI
Diesen Weg gilt es herauszufinden.


Es ist ein stetiger Prozess, und niemals statisch. ZJ bemühen sich, diesen Weg zu gehen. Als unvollkommenen Menschen bleibten ihnen Fehler allerdings nicht erspart.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.05.2008 19:10
#122 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Zitat von Snooker
Deine Enttäuschung über dieses Urteil ist wahrlich groß!

Nun, wer weiss welche Person aus seinem Umfeld sexuell missbraucht wurde.
Und, mein Schwiegervater hat auch keine Strafe erhalten, dass er mich im
hochschwangeren Zustand verdroschen hat - auch das wurde vertuscht.

Bitte antworte mir nur noch auf meine letzte Frage: Warum sagt ihr nicht,
dass Jeder eine Chance bei Jehova kriegt? Warum muss man, wenn man den
Missionaren glauben schenkt, ZJ werden/sein, um gerettet zu werden?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 19:23
#123 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Und den können andere Glaubensrichtungen nicht haben?
Wenn sie den einen Weg tatsächlich in allen Konsequenzen gehen, dürfte kein Unterschied zu den Ansichten von ZJ bestehen. Wie gesagt, es ist ein Weg.

In Antwort auf:
Und warum handeln dann viele ZJ so gruselig? Warum werden offensichtlich
doch noch Kinder misshandelt? Sind das nicht Wesen Jehovas und haben die
keine Rechte sich kennen- und lieben zu lernen? Warum dürfen Kinder der ZJ
oftmals nicht die Berufe ergreifen, die sie wollen (Arzt z. B.)?

Es gibt einige Mediziner unter den ZJ.

Ich frage mich immer noch, warum von ZJ erwartet wird, perfekt zu sein und keine Fehler mehr begehen zu können? Die Frage habe ich schon oft an dich gestellt, Tao-Ho. Ich habe mich lang und breit mit deinem Freund darüber unterhalten, dass ZJ unvollkommene Menschen bleiben, die oft Fehler machen, und Gottes Grundsätzen nicht genau nachkommen. Dennoch sind sie bereit, nach Niederlagen immer wieder aufzustehen, und sich weiterhin zu bemühen. Das Bemühen nach Gottes Gerundsätzen zu leben ist die Grundhandlung oder die Motivation.

Ich bin auf den tag gespannt, an dem das endlich anerkannt wird.

In Antwort auf:
"WARUM wird immer wieder an den Haustüren proklamiert, dass man nur gerettet wird, wenn man ZJ wird?"
Offensichtlich bist du mit meiner Antwort nicht zufrieden. Schade. Aber was willst du hören?

In Antwort auf:
"Es ist O.K. was Du lebst, Hauptsache Gottgefällig
und nach Gottes Wort."

Das erste können wir doch überhaupt nicht beurteilen, weil wir weder den Lebensweg noch die inneren Ansichten gänzlich kennen. Das zweite ist ja genau das Angebot, das wir den menschen machen, Gottes Wort und seinen Willen kennenzulernen. Wer weiß denn darüber heute noch bescheid?
Warum sollte man sich damit beschäftigen wollen, wenn man den Nutzen nicht erfährt?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

19.05.2008 19:29
#124 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

In Antwort auf:
Warum sagt ihr nicht,
dass Jeder eine Chance bei Jehova kriegt?
Weil wir das als Menschen nicht sagen können. Wie ich schon schrieb können wir nur auf Gottes Wort verweisen die darin enthaltenden Grundsätze verkünden. Jeder, der Glauben an das Loskaufsopfer ausübt, hat die Hoffnung, von der die Bibel spricht. Das ist das, was die Bibel dazu sagt: Dazu können wir Stellung beziehen. Mehr können und wollen wir nicht!

In Antwort auf:
Und, mein Schwiegervater hat auch keine Strafe erhalten, dass er mich im
hochschwangeren Zustand verdroschen hat - auch das wurde vertuscht.
Ist die Kripo der Sache denn nicht nachgegangen? Immerhin ist das ein übles Verbrechen, nicht nur aus biblischer Sicht.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

19.05.2008 19:51
#125 RE: Zerstörte ein Asteroid Sodom und Gomorrha? antworten

Zitat von Snooker
Wenn sie den einen Weg tatsächlich in allen Konsequenzen gehen, dürfte kein Unterschied zu den Ansichten von ZJ bestehen. Wie gesagt, es ist ein Weg.
OK - und wer beurteilt das?
Kannst Du das auch vor Deinen Ältesten vertreten?



In Antwort auf:
Ich habe mich lang und breit mit deinem Freund darüber unterhalten, dass ZJ unvollkommene Menschen bleiben, die oft Fehler machen, und Gottes Grundsätzen nicht genau nachkommen. Dennoch sind sie bereit, nach Niederlagen immer wieder aufzustehen, und sich weiterhin zu bemühen. Das Bemühen nach Gottes Gerundsätzen zu leben ist die Grundhandlung oder die Motivation.
Ich bin auf den tag gespannt, an dem das endlich anerkannt wird.

Vielleicht an dem Tag wo das was Du oben schriebst, tatsächlich von den ZJ offiziell anerkannt wird?



In Antwort auf:
In Antwort auf:
"Es ist O.K. was Du lebst, Hauptsache Gottgefällig und nach Gottes Wort."

Das erste können wir doch überhaupt nicht beurteilen, weil wir weder den Lebensweg noch die inneren Ansichten gänzlich kennen. Das zweite ist ja genau das Angebot, das wir den menschen machen, Gottes Wort und seinen Willen kennenzulernen. Wer weiß denn darüber heute noch bescheid?
Warum sollte man sich damit beschäftigen wollen, wenn man den Nutzen nicht erfährt?

Wenn Ihr es nicht beurteilen könnt, warum tut Ihr es die meiste Zeit? Du persönlich bist da vielleicht nicht betroffen,
aber wenn Du Dich hier identifizierst mit denen die das tun...
Was macht Ihr den Menschen für ein Angebot; worüber weiß denn heute niemand mehr Bescheid (außer Ihr) -
und welchen Nutzen sollte man erfahren im Umgang mit 'Gottes Willen' - wer kennt den, und ist der Nutzen die
Hauptfrage (für Gott)

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor