Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.622 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
Cerberus ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 12:45
#26 RE: Sternensinger antworten

Relix

Was hast du den vor?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.01.2008 13:00
#27 RE: Sternensinger antworten

In Antwort auf:
Was hast du den vor?


Nur mein vom Staat gegebenes Recht nutzen, ihnen meine Meinung bezüglich ihrer ach so wundervollen Arbeit mit zu teilen. Die Sternsinger sind nämlich ein Paradebeispiel für die Dinge, die mich an dieser Welt am Meisten stören: Dummheit und Gutmenschentum. Wenn mich meine geliebte Familie also nicht mit Gewalt daran hindert, werden die Kinder von diesem Tag weitaus mehr als nur rausgepresstes Geld mitnehmen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Lukrez Offline




Beiträge: 5.550

05.01.2008 14:48
#28 RE: Sternensinger antworten

Bei mir waren heute auch Sternsinger im Haus.
Jetzt stinkt das ganze Treppenhaus penetrant nach Weihrauch!
Die haben mich toch tatsächlichn ausräuchern wollen...
Nächstes mal setze ich mich mit einer Weihwasserspritze zur Wehr!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.01.2008 14:49
#29 RE: Sternensinger antworten

So - ich habe mich entschieden, doch nicht mit der Tradition zu brechen.
Ich werde mit den Sternsingern nicht reden, geschweige denn die Tür aufmachen.
Alternativ dazu ich schon mal einen sehr eindrücklichen Brief, der meine Meinung, denke ich, nur allzu deutlich macht, über die Klingel gepickt.
Wenn sie diese trotzdem betätigen (was Blindheit oder PISA-Studienartige Leseschwäche voraussetzt), dann kann ich allerdings für nichts mehr garantieren.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

04.01.2015 08:37
#30 RE: Sternensinger antworten

Zitat

Sternsinger sind in Münster nicht überall willkommen. Eine Hausbesitzerin bat das Bistum, von der Beschmutzung abzusehen - und erhielt Antwort.



http://www.derwesten.de/region/hausbesit...id10193919.html

Diesen Segen als "Beschmutzung" zu bezeichnen ist eine grobe Beleidigung.

Eine Gefühllosigkeit.

Aber ich kenne das.

"Mutige" Atheisten können sich nicht genug daran tun, diesen schönen alten Brauch zu beschimpfen und zu verspotten und lächerlich zu machen, und sind dann noch stolz auf ihre "Aufgeklärtheit" oder so.

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

04.01.2015 08:40
#31 RE: Sternensinger antworten

Zitat

Nur mein vom Staat gegebenes Recht nutzen, ihnen meine Meinung bezüglich ihrer ach so wundervollen Arbeit mit zu teilen. Die Sternsinger sind nämlich ein Paradebeispiel für die Dinge, die mich an dieser Welt am Meisten stören: Dummheit und Gutmenschentum. Wenn mich meine geliebte Familie also nicht mit Gewalt daran hindert, werden die Kinder von diesem Tag weitaus mehr als nur rausgepresstes Geld mitnehmen.




Dazu ist folgendes zu sagen:

Es ist ein Zeichen von Dummheit und Gutmenschentum, über einen schönen alten Brauch so gutmenschlich und dümmlich zu schimpfen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.671

04.01.2015 08:59
#32 Sternensinger antworten

Zitat von Dunkeld
s ist ein Zeichen von Dummheit und Gutmenschentum, über einen schönen alten Brauch so gutmenschlich und dümmlich zu schimpfen.

Es muss ja nicht "dümmlich" sein. Man darf sich aber darüber beschweren, gerade die Kinder für die Arbeit religiös motivierter Geldeintreibung zu missbrauchen. Was wird denn mit dem Geld gemacht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2015 13:27
#33 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #32
gerade die Kinder für die Arbeit religiös motivierter Geldeintreibung zu missbrauchen.
... das gerade ist doch die logisch schlaue Überlegung der Kirche , Kinder schicken , denn Kindern kann man so schnell keinen Wunsch abschlagen , also wird gespendet .. insgesamt viele Millionen so wie man von der kath. Kirche lesen kann ..

Zitat von Gysi im Beitrag #32
Was wird denn mit dem Geld gemacht?
.. das nächste Problem ... lt. kath. Kirche kommen viele Millionen in den Spendentopf , es soll für Bedürftigen gespendet werden , aber bitte wer prüft das ? die kath. Kirche ist die reichste Institution auf der Welt und die muß sammeln um Bedürftigen zu helfen ... im 16. Jahrhundert machte es ja wohl noch Sinn , weil man da den Kindern direkt vor Ort helfen konnte ... und bitte was sollen denn Kinder segnen ? ein Vorwand um an Geld zu kommen , mehr nicht ...

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2015 13:31
#34 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Dunkeld im Beitrag #31
Es ist ein Zeichen von Dummheit und Gutmenschentum, über einen schönen alten Brauch so gutmenschlich und dümmlich zu schimpfen.
.. ach so ... aber logisch denken kannst du nicht ... dieser ach so schöne alte Brauch war auch mal verboten .. außerdem ist es nur eine schäbige Art und Weise der kath. Kirche um an Geld zu kommen , mehr nicht ...

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2015 13:50
#35 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Dunkeld im Beitrag #30
"Mutige" Atheisten können sich nicht genug daran tun, diesen schönen alten Brauch zu beschimpfen und zu verspotten und lächerlich zu machen, und sind dann noch stolz auf ihre "Aufgeklärtheit" oder so.
.. dann bitte schreibe mir doch mal , was bitte an diesem alten Brauch zu rühmlich sein soll .... da wird es von dir mit Sicherheit keine Antwort geben ... denn meine Antwort darauf wird dich mit Sicherheit in Erstaunen setzen ... aber so ist es nun mal , wenn man Gehirnwäsche nicht los wird und meint die kath. Kirche hat immer alles nur zum besten gewollt ....

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

04.01.2015 16:05
#36 RE: Sternensinger antworten

..... to whom it may concern:


20 + C + M + B + 15



Und btw:

Am 6. Januar ist Feiertag in Ba-Wü und Bayern und Sachsen-Anhalt

und auch in einigen Ländern außerhalb von Deutschland.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2015 16:14
#37 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Dunkeld im Beitrag #36
..... to whom it may concern
.. war mir klar , daß von dir dann keine Antwort kommt ... na ja glaubenswillige Feiglinge

Colt Offline



Beiträge: 85

04.01.2015 18:39
#38 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #37
Zitat von Dunkeld im Beitrag #36
..... to whom it may concern
.. war mir klar , daß von dir dann keine Antwort kommt ... na ja glaubenswillige Feiglinge


Ach komm. Du kannst hier ruhig deine Provokationsnummer abziehen. Wunder dich aber nicht, wenn die Leute dann das einzig richtige tuen: Nicht mehr mit dir zu reden. Regeln des Lebens, Teil 1

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

06.01.2015 11:37
#39 RE: Sternensinger antworten

Zitat
Du kannst hier ruhig deine Provokationsnummer abziehen. Wunder dich aber nicht, wenn die Leute dann das einzig richtige tuen: Nicht mehr mit dir zu reden. Regeln des Lebens, Teil 1




Gut gesagt!

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

06.01.2015 12:13
#40 RE: Sternensinger antworten

Heute ist der Tag!

Und hier in Ba-Wü ist es ein Feiertag.

20 + C + M + B + 15

20 + Caspar + Melchior + Balthasar + 15

20 + Catharina + Margareta + Barbara + 15

Christus mansionem benedicat
Christus möge das Haus segnen!
May Christ bless the house!

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.810

06.01.2015 16:26
#41 RE: Sternensinger antworten

Hallo Dunkeld

Zitat
20 + Catharina + Margareta + Barbara + 15



Diese Formel kannte ich noch nicht ... Ist das was offizielles oder persönliche Interpretation?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2015 19:12
#42 RE: Sternensinger antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #41
Hallo Dunkeld

Zitat
20 + Catharina + Margareta + Barbara + 15

Diese Formel kannte ich noch nicht ... Ist das was offizielles oder persönliche Interpretation?

.. ja .. du hast eben keine Ahnung , daß ist der Rechenansatz für die Quadratur des Kreises .. ... er ist eben ein Genie ...

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

07.01.2015 02:45
#43 RE: Sternensinger antworten

Zitat
Diese Formel kannte ich noch nicht ... Ist das was offizielles oder persönliche Interpretation?




20 + Catharina + Margareta + Barbara + 15

Es gibt eine Theorie, nachdem das er alte heidnische Ursprung der Geschichte von den Drei Königen ist.

Drei weibliche Gottheiten: Catharina - Margareta - Barbara

Oder so ....

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.810

07.01.2015 09:16
#44 RE: Sternensinger antworten

Zitat
Es gibt eine Theorie, nachdem das er alte heidnische Ursprung der Geschichte von den Drei Königen ist.



Gesetzt den Fall, das stimmte, würde es ich wieder ins Bild passen...Ich informiere mich da noch mal genauer.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2015 09:32
#45 RE: Sternensinger antworten

Zitat von Dunkeld im Beitrag #43

Drei weibliche Gottheiten: Catharina - Margareta - Barbara
Oder so ....
... : Gysis - Dunkle - Qualle

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor