Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.124 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

04.01.2008 07:24
Tolle PN Antworten

Hallo Ihrs,

ist ja sonst nicht meine Art, aber diese PN möchte ich doch mit Euch
teilen und diskutieren. Sie ist von Helios und hatte den Titel:
"10 Gebote vs. Grundgesetz".

Zitat von Helios
1 Jede Seele unterwerfe sich den uebergeordneten [staatlichen] Maechten; denn es ist keine [staatliche] Macht ausser von Gott, und die bestehenden sind von Gott verordnet. 2 Wer sich daher der [staatlichen] Macht widersetzt, widersteht der Anordnung Gottes; 3 Denn die Regenten sind nicht ein Schrecken fuer das gute Werk, sondern fuer das boese. Willst du dich aber vor der [staatlichen] Macht nicht fuerchten, so tue das Gute, und du wirst Lob von ihr haben; 4 denn sie ist Gottes Dienerin, dir zum Guten. Wenn du aber das Boese tust, , denn sie ist Gottes Dienerin, eine Raecherin zur Strafe fuer den, der Boeses tut. 5 Darum ist es notwendig, untertan zu sein, nicht allein der Strafe wegen, sondern auch des Gewissens wegen. 6 Denn deshalb entrichtet ihr auch Steuern; denn es sind Gottes Diener, die eben hierzu fortwaehrend beschaeftigt sind. 7 Gebt allen, was ihnen gebuehrt: die Steuer, dem die Steuer, den Zoll, dem der Zoll, die Furcht, dem die Furcht, die Ehre, dem die Ehre [gebuehrt].


Wenn ich mir das so durchlese kommt mir zuerst der Gedanke: "Wieder einmal am Thema vorbei.", und
der zweite ist: "Kann der nicht mal aufhören herumzumissionieren?"

Vor allen Dingen dieses unterschwellige Herumgedrohe geht mir echt auf den Zeiger.
Z. B. sowas wie das hier:
In Antwort auf:
die aber widerstehen, werden ein Urteil empfangen.
oder
In Antwort auf:
so fuerchte dich, denn sie traegt das Schwert nicht umsonst
Ist doch echt nervtötend.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

04.01.2008 07:40
#2 RE: Tolle PN Antworten

Interessante Theorie...

Erinnert michan einen Passus aus Luthers Schriften - Seh' ich genauso blödsinnig:

In Antwort auf:
Ob kriegsleutte auch ynn seligem stande seyn künden.
Dem Gestrengen und Ernvhesten Assa von Kram, Ritter &c.,
meynem günstigen Herrn und freunde, Martinus Luther.
(Werke. Krit. Ges.-Ausg., Vol. 19, Weimar 1897, p. 626f)

Summa: Man mus ym kriegeampt nicht ansehen, wie es würget, brennet, schlegt
und fehet &c. Denn das thun die engen, einfeltigen kinder augen die dem artzt
nicht weiter zusehen, denn wie er die hand abhewet odder das bein abseget,
sehen aber oder mercken nicht, das umb den gantzen leib zurretten zu thun ist.
Also mus man auch dem kriegs odder schwerds ampt zusehen mit menlichen augen,
warumb es so würget und grewlich thut; so wird sichs selbs beweisen, das ein
ampt ist an yhm selbs Götlich und der welt so nöttig und nützlich als essen und
trincken odder sonst kein ander werck."

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

04.01.2008 17:24
#3 RE: Tolle PN Antworten
In Antwort auf:
Ob kriegsleutte auch ynn seligem stande seyn künden.


Vom Inhalt mal abgesehen, ist die Sprache natürlich gediegen. Ähnlich dem Amish- od. Pennsylvania-Dutch, .
Kostprobe:

Unsah Faddah im Himmel,
dei Nohma loss heilich sei,
Dei Reich loss kumma.
Dei Villa loss gedu sei,
uf di Eaht vi im Himmel.
Unsah tayklich Broht gebb uns heit,
Un fagebb unsah Shulda,
vi miah dee fagevva vo uns shuldich sinn.
Un fiah uns naett in di Fasuchung,
avvah hald uns fu'm Eevila.
Fa dei is es Reich, di Graft
un di Hallichkeit in Ayvichkeit.
Amen.

Was das andere betrifft:
In Antwort auf:

Vor allen Dingen dieses unterschwellige Herumgedrohe geht mir echt auf den Zeiger.
Hunde , die bellen, beißen nicht.
Was soll von jemandem, der aus der Bibel vorließt, für eine Gefahr ausgehen ?
In Antwort auf:
2 Wer sich daher der [staatlichen] Macht widersetzt, widersteht der Anordnung Gottes
Dann sind ja die Mehrzahl der Deutschen um 1933 dem Herrn gefolgt.
Es ist eine völlig mehrdeutige und nach belieben auslegbare Sache: Widersetzt man sich einer Tyrannei (und der eigene Wille kommt in's Spiel), ist man Gott ungehörig. Ist man ihm treu', und wird eventuell zum Helfeshelfer einer verbrecherischen Diktatur, ist es genauso ein Wiederspruch.
In Antwort auf:
so wird sichs selbs beweisen, das ein
ampt ist an yhm selbs Götlich
Das sowieso...
Cerberus ( Gast )
Beiträge:

04.01.2008 23:33
#4 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Dann sind ja die Mehrzahl der Deutschen um 1933 dem Herrn gefolgt.
Es ist eine völlig mehrdeutige und nach belieben auslegbare Sache: Widersetzt man sich einer Tyrannei (und der eigene Wille kommt in's Spiel), ist man Gott ungehörig. Ist man ihm treu', und wird eventuell zum Helfeshelfer einer verbrecherischen Diktatur, ist es genauso ein Wiederspruch.


Du sagst es.^^

Im Namen von christlichem Aktivismus haben viele Christen die Lehre des Apostels über den Gehorsam des Gläubigen gegenüber den Behörden ignoriert, während andere die gleiche Lehre als Vorwand gebraucht haben, um sklavischen Gehorsam gegenüber totalitären Regimes zu rechtfertigen.


Man muss Gott mehr gehorchen als Menschen steht aber auch in der Bible.



Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

05.01.2008 09:55
#5 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Man muss Gott mehr gehorchen als Menschen steht aber auch in der Bible.

Prima, setze es durch und es gibt keine Soldaten mehr und keine Hungersnöte und alles
ist himmelblau im Leben. Schade nur, dass auch in der Bibel steht, dass alle, die nicht
den richtigen Glauben haben getötet werden sollen (und/oder in einer Hölle schmoren).
Klingt in meinen Ohren sehr rassistisch und reizt zu einem Genozid.

"Die Juden (Moslems / Bahai, ...) sind ungläubige und unwürdige - tötet sie." Tja, berufen sich ja auch
die anderen Glaubensrichtungen drauf, gelle!?

Die Bibel ist und bleibt nun mal nur ein Geschichtenbuch (nicht zu verwechseln mit "Geschichtsbuch"),
voll von feinen und kleinen Lebensanleitungen und Allegorien.

Alleine die Schöpfungsgeschichte als Wahr anzunehmen ist schon ein wenig , geschweige
denn solche Storys wie "Noah rettete alle Tiere in seiner Arche", denn wo bleiben dabei die Dinos?

Nun schauen wir uns noch kurz 2 Thessalonicher 1, die Verse 7 und 8 an, denn da steht:
Zitat von Bibel
7 und euch, den Bedraengten, durch Ruhe, zusammen mit uns bei der Offenbarung des Herrn Jesus vom Himmel her mit den Engeln seiner Macht, 8 in flammendem Feuer. Dabei uebt er Vergeltung an denen, die Gott nicht kennen, und an denen, die dem Evangelium unseres Herrn Jesus nicht gehorchen

Super, also wenn einer z. B. Jude oder Moslem ist, dann hat er zufälliger Weise doch die falsche Religion und muss doch noch
in eine Feuerhölle, oder was? Hm, oder liegen doch eher die Baptisten richtig und wir werden alle schmoren?

Zum Schluss mag ich noch anmerken, dass mir diese Bibeltreue sowas von gegen den Strich geht, denn sie diskriminiert all
unsere homosexuellen Mitbürger in ekelhafter Weise. Sie haben auch ein Recht ihr Leben so zu leben, wie sie es für
richtig erachten. Auch unter vielen Tierarten sind homosexuelle Exemplare vorhanden.

Also ist die Homosexualität nicht von Gott erschaffen?

Hm, dafür sollte aber der Inzest wieder eingeführt werden, vielleicht? Der ist ja immer sehr positiv in der Bibel beschrieben
worden. Da vögelt Papa mit den Töchtern usw.

Ist doch krank, wenn ihr mich fragt.

Genau so krank wie in Zeiten von AIDS und verhungernden Kindern Verhüterlis zu verbieten. Gerade auch, weil die
grösste Pillenfabrik in Italien dem Vatikan gehört. Kann jeder in der Bilanzveröffentlichung des Selbigen lesen.

Und nun zurück zu den 10 Geboten. Wie wäre es mal: "Du sollst nicht lügen" anzuschauen? Im Grundgesetz steht, dass
wir ein Recht auf körperliche und geistige Unversehrtheit haben. Super - dann sage ich also demnächst auf der Strasse
dem netten Moslem von nebenan, dass er einen falschen Glauben hat und er besser christlich wird, weil ich nicht
lügen darf und er sonst in der Hölle schmort.
Würde bedeuten, dass er geistigen Schaden bekommt und ich körperlichen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

05.01.2008 10:00
#6 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Super - dann sage ich also demnächst auf der Strasse
dem netten Moslem von nebenan, dass er einen falschen Glauben hat und er besser christlich wird, weil ich nicht
lügen darf und er sonst in der Hölle schmort.
Würde bedeuten, dass er geistigen Schaden bekommt und ich körperlichen...


*gröll*

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 11:51
#7 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Was soll von jemandem, der aus der Bibel vorließt, für eine Gefahr ausgehen ?

Dass er sie ernst nimmt und irgendwann anfängt aus den Drohungen Handlungen werden zu lassen.

Cerberus ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 12:52
#8 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Was soll von jemandem, der aus der Bibel vorließt, für eine Gefahr ausgehen ?


Vor allen Dingen dieses unterschwellige Herumgedrohe geht mir echt auf den Zeiger.
Z. B. sowas wie das hier:

In Antwort auf:die aber widerstehen, werden ein Urteil empfangen.


Ich will ja nichts sagen aber in den Versen da oben geht es um die Staatsgewalt die einen Bestraft wenn man deren Gesetze bricht.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

05.01.2008 12:53
#9  Tolle PN Antworten
Und wir wollen, dass ein User nicht den Eindruck hat, es sei erwünscht, hier von der Kanzel zu predigen, während die dummen Schafe auf den Bänken "Amen" sagen - sondern hier soll diskutiert werden! Und dazu bedarf es in der Regel kürzerer Beiträge und die Beantwortung der Beiträge der anderen User!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Cerberus ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 12:57
#10 RE: Tolle PN Antworten

TAo

In Antwort auf:

Prima, setze es durch und es gibt keine Soldaten mehr und keine Hungersnöte und alles
ist himmelblau im Leben. Schade nur, dass auch in der Bibel steht, dass alle, die nicht
den richtigen Glauben haben getötet werden sollen (und/oder in einer Hölle schmoren).
Klingt in meinen Ohren sehr rassistisch und reizt zu einem Genozid.


Ja so richtig getötet ? Wo?

Also das ist mir zu extrem.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 13:08
#11 RE: Tolle PN Antworten

Zitat von Gysi
Und wir wollen, dass ein User den Eindruck hat, es sei erwünscht, hier nicht von der Kanzel zu predigen, während die dummen Schafe auf den Bänken "Amen" sagen - sondern hier soll diskutiert werden! Und dazu bedarf es in der Regel kürzerer Beiträge und die Beantwortung der Beiträge der anderen User!

Ähmm....,..hä?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

05.01.2008 15:54
#12 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Ähmm....,..hä?
Nun ja, ein kleiner Verdreher. Hab ich schon korrigiert.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

05.01.2008 17:25
#13 RE: Tolle PN Antworten

Zitat von Cerberus
Ja so richtig getötet ? Wo?

Zum Beispiel in 5 Mose, das Lied des Mose. Beachte hier bitte gut den
Vers 42.
Oder das erste Buch Samuel, da ist der Vers 19 besonders "herzig":
Zitat von Bibel
Und Nob, die Stadt der Priester, schlug er mit der Schaerfe des Schwertes, Mann und Frau, Kind und Saeugling, Rind und Esel und Schafe, mit der Schaerfe des Schwertes.

Na, und weil ich heute Abend noch was anderes vorhabe, lasse ich den Spruch von Jesu aus, in dem er
sagte, dass er nicht gekommen ist um den Frieden zu bringen, sondern das Schwert...
Also gehen wir gleich zur Offenbarung, nämlich 21 der Vers 8. Schön wer da alles brennen wird.
Zitat von Cerberus
Also das ist mir zu extrem

Mir auch, darum lehne ich die Bibel grundsätzlich auch als Diskussionsbasis ab!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 17:36
#14 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
darum lehne ich die Bibel grundsätzlich auch als Diskussionsbasis ab!
Doch die ist die Grundlage des Christentums und das Christentum eine Weltreligion, und um solche (unter anderem) soll es doch in diesem Kreis hier gehen.

Wenn man nun die Basis einer Anschauung komplett und absolut ablehnt (zumindest auch als Diskussionsbasis), kann man sich nicht mehr darüber unterhalten, da dann alles Heuchelei wäre und die konträren Standpunkte eine Auseinandersetzung völlig unmöglich machen.

Cerberus ( Gast )
Beiträge:

05.01.2008 21:57
#15 RE: Tolle PN Antworten

Tao ho

Also in Mose und Samuel finde ich höchstens Stellen wo man Politische Feinde tötet nicht Ungläubige.

Bei dem "Spruch von Jesus" hast du dir einen bösen Schnitzer geleistet.^^

Jesus weißt darauf hin das Nachfolge auch unangenehme Kosequenzen hat. Das kannst du dir vieleicht nicht vorstellen aber für Christen die vorher Muslime waren und im nahem Osten Leben ist das Realität, da wird einem die eigene Familie zum Feind.

Es gibt natürlich Leute die ein "Wohlstands-Evangelium" Predigen ganz nach dem Motto: Wenn du Christ wirst hast du keine Probleme mehr. ...was ein Quatsch.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 23:41
#16 RE: Tolle PN Antworten

Ungläubige waren automatisch politische Feinde. Wenn also das Töten politischer Feinde gebilligt wird, dann damit auch das von Ungläubigen.

Ansonsten guck mal hier: http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...entalisten.html

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.01.2008 06:06
#17 RE: Tolle PN Antworten

Zitat von Cerberus
Bei dem "Spruch von Jesus" hast du dir einen bösen Schnitzer geleistet.^^
Jesus weißt darauf hin das Nachfolge auch unangenehme Kosequenzen hat.

Also bei diesen Stellen
In Antwort auf:
Mt 10 34 Meint nicht, dass ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen; ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

Lk 12 49 Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen, und wie wollte ich, es brennte schon!

Lk 22 36 Er sprach nun zu ihnen: Aber jetzt, wer eine Boerse hat, der nehme sie und ebenso eine Tasche, und wer nicht hat, verkaufe sein Kleid und kaufe ein Schwert;
scheint mir das absolut nicht soo klar und eindeutig wie Du das meinst...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.01.2008 08:58
#18 RE: Tolle PN Antworten
Und nun bin ich mir fast sicher, dass der liebe Cerberus unser kleiner Helios ist...
Tja, dumm sind wir hier nicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 13:40
#19 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Cerberus schrieb: Man muss Gott mehr gehorchen als Menschen steht aber auch in der Bible.

Naja, sagt Jesus nicht so schön "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und gebt Gott, was Gottes ist."?

Damit sagt er doch: Gehorche der (menschlichen) Regierung in weltlichen Dingen, und Gott in göttlichen. Also: Verhalte Dich richtig der jeweiligen Situation angemessen (was das auch immer heissen mag, ist natürlich ein famoses Gummiargument; "mach halt das Richtige", haha); eine klare Bevorzugung aber (Gottes Gesetz bricht menschliches Gesetz oder anders rum) lässt sich daraus aber gerade nicht ableiten.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 13:44
#20 RE: Tolle PN Antworten

In Antwort auf:
Tao-Ho schrieb: "Du sollst nicht lügen"

Ich hatte das Gebot so im Schirm: "Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider Deinen Nächsten!" Also keine Unwahrheiten über andere Leute erzählen, ob nun negative oder positive. Sagt aber nicht, dass man über sich nicht das blaue vom Himmel herunterschwindeln darf.

Da ich aber den 10 Geboten bsher keine allzu große Achtung entgegengebracht habe, hab ichs vielleicht auchnur falsch verstanden...

Cerberus ( Gast )
Beiträge:

06.01.2008 14:24
#21 RE: Tolle PN Antworten

Quilin


In Antwort auf:
Lk 12 49 Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen, und wie wollte ich, es brennte schon!

Lk 22 36 Er sprach nun zu ihnen: Aber jetzt, wer eine Boerse hat, der nehme sie und ebenso eine Tasche, und wer nicht hat, verkaufe sein Kleid und kaufe ein Schwert;


Machst du da nicht das gleiche wie die extremen Muslime die Verse herausnehmen um ihre Pläne zu verwirklichen?

Luk 22:35 Und er sprach zu ihnen: Als ich euch ohne Börse und Tasche und Sandalen sandte, mangelte euch wohl etwas? Sie aber sagten: Nichts.

Zieht man den Vers vorher in Betracht kann man erkennen das Jesus hier einen Wandel beschreibt. Die Jünger sind jetzt mehr auf sich alleine gestellt.

Das Jesus die Jünger zum Morden motiviert haben soll ist auch deshalb unlogisch weil er Petrus ja zurechtgewiesen hatte weil es den Diener angegriffen hatte. Und dazu heilt er seine Verletzung.

Jesus wollte ihnen nichts vormachen der Glaube an ihn schaft Frieden mit Gott kann aber auch Zwischenmenschliche Konflikte hervorrufen.

Osteuropa »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz