Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.858 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

29.09.2005 21:55
#26 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

30.09.2005 19:38
#27 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

Zitat von Robin87
Ich bin Eigentum von Jesus! God bless you!

Ich frage mich eigentlich was das sein. Einfach nur nur die Signatur zu posten.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.09.2005 21:25
#28 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

ich habe zunächst was hingeschrieben, dann weggemacht bis auf die signatur. Sorry.
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

manni Offline




Beiträge: 23

02.10.2005 09:21
#29 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

In Antwort auf:
"Denken ist eine Anstrengung, Glauben ein Komfort."
(Ludwig Marcuse)

Solche Zuspitzungen die ein Quentchen Wahres enthalten, zeigen die Begrenztheit eines behaupteten Gegensatzes von Denken und Glauben. Jeder Mensch glaubt und denkt, auch sogenannte Ungläubige. Dass Schindluder mit beiden Tätigkeiten getrieben werden kann, macht es nötig, genau hinzuschauen, was denn unter Denken und Glauben verstanden sein soll. Weder Denken noch Glauben sind von Irrtümern gefeit. Dass religiöse Gläubigkeit schon im Vorwege mit Dummheit gleichgesetzt wird, zeigt einen Mangel an Wissen über Religion und Glauben. Ähnlich voreilig wäre es, behaupten zu wollen, alle Atheisten wären per se reine Denker!

Denken ist eine andere menschliche Tätigkeit als Glauben und ein Menschen kann sehr wohl glauben und denken, genauso wie man essen und trinken kann. Die abendländische Geisteschichte ist voll von Denkern mit Glauben und gläubigen Denkern und ich kann mir schlecht einen ernsthaften Atheisten vorstellen, der dies leugnet.

manni
Ein verständiges Herz erwirbt Einsicht. (Spr.18,15)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2005 20:04
#30 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

Da hast du völlig Recht. Denken und Glauben gehen durchaus Hand in Hand.

Ich denke z.B. gerade, es ist sinnlos zu glauben, irgendeine Antwort könnte aus Robins Glauben Denken machen.
Glaubst du, ich denke da richtig?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.01.2006 23:41
#31 RE: RE:Glaubst du noch, oder denkst du schon? antworten

Ich denk, du glaubst falsch, Bruder von Sparthacus.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor