Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 3.966 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.824

25.04.2008 13:35
#101  Die Linken drehen durch antworten

In Antwort auf:
auch wenn es mir so geht wie qilin und ich deren Regime ablehne, weil es schlecht fürs Volk im allgemeinen ist.
Die Chinesen hatten noch nie eine Demokratie, obwohl die deutlich früher zivilisiert waren als wir. Die Russen hatten auch noch nie eine richtige Demokratie. Die entwickeln sich anders. Und da habe ich immer ein wenig Bauchschmerzen, wenn wir mit dem Bewusstsein, in Sachen Demokratie und Menschenrechten weiterentwickelt zu sein (was wir ja auch sind), unsere ethischen Maßstäbe an denen anlegen und die Weltrichter spielen. Es ist erst 200 Jahre her, da hatten wir (die Engländer) noch gegen den Willen des chinesischen Kaisers aus China eine Opiumhöhle gemacht! Das legte die Chinesen lahm und schaffte uns die Profite. Und jetzt stehen wir da und sind die großen Ethik-Lehrer... Kommt bei denen nicht gut an, und ich kann das verstehen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.04.2008 13:48
#102 RE: Die Linken drehen durch antworten

In Antwort auf:
erst 200 Jahre her, da hatten wir (die Engländer) noch gegen den Willen des chinesischen Kaisers aus China eine Opiumhöhle gemacht

Na, da bin ich ja froh, dass ich keine Engländerin bin...

Mal im ernst, lieber Gysi. Wenn das so ist müsste ich Deutsche hassen wie die Pest,
denn die sind daran Schuld, dass meine Verwandten im KZ waren und meine Mama früh
starb, weil sie als Kind verschleppt worden ist, um in Deutschland Zwangsarbeit zu
leisten (wobei ihre Zwillingsschwester starb).

Vorbei ist vorbei und damit hat es sich. Deine Argumentation zählt hier genausowenig
wie damals die von Swot.

Was meinst Du übrigens was passieren würde, wenn niemand mehr chinesische Produkte
kaufen würde? Rechne es Dir bitte erst mal nur auf VWL - Basis aus. Vom Zorn des
Chinesen will ich erst gar nicht sprechen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

25.04.2008 16:57
#103 RE: Die Linken drehen durch antworten

Hmm - bin neugierig ob da was dran ist - heute bekommen...

In Antwort auf:
Peking (Reuters) - Gut drei Monate vor den Olympischen Spielen hat China
einen Dialog mit dem Dalai Lama angekündigt.

Die Regierung werde in den kommenden Tagen Kontakt mit Vertretern des
geistlichen Oberhaupts der Tibeter aufnehmen, meldete die staatliche
Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag unter Berufung auf einen nicht
namentlich genannten Regierungsvertreter. Ein Sprecher des Dalai Lama
erklärte, China habe die Botschaft noch nicht der Exil-Regierung
übermittelt.

Der Dalai Lama habe wiederholt um die Wiederaufnahme eines Dialogs
gebeten, sagte der chinesische Regierungsvertreter der Agentur. "Daher
wird die zuständige Abteilung der Zentralregierung Beratungen mit dem
privaten Repräsentanten des geistlichen Oberhaupts beginnen." Die
Regierung hoffe, dass der Dalai Lama infolge des Dialogs glaubwürdige
Schritte unternehme und die Aktivitäten stoppe, die auf eine Spaltung
Chinas zielten. Der Dalai Lama hat erklärt, er strebe eine größere
Autonomie für Tibet an, aber keine Unabhängigkeit.

Mit einem Dialog würde China einen Kurswechsel im Tibet-Konflikt
einleiten, in dem es trotz internationalen Drucks direkte Kontakte mit
der Exil-Regierung bislang abgelehnt hat. Nach den tibetischen Protesten
im März hat die Regierung in Peking dem buddhistischen Oberhaupt
vorgeworfen, Drahtzieher der Gewalt zu sein.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.824

25.04.2008 17:51
#104  Die Linken drehen durch antworten
In Antwort auf:
Vorbei ist vorbei und damit hat es sich.
Ich glaube, so sehen die Chinesen das auch. Ich empfinde den derzeitigen Protest gegen China nur als etwas selbstherrlich. Er ist berechtigt, aber selbstherrlich, wenn er nicht berücksichtigt, was wir Europäer so alles getan hatten, wenn, weil und sobald wir das konnten. Niemand brüllte nach der Ethik, wenn die eigene militärische Kraft stärker als die des Gegners war. Die Chinesen gegen ihren Weg, der ein anderer als der unsere ist. Der unsere war auch schon schlimm genug. Dass die Chinesen als UNO-Mitglied die Menschenrechte anzustreben haben, sollte ihne natürlich nahegebracht werden. Den USA überigens auch. Aber nicht in einer Tonlage von Menschen, die mit ihrer Ethik einfach auf der Siegerseite stehen. Das tun wir ja. Diese Ethik der Menschenrechte toppt jede Ethik, die Menschen unterdrückt, ausbeutet und ihre Würde nimmt. Aber wir müssen aufpassen, dass wir mit der Ausrüstung nicht wieder irgendwie wie die Herrenmenschen auftreten. Tut ihr nicht, tut ihr nicht, das weiß ich doch. Ich meine, die Mode-Demonstranten insgesamt. Wer sind denn wir? Der Protest ist ja richig und gut. Ich empfinde trotzdem ein Unbehagen.

Und ich bin jetzt gespannt, ob es tatsächlich zu einem Gespäch zwischen Peking und dem Dalai Lama kommt. Bin echt gespannt, was da herauskommen wird.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.04.2008 21:39
#105 RE: Die Linken drehen durch antworten

Das Problem mit dem Dalai Lama ist ganz einfach dieses:
Er ist kein Maoist und kein Kommunist - also ein "Knecht des Westens".
Wäre er Maoist, dann würde die Linke durchaus einen Tibetischen Sklavenhalter - und Unterdrückerstaat befürworten!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Myconius Offline



Beiträge: 27

20.05.2008 07:15
#106 Welche 'Linken'? In welchem Land? antworten

Welche 'Linken'? In welchem Land?

------------------------------------------------
„Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“ (Einstein)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor