Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.338 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.01.2008 11:25
#51 RE: Was wollen die Moslems? Antworten

Es heisst aber auch: "Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist,
aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler
mehr leisten."
(Ernst Ferstl)

Was ist nun richtiger?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2008 11:34
#52 RE: Was wollen die Moslems? Antworten
In Antwort auf:
Tao-Ho schrieb: "(...) dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler
mehr leisten."

Naja, ich würde sagen, diese Aussage ist weder richtig noch falsch; sie ist blauäugig.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.01.2008 11:52
#53 RE: Was wollen die Moslems? Antworten

Sich vorzunehmen keine Fehler zu machen ist sicher ein guter Vorsatz und
weniger ein zu 100 % ausführbarer Plan.
Aber sich vorzunehmen weniger Fehler zu machen, als in der Vergangenheit
ist durchaus zu realisieren.

Nö, blauäugig ist mein geposteter Satz sicher nicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz