Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 173 Antworten
und wurde 10.035 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.710

11.08.2009 20:30
#76 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Oooch - und ich dachte, dass ihr Uckermarker zusammenhaltet...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

08.09.2009 17:52
#77 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Als ich 14 Jahre alt war, wollte ich eine Freundin haben.

Als ich 16 wurde, fand ich endlich eine, aber sie war mir nicht leidenschaftlich genug, also wollte ich unbedingt eine leidenschaftliche Freundin haben.

Als ich 18 war, ging ich mit einer leidenschaftlichen Frau aus, aber sie war sehr sensibel. Für sie war immer gleich alles furchtbar, sie war die Königin der Dramatik, weinte immer und drohte sogar, sich umzubringen. Ich erkannte, dass ich doch lieber eine selbstsichere Freundin haben wollte.

Als ich 20 wurde, begegnete ich einer selbstsicheren Frau, aber sie war langweilig. Sie war absolut berechenbar, und nichts konnte sie antörnen. Das Leben war so langweilig, dass ich mich entschloss, eine aufregende Freundin zu suchen.

Mit 22 traf ich ein aufregende Frau, konnte aber mit ihrem Rhythmus nicht Schritt halten. Sie wechselte ständig ihre Interessen, war impulsiv und stritt mit jedem. Anfangs war ich darüber amüsiert, aber ich erkannte bald, dass unsere Verbindung keine Zukunft haben konnte. Ich suchte daher ab diesem Zeitpunkt nach einer zielstrebigen Frau.

Mit 24 traf ich sie: intelligent, zielstrebig und bodenständig. Sie war eine Kollegin von mir, meine Stellvertreterin. Sie war so zielstrebig, dass sie meinen Chef bumste und meine Stelle bekam.

Jetzt, 42 Jahre alt und vernünftig, suche ich eine Frau mit großen Titten.

Glaube ist Aberglaube

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

13.10.2009 15:55
#78 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Servicewüste Ost Anatolien
Keine Spur von »der Kurde ist König«.

Minderheitenpolitik
Daß die meisten Macs weiß sind, finde ich irgendwie nicht Politisch Korrekt.


Abwesenheitsnotiz
Sehr geehrte Damen & Herren, liebe Kollegen,
Ich bin derzeit leider abwesend. Sobald ich mich wachgerüttelt, und mit frischem Kaffee versorgt habe,
werde ich mich umgehend mit einem nichtssagenden, aber durchaus interessiert klingenden
Anruf oder Mail bei Ihnen melden. In der Zwischenzeit steht Ihnen bei wichtigen
Fragen Google zur Verfügung, in dringenden Fällen rufen Sie bitte die Feuerwehr.
Danke für Ihr Verständnis!

Haarsträubend
Endlich ein Shampoo das seine Versprechen auch hält. Auf der Flasche steht "für glanzloses, stumpfes Haar«

Überprüfte Redewendung
Bei einem Streit mit meiner Freundin habe ich herausgefunden, was diese oft zitierten »Waffen einer Frau« sind: Es sind Besen und Kehrwisch.

Kleine Moralpredigt
Andernorts erfrieren Leute, und du sitzt unterm Sonnenschirm!

Ingenieur auf Reisen
Um mit seiner neuen Freundin in den Urlaub fahren zu können, hat ein Freund von mir seinen Kleinbus
per Dachaufsatz zu einem Mini-Wohnmobil umgebaut. In diesem Dachaufsatz sind nun die
Schlafplätze untergebracht. Auf meine Frage, wie er denn die vertikalen Maße des
Dachaufsatzes berechnet habe, bekam ich die Antwort: »Zweimal Arschhöhe plus Hub.«


Okkultismus
Erschreckend, aber wahr: Wenn man die Zahl 666 rückwärts liest, ergibt sich eindeutig eine satanische Botschaft.

Hawaiihemd
Der Feldwebel zum einzigen Soldaten in der Reihe der anstatt der Uniform ein Hawaiihemd anhat.
Was ist denn das für ein Fetzen den sie da anhaben?
Herr Feldwebel, das ist die neue Schrebergarten Camouflage

Supernanny
Beim Reality-Fernsehen wundert man sich ja eigentlich über fast nichts mehr.
Als aber neulich bei der Super Nanny eine Prekariatsmutter ihren Halbwüchsigen als »Hurensohn« beschimpfte,
war ich doch beeindruckt

Glaube ist Aberglaube

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

29.10.2009 14:43
#79 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Warnung an alle Mitarbeiter

In unserem Unternehmen konnten bereits einige Terroristen identifiziert und gefasst werden.

Es handelt sich dabei um die harmlosen Mitläufer Bin Da, Bin Spät, Bin Müde, Bin Kaffeetrinken, Bin Rauchen und Bin Essen.
Die Mitarbeiter Bin Pinkeln und Bin im Lager konnten ebenfalls ermittelt werden.

Auch die äußerst gefährliche Terroristin Bin Schwanger konnte dingfest gemacht werden.

Nur der Topterrorist Bin Arbeiten konnte bis jetzt trotz intensiver Suche in unserer Firma nicht gefunden werden.

Achtung: Bin Arbeiten verbreitet äußerst Gefahrbringendes Gedankengut!
Er versucht sogar die Terroristengruppe Bin Faul zu unterwandern und zur Umkehr von ihrem Fundamentalglauben zu bewegen.
Gehen Sie ihm aus dem Weg und meiden Sie jeden Kontakt!!!

Nach Rücksprache mit unserer Geschäftsleitung besteht aber kein Grund zur Panik. Es ist äußers unwahrscheinlich, dass sich Bin Arbeiten ausgerechnet in unserer Abteilung aufhält.
Es gibt in unserem Verein absolut niemanden, auf den diese Beschreibung auch nur im Geringsten zutrifft.

Ebenfalls konnten der als Bin im Meeting bekannte Topterrorist bis heute nicht
ausgemacht werden. Es wird vermutet, dass er sich auch als Bin Wichtig, Bin Boss oder Bin Chef ausgibt.

Bin beim Kunden gilt auch als nichtfassbar. Niemand hat ihn bis jetzt gesehen –

Also Vorsicht!

In unserer Abteilung wird auch intensiv nach Bin nicht zuständig gefahndet. Es wurden schon mehrere Verdächtige vernommen, aber niemand wurde bisher verhaftet.

Ihr Sicherheitsbeauftragter

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

29.10.2009 21:23
#80 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Eure Majestät!


Grüsse
Till
(= Bin Amüsiert)
oder wie die Queen sagen würde: "I am amused"

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

29.10.2009 21:47
#81 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Zitat von Eulenspiegel
Eure Majestät!

Grüsse
Till
(= Bin Amüsiert)
oder wie die Queen sagen würde: "I am amused"



Ist aber nicht von mir :). Habe ich nur gelesen und reinkopiert *G*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

01.11.2009 00:12
#82 RE: Witzige Dinge zu areligiösen Themen antworten

Als ich zum ersten Termin im Wartezimmer eines neuen Zahnarztes saß, sah ich eine seiner Urkunden, die seinen vollständigen Namen trug.
Plötzlich erinnerte ich mich, dass ein schlanker, fleißiger Junge mit dem gleichen Namen im Gymnasium in meiner Klasse war, vor gut 30 Jahren. Als ich den Arzt dann jedoch sah, verwarf ich sofort jeden diesbezüglichen Gedanken. Dieser glatzköpfige, weißbärtige Mann mit den tiefen Falten im Gesicht war viel zu alt, um in meiner Klasse gewesen zu sein.
Nachdem er meine Zähne untersucht hatte, fragte ich ihn dann doch, ob er das örtliche Gymnasium besucht hätte.
"Ja," antwortete er.
"Wann haben Sie Ihr Abi gemacht?"
"1972, Warum?"
"Sie waren in meiner Klasse," antwortete ich.
Er betrachtete mich ganz aufmerksam aus der Nähe und fragte dann:
"Was haben Sie unterrichtet?"

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stelth Offline



Beiträge: 526

18.11.2009 18:54
#83 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

Ein Mann betritt ein Zugabteil und setzt sich neben eine attraktive junge Frau, die ein Buch liest. Um mit ihr ins Gespräch zu kommen fragt er sie: „Was lesen Sie denn da Interessantes?“ Die Frau antwortet: „Ein Buch über die Liebe.“ Mann: „ Aha, und was steht da so Tolles?“ Frau: „Wussten Sie, dass Indianer und Polen die besten Liebhaber sind?“ Darauf der Mann: „Ach, hab ich mich eigentlich schon vorgestellt? Mein Name ist Winnetou Trpolovski.“

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stelth Offline



Beiträge: 526

18.11.2009 19:39
#84 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten


Eine Frau geht spazieren und sieht einen verschrumpelten, faltigen, kleinen Mann, der glücklich in seinem Schaukelstuhl auf der Veranda sitz.

„Entschuldigen Sie“, spricht sie den Mann an, „aber Sie sehen so glücklich aus. Was ist das Geheimnis ihres Lebens?“

Der Mann antwortet: „Jeden Tag drei bis vier Packungen Zigaretten, jeden Tag mindestens eine Flasche Whisky und keinen Sport…und das mein ganzes Leben lang!“„Unglaublich!“ staunt die Frau, „und darf ich sie fragen, wie alt sie jetzt sind?“ „26…“

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

18.11.2009 20:11
#85 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

Zitat von Stelth
Tosender Beifall, stehende Ovationen für die Frau.

Was sind stehende Ovulationen?

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Stelth Offline



Beiträge: 526

20.11.2009 16:02
#86 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

Der ideal Lehrer raucht nicht, trinkt nicht und existiert nicht

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stelth Offline



Beiträge: 526

20.11.2009 16:07
#87 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

04.12.2009 14:52
#88 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

85% der Frauen finden ihren Arsch zu dick,
10 % zu dünn,
5 % finden ihn so ok wie er ist .. und sind froh
dass sie ihn geheiratet haben.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

05.12.2009 00:41
#89 RE: Kicher... kicher...hahaha antworten

Einer der besten Witze, die es gibt *G*.

In Antwort auf:
Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor:
"Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Uwe nickt eifrig.

Rektor:
"Wie viel ist 6 mal 6?"

Uwe:
"36" .

Rektor:
"Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

Uwe:
"Berlin"

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin:
"Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin:
"Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor:
"Bitte schön."

Lehrerin:
"Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

Uwe, nach kurzem Überlegen:
"Beine."

Lehrerin:
"Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
"Taschen."

Lehrerin:
"Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
"Die Hand geben."

Lehrerin:
"Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin:
"Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
"Feuerwehrmann!"

Rektor:
"Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2009 08:56
#90 Wahre Begebenheit in Berlin Neuköln antworten

Erster Schultag in der Rütli-Schule

Der Direktor ruft die Schüler auf:

-"Mustapha El Ekhzeri"

Anwesend!


-"Achmed El Cabul"

Anwesend!


-"Kadir Sel Ohlmi"

Anwesend!


"Mohammed Endahrha"

Anwesend!



-" Mel Ani El Sner

Stille im Klassenzimmer...


-" Mel Ani El Sner

Stille im Klassenzimmer...



Ein letztes mal: Mel Ani El Sner!!!!


Ein Mädchen in der letzten Reihe steht auf und sagt:


Das bin wahrscheinlich ich, aber mein Name wird...



...MELANIE ELSNER ausgesprochen !!!!!!!!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2009 10:15
#91 RE: Wahre Begebenheit in Berlin Neuköln antworten

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

11.12.2009 10:56
#92 RE: Wahre Begebenheit in Berlin Neuköln antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Erster Schultag in der Rütli-Schule
Der Direktor ruft die Schüler auf:
-"Mustapha El Ekhzeri"
Anwesend!
-"Achmed El Cabul"
Anwesend!
-"Kadir Sel Ohlmi"
Anwesend!
"Mohammed Endahrha"
Anwesend!
-" Mel Ani El Sner
Stille im Klassenzimmer...
-" Mel Ani El Sner
Stille im Klassenzimmer...
Ein letztes mal: Mel Ani El Sner!!!!
Ein Mädchen in der letzten Reihe steht auf und sagt:
Das bin wahrscheinlich ich, aber mein Name wird...
...MELANIE ELSNER ausgesprochen !!!!!!!!


*rofl* Das arme Mädchen :), eigentlich ist das nicht witzig, aber ich kringel mich irgendwie trotzdem :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Pest Offline



Beiträge: 657

11.12.2009 11:02
#93 RE: Wahre Begebenheit in Berlin Neuköln antworten

Geil!

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

11.12.2009 15:03
#94 RE: Wahre Begebenheit in Berlin Neuköln antworten

Minderheiten eben :).

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2009 19:34
#95 Leises Gebet eines GBSlers antworten

Lieber Gott gib endlich zu, dass wir klüger sind als du.
Deine Macht, so hoch zu Rosse, ist nichts weiter als ´ne Posse.
Gibt´s auf Erden Katastrophen, beten zu dir nur die Doofen.
Und dein Sohn am Kreuz getötet, hat die ganze Welt verblödet.
Auch das Wirken vom hl. Geist, find ich einfach dumm und dreist.
Marias unbefleckte Empfängnis: für klares Denken ein Verhängnis.
Und dann die Horrorstories in der Bibel, die nehm ich dir besonders übel.
Der Gott im Alten Testament, ein Gott der keine Gnade kennt.
Der Gott zerschmettert, brennt und steinigt, die Welt in Liebe nicht vereinigt.
Ein Gott, so krankhaft eifersüchtig, mein Gott, was nimmst du dich so wichtig.
Du wartest auf uns am End´ der Welt, kein Mensch hat dich da hinbestellt.
Ein Affentheater das Jüngste Gericht, selektiert wie im KZ, ach so, so nicht?
Der Schwachsinn hat nur einen Zweck, ein klares Denken muss ganz schnell weg.
Mit Drohungen und Angst arbeiten, das tut den Pfaffen viel Freud bereiten.
Und nebenbei die Kinder schänden, wird das vorm Jüngsten Gericht auch enden?
Wohl kaum, denn wie man hier zu Lande sieht, katholisch-juristisch absolut nichts geschieht.
In anderen Ländern, was ich begrüsse, gibt´s kinderschändenen Pfaffen was auf die Füße.
Nun lieber Gott, wie wir alle wissen, hast du´s so geplant ist´s voll beschissen.
Kein Mensch braucht so einen konfusen Gott, das meiste, was du machst, ist Schrott.
Drum preise künftig unsern Namen, sonst setzt es tüchtig etwas ...
Amen

angelehnt an Rober Gerhardt
von Ulrich Stollenwerk

Pest Offline



Beiträge: 657

14.12.2009 19:42
#96 RE: Leises Gebet eines GBSlers antworten

Recht primitiv, muss ich sagen. Solche billigen Paarreime kann ein 5 Jähriger zusammenschustern und die Aussage ist auch nicht wirklich neu.

Gysi3 Offline



Beiträge: 22

15.12.2009 09:49
#97 RE: Leises Gebet eines GBSlers antworten

Zitat von Pest
Recht primitiv, muss ich sagen. Solche billigen Paarreime kann ein 5 Jähriger zusammenschustern und die Aussage ist auch nicht wirklich neu.

Der Satzbau ist dem Versmaß geopfert und das ist auch noch nicht immer korrekt, stimmt. Na und? Es macht Spaß, und solange es Spaß macht, ist es o.k.!

P.S.: Mach's doch besser!

P.P.S.: Nicht originell? Na und? Es ist an Robert Gerhardt angelehnt, und der Autor hat das nicht verschwiegen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2009 10:50
#98 RE: Leises Gebet eines GBSlers antworten

Zitat von Pest
Recht primitiv, muss ich sagen. Solche billigen Paarreime kann ein 5 Jähriger zusammenschustern und die Aussage ist auch nicht wirklich neu.



Ne peinliche Kritik. Die hätte auch ein Dreijährige so hinschmieren können.

Mal ehrlich, wenn es nur noch Gedichte geben dürfte, die in der Aussage wirklich neu sind, wären die schon seit Jahrhunderten ausgestorben.

Hier noch das Orginal:

Lieber Gott, nimm es hin, dass ich was Besond'res bin.
Und gib ruhig einmal zu, dass ich klüger bin als du.
Preise künftig meinen Namen, denn sonst setzt es etwas.
Amen.

Pest Offline



Beiträge: 657

15.12.2009 12:17
#99 RE: Leises Gebet eines GBSlers antworten

Zitat
Mal ehrlich, wenn es nur noch Gedichte geben dürfte, die in der Aussage wirklich neu sind, wären die schon seit Jahrhunderten ausgestorben.



Das stimmt und stört mich nicht wirklich, es war nur ne Anmerkung am Rande. Trotzdem machts die billigen Reimchen nicht einfallsreicher.
In diesem Sinne, peinlich nur, das du dich scheinbar angegriffen fühlst.

Das Original finde ich da schon um einiges besser. Kurz, knackig und ganz ohne Fäkaleinfürfe - sprich, niveauvoll.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

15.12.2009 14:20
#100 RE: Leises Gebet eines GBSlers antworten

Bruder Spagehttus,
die Kritik ist wirklich berechtigt. Zwar ist man sich seit Heinrich Heine darüber einig, daß die Fähigkeit zur Kritik nicht davon abhängt, daß man es besser kann. Aber ein anderer kluger Mann sagte darauf: "Seitdem sind alle Kritiker wie Eunuchen, sie wissen genau, wie es geht, aber selber können sie es nicht."
Also habe ich vorhin mal in der Badewanne gegrübelt und eben hier noch eine halbe Stunde gefeilt und reimgeschmiedet:

Lieber Gott gib endlich zu,
daß wir besser sind als du.
Deine Macht, so hoch zu Rosse,
nichts weiter ist als eine Posse.
Gibt´s auf Erden Katastrophen,
beten zu dir alle Doofen.
Und du gingst als Heiliger Geist
zu einer Jungfrau, frech und dreist,
und machst dem armen Kind ein Kind.
Maria, die noch Jungfrau war,
nachdem drei Söhne sie gebar,
unbefleckt empfangen ist,
sowas glaubt kaum noch ein Christ.
Und dein Sohn am Kreuz getötet
hat die ganze Welt verblödet,
läßt sonntags unter frommen Weisen
kannibalisch sich sogar verspeisen.
Horrorstories in der Bibel,
davon wird uns immer übel.
Der Gott im Alten Testament,
ein Gott der keine Gnade kennt,
zerschmettern, steinigen und brennen
die zu dir sich nicht bekennen.
Du bist so krankhaft eifersüchtig,
warum nimmst du dich so wichtig?
Du wart‘st auf uns am End´ der Welt,
kein Mensch hat dich da hinbestellt.
Willst dann uns dort selektieren
und uns in das Feuer führen,
wie die Juden im KZ,
du bist wirklich „furchtbar“ nett.
Deine Schergen nennt man Pfaffen,
die uns nur Neurosen schaffen,
Drohungen und Angst uns senden,
heimlich aber Kinder schänden,
dauernd auf die Glocken hauen,
und uns den Spaß am Sex versauen.
Lieber Gott, wir alle wissen,
deine Welt ist voll beschissen.
Wir sollen preisen dich und loben.
Bleibe lieber hoch da droben,
und preise künftig unsern Namen,
denn sonst setzt es etwas ...
Amen

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Multi Kulti »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor