Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 3.467 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

29.01.2008 23:19
#26 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Wichtig wird aber sein, welche Begründung sich für andere besser nachvollziehen lässt.
Was aber auch wieder auf den Standpunkt der jeweiligen menschen ankommt. Es wird wohl für beide Seiten immer Befürworter geben.

In Antwort auf:
Wenn sich eine Seite, natürlich die "Bösen", dabei aber nur auf uralte Schriften beziehen kann und nicht auf das, was am täglichen Leben überprüfbar ist, hat die wohl die schlechteren Karten.
Die krux dabei ist ja, dass sich die "Bösen" durchaus auch auf das alltägliche leben beziehen können. Natürlich erreichen sie die "guten" damit nicht. Wenn es um die schlechteren karten geht, kommt es abermals auf den Standpunkt des Betrachters an.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Banda Offline



Beiträge: 403

30.01.2008 00:38
#27 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
Für Gysi
gerade gelesen bei Google
Jesus für Moslem der Messias
http://www.jesus.ch

Zur Zeit Mohameds war Jesus als Messias bekannt,der Koran setz das sogar voraus. Das Wort,Messias wird als einer seiner Namen verwendet.
---
Jesus ein gesandter Allahs ein Engel?
Nun Engel sind Geistwesen die dem Ebenbid des unsichtbaren Gottes gleichen .
----
Gysi stört der politheismus? Wo ?

Jesus wurde von Maria geboren, als Mensch Menschensohn
Daniel 7,13 Menschensohn reiner Monotheismus
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

30.01.2008 07:39
#28 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
In Antwort auf:
Jesus für Moslem der Messias


Ok, Nochmal: Warum halten sie sich dann nicht an das, was jesus sagte, sondern folgen weiterhin den Lehren Mohameds, die im krassen Widerspruch zu den Lehren Jesu stehen?


In Antwort auf:
Ja lieber Snooker RI
Und wie ist es mit den Deutschen Moslimen, die gar kein Arabisch kennen. ?

Warum ist Jesus für Deutsche Moslime der Messias.???


---
Kinder werden ja in ihrer deutschen Muttersprache geschult ,von islamischen Religionslehrer,in der EU.
Pierre Vogel Deutscher Iman, Schulung für Deutsche Moslime auf CD.
Und andere Deutsche Imane.
Der Islam wirft den Christen doch immmer vor, dass die Bibel falsch sein muss, gerade weil sie so oft übersetzt wurde. Daher akzeptieren traditionelle Muslime auch nur die arabische Originalfassung. Wenn jemand also ein Muslim sein möchte, muss er eben arabisch lernen. Wo liegt denn das Problem? Da können Deutsche Imame noch so viel versuchen. Sobald sie eine Übersetzung des Korans verwenden, bieten sie ihren Schülern nicht mehr die reine islamische Lehre an.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.01.2008 08:18
#29 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Dann will ich Dir hier auch mal ein bisschen verstehen helfen, Banda.

Im Koran wird Jesus auch als al-masîh bezeichnet. Das kann man ruhig mit Messias
übersetzen, ABER: An seinen eigenen theologischen Voraussetzungen gemessen,
impliziert diese Bezeichnung für Jesus im Koran keinerlei wie auch immer
verstandene göttliche Würde. Auch Adam wird so im Koran bezeichnet und auch
die anderen Messiase im Koran werden oft mit al-masîh bezeichnet.

Diese Bezeichnung christlich zu sehen halte ich nicht für richtig, denn
Moslems denken nun einmal nicht in christlichen Massstäben.

Jeden Imam, den ich bis jetzt fragen durfte hat mir eher gesagt, dass
diese Titulierung eher der Wandernde oder der Gesegnete oder so bedeutet.

Alle Jesus-Titel preisen im Grunde die schöpferische Allmacht Gottes
und zielen nicht auf das Wesen Jesu ab.

Wobei wir wieder bei der von Dir missverstandenen Sure 21: 91 sind. Da steht
zwar, dass Jesus jungfräulich geboren wurde. Dazu solltest Du Dir mal die anderen
Titel von Jesus im Koran anschauen. Dort heisst er auch kalimah min Allâh.
Das heisst nichts anderes als dass Jesus ein Wort von Gott ist. Soll darauf hinweisen,
dass Jesus in etwa so entstanden ist, wie auch Adam. Gott sprach was und schwupps war
er da...

Schau Dir bitte mal die betrefenden Suren mit einem Imam durch und er wird Dir sicher
das Eine oder Andere dazu sagen können.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2008 08:24
#30 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Die krux dabei ist ja, dass sich die "Bösen" durchaus auch auf das alltägliche leben beziehen können.

Du hast also tatsächlich Nachweise für das tägliche Wirken Gottes in unserem Leben?

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 09:43
#31 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
In Antwort auf:
Gysi stört der politheismus? Wo ?
Ich habe nicht geschrieben, dass mich der Polytheismus der Christen stört. Ich habe geschrieben, dass der Islam ihn kritisiert. Eigentlich war das nicht misszuverstehen... Ich kritisiere den Theismus überhaupt!
In Antwort auf:
Jesus wurde von Maria geboren, als Mensch Menschensohn
Daniel 7,13 Menschensohn reiner Monotheismus
Jesus Menschensohn. Das ist also ein Argument für den Monotheismus. Aha.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 10:01
#32 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Und doch wäre diese Begründung nur eine vom atheistischen Standpunkt aus.
Wie sehen denn deine Begründungen aus, Snooker? Sie fußen nicht auf einen "atheistischen Standpunkt", das ist klar. Aber meine Begründungen zum Atheismus tun das auch nicht. Sie fußen auf logische Ableitungen. Ich komme mit ihnen erst zu einem atheistischen Standpunkt!
Wir Menschen haben alle die gleichen Wahrnehmungsinstrumente, die sinnlichen und die intellektuellen. 5 mal 5 sind auch in Burkina Faso 25. Verschiedene Weltbilder können erst mal an verschiedenen Kenntnisständen liegen. Die kann man ja aufstocken. Aber das Beharren auf Weltbildern hat was mit Psychoprofilen zu tun! => Eitelkeit ("Ich will aber Recht haben!") oder Angst ("Ich darf nicht Unrecht haben!").
Man kann seine Standpunkte mit seinem Kenntnisstand und seinem Glauben begründen. Aber diese Basis kann man auch begründen. Bis man auf eine Ur-Basis kommt, die wir eigentlich alle teilen.
So einen Thread sollten wir vielleicht aufmachen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Banda Offline



Beiträge: 403

30.01.2008 12:22
#33 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Und schwupps
war er da

Wobei wir wieder bei der von Dir missverstandenen Sure 21: 91 sind. Da steht
zwar, dass Jesus jungfräulich geboren wurde. Dazu solltest Du Dir mal die anderen
Titel von Jesus im Koran anschauen. Dort heisst er auch kalimah min Allâh.
Das heisst nichts anderes als dass Jesus ein Wort von Gott ist. Soll darauf hinweisen,
dass Jesus in etwa so entstanden ist, wie auch Adam. Gott sprach was und schwupps war
er da...

Schau Dir bitte mal die betrefenden Suren mit einem Imam durch und er wird Dir sicher
das Eine oder Andere dazu sagen können.

O DANKE tao ho
Freut mich das du mit islamischen Imanen Kontakt pflegen kannst.
Bei mir ist das nicht ganz so,es kommen mir immer wieder andere G-tteskrieger dazwischen.

Dort heisst er kalimah min Allah ,
Das erinnert mich Autmatisch an Joh.1,1 im Anfang war das Wort.
Sure 21,91 lese ich im zusammenhang mit Hebräer Kapitel 1 bis Kapitel 8 ...der da sitz zur rechten seiner Majestät.

Was sagt ein Iman zu Kolosser 1,15 er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes,der Erstgeborene vor aller Schöpfung.
Paulus gebraucht hier nicht die Bezeichnung Sohn Gottes oder Engel.
Gott ist ein unsichtbares Wesen ,ein Geist, demnach ist auch der Erstgeborene ein unsichtbares Wesen ein Geist.
(Den Tempel Salomos haben ja auch Geister gebaut.Geist, Geistwesen sind ja Moslem nicht fremd,unbekannt.)

Einführung und Anmerkungen zu Hiob 1,6 Katholisch.
IJOB 1,6 die ,,Gottessöhne" 38,7, Gn 6,1-4; Ps 29,1; 82,1; 89,7) bilden den Hofstaat und Kronrat Jahwes, hier eine andere Bezeichnung für Engel.
Gottessöhne ist eine andere Bezeichnung für Engel, Engel sind auch Geistwesen.
Hiob 38,7 Alls allzumal die Morgensterne jauchzten 7 und alle Gottesöhne jubelten.
Hier in Hiob 38,7 sieht man das für Gottesöhne eine andere Bezeichnung für Gottessöhne gebraucht wird und zwar Morgensterne.
In Offenbarung 22,16 ist Jesus der Sproß Davids und der Morgenstern.
Matthäus Evangelium beginnt mit dem Buch der Abstammung Jesu Christi,des Sohes Davids,des Sohnes Abrahams.
Lukas 1,32 Und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben; herrschen wird er über das Haus Jakobs.(1.Chronik 28,5 Thron der Königsherrschaft Jahwes)
35 ...und Kraft des Höchsten ( 21 Sure 91 )wird dich überschatten.
WAS SAGEN die Imane dazu?


Banda Offline



Beiträge: 403

30.01.2008 13:02
#34 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Lieber Gysi
Paulus hat aber etwas gegen deinen Standpunkt,auch aus logischer Ableitung.
Römer 8,20 Die Schöpfung ist ja unterwofen der vergänglichkeit.
Römer 1,20 Denn Gottes unsichtbares Wesen,das ist seine ewige Kraft und Gottheit,wird seid der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken,wen man sie wahrnimmt, so das sie keine Entschuldigung haben.

logische Schlußvolgerung bei der Betrachtung der Schöpfung,läst auf einen verständigen Geist ...schließen
1.Mo und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.

Wenn ein Steinmetz ein Kunstwerk macht so spricht man vom Künstler und nicht Vom Meisel oder dem Hammer der auf dem Meisel Aufschlägt,sondern von dem Menschen,dem Künstler der durch seine geistige vorstellungskraft ( Lukas Kraft des Höchsten hat sie überschattet)
Meisel und Hammer führt. Er dachte und es geschah .
Psalm 33,6 Der himmel ist durch das Wort des Herrn gemacht / und all sein Herr (Engelschar Engelherr) durch den Hauch seine Mundes.

Gott sprach und es wurde.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

30.01.2008 13:05
#35 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Gott sprach und es wurde
Licht?

(konnte ich mir nicht verkneifen...)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

30.01.2008 16:34
#36 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Aber meine Begründungen zum Atheismus tun das auch nicht. Sie fußen auf logische Ableitungen. Ich komme mit ihnen erst zu einem atheistischen Standpunkt!
Um die die Begründungen für deinen Atheismus ging es ja auch nicht, sondern um die Begründung für eine Nichtexistenz Gottes.

Kann es für dich Menschen geben, die durch logische Ableitung zu einem theistischen Weltbild kommen?

In Antwort auf:
Aber das Beharren auf Weltbildern hat was mit Psychoprofilen zu tun! => Eitelkeit ("Ich will aber Recht haben!") oder Angst ("Ich darf nicht Unrecht haben!").
Ein Umstand der jeden - egal ob atheistisch oder theistisch - treffen kann.

In Antwort auf:
So einen Thread sollten wir vielleicht aufmachen.

Ja das sollten wir tatsächlich

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 19:11
#37 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Schau Dir bitte mal die betrefenden Suren mit einem Imam durch und er wird Dir sicher das Eine oder Andere dazu sagen können.
Mit einem Imam, jetzt hör doch auf! Kann ich nicht selber lesen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 19:16
#38 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Paulus hat aber etwas gegen deinen Standpunkt,
Und ich habe was gegen Paulus.
In Antwort auf:
auch aus logischer Ableitung.
Ach hör doch auf! Paulus, der Schwulenhasser, der Menschenhasser, der seine Schäflein nur leidend ertragen konnte. Weil er selber offensichtlich ein höchst unglücklicher Mensch war. Mit diesen Problemen beschäftigte er sich. Aber gewiss nicht mit "logischer Ableitung"! Wo hat du denn das nun wieder her?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 19:27
#39 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
In Antwort auf:
Kann es für dich Menschen geben, die durch logische Ableitung zu einem theistischen Weltbild kommen?
Ja, doch. Aber die Argumente dagegen sind schlagend. Sie lassen maximal den Deismus übrig, also einen Gott, der sich nach dem Urknall aus dem ganzen universalen Geschehen rausgehalten hat. Ein arbeitsloser Gott. Aber den Gott der Bibel und des Korans, der Thora schließt auch der Deismus aus.
In Antwort auf:
Ein Umstand der jeden - egal ob atheistisch oder theistisch - treffen kann.

Ja klar. Man denke z.B. an die stalinistischen Parteien. "Die Partei hat immer recht!" Autoritäre Strukturen, die die Polit-Führer zu Göttern machten. Und was für Götter das waren... Dieser Vergleich kann aber die Religionsanhänger nicht schmeicheln... Derartige autoritäre Strukturen schaffen unendliche Abhängigkeiten und - Götter...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 19:28
#40 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Ja das sollten wir tatsächlich
Gut. Machst du ihn auf?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.01.2008 19:31
#41 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
Öhm, Gysi. Mit dem Imam und dem lesen meinte ich Banda und nicht Dich.
Banda hat offensichtlich ein Problem damit die Texte aus dem Koran
zu verstehen. Da kann ein Imam nun einmal gut weiter helfen.

Auch ich kann Paulus nicht leiden. Er war nur dann glücklich, wenn
er andere Menschen drangsalieren konnte. Finde ich

Auch ich wäre für einen solchen Threat. Würde echt bei einingen
Sachen weiter helfen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

30.01.2008 19:45
#42 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
In Antwort auf:
Aber die Argumente dagegen sind schlagend.
Dasgleiche können Theisten in Richtung Atheismus behaupten. Und wieder kommt es auf den Standpunkt an. Du kennst die Argumente der Theisten. Dass diese nach deiner Ansicht nur den Deismus übriglassen, enntspricht tatsächlich nicht der Bibel, und auch nicht den Argumenten der Theisten. Auch für die scheinbar kontroll-lose Situation haben sie ihre Erklärungen. eDass du und andere Atheisten diese nicht anerkennen könnt, steht wieder auf einem anderen Papier!

In Antwort auf:
Dieser Vergleich kann aber die Religionsanhänger nicht schmeicheln...
Keineswegs! Wenn es um von Menschen ausgeübte Macht geht, sollte das keinem schmeicheln...

In Antwort auf:
Derartige autoritäre Strukturen schaffen unendliche Abhängigkeiten und - Götter...
Und wiederrum wird deutlich, dass man religiöse Verständnisse nicht im Vorraus für gesellscahftliche Probleme verantwortlich machen kann.

In Antwort auf:
Gut. Machst du ihn auf?
Ich versuchs!

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

30.01.2008 19:46
#43 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Öhm, Gysi. Mit dem Imam und dem lesen meinte ich Banda und nicht Dich.

Oh, sorry, Tao-Ho. Ich dachte, Banda hätte das mir geschrieben... Tut mir leid, dich so angefahren zu haben, du warst gar nicht gemeint. Nix für ungut, wir rudern zurück...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.01.2008 07:13
#44 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Zitat von Snooker
Und wiederrum wird deutlich, dass man religiöse Verständnisse nicht im Vorraus für gesellscahftliche Probleme verantwortlich machen kann.

Leider kann man es in diesem Fall mehr denn je.

Es ist so, dass die Stellung von Jesus im Christentum und im Islam von Grund
auf verschieden sind.
Würden die Moslems die Stellung Jesu in der Bibel anerkennen, müssten sie ihr
hohes Ross verlassen, dass ihr Glaube der einzig richtige ist und umgekehrt.

So streitet man sich um Kleinigkeiten und jeder ist der Meinung, dass sein
Glaube der einzig wahre ist und damit fangen die Probleme an. Es wird wild
herummissioniert usw.

@ Gysi

Ist schon gut. Bin ein grosses Mädchen und kann schon was ab.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Banda Offline



Beiträge: 403

31.01.2008 12:25
#45 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
Islamische Imane wundern sich über die Juden da sie Jesus den MESSIAS nach den Propheten nicht erkannten.
Jesus wurde von einen Teil der Juden als der erhoffte Messias erkannt,nach den Propheten,verstanden es aber noch nicht. *Joh.20,9 (Joh.10,18)
Sonst hätte Jesus zu Petrus nicht gesagt Satan weiche von mir.Petrus wuste zu diesem zeitpunkt noch nicht, das Jesus als Hohenprister ein Opfer brachte .Kombiniere Joh.10,18, mit Hebräer 7,27;
Der unterschied zwischen Islam und Christen IST, das die vorexistenz Jesu nach der Schrift von Moslem nicht erkannt wird. .Ps,27, Sprüche 8,22 ,Genesis 3,15;

Mosklem bemühen sich darum, Christen zu erklären ,das die Salbung in Betanien nicht gültig ist. Läst sich ja leicht Überprüfen,was Imane ,Christen, so erzählen.
(Moslem bemühen sich ein Buch darüber zu Schreiben.)

*Joh.20,9 Denn sie verstanden die Schrift noch nicht,daß er von den Toten auferstehen mußte
Luk.24,25-27. Apg.2,14-32; 1.Kor 15,4;
(Joh.10,17 - 18)
17Darum liebt mich mein Vater,weil ich mein Leben lasse,daß ichs wiedernehme.
18 Niemand nimmt es von mir,sondern ich selber lasse es.Ich habe Macht,es zu lassen,und habe Macht,es wiederzunehmen.
DIES GEBOT habe ich empfangen von meinem Vater.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.01.2008 12:33
#46 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Wäre ganz nett, wenn Du uns allen hier mal Deinen Vater
vorstellen würdest, wenn er Dir schon Gebote mit auf den Weg
gibt.
Sorry, aber bei den Postings kann man sich Sarkasmus nur schwer
verkneifen.

Für die Imame ist Jesus kein Messias im christlichen Sinne. Das
steht so fest, wie die Dogmen der RKK. Also kannst Du Dir endlich
solche Sachen wie:

In Antwort auf:
Islamische Imane wundern sich über die Juden da sie Jesus nach den Propheten nicht erkannten.

sparen. Wenn ich Dir da nicht reinfunke, tut es mum1 und die ist Muslima.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Banda Offline



Beiträge: 403

31.01.2008 12:59
#47 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
Bitte um ein Erklärung warum Jesus der Sohn der Maria für den Islam der Messias ist.! ! !

Drei Rreligionen - Juden ,Christen ,Islam und ein Messias.
Es geht ja nicht nur um den Messias ,sondern auch um den Thron Davids. Luksa 1,32; zumindest für ,,Christen".
Siehe Seite 3

Jesus stellt sich ja im Johannes Evangelium VOR
Johannes Kapitel 5 Die Vollmacht des Sohnes Vers 19 bis 30
(Und was sagen Moslem dazu?)


Tao-ho Du bist sehr gut und mum1 auch.
Snooker könnte sich auch mehr beteiligen.
Mfg.B
Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.032

31.01.2008 13:09
#48 Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten
In Antwort auf:
Bitte um ein Erklärung warum Jesus der Sohn der Maria für den Islam der Messias ist.! ! !
Der Sohn der Maria? Darf Jesus nach dem Koran keine Mutter haben? Der Koran ist nun mal widersprüchlich. Einserseits will er Jesus als einen Normalo erklären, andrerseits ist er aber jungfräulich geboren worden und wird zum jüngsten Gericht wieder erscheinen. Nach dem Koran. Und was willst du jetzt wissen? Du willst von den Muslimen erklärt haben, dass Jesus dann doch "Gottes Sohn" ist? Na, das wird gewiss nicht geschehen. Jeder Moslem wird seinen Koran als perfektes Buch lobpreisen. Seit wann kann man einem Gläubigen mit Logik ankommen? Das solltest du doch wissen...
Mohammed versuchte sich, von den Christen abzugrenzen. Er sagte (im Koran) immer wieder, dass man nur einem Gott glauben solle. Jesus zu Gott zu erheben - oder zu Gottes Sohn - war nach seiner Auffassung eine Verletzung des Monotheismus. Einer wie Allah könne keinen Sohn haben. Und dieses Argument ist für die Muslime ein sattes Tor.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.01.2008 13:19
#49 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

In Antwort auf:
Jesus zu Gott zu erheben - oder zu Gottes Sohn - war nach seiner Auffassung eine Verletzung des Monotheismus.

Jesus zu Gott zu erheben und / oder ihn zu vergöttlichen (sorry, mein Deutsch), ist im Islam
eine grosse Sünde, die von Allah persönlich bestraft wird.
Zitat von Koran / Sure 19
[88] Und sie sagen: ""Der Allerbarmer hat Sich einen Sohn genommen.""
[89] "Wahrhaftig, ihr habt da etwas Ungeheuerliches begangen!
[90] Beinahe werden die Himmel zerreißen und die Erde auseinanderbersten und beinahe werden die Berge in Trümmern zusammenstürzen,
[91] weil sie dem Allerbarmer einen Sohn zugeschrieben haben.
[92] Und es geziemt dem Allerbarmer nicht, Sich einen Sohn zu nehmen.
[93] Da ist keiner in den Himmeln noch auf der Erde, der dem Allerbarmer anders denn als Diener sich nahen dürfte.

Man kann sich dazu gerne auch mal im Koran die Sure 6, Vers 101 anschauen. Gott hat im Koran sicher
keinen Sohn.
Zitat von Koran
Schöpfer der Himmel und der Erde! Wie sollte Er einen Sohn haben, wo Er keine Gefährtin hat und wo Er
alles erschuf und alle Dinge kennt?

Auch der Koranvers 75 aus der 5ten Sure ist hochinteressant:
Zitat von Koran
Der Messias, der Sohn der Maria, war nur ein Gesandter; gewiß, andere Gesandte sind vor ihm dahingegangen.
Und seine Mutter war eine Wahrhaftige; beide pflegten Speise zu sich zu nehmen. Siehe, wie Wir die Zeichen für sie erklären,
und siehe, wie sie sich abwenden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Banda Offline



Beiträge: 403

31.01.2008 14:42
#50 RE: Warum ist Jesus für den Islam der Messias ? Antworten

Klar zum gefächt.

Gottessöhne ist eine andere Bezeichnug für Engel .
Die Bezeichnug Gottessöhne wird in Genesis gebraucht in Hiob 2mal
Jesus ist in der Offenbarung auch der Morgenstern das ist gleich ein Engel(einzahl)
In Hiob ist es in Mehrzahl 38,7.

Nun,wenn Allah keinen Sohn oder keine Söhne hat ,so hat er aber Engel.
Satan der Teufel ist zum Beispiel ein gefallener Engel ein gefallener Morgenstern.
Triumpflied über den Sturz des Weltherrschers (Luther)Jesaja 14,12;
12 Wie bist du vom Himmel gefallen,du schöner Morgenstern!...(luther
12 wie bist du vom Himmelgefallen,Glanzgestirn,Sohn der Morgenröte (Katho .Übersetzung)
----
Jesus selbst wird ja auch nicht immer als Sohn Gottes bezeichnet ,
sondern als Immanuel 4 mal, Weinstock ,Hirte, Könige der Könige ,das Wort Gottes, Herr der Herren, Offb 19,16 Morgenstern = gleich Engel.Richter zur rechten seiner Majestät Heb.8,1;
Hohenpriester Hebr.7,27-28;Johannes 1,41; 4,25,Messias
In der Offenbarung ist von einem Engel die rede der den Schlüssel des Abgrunds und ein große Kette in der Hand hat um Satan den Teufel für tausend Jahre zu fesseln.Offb 20
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz