Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 829 mal aufgerufen
 Lagerhalle
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.01.2008 09:04
Hessen hat gewählt Antworten

Nun ist es soweit.
Hessen hat gewählt, die CDU wurde abgewatscht.
Nicht weiter Schlimm sollte man meinen.
Das war die Quittung für das Fischen am Rechten Rand.
Nur lässt es befürchten dass nun das Thema
"Ausländerkriminalität" und "Jugendkriminalität"
rasch an Medieninteresse verliert.
Es wäre mal an der Zeit dass da wirklich mal etwas getan wird.
Nicht nur reine Polemik zu Wahlkampfzeiten sondern ein Weg
diese Problematik zu entschärfen.

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

28.01.2008 11:58
#2 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Bei uns iss die CDU wieder deutlicher Sieger mit über 42 Prozent, allerdings hat die Linke auch satte 7 kassiert

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.01.2008 13:05
#3 RE: Hessen hat gewählt Antworten



mir gehen die reaktionären Parolen der CDU etwas auf den Keks

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.01.2008 18:05
#4 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Zitat von kadesch

mir gehen die reaktionären Parolen der CDU etwas auf den Keks
Etwas?
In Berlin wird von Frau Merkel bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ihre angebliche Positionierug in der 'Mitte' propagiert aber wenn es zu den Wahlen geht, wirft man alle Hemmungen über Bord und fischt in der rechten, stinkenden, braunen Brühe.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

28.01.2008 18:33
#5 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Ja? Wie meinst du das?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.01.2008 18:39
#6 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Zitat von mum1
Ja? Wie meinst du das?
Auf die Ausländerdebatte bezogen, die so lange aktuell war, wie Wahlkampf war und von der man unter Garantie nicht mehr viel hören will, nachdem es gelaufen ist.
Und mit solchen Debatten sind auch immer ein paar Stimmen am rechten Rand zu holen.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

28.01.2008 18:47
#7 RE: Hessen hat gewählt Antworten

aha. Ja is schon blöd wenns nur als Wahlpropaganda benutzt wird und letztlich doch Tatenlos in der Schublade verschwindet....

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.01.2008 20:14
#8 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Also ich bin für rot-rot-grün!
Das einzig nachhaltige Mittel gegen Linke ist, sie einfach eine Zeitlang an die Regierung zu lassen!
Die hinterlassen praktisch immer ein perfektes Chaos und verschaffen dem anderen Lager danach wieder einen haushohen Wahlsieg.
Ich lebe ja glücklicherweise nicht in Hessen.
In meiner Jugend habe ich das alte rote Hessen schon miterlebt - Hessen vorn hieß es damals!
Allerdings nicht die Politiker, sondern die Bevölkerung wird das ausbaden müssen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.01.2008 20:18
#9 RE: Hessen hat gewählt Antworten

In Antwort auf:
Also ich bin für rot-rot-grün!
Ich wäre für CDU/Die Linke.
Manch einer würde sagen, Extremisten unter sich...
Notfalls nimmt man noch Die Grünen dazu.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2008 20:24
#10 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Da bin ich optimistischer. Das Thema ist nun in der Öffentlichkeit, da kommt es so schnell nicht wieder weg.
Vielleicht geht es jetzt etwas ruhiger dran, aber dadurch vielleicht auch wrikungsvoller.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.01.2008 20:38
#11 RE: Hessen hat gewählt Antworten

In Antwort auf:
Da bin ich optimistischer. Das Thema ist nun in der Öffentlichkeit, da kommt es so schnell nicht wieder weg.

Aus der Öffentlichkeit wird es sicherlich nicht verschwinden - allerdings vermutlich aus der CDU.
Wenn man damt keine Wahlen gewinnen kann, wird es von der Politik im wahrsten Sinne eben "links" liegen gelassen!
Das wäre aber auf die Dauer verheerend.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

03.02.2008 01:00
#12 RE: Hessen hat gewählt Antworten
Kaum gewählt und schon wollen sie ans Eingemachte:
http://www.stern.de/wirtschaft/finanzen-...old/609714.html
Scheer würde sicherlich am liebsten damit das ganze Land mit Solardächern zwangsversorgen.

Die Goldreserven der Bundesbank sollten angesichts des massiven Wertzuwachses des Edelmetalls verkauft werden. Der Erlös solle in die Mittelstandsfinanzierung und kommunale Investitionen fließen, sagte der SPD-Politiker Hermann Scheer dem "Tagesspiegel am Sonntag". Die Bundesbank verfügt über 3418 Tonnen Gold im Marktwert von knapp 69 Milliarden Euro.

Die Ökomaffia schlägt schon zu!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.02.2008 07:49
#13 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Na, ob die damit durchkommen ist eine zweite Frage. Die Bundesbank sagt nein dazu.
Können laut deutschem Gesetz trotzdem die Reserven verkauft werden? Wäre ein echter
Schock für mich, denn das ist wieder ein Schritt hin zur Armut Deutschlands.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

03.02.2008 12:35
#14 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Die deutsche Bundesbank ist von politischen Weisungen unabhängig - nach dem massenweisen Gelddrucken um unsere Kriege zu finanzieren haben wir wenigstens das gelernt...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.02.2008 19:59
#15 RE: Hessen hat gewählt Antworten

Was sind denn 69 Milliarden?
das ist doch nichts!!!!
So viel haben die doch sonst in einme Jahr Miese gemacht!!!!
Unser Staat ist doch schon Pleite aber alle machen so als wäre alles völlig OK.

Was wir benötigen sit eine Regierung welche die Interessen unserer Bürger vertritt!!!
Und keine die einseitige Lobbyarbeit macht.

Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

03.02.2008 20:31
#16 RE: Hessen hat gewählt Antworten

In Antwort auf:
Was wir benötigen sit eine Regierung welche die Interessen unserer Bürger vertritt!!!
Und keine die einseitige Lobbyarbeit macht.

Und welche ist das nach deiner Meinung?
Scheer ist doch sicherlich der größte Lobbyist überhaupt!
Eine größere Geldumverteilung auf Kosten aller Bürger zugunsten des Kapitals hatte vorher noch kein Politiker geschafft.
Gut - natürlich wer er es nicht alleine - er ist allerdings der Hauptvertreter der "Ökostromlobby".
Flächenkillende Solarparks in Fußballfeldgröße oder gar mehr entstehen ja nun allerorten - dank garantierter Einspeisevergütung.
Sicherer kann der Kapitalist überhaupt kein Geld anlegen!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

04.02.2008 08:40
#17 RE: Hessen hat gewählt Antworten

ich sagte ja nicht dass es eine solche Regierung gibt

Glaube ist Aberglaube

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz