Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 3.036 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.02.2008 07:19
#76 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

Nun, lieber Lukrez.

Auch mir wurde schon von schwerkranken Patienten an die Brust gefasst und jeder
auch noch so uralte Opa grapscht noch sehr gerne herum. Es gibt Lehrgänge um
mit solch einem Verhalten umgehen zu lernen. Jeder in meinem Job kennt die
Kunstgriffe die nötig sind sich einen solchen Patienten vom Hals zu halten.

Selbst Ärzte und auch ich als Altenpflegerin musste mir schon solche Drohungen
anhören. Das halte ich für einen Ausdruck von Hilflosigkeit, den man mit reden
oftmals gut entkräften kann.

Den guten Mann mit Durchfall hätte ich z. B. ins Krankenhaus einliefern lassen,
mit den Worten, dass das aber selber gezahlt werden muss. Da sind die Ärzte
gefragt - nicht das sog. Fussvolk, zudem auch eine Sanitäterin gehört.

Auf die Antwort: "Du sollst helfen und nicht fragen." sollte der Sanitäter erklären
WARUM er diese Fragen stellt. Die umstehenden Menschen sind hilflos und das ist gerade
bei Moslems eben gefährlich.
Auf die Frage, warum es so lange gedauert hat, bis der Rettungswagen gekommen ist habe
ich einen Notarzt schon sagen hören: "Ich komme gerade von einem Notfalleinsatz, dass war
ein schwerer Autounfall. Wir sind schon so schnell gekommen, wie es ging. Es ist so dass
wir viel zuwenige Wagen und noch weniger gutes Personal haben. Wenn sie also einen neuen
Wagen mit dem Personal bezahlen, können wir schneller da sein."

Was meint Ihr denn was alles schon passiert ist, wenn ich einem Moslem Sterbebegleitung
gegeben habe? Da kommt auch sowas wie: "Warum hast Du nicht geholfen?" "Warum ist der
nun Tot, hättest Du nicht so und so machen können?"
Da muss man den Leuten klar machen, dass der Tod nun mal nicht aufzuhalten ist und jeder
Mensch stirbt einmal - oder man nimmt keine Moslems mehr als Patienten auf.

Übrigens bin ich auch schon von Deutschen doof angemacht und bedroht worden, als ich helfen
wollte. Da haben die Moslems leider auch kein Monopol drauf. Gerade wenn man die untersten
Schichten pflegt passieren die dollsten Dinger und man wird häufig bedroht.

Am wenigsten lustig ist es in den Asylantenheimen. Die sind ohnehin schon frustriert bis
zum geht nicht mehr. Dann kommt noch ein Tacken dazu und die Situation eskaliert eben.

Ich habe damit schon lange gelernt zu leben. Eine Alternative wäre meinen Job an den Nagel
zu hängen und wieder als Industriekauffrau ins Büro zu gehen. Neee, nicht wirklich - da
lasse ich mich lieber ab und zu bedrohen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

13.02.2008 10:18
#77 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

Für Dummheit gibt es eben kein Monopol.
Aber unter gewissen Kreisen gibt es eben sehr viel davon.

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.02.2008 09:40
#78 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

14.02.2008 10:41
#79 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

Hat unsere Regierung völlig den Verstand verlohren?
anstatt dem Herrn Erdogan mal den Marsch zu blasen verteidigen die ihn noch?
Es wäre an der Zeit diese Politiker in die Wüste zu schicken.

Im übrigen würde ich mich bereit erklären jedes Wochenende einer türkischen Familie beim
Kofferpacken zu helfen wenn sie das Land verlassen wollen.
Ich würde sie sogar zum Bahnhof fahren.

So langsam gehen die mir echt auf den Keks.

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.02.2008 11:58
#80 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

In Antwort auf:
http://www.welt.de/politik/article1669929/Erdogan_zwingt_Kurden_zur_Assimilation.html


Ups, na wenn das mal nix ist!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.02.2008 12:03
#81 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

In Antwort auf:
http://www.welt.de/politik/article1663412/Erdogan_bekraeftigt_Warnung_vor_Assimilierung.html


Und gemerkt hat er es immer noch nicht .....

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

14.02.2008 14:28
#82 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

Das ganze ist doch genau die faschistisch nationalistische Grundhaltung
die mir im Bezug auf die Türkei immer wieder auffällt.
Auf der einen Seite werden von anderen immer nur einseitige Zugeständnisse gefordert,
aber die türkische Seite ist selbst zu keinerlei Zugeständnis bereit.

Die Zielrichtung ist auch völlig klar.
Es geht der Türkei um Expansion und Einflußnahme.
Assimilation im eigenen Haus um Ruhe zu haben vor fremden Einflüssen.
Im Ausland wiederum wird alles dafür getan dass die Türkischstämmigen
auch in Generationen noch eine Identifikation mit der Türkei haben.
Eine Assimilation ist hierbei nicht erwünscht da das Ergebnis ja
ein möglicher Verlust der türkischen Identität wäre.
Die Türkei spielt ein gefährliches Spiel, in dem sie ihre Landsleute
dazu ermuntert sich nicht in fremde Kulturen einzugliedern.
Ich möchte hierbei mal erwähnen dass die meisten bisherigen Versuche mehrere
Bevölkerungsgruppen in einem Land wohnen zu lassen mit
Gewalt, Blutvergiessen, ethnischen Säuberungen und ähnlichem geendet haen.
Und selbst in Belgien rumort es zwischen den Flamen und Wallonen.
Und auch in der Schweiz ist das Zusammenleben von Deutschschweizern und Französisch oder
Italienisch sprechenden oft nur ein Nebeneinander her leben. Und das wird spätestens wenn die
Wirtschaftliche Situation sich verschlechtert wieder in Unruhe ausarten.
Und die Gesellschaftlichen Unterschiede zwischen Wallonen und Flamen bzw Deutschschweizern und Französisch
/Italienisch Sprachigen sind bei weitem kleiner als zwischen Deutschen und Türken.
Ich prophezeie für die Zukunft eine ähnliche Situation wie im Kosovo, wo die Albaner die
ansässigen Serben mittlerweile fast verdrängt haben.
Daher bin ich gegen eine Mitgliedschaft der Türken in der EU und somit auch gegen jeden weiteren
Zuzug von Türken. Denn jeder weitere Zuzug wird die Getthobildung und die "Nichtintegration"
der bereits hier lebenden Türken noch verstärken.




Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.02.2008 16:29
#83 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten
Der Irrwitz an der ganzen Thematik ist noch, das ein Grossteil der hier lebenden (Pass)Türken eigentlich Kurden sind. Eine Bevölkerungsgruppe die innerhalb der Türkei assimiliert wird und sich dann im Europäischen Ausland nicht assimilieren soll weil sie ja Türken sind! Kurdische Schulen für die hier lebenden türkischstämmigen Kurden hat er ja nicht gefordert. Also sollen sich die Türken nicht assimilieren, die Kurden hingegen sollen sich in Deutschland türkisch verhalten aber keine Deutsche werden
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

14.02.2008 16:35
#84 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

das klingt so nach Star Trek ..
Wir sind die Borg...sie werden assimiliert.
Wiederstand ist Irelevant.


Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.02.2008 22:00
#85 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten

In Antwort auf:
Hat unsere Regierung völlig den Verstand verlohren?
anstatt dem Herrn Erdogan mal den Marsch zu blasen verteidigen die ihn noch?

Vom Islamisten-Rapper war nichts anderes zu erwarten!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

28.02.2008 18:33
#86 RE: Retter als Mörder bezeichnet Antworten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz