Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.084 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

20.02.2008 19:53
#26 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Zitat von Gysi
Ich schaue nicht auf alte Biografien. Ich schaue auf das, das die Politiker heute sagen und tun!
Natürlich muß man auch mal vergessen, aber so ganz mit dem Schwamm drüber? (manchmal bekomme ich ein mulmiges Gefühl, wenn ich an Wendehälse denke)
Für Leute in bestimmte Ämter wünsche ich mir schon einen graden Weg durch die Geschichte des Lebens. (Auch eine gewisse Gesinnungstreue verrät über den Karakter, wie auch immer)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.614

20.02.2008 20:35
#27 Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
In Antwort auf:
Natürlich muß man auch mal vergessen, aber so ganz mit dem Schwamm drüber?
Nein, so auch nicht. Ich registriere also doch die Geschichte. Aber ich schaue auf das, was heute ist. Ist er/sie ein Wendehals, dem/der man nicht trauen kann? Dieser Frage müssen sie die Politiker auch mir stellen. Einen ehemaligen SEDler jedoch von vornherein abstellen, ist meine Art nicht. Was für Lebensläufe hätten wir eingeschlagen, wenn wir in einer Diktatur aufgewachsen wären? Hätten wir nicht vielleicht auch mit der Stasi gekungelt, nur um finanzielle, berufliche oder Status-Vorteile zu ergattern? Mit der Idee, ihr nur "harmlose" Infos zuzuleiten? Wären wir die hehren Widerstandskämpfer? Auch ohne den Ruhm eines Biermann, der uns vor den Knast bewahrt hätte?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

20.02.2008 21:22
#28 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
Auch ohne den Ruhm eines Biermann, der uns vor den Knast bewahrt hätte
Vor dem hätte er euch vielleicht nicht bewahrt, aber...
In Antwort auf:
Was für Lebensläufe hätten wir eingeschlagen, wenn wir in einer Diktatur aufgewachsen wären?
Dies ist die Frage und das nenne ich Selbstreflexion und es ist selten zu hören, zumindest von westlich-intellektueller Seite.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

20.02.2008 21:33
#29 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Zum Thema Ungleichbehandlung:
http://www.morgenpost.de/content/2008/02...lin/947882.html
Sonderwürste wo man hinschaut

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.02.2008 08:19
#30 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

tja...welche Karriere hätte ich in der DDR eingeschlagen?
Schwere Frage... vermutlich wäre ich als Subversives Element im Knast gesessen.

Glaube ist Aberglaube

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.02.2008 08:57
#31 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
tja...welche Karriere hätte ich in der DDR eingeschlagen?
Also die ist mir persönlich nicht so nahe, aber die Frage "Was hätte ich im 3. Reich gemacht?" -
die hab' ich mir oft gestellt - meine Großeltern waren überzeugte Nazi, mein Vater Freiwilliger bei
der Waffen-SS...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

24.02.2008 22:42
#32 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
Will nicht vom Thema "Petition" ablenken, aber weil wir in der Politik sind, hier ein Statement von Wolf Biermann: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradi...21_2b9df566.mp3
(auf den Punkt gebracht!!!!)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.03.2008 10:29
#33 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Alle jammern über die Ungleichbehandlung zwischen Mohammedanern und "Ungläubigen". Ständig werden wir mit Beispielen bombadiert, in denen Moslems den sogenannten Muselbonus bekommen.
Man kann sich für Gleichberechtigung einsetzten, an dieser Stelle möchte ich nochmals an die Petition erinnern, nach der inländerfeindliche Äußerungen genauso behandelt werden wie ausländerfeindliche Äußerungen.
(Hier ein erster kleiner Schritt)
http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bunde...?PetitionID=629

ICH HABE UNTERZEICHNET!!!!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

05.03.2008 18:02
#34 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
Das aber ist eine grobe Ungleichbehandlung der ethnischen Deutschen


Oj jewalt...

________________________
...

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

05.03.2008 18:03
#35 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Du hast unterzeichnet, und du widerst mich an.

@Admins:
Ich sehe darin keine Beleidigung.

________________________
...

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 18:10
#36 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

"Ich bin zu stolz, um deutsch zu sein."

Letztens auf der Lederjacke einer Punkerin entdeckt;ich mag den Spruch ;)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 19:00
#37 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
Ich sehe darin keine Beleidigung.

Worauf es hier aber überhaupt nicht ankommt. Erstens nicht darauf, wie du das siehst, denn unsere Sicht ist hier die entscheidende, zweitens ob´s ne Beleidigung ist.
Das muss es nämlich gar nicht sein. Es geht um Verletzung der Forenregeln. Die besagen nun mal, alle Meinungen dürfen angegriffen werden, aber nicht die, die sie vertreten.

Daran hast du dich nicht gehalten. Weil der Verstoß noch an der unteren Grenze war belasse ich es noch mal mit dem Finger zu wackeln und Dudu zu sagen. Aber leicht vorgemerkt für ne Verwarnung biste nun schon.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

05.03.2008 19:13
#38 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Ja gut, dann nehme ich das zurück.

Aber stellt euch mal vor Udo Pastörs würde hier diese Dinge schreiben. Ich denke dann würden wir alle angewidert reagieren. Inhatlich vertritt welfen hier die gleichen Positionen und das widert mich an. Nicht welfen als Person sondern seine Position.

________________________
...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 20:02
#39 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
Dann musst du das auch so schreiben.

Mich widert sie nicht an. Ich unterschreibe sie nicht. Aber nur aus dem Grund, weil ich es für den falschen Weg halte.

Ansonsten bin ich schon ganz klar dafür, gleiches Recht für alle. Wenn ich bestraft werden kann, wenn ich Scheiß Neger sage, der aber zu mir völlig unbesorgt Scheiß Deutscher sagen kann, stimmt was nicht. Mir wärs nur halt lieber, wenn beide das sagen könnten, ohne vor den Kadi zu kommen. Also Abschaffung dieses Paragraphen statt ihn zu verschärfen.
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.03.2008 20:13
#40 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
Ansonsten bin ich schon ganz klar dafür, gleiches Recht für alle. Wenn ich bestraft werden kann, wenn ich Scheiß Neger sage, der aber zu mir völlig unbesorgt Scheiß Deutscher sagen kann, stimmt was nicht. Mir wärs nur halt lieber, wenn beide das sagen könnten, ohne vor den Kadi zu kommen. Also Abschaffung dieses Paragraphen statt ihn zu verschärfen.


Ganz genau! Wenn man dieses Spiel immer weiter spielt, darf man am Ende gar nichts mehr sagen!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.03.2008 20:54
#41 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
"Ich bin zu stolz, um deutsch zu sein."


Also eine Antideutsche.
Was findet du so toll daran? Der Spruch ist genau so blödsinnig wie der Spruch:
"Ich bin stolz, eine Deutsche zu sein."
Beide meinen sie wären was besseres als andere Menschen.
Sie sind stolz auf ihren Stolz - was für ein Blödsinn!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 21:00
#42 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Naja, dem Punkspruch, den ich selbst ansich auch nicht so toll finde, kann man aber immerhin noch die Parodie des Nazispruches zusprechen. In dem Sinn finde ich ihn dann gar nicht mal so schlecht.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.03.2008 21:10
#43 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
Hilft den Punkern aber alles nichts.
Nazis sind sie trotzdem.

Aus dem Polizeibericht:
Hildesheim (ots) - Schwerwiegende Verletzungen erlitten eine Gruppe von vier Punks in der Nacht zum 02.03.08, gegen 01.15 Uhr, in der Straße Langer Garten, vor dem Gelände der Kulturfabrik Lseke.
Eine 31-jährige Hildesheimerin und ein 21-jähriger Hildesheimer, beide der Punker-Szene zuzuordnen, verließen die Kulturfabrik um nach Hause zu gehen. Vor der Kulturfabrik wurden beide von einer Gruppe südländischer Personen als “Nazis” und “Nazischweine” beschimpft. Gemeinschaftlich schlugen und traten die Täter auf die beiden Opfer ein. Ein männlicher Täter hielt dem 20-jährigen ein Messer vor das Gesicht und forderte ihn auf, sofort zu verschwinden. Der 20-jährige versuchte sich zu verteidigen und das Messer zu greifen, erlitt dabei eine oberflächliche Schnittverletzung an der linken Wange. Weiterhin erhielt er Hämatome durch mehrere Schläge ins Gesicht, mehrere Vorderzähne im Oberkiefer wurden abgebrochen, eine aufgeplatzte Lippe und verletzte Nase waren die Folge der Attacken. Die 30-jährige Hildesheimerin bekam drei Faustschläge in die linke Gesichthälfte, erlitt Verletzungen unterhalb des linken Auges, mit dem linken Ohr kann sie fast nicht mehr hören. Zwei weitere Punks wurden malträtiert.

Wieder mal standen frustrierte muslimische Jugendliche den Nazischweinen gegenüber!
Da muss man doch Verständnis dafür haben...
In Antwort auf:
@Reinecke: Das sind Jugendliche oder junge Männer, die ihr Testosteron nicht im Griff haben und mit körperlicher Stärke und Gewalt ihre Minderwertigkeitskomplexe kompensieren, wo sie sich Aug in Aug mit dem deutschen Neonazi treffen...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.03.2008 21:39
#44 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
was es nicht alles gibt? War wohl nur eine Verteidigung Ihres Glaubens.
Aber die Punks sind auch nicht besser und bestimmt auch die wahren Nazis.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Polize...;art126,2458084
http://www.presseportal.de/polizeipresse...8/polizei_koeln

In der Tat, "Ich bin zu stolz, um deutsch zu sein." als Schriftzug auf dem Rücken eines Punks ist tatsächlich eine Lachnummer. (Das soll dem Leser warscheinlich suggerieren, welch wichtige Stütze der Punk in unserer Gesellschaft ist) Ich denke, außer der Witzigkeit ist nicht viel los.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

06.03.2008 08:22
#45 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Das Problem ist doch ...Stolz sind dieseLeute meist auf Dinge zu denen sie am wenigsten
beigetragen haben

Glaube ist Aberglaube

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

06.03.2008 12:20
#46 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Zitat von Pamuk
Du hast unterzeichnet, und du widerst mich an.
@Admins:
Ich sehe darin keine Beleidigung.

Das ist der Argumentations-Standard der Linken, unliebsames wird als rechtsradikal/ ausländerfeindlich verunglimpft, vorbeugend auch gleich noch ein Bezug zur NPD aufgeführt, usw.. Immer das Gleiche, weil die Argumente sonst wohl knapp sind.
Alles was nicht seicht, gefällig, weichgespült, islamverharmlosend und sozialismusverherrlichend ist, ist dumpf und widerlich.

qualitativ ganz große Klasse Pamuk

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 14:18
#47 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten
In Antwort auf:
B.S. schrieb: Wenn ich bestraft werden kann, wenn ich Scheiß Neger sage, der aber zu mir völlig unbesorgt Scheiß Deutscher sagen kann, stimmt was nicht.


Das interessante an Wenn-Dann-Aussagen ist, dass sie immer wahr sind, solange die Prämisse (das "Wenn") falsch ist; kannst Du mir ein Beispiel nennen, dass jemand, der einen Schwarzen "Scheiß Nigger" nannte, wegen Beleidigung verurteilt wurde? Ich kenne keinen (mag sein, dass es ein,zwei mal vorgekommen ist, allwissend bin ich ja auch nicht) und halte es für die absolute Ausnahme. Beleidigung wird in aller Regel gar nicht bestraft, ausländerfeindliche noch viel seltener. Ausländerdeindliche Sprüche werden in den medien meiner Erfahrung nach nur erwähnt, wenn sie als Indizien bzw. Beweise für den fremdenfeindlichen Charakter einer Gewalttaten herangezogen werden; extra geahndet werden sie mE dann nicht.

Daher halte ich diese Petition für an den Haaren herangezogen Betroffenheitsmüll, die eine Benachteiligung der etnischen Deutschen konstruieren will, die so schlicht und ergreifend nicht existiert. Wäre ja auch schlimm, wenn die größten Probleme in Deutschland von Deutschen verursacht werden. "Sündenbocktheorien" waren schon immer sehr beliebt, und genau so sehe und werte ich welfens ständiges "Der Islam ist schuld"-Geseier.

http://de.wikipedia.org/wiki/Beleidigung....84u.C3.9Ferung
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 14:57
#48 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Dein schöner langer Post ändert nicht das mindeste an der Tatsache, dass es jetzt noch so ist, wie ich geschrieben habe:
Ich kann für ein "Scheiß Neger" verurteilt werden, der aber nicht für ein "Scheiß Deutscher". Es geht hier um gesetzliche Gleichstellung. Zwar nicht um die von Mann und Frau, wo du sicher vorbehaltlos zustimmen würdest, aber doch um Gleichstellung. That´s all.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

06.03.2008 16:45
#49 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

Jetzt versuche ich den für Reineke vielleicht doch zu kompliziert geschriebenen Peditionstext noch weiter zu vereinfachen. Wenn von Ausländern geschrieben steht, meint man nicht wirklich die holländischen Urlaubsgäste, auch nicht den französischen Austauschschüler. Ich werde den Peditionstext für Reineke noch weiter reduzieren auf sehr verständlichem Niveau.
-Bist Du für eine Gleichstellung zwischen "Gläubigen" und "Ungläubigen"?-
(Was Ungläubige sind wurde bereits im Forum erörtert, bzw. steht auch im Koran)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 16:55
#50 RE: Petition: Auch inländerfeindliche Äußerungen wie "Scheiß Deutscher" sollen Straftatbestand werden Antworten

In Antwort auf:
welfen schrieb: (...) kompliziert geschriebenen Peditionstext (...)


Das heißt Petition; wenn Du schon "kompliziert" schreibst... ;)

Ich verstehe den angestrebten Sinn dieser Petition durchaus, danke für die Sorge. Alleine, ich erkenne dass Problem nicht, dass Du wahr nimmst.

BTW, Du und diese Petition reden von "Ausländern"; die Reduzierung auf "Ungläubige" stammt von Dir. Und wenn Du tatsächlich meinst, in diesem unseren Lande werden Migranten auf breiter Front bevorzugt (ev. unterstelle ich Dir an dieser Stelle etwas) lebst Du tatsächlich woanders...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz