Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.041 mal aufgerufen
 Islam
Diego07 Offline



Beiträge: 9

20.02.2008 15:26
Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

Hallo

Eine Frage: Warum wollten die Juden Jesus kreuzigen?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.02.2008 16:05
#2 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten
Wer hat dir denn diesen Bären aufgebunden?
Es waren die Römer die Jesus gekreuzigt haben.
Das Kreuzigen war eine Todesart mit der die Römer Aufrührer
bestraft haben.
Hääten die Juden ihn zum Tode verurteilt dann wäe er vermutlich gesteinigt worden.

Glaube ist Aberglaube

qilin Offline




Beiträge: 3.552

20.02.2008 16:19
#3 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

Da gab's doch diesen netten Cartoon, den Lukrez am 18.01. unter Witze 'reingestellt hat...

Das Problem damals war, dass scheint's nur die Besatzungsmacht Rom Todesurteile aussprechen
und vollstrecken durfte...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.02.2008 16:53
#4 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten
das stimmt leider nicht.
Damals war Judäa nicht direkt Teil des Imperiums sondern es war an die Provinz Syrien angegliedert.
Herodes war selbstständiger König mit einem Klientel Verhältnis zu Rom.
Palästina wurde erst später römische Provinz.
Die Rolle des Pilatus ist daher äußerst sonderbar da er ja nur eine Art
Vertreter Roms war (als Präfekt).
Vieles an der Jesus Geschichte erscheint mir seltsam und passt nicht in den Kontext.
Ich habe die Vermutung dass die Jesusgeschichte nicht um 30 n.Chr. stattfand
sondern später. Aber das ist nur meine eigene Interpretation für die ich noch nicht genug
Indizien oder gar Beweise habe.
Ich vermute dass die Hinrichtung von Jesus und er römisch - jüdische Krieg in einem
wesentlich direkteren Zusammenhang stehen, und nur um die Anhänger von Jesus zu schützen
wurden die Ereignisse vorverlegt und aus dem politischen Jesus eine rein religiöse Figur gemacht.
Ich sehe eine parallele zu den ereignissen um die Verhaftung und Emordung des Zelotenführers Eleazar
54 n. chr.
auch in der Bezeichnung Jesus von Nazareth bzw Jesus der Nazarener, sehe ich eine Verballhornung des
Fürstentitels Nasi / haNasi denn die Stadt Nazareth existierte zu dieser Zeit garnicht.
Und das deckt sich mit dem versuch seinen eigenen Sanhedrin einzusetzen in dem er 70 Gefolgsleute
in alle Teile Judäas schickte um dies Kund zu tun.
Auch seine Salbung mit Nardenöl deutet auf eine Krönungszeremonie hin.

Glaube ist Aberglaube

Thersia Offline



Beiträge: 4

25.02.2008 18:14
#5 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

Soweit ich weiß wurde Jesus im Frühjahr 5 v. Chr. geboren in Nazareth oder Bethlehem und er starb am 7 April 30 in Jerusalem, das sind mein Infos
aber ihr könnt ja auch mal selber unter dem Link schauen:
http://www.heiligenlexikon.de/Biographie...us_Christus.htm
LG Theresia

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

25.02.2008 18:22
#6 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

Damit ich meinen Senf auch noch dazu gegeben habe: Es gibt Historiker die anhand geschichtlicher Parallelen behaupten Jesus wäre eigentlich 21 v. Ch. geboren ...



wer bietet mehr?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

25.02.2008 21:03
#7 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten
In Antwort auf:
wer bietet mehr?

Mindestens minus 5-7 Jahre, aber der gleiche Zeitraum.

Ich bin Fan des Lukas-Evangeliums, hab' ich mich jetzt versündigt?
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

26.02.2008 08:23
#8 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

ich unterbiete mit dem Hinweis dass Jesus von Achmed Osman
mit dem Josua des Exodus gleichgesetzt wird.
Ist zwar völliger SChwachsinn, aber der gute Mann meint ihn identifiziert zu haben.

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

26.02.2008 20:04
#9 RE: Jesu Kreuzigung im Islam Antworten

Zitat von kadesch
ich unterbiete mit dem Hinweis dass Jesus von Achmed Osman
mit dem Josua des Exodus gleichgesetzt wird.
Aah ja, gut zu wissen.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz