Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 2.602 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
Ivana Offline



Beiträge: 436

20.08.2006 08:00
#26 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Zitat von Ady
@ ivana
aber woher willst du wissen das dieser koranvers richtig übersetzt wurde...ich mein um zu sagen das, dass was im quran steht falsch ist..muss man den originaltext ankucken..und ned die übersetzung...könnte ja sein...das es eine kleine abweichung bei der übersetzung gab?
ich schau mir aber mal den vers genauer an ^^
bye


Hallo Ady,

nun zum einen sollte eine Übersetzung dazu dienen, den INHALT nicht die indentischen WORTE widerzugeben und zum anderen möchte ich den Muslimen, die an der Kundgebung und Verbreitung dieses Verses involviert sind keine Dummheit und Fahrlässigkeit nachsagen, wenn sich also schon mal ein Wissenschaftler dazu überreden lässt, mit Geld versteht sich so was unwissenschaftliches zu bestätigen, dann sollte man diese Chance nutzen und sie richtig recherchieren.

LG Ivana,

achso falls sich nun was anderes ergeben sollte bei der Übersetzung lasse es mich bitte wissen Ady
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

20.08.2006 18:02
#27 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

yoa ich werd mir den quran in verschiedenen sprachen reinziehen...wenn ich zeit hab! und falls dann was interessantes or so rauskommt dann sag ich bescheid...
und nochwas
der soldier... liegt gar nicht mal so falsch..es stimmt schon das viele leudz ausm westen ein komplett falsches bild vom islam haben..und es dann auch so glauben ohne nach zu prüfen...da sind dann nicht nur MANCHE medien schuld sondern die menschen selber, die alles blind glauben oder es einfach falsch verstehen wollen...
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ivana Offline



Beiträge: 436

21.08.2006 00:05
#28 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Naja Ady, eigentlich müsste ich genauso ein Tammtamm machen, da die Medien mindestens genauso "schlecht" über das christentum reden wie über den Islam,, die sagen doch garnichts über den islam. Ihr versteht einfach nicht was gemeint ist, wenn jemand sagt die frau wird unterdrück ect ... es ist auch so, siehe Hatun Sürücü, wären ihre eltern und geschwister Juden, Atheisten oder Christen gewesen, wäre sie nicht wegen so eine mist ermordet worden.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

22.08.2006 16:34
#29 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Und was sind mit denjenigen die keine Muslime sind?????
Was haben die für kriminelle Sachen angerichtet, vorallem in Deutschland, z.B. wie oft wurden in Deutschland Kinder vergewaltigt und am Ende ermordet von Nichtmuslime??? Sowas wird im Islam streng bestraft sogar zur Tode und nicht wie nach dem deutschen Gesetzt für ein paar Jahre knast und dann Freiheit. Auch die Gefängnisse in Deutschland sind für Kriminelle Luxus manchmal sogar besser als ihr zu Hause.

Wie oft haben in Deutschland Frauen (Nichtmuslime) ihre Babys einfach im Müll geworfen, was im Islam ebenfalls schwer bestraft wird.
Es sind noch tausend andere Fälle in Deutschland, aber das ist noch garnichts, es gibt noch millionfach schlimmere Fälle von Nichtmuslimen in den USA, das weißt du auch....

Du willst mir von Hatum sükürü erzählen, das solche Fälle nur bei Muslime passieren...
Außerdem hat dieser Fall nichts mit dem Islam zu tun, wenn du dich mit dem Islam intensiv angeblich befasst hast dann weißt du es auch.......
Es hat was mit der Mentalität und Tradition von Hatums Familie und ihrer Umgebung zu tun. Sie ist Kurdin, und bei ihrer Umgebung war es so, das wenn eine Frau von den kein Kopftuch trägt, das sie als schlampe gilt.....

Im Islam ist das aber wiederum falsch, keine Frau darf gezwung werden ein Kopftuch zu tragen, sie wird im Islam auch nicht als schlampe gezählt.
Meine Schwestern, habe 4 Schwester, tragen kein Kopftuch, deswegen sind sie aber keine Schlampen....Sie glauben an Allah und beten und versuchen alles um Allah zufrieden zu stellen, nur das Kopftuch tragen sie nicht, wo sie irgendwann mal von alleine ohne Zwang drauf kommen es zu tragen.

Verstehe es endlich!!!!


Kein Gott ist da außer Allah und Muhammad ist Sein Gesandter

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

22.08.2006 16:50
#30 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Also Ivana.
Ich weiß echt nicht wo dein Problem ist. Was hat dir persönlich der Islam angetan, dass du immer so agumentierst und scheiße behauptest?
Spar dir am besten die W-Fragen....Du hast keine Ahnung vom Islam.......Du hörst dir gerne nur die negativen Berichte vom Islam an, wo es keine gibt, aber nur negativ dargestellt wird, und liebst es darüber zu spotten.

Eine Frage: Warum freust du dich immer, wenn du schlechte Sachen vom Islam hörst?

Ganz ehrlich,du bist mir egal.....du hast Verständnisprobleme
Ich hoffe nur das andere mich hier im Forum verstehen.

Du hast einfach keine Ahnung vom Leben, weil du dir nur das anhörst was dir gefällt und spottest rum oder du machst dich Taub, Stumm und Blind. Du willst vom Guten im Leben nichts wissen.

Du bist total abgeirrt.
Kein Gott ist da außer Allah und Muhammad ist Sein Gesandter

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.08.2006 18:04
#31 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

In Antwort auf:
Was haben die für kriminelle Sachen angerichtet, vorallem in Deutschland, z.B. wie oft wurden in Deutschland Kinder vergewaltigt und am Ende ermordet von Nichtmuslime??? Sowas wird im Islam streng bestraft sogar zur Tode und nicht wie nach dem deutschen Gesetzt für ein paar Jahre knast und dann Freiheit.
Wie oft haben in Deutschland Frauen (Nichtmuslime) ihre Babys einfach im Müll geworfen, was im Islam ebenfalls schwer bestraft wird.
Es ist absolut falsch zu glauben, wenn man jemanden streng bestrafen würde, würde es keine Verbrechen mehr geben. In den USA gibt es die Todesstrafe auch noch - mir fällt kein westliches Land mit höheren Zahlen an gewalttaten ein. Wenn man die Todesstrafe erlaubt, dann wird praktisch vom Staat selbst erklärt wie wertvoll ein Leben ist. In unserer aufgeklärten Zeit in Deutschland ist uns zum Glück klar, das ein Leben unbezahlbar ist - ein Mord kann und wird nicht durch einen zweiten gesünd.
Der zweite Punkt ist, zu sehen, warum werden diese Verbrechen begangen? Man kann nicht nur die Symptome einer Krankheit bekämpfen, man muss sie heilen.

In Antwort auf:
Du willst mir von Hatum sükürü erzählen, das solche Fälle nur bei Muslime passieren...
Außerdem hat dieser Fall nichts mit dem Islam zu tun, wenn du dich mit dem Islam intensiv angeblich befasst hast dann weißt du es auch...
Niemand will abstreiten das Kultur und Religion zwei verschiedene Dinge sind, die bei solchen Geschichten zusammenwirken. Aber warum steht der Islam nicht eindeutig vor solchen Taten? Dieses war ja kein Einzelfall, nicht in Deutschland und auch nicht in der Türkei.
__________________________________________________
Wenn die geistige Sonne tiefsteht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.08.2006 19:05
#32 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Ach Soldat, Soldat,

In Antwort auf:
Und was sind mit denjenigen die keine Muslime sind?????
Was haben die für kriminelle Sachen angerichtet, vorallem in Deutschland, z.B. wie oft wurden in Deutschland Kinder vergewaltigt und am Ende ermordet von Nichtmuslime??? Sowas wird im Islam streng bestraft sogar zur Tode und nicht wie nach dem deutschen Gesetzt für ein paar Jahre knast und dann Freiheit. Auch die Gefängnisse in Deutschland sind für Kriminelle Luxus manchmal sogar besser als ihr zu Hause.


was redest du da wieder, hm??
Du willst mir vorwerfen, dass ich keine Ahnung habe kennst aber anscheind nicht den Unterschied zwischen Religion und Politik nicht als eins sondern 1 zu 1 .
Wenn ein Pädophil 5 Jahre bekommt, denkst du da sitze ich vorm Gericht und freu mich für ihn? Wenns nach mir ginge würde jeder der so mal auffällig wird für IMMER weggesperrt, aber der deutsche Staat bin nicht ich. So nun, wenn der Islam sowas mit dem Tod bestraft, fordert Allah Mörder, ganz einfach, der deutsche Staat und deren Gesetze sind nicht von dem christlich (mit AT) Gesetzen abhänig sie sind getrennt, Staat ist Staat .
und Religion ist Religion und das ist auch ganz gut so. Der Fehler von "göttlicher" politik ist im Mittelalter in die Hose gegenagen und eigentlich sollte der Islam was daraus gelernt haben, hat er aber nicht.

In Antwort auf:
Du willst mir von Hatum sükürü erzählen, das solche Fälle nur bei Muslime passieren...
Außerdem hat dieser Fall nichts mit dem Islam zu tun, wenn du dich mit dem Islam intensiv angeblich befasst hast dann weißt du es auch.......
Es hat was mit der Mentalität und Tradition von Hatums Familie und ihrer Umgebung zu tun. Sie ist Kurdin, und bei ihrer Umgebung war es so, das wenn eine Frau von den kein Kopftuch trägt, das sie als schlampe gilt.....

Das Hatun Sürücüs Fall mitunter ein Kuturelen Hintergrund hat ist mir klar, darum sagte ich, wenn ihre Familie Juden oder Christen gewesen wären, wäre sie ganz sicher noch am leben, nun man sieht also, dass in diesem Fall und in allen anderen Fällen wie diesen der Islam nicht ganz unschuldig ist.

In Antwort auf:
Im Islam ist das aber wiederum falsch, keine Frau darf gezwung werden ein Kopftuch zu tragen, sie wird im Islam auch nicht als schlampe gezählt.
Na dann geh mal nach Iran, da dürfen Frauen nicht mal ohne Kopftuch im Meer schwimmen gehen, und das neuste Gesetz war, Frauen müssen Socken tragen, die sind doch schon so verhüllt, da interessiert es eh niemanden ob die noch Socken tragen oder nicht, ihr habt perverse Gesetze.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

22.08.2006 22:31
#33 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

@ ivana
siehst du ivana ..übersetzungen sind fast nie zu 100 % richtig!^^
der vers lautet nämlich so ca:
Dann machen Wir den Tropfen zu etwas, das sich einnistet und das sich Einnistende zu einer Leibesfrucht und formen das Fleisch zu Gebein und bekleiden das Gebein mit Fleisch. Dann bringen Wir dies als eine weitere Schöpfung hervor. Gesegnet sei Allah, der beste der Schöpfer.

hoffe du merkst wie schwer es ist um quran 100% richtig übersetzen zu können..
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Soldier of Allah Offline




Beiträge: 47

23.08.2006 12:09
#34 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Ich sag doch dass Ivana Verständnisprobleme hat, sie ist total schwer im Begriff.....
Naja, egal was ich ihr sage, sie wird es nie verstehen, sie will es auch nicht verstehen....

Leb dein Leben Ivana und wird mal endlich Erwachsen. Ganz ehrlich viele meine Freunde haben deine Berichte gelesen, die nicht hier im Forum sind und nicht nur Muslime sondern auch Andersgläubige und lachen sich nur krank und fragen sich wie Dumm du bist.......Es steht eindeutige Sätze die du einfach nicht verstehst oder nicht verstehen willst, ach lassen wir es lieber.....

Im Qur'an steht, dass egal was wir den Ungläubigen sagen und egal wie wir versuchen ihnen die Wahrheit zu erklären, sie werden es nie verstehen, ihre Herzen sind verschlossen und Allah lässt sie umherirren, weil sie die klaren eindeutigen Beweise einfach leugnen.

Ich gib dir ein Tip, wenn du von Gott rechtgeleitet werden willst, dann benimm dich nicht wie ein Teufel....

PEACE
Kein Gott ist da außer Allah und Muhammad ist Sein Gesandter

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

23.08.2006 15:22
#35 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

@SoA

In Antwort auf:
Also nochmal ich überzeuge hier niemanden, ich möchte euch nur wenigstens nur die Wahrheit über dem Islam berichten


Nehmen wir mal an, Deine Absichten sind so wie dargestellt, trotzdem kann man sich ein paar Gedanken dazu machen. In meinem Ansatz geht es nicht primär um die Religion des Islam sondern es sind eher grundsätzliche Ueberlegungen zur Religion als Ganzes.

Jeder Mensch hat den gleichen Anspruch auf Würde, Respekt und auch seine Gedanken. Eine Gesellschaft sollte sicherstellen, dass diese minimalen Werte (es gibt sicher noch mehrere, was aber momentan nichts dazu beiträgt) für alle eingehalten werden. Damit dies funktioniert, darf/sollte die Gesellschaft respektive der Staat ein neutraler Wächter dieser Werte sein.

Aus dieser Überlegung gehört das, was ein Mensch glaubt, wie alles entstanden ist(Schöpfung) etc. sprich seine Religion zu seinem eigenen freien Gedankengut. Sobald nun der Einzelne aber versucht, seine Ansicht der Gemeinschaft als Ideal auf zu oktroyieren, ist diese Neutralität gefährdet. Bereits wenn eine Gemeinschaft die Unterscheidung zwischen Gläubigen und Ungläubigen in der gesellschaftlichen Kommunikation akzeptiert, läuft sie Gefahr, ihren Auftrag zu vernachlässigen. Wenn ich also öffentlich bekunden kann, dass mein Nachbar aus meiner Sicht ein Ungläubiger/Heide und daher in meiner Wertskala hinter mir steht, ohne das ich dafür belangt werden kann, habe ich den Respekt für meinen Nachbarn und die Gemeinschaft sein Vertrauen verloren . Damit wird die die Freiheit des persönlichen (laut) Denkens missbraucht um mit diesem Wert einen anderen zu untergraben.

Religion ist meines Erachtens ausschliesslich ein persönlicher Wert ohne Anspruch auf eine Allgemeingültigkeit. Es ist die Annahme des einzelnen Individuums, die rein auf dessen Weltbild beruht aber nichts mit einer allgemeinen Wahrheit zu tun hat. Da keine einzige Religion ihre Sicht der Dinge beweisen kann, ist ein Schutz oder die Unterstützung einer Religion seitens der Gesellschaft im Zusammenhang mit ihrem neutralen Auftrag gegenüber der Allgemeinheit nicht vertretbar.

Nun sind die Strukturen der meisten Religionen so ausgelegt, dass sie sich auch als Machtinstrument benutzen lassen. Dieses Potenzial macht sie daher auch gefährlich. Eine Religion die offenkundig bestrebt ist, diese Macht zu nutzen indem sie die anfangs erwähnten Werte knebelt und ihre intoleranten Wertvorstellungen der Allgemeinheit (Gottesstaat) aufsetzen möchte muss jedem, der für die Würde, den Respekt und die Freiheit des Einzelnen einsteht, ein Gefühl des Unbehagens oder der Ablehnung hervorrufen.

Diejenigen, welche dann bemüht sind anhand von Vergleichen die Nachteile der verpönten Freiheit des westlichen Lebensstiles, meistens mittels moralischem Zeigefinger, aufzuzeigen, vergessen meistens, dass auch hier lange Zeit alle unter der Fuchtel von so genannten Gottesstaaten gelebt haben. Die Morde, Vergewaltigungen, Raubzüge, Denunzierungen, Verfolgungen und sonstige Perversitäten welche die Menschen durch diese, vom Religionswahn geprägten Staatsformen erlitten, werden immer verschwiegen.

Es ist also schlussendliche egal mit unter welcher religiösen Flagge, die grundlegenden Werte und Freiheiten des Einzelnen mit Füssen getreten werden. Natürlich muss eine Religion, die ihr Bestreben nach Gottesstaaten immer lauter kund tut, ebenso mit dem wachsenden Protest derer rechnen, die so was aus genannten Gründen ablehnen.

Dein Vorwurf also, dass die Kritik am Islam primär aus einem Unverständnis seiner religiösen Traditionen und Gesetze oder den Medien stammt ist daher nicht unbedingt richtig. Es geht nicht um die einzelnen Auswüchse, diese sind jedem
Fanatismus ob religiösem oder anderem zu eigen, sondern generell ums Prinzip.

Dikatur ist in jeglicher Form, ob politischer oder religiöser Natur, strikte abzulehen. Daher hast Du mit Deinem Statement

In Antwort auf:
Ob ihr glaubt oder nicht, das ist jedem selbst überlassen, jeder Mensch trägt eines Tages selbst die Verantwortung, ob Muslim, Christ, Jude oder sonst was


eigentlich absolut recht. Nur ist diese Toleranz nicht unbedingt das, was sich der Islam besonders auf die Fahne schreibt, oder?




__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Ivana Offline



Beiträge: 436

23.08.2006 19:16
#36 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Grüß dich Ady,

du magst vielleicht recht haben, allerdings ist folgendes

In Antwort auf:
und formen das Fleisch zu Gebein und bekleiden das Gebein mit Fleisch.
sehr wiedersprüchlig, da ja das fleisch zu gebein wurde, und das gebein zu fleisch, in einem chronologischen satz, was wiederum bedeutet, das A durch deine Übersetzung absolutes Chaos endstanden ist und B beides immernoch gleichzeitig wächst.

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

23.08.2006 19:28
#37 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Hallo Soldat,

In Antwort auf:
Ich sag doch dass Ivana Verständnisprobleme hat, sie ist total schwer im Begriff.....
Naja, egal was ich ihr sage, sie wird es nie verstehen, sie will es auch nicht verstehen....
ganz sicher nicht, unteranderem habe ich EINDEUTIGE Quranverse gepostet, die absolut beweisen, dass Mohammed Juden und Christen unterdrückt hat und sie zum Islam zwingen wollte, ebenso bestätigte ich dies durch Bukhari Hadithen und andere, eindeutiger geht es nicht mehr.

In Antwort auf:
Leb dein Leben Ivana und wird mal endlich Erwachsen.
was hat das mit Erwachsenwerden zu tun? Weil ich deine Meinung bezüglich des Islams nicht teile, soll ich erwachsen werden, bis ich den Islam annehme?

In Antwort auf:
und lachen sich nur krank und fragen sich wie Dumm du bist
Nun ja, wer diese eindeutigen Quranverse leugnet und nicht versteht, sollte sich selbst erstmal fragen ob er nicht dumm ist.
Angst geht vor Verstand ne, ein besonders grosses Kapitel im Islam!!!

In Antwort auf:
Im Qur'an steht, dass egal was wir den Ungläubigen sagen und egal wie wir versuchen ihnen die Wahrheit zu erklären, sie werden es nie verstehen, ihre Herzen sind verschlossen und Allah lässt sie umherirren, weil sie die klaren eindeutigen Beweise einfach leugnen.
Mit anderen Worten Allah ist ein Schwindler, da er von sich selbst sagt er sei barmherzig, will mich und andere, wie Juden und Christen in die Hölle schicken, weisst du dass Allah im Quran indirekt sagt, dass der Quran vom Teufel ist bzw?

In Antwort auf:
Es steht eindeutige Sätze die du einfach nicht verstehst oder nicht verstehen willst, ach lassen wir es lieber.....
Wie kannst du den Islam bezeugen, wenn du die "vorgänger" aus islamischer Sicht nicht mal kennst, hm? Aber im selben Atemzug bezeugst du nahezu, dass die beiden anderen falsch sind, das ist verrückt!

_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

23.08.2006 22:17
#38 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten
@ ivana
kp hmm.....übersetzungen sind voll kompli... aber wie gesagt ..das original müsste man angucken...aber ich denk mal das, das so viel wie "beides entsteht gleichzeitig" bedeutet...
wenn ich noch ne andere übersetzung finde..poste ich die hier rein...
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ivana Offline



Beiträge: 436

24.08.2006 15:27
#39 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Naja Ady, du denkst mal...
Schau mal, Muslime haben einen Wissenschaftler, der bestätit, dass erst die Knochen wachsen und dann das Fleisch, das ist falsch, es gibt eine internetseite (islamische quelle), sie das mit fotos beweisen will, aber dennoch ist es falsch, nebei, heisst es, dass das embryo wie eine gekaute substanz ausieht, auf der seite ist ein Foto von der "gekauten substanz" man erkennt deutlich, dass dieses bild bearbeitet wurde bzw. die gekaute subsatnz in dem fall ein kaugummi, was ja schon sehr vorteilhaft ist. Wenn ich was kaue und es ausspucke sieht es aber irgendwie ganz und garnnicht wie ein embryo aus nicht mal ein bisschen. Probiers mal aus!

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 20:54
#40 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

ya wenn i s net weiß kann i nur denken lol und weitersuchen bis ichs hald weiß

ja des interessiert mich überhaupt nicht was andere "sich nennende muslime" so alles für zeugs machen.
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

08.09.2006 02:31
#41 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

wenn es einen ehrenmord gibt dann weisen die muslime immer alle schuld von ihrer religion und weisen
auf die traditionen und gebräuche der gegend aus der täter und das opfer stammen - nun, meist sind es
muslimische regionen in denen solcherart archaische traditionen gebräuchlich sind und der islam hatte
nicht die kraft den menschen diese gebräuche auszutreiben, was nicht unbedingt für ihn spricht.
auch wird in solchen diskussionen wie hier immer gerne darauf hingewiesen wieviele verbrechen es doch im
gegensatz zu islamischen ländern im westen gibt. auch werden dann gerne kinderschänder hervorgekramt um uns
westler extra dumm dastehen zu lassen - vorsicht, bummerang - wer hat noch mal ein 6jähriges kind geheiratet
und mit ihm als es 9 wurde die ehe vollzogen?? wer war das nochmal..........

Zeus Offline




Beiträge: 103

08.09.2006 13:37
#42 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten
Eigentlich halte ich den Islam für einigermaßen in Ordnung. Ich kenne ein paar Muslime, die in der Nähe leben. Die Übertreiben es nicht gerade mit Religion, sind aber weiterhin Muslime, feiern ihre Bräuche und Feste, essen kein Schweinefleisch usw. So etwas finde ich 100% in Ordnung.

Aber das, was ein paar hier gerade abziehen, ist echt allerunterste Schublade! Zu sagen, wir hätten keine Ahnung, würden alles falsch verstehen. Im Normalfall sollte man ja gerade dann die offene Diskussion in einem Forum oder anderswo suchen. Aber nein, das "bringt ja durcheinander". Vielleicht weil endlich mal was wahres drinne steckt? Achso, ich DARF ja zum Glück trotzdem noch die Religion wechseln. Das Lynchen gibts dann halt obendrein. Das hat aber ganz bestimmt nichts mit Religion zu tun, ganz gewiss!

Ich hab echt nichts gegen den Islam. Er macht genau wie das Christentum gewisse Fehler (Wobei das Christentum sie etwas eher einsieht).
Aber solche Radikalität kann man nicht dulden! Achja, ich warte auch noch auf die W´s. Welche Zeitung schreibt was wirklich schlechtes über den Islam? Das traut sich doch niemand! Entweder kriegt man dann Anfragen von netten Herren, wo man denn wohnt, oder man wird gleich als anti-Islamist eingestuft. Was ich auch nicht verstehe: 100,000e Islamisten gehen wegen ein paar kleinen karrikaturen auf dir Barrikaden. Und wir nehmen inzwischen so viel gleichgültig hin: verbrannte Fahnen, Beschimpfung als Ungläubige etc. Zum Glück sind diese Radikalen Einzelfälle. Doch bei denen muss die Toleranz aufhören.
Ich hätte echt nichts dagegen, dass dxd &Co endgültig von hier verschwinden. Wäre echt sehr wünschenswert. Tut mir den Gefallen! Dann können die normalen Muslime endlich in Ruhe diskutieren, ohne dass sie von intolerantem und diskussionsverneinenden Kreuzfeuer gestört werden.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.064

08.09.2006 17:53
#43  An alle Muslime, WICHTIG! antworten
In Antwort auf:
Aber das, was ein paar hier gerade abziehen, ist echt allerunterste Schublade! Zu sagen, wir hätten keine Ahnung, würden alles falsch verstehen.
Die tun nichts anderes, als sich der Sprache ihres obersten Gesandten zu bedienen, Zeus... Dies nur zu deiner Einschätzung, dass der Islam doch "eigentlich in Ordnung" sei. Und dass sich doch bitteschön die "normalen Muslime" hier zu Wort melden sollten. Ich befürche, die, die sich hier zu Wort melden - das sind schon "die Normalen"... Ich hätte auch gerne ein paar der liberalen Muslime hier in der Diskussion. Die sind innerlich aber weniger durch den Koran geleitet, als einfach durch die Moderne, die sie erfreulicherweise auch so haben wollen.

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2006 18:16
#44 RE: An alle Muslime, WICHTIG! antworten

Auch wenn es hier keine gibt, zweifellos gibt es auch Muslime, die mit ihrer Religiosität locker umgehen. Ich habe selbst einen Kumpel, der das seit Jahren macht. Obwohl er stolz ist, als ein Saidi ein direkter Nachfahre Mohameds zu sein, habe ich bei ihm noch nie bemerkt, dass er versucht hat, irgenwie nach außen in religiösem Sinne aktiv zu sein.

Das ändert nichts an der Tatsache, dass Islam sicher eher als andere Religionen geeignet ist, fundamentalistische und totalitäre Bestrebungen zu legitimieren. Aber es muss nicht zwingend so sein.




--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor