Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 5.594 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

20.12.2005 17:50
#26 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

In Antwort auf:

>>> Ich fordere dich ! heraus, dass du mir einen einzigen Vers aus der Bibel bringst, in dem Jesus persönlich sagt, dass er der Gott oder Gottes Sohn ist und ihr ihm dienen sollt."<<<

"Fürchte dich nicht, ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige" (Offb. 1,17+18)

Folgendes sagte ein Engel:
"Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.





Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

20.12.2005 20:52
#27 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten
wo hatten jesus persöhnlich gesagt er were gott oder gottes sohn und ihr sollt ihn diennen sollt ????

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

20.12.2005 21:52
#28 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Matthäus kapitel8 verse 20-22




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

20.12.2005 22:08
#29 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

was willst du damit sagen ??

ist_ja_interessant Offline

Mitglied

Beiträge: 65

21.12.2005 12:40
#30 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten
>>>HÖRT EUCH DAS MAL AN.
>>>Allah leitet, wen er will...Wunder können Wirklichkeit werden

Diese Geschichte könnte meiner Meinung nach auch umgekehrt (Islam->Christentum) passiert sein....

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

21.12.2005 13:36
#31 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

der islam ist die schnellst anwachsende religion der welt.

und die religion die singt vonden drei größten ist der christen tum.

ist_ja_interessant Offline

Mitglied

Beiträge: 65

21.12.2005 15:42
#32 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Und was sagt uns die Verbreitung etc. von Religionen?
Nichts.

Nur weil Milliarden Insekten sich von sonstwas ernähren, müssen wir es diesen nicht gleichtun.

Aber der verunsicherte Mensch macht natürlich das, was die meisten tun - so wie fast alle zum gleichen Ausgang wollen, wenn's brennt.
Das ist psychologisch einigermaßen erwiesen und mag in vielen Fällen auch die praktischste Handlungsweise sein. In Gebieten mit radikaler Religionsanwendung insbesondere.

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Religion "a" in Reinstform gibt's eh nicht, alles Interpretationssache, früher wurden u. a. ganz andere Sachen als heute geglaubt.

Eine Religion ist eine überlieferte Sammlung von Tipps, Regeln und ähnlichem. Nicht mehr.

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

21.12.2005 19:20
#33 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen wie die welt enstand

wie konnte eine relegion vor 1400 jahren wissen Die innere Struktur und die Äußere Form des menschlichen Embryos mit Prof. Marshall Johnson wissen

wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen Astronomische beweise .

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

21.12.2005 19:20
#34 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen wie die welt enstand

wie konnte eine relegion vor 1400 jahren wissen Die innere Struktur und die Äußere Form des menschlichen Embryos mit Prof. Marshall Johnson wissen

wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen Astronomische beweise .

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

21.12.2005 19:25
#35  Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

In Antwort auf:
wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen wie die welt enstand

wie konnte eine relegion vor 1400 jahren wissen Die innere Struktur und die Äußere Form des menschlichen Embryos mit Prof. Marshall Johnson wissen

wie konnte eine religion vor 1400 jahren wissen Astronomische beweise .


DAS beweise bitte anhand der entsprechenden Surentexte! (Bitte aber keine 30-Meter-Posts abliefern...)

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

ist_ja_interessant Offline

Mitglied

Beiträge: 65

21.12.2005 21:09
#36 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Das sich in einem so umfangreichen Werk einer göttlichen Weisung nur drei angeblich zutreffende "Zukunftsaussagen" enthält, ist schon ein Armutszeugnis.

Ich hätte mir eher so eine konkrete Aussage wie "am XX.YY.200X gewinnen die Grünen in Deutschland die Bundestagswahl mit 5X,XX% bei 90,Y% Wahlbeteiligung" gewünscht.

Alles andere: Spekulation.
Ich werde auch mal 10.000 Behauptungen aufstellen, in 100 Jahren gelte ich dann als Wahrsager, weil 100 Aussagen zutrafen.
Es werden sich schon genug "Gemeindemitglieder" finden, die nur den zutreffenden Teil weitergeben.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

21.12.2005 21:36
#37 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Hast teilweise recht, ist_ja_interresant, lass dich also nicht vom Koran irritieren denk mal so als ob es den Koran gar nicht gäbe und jeder Jude sich zum Christentum bekannt hätte.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Romeo Offline

Mitglied

Beiträge: 31

22.12.2005 02:04
#38 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten
In Antwort auf:
Alles andere: Spekulation.
Ich werde auch mal 10.000 Behauptungen aufstellen, in 100 Jahren gelte ich dann als Wahrsager, weil 100 Aussagen zutrafen.
Es werden sich schon genug "Gemeindemitglieder" finden, die nur den zutreffenden Teil weitergeben.


im koran sind alle ausagen richtig .

schaut euch die beweise an die sind alle richitig.

http://www.way-to-allah.com/wunder_des_islam_media.html

Romeo Offline

Mitglied

Beiträge: 31

22.12.2005 02:09
#39 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

In Antwort auf:
Hast teilweise recht, ist_ja_interresant, lass dich also nicht vom Koran irritieren denk mal so als ob es den Koran gar nicht gäbe und jeder Jude sich zum Christentum bekannt hätte.


so denkst du also robin, es gibt aber den koran und die juden haben sich nich zum christentum bekannt gemacht,
mach die augen auf ihr könnt euch nicht von der wahrheit drücken das jüngste gericht rückt nehr.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

22.12.2005 09:29
#40 Fortzetzung Koran vs Bibel antworten
Romeo, sei doch bitte so freundlich, und schreibe in wenigen Worten und Aya- und Suren-Hinweisen etwas von diesen "Wundern" nieder. Arabisch kann ich nämlich noch nicht, und es ist ärgerlich, dass du von mir erwartest, den kompletten verlinkten Text zu lesen. Auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Und diese "Wunder" weiterzugeben, sollte dir so faszinierend und soviel Wert sein, sie in knappen eigenen Worten zu schreibn. Kein Fisch im Wasser schnappt nach einem Köder, der so groß ist wie ein Wal... Oder hast du Angst, dass die eigenhändige Niederschrift dir zeigt, wie unhaltbar deine Behauptungen sind?

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 13:15
#41 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

In Antwort auf:
Romeo, sei doch bitte so freundlich, und schreibe in wenigen Worten und Aya- und Suren-Hinweisen etwas von diesen "Wundern" nieder. Arabisch kann ich nämlich noch nicht, und es ist ärgerlich, dass du von mir erwartest, den kompletten verlinkten Text zu lesen. Auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Und diese "Wunder" weiterzugeben, sollte dir so faszinierend und soviel Wert sein, sie in knappen eigenen Worten zu schreibn. Kein Fisch im Wasser schnappt nach einem Köder, der so groß ist wie ein Wal... Oder hast du Angst, dass die eigenhändige Niederschrift dir zeigt, wie unhaltbar deine Behauptungen sind?

ich bin zwar nicht angesprochen aber ich hab mir die videos auch schon angesehen und die sin wirklich interesant,
ihr solltet sie mal sehen finde ich diedauern auch nicht 24 stunden sondern höchsten 30 min versucht euch mal bitte 30 min frei zunemen un schaut euch das an.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

22.12.2005 13:23
#42 Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Danke nein, ich habe keine 30 Minuten Zeit für ein muslimische Lehrveranstaltung, ich bevorzuge den Text plus den Surenhinweisen! Wenn ich den nicht bekomme, kommen wir eben nicht überein. Und ich denke mir meinen Teil.

Gysi
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 13:44
#43 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

fangen wir mit den kleinen wundern an ok.
Statistische Wunder des Qur'an


Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Dunya Diesseits 115 mal
Al-Akhira Jenseits 115 mal

Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Mala'ikah Engel 88 mal
Al-Shayateen Satan 88 mal

Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Hayat Leben 145 mal
Al-Maout Tod 145 mal

Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Rajul Mann 24 mal
Al-Mar'ha Frau 24 mal


Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Shahr Monat 12 mal

Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-Yahom Tag 365 mal


Wort Bedeutung Im Qur'an erwähnt
Al-bahar See 32 mal
Al-bar Land 13 mal

Addieren wir die Anzahl von "See" und "Land" bekommen wir die Summe 45.

Jetzt machen wir eine einfache Rechnung:

32/45 mal 100% = 71.11111111 %
13/45 mal 100% = 28.88888888 %


Wie bekannt liegt der Anteil der Ozeane auf der Weltkugel bei ca. 2/3 ( also ca 70 %) und der der Landflächen bei ca. 1/3 ( also ca. 30 %)

Die Wunder des Qur'an werden niemals enden.
Es wird niemals eine Zeit kommen, in der die Menschheit die gesamte Weisheit dieses Buches verstehen werden. Es ist das Werk Gottes (Allah c.c.). Es ist ein Schatz, der uns sowohl im Diesseits, als auch im Jenseits Erfolg bringen wird.


Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 13:48
#44 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Pharao

Sein Leichnam wurde bei der Eröffnung des Suez-Kanals am Meeresstrand auf einer kleinen Anhöhe gefunden und nach London gebracht. Auch nach über 3000 Jahren nach dem Tod des Pharao sind Teile von seinen Haaren, sowie Muskeln an Kopf und diversen Körpergliedmaßen erhalten geblieben.

Der Leichnam des Pharao nimmt die dritte Gebetsposition des islamischen Gebets, bei dem die Stirn, die Handflächen, die Knie und die Zehen den Boden berühren müssen , ein.

Die dazu passenden Quranpassagen: Sure 10

90. " Und Wir liessen die Kinder Israels das Meer durchqueren , und Pharao und seine Heerscharen folgten ihnen in Rachsucht und Feindseligkeit, bis er, als er dem Ertrinken nahe war, rief: " Ich glaube ,daß es keinen Gott gibt außer dem einen Gott, an Den die Kinder Israels glauben , und ich bin einer der Gottergebenen."

91. (Da) wurde zu ihm gesprochen:"Jetzt (endlich)! Und doch hast du dich vordem ständig widersetzt und gehörtest zu den Unheilstiftern."

92. Heute werden Wir deinen Leib erretten damit du ein Zeichen sein mögest für die, die dir nachfolgen werden. Doch viele unter den Menschen sind unseren Zeichen gegenüber achtlos !" Allah berichtet uns im Quran vor 1400 Jahren, dass er den Leichnam Pharaos bis zu unserer Zeit aufbewahren wird , damit die Menschen das Schicksal der Unterdrücker auch in der Zukunft ersehen können. Und tatsächlich wurde der Leichnam vor einigen Jahrzehnten in einem sehr gut erhaltenem Zustand gefunden.


das bild könnt ihr hier sehen http://www.way-to-allah.com/wunder_des_i.../pharao_de.html

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

22.12.2005 14:01
#45 Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Na, geht doch!

Ja, die Rechnung kenne ich.
Ich kenne solche numerischen Auflistungen auch in Bezug auf andere Personen. So wird eine Ähnlichkeit zwischen JFKs und Lincolns Ermordung aufgerechnet. Diese Rechnungen kannst du BELIEBIG auf andere Bezüge anstellen und ebenso zu "verblüffenden" Ergebnissen kommen. Sowas hat man auch schon mit der Bibel angestellt und ist zu dem wunderbaren Ergebnis gekommen, dass die Bibel mit dem Datum 1914 der Beginn des Ersten WKs voraussagte. Glaubst du das? Wie ist das möglich, dass man zu solchen Parallelen kommt? 1. Du kannst Millionen, Milliarden Zahlen herstellen, und irgendwas passt immer. 2. Es gibt zig, hunderte von verschiedenen Koran-Übersetzungen, und nicht alle haben die selbe Anzahl der bestimmten Begriffe und Worte. Pickt man sich einfach nur die passenden raus. 3. Wer von den Experten prüft schon die behaupteten Parallelen? Und wenn schon? Was sagt das denn aus, wenn die eine Ausgabe das Wort "Diesseits" 115 mal und eine andere das Wort "Jenseits" 115 mal erwähnt?

Gysi
____________________

Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 14:10
#46 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

In Antwort auf:
Ja, die Rechnung kenne ich.
Ich kenne solche numerischen Auflistungen auch in Bezug auf andere Personen. So wird eine Ähnlichkeit zwischen JFKs und Lincolns Ermordung aufgerechnet. Diese Rechnungen kannst du BELIEBIG auf andere Bezüge anstellen und ebenso zu "verblüffenden" Ergebnissen kommen. Sowas hat man auch schon mit der Bibel angestellt und ist zu dem wunderbaren Ergebnis gekommen, dass die Bibel mit dem Datum 1914 der Beginn des Ersten WKs voraussagte. Glaubst du das? Wie ist das möglich, dass man zu solchen Parallelen kommt? 1. Du kannst Millionen, Milliarden Zahlen herstellen, und irgendwas passt immer. 2. Es gibt zig, hunderte von verschiedenen Koran-Übersetzungen, und nicht alle haben die selbe Anzahl der bestimmten Begriffe und Worte. Pickt man sich einfach nur die passenden raus. 3. Wer von den Experten prüft schon die behaupteten Parallelen? Und wenn schon? Was sagt das denn aus, wenn die eine Ausgabe das Wort "Diesseits" 115 mal und eine andere das Wort "Jenseits" 115 mal erwähnt?


das wurde im richtigen koran gezählt im original sprache nicht irgend eine übersetzung der koran wurde nicht verändert wie die bibel oder thora.

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 14:10
#47 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Die Astronomie

An vielen Stellen im Koran wird der Himmel mit seinen Gestirnen beschrieben. Nirgendwo jedoch findet sich ein Hinweis auf das zur Zeit Muhammads gültige geozentrische System des Ptolemäus, das erst von Kopernikus im 16. Jh. widerlegt wurde. Der Koran spricht von Umlaufbahnen (21:33) und er weist darauf hin, dass auch die Sonne nicht feststeht, sondern sich bewegt:

Weder hat die Sonne den Mond einzuholen, noch eilt die Nacht dem Tage voraus; und alle schweben auf einer Umlaufbahn (36:40)

Tatsächlich bewegt sich die Sonne, weil sie im Zuge der Drehung der Galaxie um sich selbst eine Kreisbahn um das Zentrum der Galaxie beschreibt. Prof. Yushudi Kusan, Direktor des Tokoyer Observatoriums, sagte dazu:

Ich bin tief beeindruckt, dass man im Quran wahre astronomische Fakten finden kann. Wir modernen Astronomen haben uns auf das Studium eines kleinen Ausschnitts des Universums beschränkt. Wir haben unsere Versuche auf einen sehr kleinen Teil konzentriert. Denn durch die Benutzung unserer Teleskope können wir nur wenige kleine Teile des Himmels sehen, ohne an das ganze Universum zu denken. Beim Lesen des Quran und der Beantwortung einiger Fragen, denke ich, kann ich meinen zukünftigen Weg für die Untersuchung des Universums finden.


Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 14:11
#48 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Die Geologie

Auch im Bereich der Geologie werden verschiedene Phänomene im Koran erwähnt, wie z.B. Form und Funktion von Bergen. Berge haben eine unterirdische Fortsetzung, die als "Wurzel" bezeichnet wird, so dass sie die Form von Pflöcken haben. Diese Wurzeln sind in Abb. 5 zu erkennen:


Abb.5: Berge besitzen unterhalb der Erdoberfläche tiefe Wurzeln.
(Earth [Erde], Press und Silver, S.413.)

Im Koran heißt es:

Haben Wir nicht die Erde zu einem Lager gemacht und die Berge zu Pflöcken? (78:6,7)

Prof. Palmer, Geologe aus den USA, stellte in einem Vortrag die koranischen Aussagen auf dem Gebiet der Geologie vor und endete mit den Worten:

Ich habe die Geschichte des früheren Nahen Ostens untersucht und keine Dokumente gefunden, die auf eine ernsthafte wissenschaftliche Betätigung hindeuten, welche solche Ergebnisse, wie Muhammad sie bringt, hervorbringen könnte. Um solche Ergebnisse zu bekommen, müsste man erheblichen wissenschaftlichen Aufwand betreiben, welcher dokumentiert sein müsste. Diese Tatsache erhärtet die Überzeugung, dass Gott eine geringe Menge seines Allwissens Muhammad geoffenbart hat.

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Herkunft des Elementes Eisen : Zur Bildung der Elemente, bei der die verschiedenen Elementarteilchen verbunden werden müssen, wird eine bestimmte Energie benötigt. Man hat berechnet, dass zur Bildung von Eisen die vierfache Energie der Sonne benötigt wird. Deshalb gehen sie davon aus, dass Eisen ein fremdes Element ist, das nicht auf der Erde gebildet wurde. Und tatsächlich steht im Koran: und wir haben das Eisen herabgesandt... (57:25). Prof. Armstrong, Astronom bei der NASA, der sich u.a. mit diesem Vers beschäftigte, sagte:

Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, dass der Ursprung dieses Wissens von einer höheren Quelle herrührt und über die gewöhnlichen menschlichen Möglichkeiten hinausgeht.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

22.12.2005 14:11
#49 Pharao antworten

In Antwort auf:
Heute werden Wir deinen Leib erretten damit du ein Zeichen sein mögest für die, die dir nachfolgen werden. Doch viele unter den Menschen sind unseren Zeichen gegenüber achtlos !"
Der Pharao soll zu SEINER ZEIT errettet worden sein. Das heißt doch nicht, dass seine Mumie auch 3000 Jahre später noch relativ gut beieinander sein wird! Was für ein ZEICHEN soll das denn sein? ALLE Mumien sind gut beieinander! Ein ZEICHEN für seine Zeitgenossen und Nachfahren wird da eher seine Konvertierung sein.

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Stefan Offline

Mitglied

Beiträge: 171

22.12.2005 14:12
#50 RE: Fortzetzung Koran vs Bibel antworten

Die Meereswissenschaft

Auf dem Gebiet der Meereswissenschaft hat man herausgefunden, dass die verschiedenen Meere durch Grenzschichten getrennt sind, so z.B. das Mittelmeer und der atlantische Ozean. Das Wasser der beiden Meere wird durch die Grenzschicht transportiert, wobei es seine ursprünglichen Eigenschaften verliert und die desjenigen Meeres annimmt, in das es eintritt. Auf diese Weise mischen sich die Wasser der verschiedenen Meere nicht. Diese Grenzen konnten nur durch einen hohen technischen Aufwand mit Meßstationen und Satellitenbildern nachgewiesen werden. Im Koran steht:

Er hat den beiden Meeren, die einander begegnen, freien Lauf gelassen. Zwischen ihnen steht eine Scheidewand, so dass sie nicht ineinander übergreifen. (55:19,20)

Dazu Prof. Hay, Meereswissenschaftler, USA:

Ich finde es sehr interessant, dass derartige Informationen in den alten Schriften des Quran zu finden sind und ich kann mir nicht erklären, woher sie kommen könnten.

Dies waren nur einige der naturwissenschaftlichen Phänomene, die der Koran beschreibt. Weitere sind z.B. der Wasserkreislauf (23:18, 39:21), der 1580 von Bernard Palissy beschrieben wurde, sowie die Befruchtung der Pflanzen durch den Wind (15:22). Hinweise finden sich auch auf die Ausdehnung des Universums, die aufgrund der allgemeinen Relativitätstheorie angenommen wird (51:47).

Dies waren nur einige der naturwissenschaftlichen Phänomene, die der Koran beschreibt. Weitere sind z.B. der Wasserkreislauf (23:18, 39:21), der 1580 von Bernard Palissy erstmals beschrieben wurde, sowie die Befruchtung der Pflanzen durch den Wind (15:22). Hinweise finden sich auch auf die Ausdehnung des Universums, die aufgrund der allgemeinen Relativitätstheorie angenommen wird (51:47), sowie auf die Existenz der interstellaren Materie (20:6, 25:59, 32:4 u.a.).

zurück

Woher kommt dieses Wissen?

Nach den Aussagen der zitierten Wissenschaftler kann das Wissen, das im Koran steht, nicht aus einer menschlichen Quelle stammen. Zu dieser Einschätzung kommt auch Maurice Bucaille, der in einer naturwissenschaftlich-historischen Studie die Heiligen Schriften untersucht: “Meines Erachtens gibt es keine menschliche Erklärung für den Koran.” (Bibel, Koran und Wissenschaft)

Man muss diese koranischen Aussagen vor dem Hintergrund des Wissens und der Entwicklung der Wissenschaften auf der arabischen Halbinsel des 7. Jahrhunderts sehen. Auf eine wissenschaftliche Betätigung, die derartige Erkenntnisse hätte hervorbringen können, gibt es keine Hinweise. Wichtig ist vor allem der Umstand, dass der Koran keine Aussagen macht, die dem gesicherten Erkenntnisstand der Naturwissenschaften widersprechen. Erstaunliche Erkenntnisse hat es in vielen Hochkulturen gegeben - man denke nur an das alte Ägypten und das antike Griechenland - allerdings waren in den Vorstellungen und Theorien dieser Zivilisationen immer auch Fehler zu finden. Solche Fehler sind im Koran nicht nachweisbar.

Wesen und Gegenstand des Koran sind jedoch theologische, nicht naturwissenschaftliche Wahrheiten, was Murad Hofmann in seiner Besprechung von Bibel, Koran und Wissenschaft hervorhebt: “Die naturwissenschaftlichen ‘Wahrheiten’ können dem authentischen Wort Gottes zwar nicht widersprechen; ein naturwissenschaftliches Kompendium will der Qur’an aber nicht sein.” (Tagebuch eines deutschen Muslims)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor