Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 700 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 16:42
Durchsuchung im Kloster Antworten

Pater beim Klauen in Sexshop erwischt

Ein Mönch auf Abwegen: Ein Benediktiner ist in einem Erotikshop in Würzburg beim Klauen mehrerer Pornovideos ertappt worden. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Räume im Kloster Maria Laach fanden die Beamten 230 Sexfilme - von denen nicht alle gekauft waren.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,539832,00.html

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.03.2008 21:48
#2 RE: Durchsuchung im Kloster Antworten

Tja - hätte er sie gekauft, wäre doch alles in bester Ordnung - oder nicht?
Aber klauen ist (nicht nur) bei einem Klosterbruder wirklich unfein!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 22:56
#3 RE: Durchsuchung im Kloster Antworten

In Antwort auf:
Tja - hätte er sie gekauft, wäre doch alles in bester Ordnung - oder nicht?
Für mich ja, aber für die Kirche? Gibts für Mönche nicht eine Gelöbnis bzw. sogar eine Pflicht der sexuellen Enthaltsamkeit oder so?

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.231

07.03.2008 09:18
#4 RE: Durchsuchung im Kloster Antworten

Zumindest in den konservativen Flügeln trifft das auch heute noch zu...Daher ja auch die Probleme. Dürften Priester, Mönche und andere Zölibat-Gebundene der Kath. Kirche ein ordentliches Sexualleben mit einer geliebten Ehefrau haben, käme es wohl kaum zu solchen indiskreten Fällen, von denen das Schauen von Pornos ja noch das harmlosere ist. So manchem Pfarrer war seine sexuelle Lust zu Messdienern schon mehr wert als die Liebe zu Gott.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lammla Offline




Beiträge: 37

29.10.2008 18:20
#5 Durchsuchung im Kloster Antworten

Wenigstens hat er sie geklaut, und nicht gar noch den Schweinen, die so etwas anbieten, Geld gegeben. Daß es ein Mönch war, ist doch völlig unerheblich, gemessen an dem Umstand, daß so ein Schweinkram überhaupt angeboten wird.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.863

29.10.2008 18:23
#6 Durchsuchung im Kloster Antworten

In Antwort auf:
Daß es ein Mönch war, ist doch völlig unerheblich, gemessen an dem Umstand, daß so ein Schweinkram überhaupt angeboten wird.
Wieso "Schweinkram"? Dem Mönch scheint das gefallen zu haben.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

29.10.2008 18:36
#7 RE: Durchsuchung im Kloster Antworten

In Antwort auf:
Schweinkram

Die Welt ist schlecht und verdorben und ein Mönch auch nur ein Mensch (um nicht zu sagen ein Mann...)

Lammla Offline




Beiträge: 37

29.10.2008 20:29
#8 Schweinkram Antworten

Ich dachte eigentlich, man müsse in solche einem Forum nicht erklären, daß es sich bei Pornographie um Schweinkram handelt. Aber gut, wenns denn sein muß.
Zunächst die Produktion. Diese Industrie ist von einer unglaublichen Brutalität. Die Frauen (und auch Männer für das andere Ufer) werden zu reinen Anmach-Maschinen auf unterstem Niveau. Jedes Gran Persönlichkeit ist schädlich.
Dann die Konsumenten: das sind arme Schweine, weil total vereinsamt. Durch diese Produkte werden sie noch einsamer. Denn die lieblose Sexualität verstärkt ihr Problem, nämlich daß Liebe und Sexualität entkoppelt sind. Sie werden immer liebesunfähiger und damit einsamer und damit noch abhängiger vom Porno.
Das ist nicht nur Suchtverhalten in Reinkultur, sondern auch Kapitalismus in Reinkultur: Profit ohne Rücksicht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2008 21:54
#9 RE: Schweinkram Antworten

In Antwort auf:
Ich dachte eigentlich...

Du denskt?
Gott hat befohlen, zu befolgen, nicht zu denken. So was führt mit Sicherheit weg von Gott und vor allem, von Gottvertrauen.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

29.10.2008 21:59
#10 RE: Schweinkram Antworten

Zitat von Lammla
Denn die lieblose Sexualität verstärkt ihr Problem, nämlich daß Liebe und Sexualität entkoppelt sind.
Von Leuten zu hören die "Jesus lieben", dass Liebe und Sexualität nicht entkoppelt sein sollte, find' ich grad sehr amüsant...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.231

29.10.2008 21:59
#11 RE: Schweinkram Antworten

In Antwort auf:
Gott hat befohlen, zu befolgen, nicht zu denken. So was führt mit Sicherheit weg von Gott und vor allem, von Gottvertrauen.


Gottvertrauen kann sich nur dann einstellen wenn man vorher nachgedacht hat. Gottvertrauen ohne Denkarbeit wird sich früher oder später als Illusion erweisen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2008 22:20
#12 RE: Schweinkram Antworten

Aber doch nicht bei Fundamentalisten. Den hatte ich doch angesprochen.
Die dürfen wirklich nicht denken, die dürfen nur nicht von Fundament fallen.

Lammla Offline




Beiträge: 37

29.10.2008 23:11
#13 @Xeres Antworten

Ich habe nicht von der "Liebe zu Jesus" gesprochen, in einer Diskussion über Pornographie kam mir der Gedanke auch nicht. Sexualität ohne Liebe halte ich nicht für menschlich. Um das einzusehen, brauchts nicht mal ein Christentum. Aber wozu etwas einsehen, macht doch viel mehr Spaß, die Gläubigen zu verhöhnen. Selten so viel Niedertracht erlebt.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

29.10.2008 23:34
#14 RE: Durchsuchung im Kloster Antworten

Liebst du nicht Jesus? Gibt es verschiedene Sorten von Liebe?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Lammla Offline




Beiträge: 37

30.10.2008 00:01
#15 Liebe Antworten

Es gibt eine ganz Menge Sorten von Liebe. Ich liebe meine Eltern, meine Arbeit, meine Heimat, ich liebe das Leben, und ich liebe es, wenn auch mal Frieden ist. Gute Nacht.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.10.2008 05:04
#16 RE: Liebe Antworten

In Antwort auf:
Diese Industrie ist von einer unglaublichen Brutalität
Ja, und das überall. Wenn ich an all die vielen gequälten Mangas denke,
die mit überdimensionalen Tintenfischen Sex machen müssen. Muss ja furchtbar
sein. Und dann auch noch der arme Schwanz im Glück. Die Hexe war ja so
gruselig... Ja, die müssen sich alle sehr gequält haben.


In Antwort auf:
Dann die Konsumenten: das sind arme Schweine, weil total vereinsamt
Da wird aber verallgemeinert, was das Zeug hällt. Es gibt auch einige
Familien wo Papa sich mal nen Porno reinzieht, wenn Mama mal mit den
Kindern ne Woche bei Oma ist. Nur mal z. B.


In Antwort auf:
sondern auch Kapitalismus in Reinkultur
Sowas hätte es im Kommunismus nie gegeben...


Das es jede Menge Arten Liebe gibt wissen wir. Aber auf welche Art
liebst Du Jesus?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Lammla Offline




Beiträge: 37

30.10.2008 13:42
#17 RE: Liebe Antworten

Ich habe keine Lust mehr, Eure Fragen zu beantworten.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.10.2008 13:54
#18 RE: Liebe Antworten

Ja, das hängt wohl an der christlichen Lust-Feindlichkeit...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.10.2008 15:16
#19 RE: Liebe Antworten

In Antwort auf:
Ich habe keine Lust mehr, Eure Fragen zu beantworten

Wieso denn das? Fallen Dir keine passenden Antworten mehr ein? Wäre
aber nach so einer kurzen Zeit schade.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.863

30.10.2008 17:29
#20  Liebe Antworten

In Antwort auf:
Ich habe keine Lust mehr, Eure Fragen zu beantworten.
Als Dichter hast du schon dein rhetorisches Pulver verschossen? Das kann ich kaum glauben. Es sind auch nicht die Fragen, die dich stören. Es sind die anderen Gedanken, die dich stören. Weil die nicht in dein Weltbild passen. Wenn du das nicht mit ein paar Argumenten verteidigen kannst, solltest du dir überlegen, ob nicht vielleicht in ihm etwas nicht stimmt...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.10.2008 19:33
#21 RE: Liebe Antworten

In Antwort auf:
Es sind die anderen Gedanken, die dich stören

Ich denke mal, dass es eher störend für ihn ist, dass er keinen
geistigen Bruder gefunden hat. Wie schon gesagt: Ich glaube nicht,
dass sich besagter User so richtig durchgelesen hat, bevor er
anfing zu posten. Immerhin hat er sehr interessante Threads
ausgelassen, zu denen er sicher auch noch etwas zu sagen gehabt
hätte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

01.11.2008 10:28
#22 RE: Liebe Antworten
Hoffen wir halt dass Er doch wieder vorbeischaut !

Übrigens - Den Film Hier find Ich Klasse . Sogar was für Pfarrer :
( Es Kommt ein Reverend vor, der aus Versehen bei einer Filvorführung vor der Gemeinde einen Porno in den Projektor einlegt.)

Bitte keinen Sex, wir sind Briten

Durch eine Adressenverwechslung werden David Hunter (Ian Ogilvy) Sexhefte und Pornofilme zugestellt. Da Davids Chef Pornogegner und Chef einer puritanischen Bürgerwehr ist, gerät er in Panik. Als seine Mutter zu Besuch kommt, verliert der arme David völlig die Kontrolle. - Heiter-anzügliche, aber nicht jugendgefährdende Komödie.

Länge: 88
Herstellungsland: GB
Herstellungsjahr: 1973
Drehbuch: Anthony Marriott, Brian Cooke, Johnnie Mortimer; Kamera: Ken Hodges; Musik: Eric Rogers
Darsteller: Ronnie Corbett, Beryl Reid, Arthur Lowe, Ian Ogilvy, Susan Penhaligon, David Swift
Regie: Cliff Owen


euer ergebener

Regens Küchl
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz