Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.212 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2008 19:37
#51 RE: Missionierung Antworten

Na, das Recht gibts doch noch lange nicht. Es gibt nur die Empfehlung des Islamrates, so zu verfahren. Dies Empfehlung ist für die Bundesländer, in deren alleiniger Hoheit Schulangelegenheiten liegen, in keiner Weise bindend.
Es könnte durch diesen Förderalismus durchaus passieren, dass das in den einzelnen Ländern völlig anders gehandhabt wird. Ein Schulgesetz, dass islamischen Religionsunterricht als Pflichtfach festschreibt, kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

16.03.2008 22:50
#52 RE: Missionierung Antworten

Schäuble sagt: "Wenn Muslime sagen, wir möchten Religionsunterricht, so wie für Katholiken und Protestanten oder Juden, dann muss der Innenminister sagen, dass ihn das Grundgesetz zur Neutralität verpflichtet. Wir haben Religionsfreiheit.
(…)
Haben Sie ein Interesse daran, dass an den Schulen eine friedliche Auslegung des Islam gelehrt wird?Ja."


Aber erst einmal muß die Isamkonferenz gemeinsam festlegen, was islamisches Leben ist?
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,493420,00.html
Das zum Stand der Dinge zur Islamkonferenz. Bei den Moslems schein man kein einheitliches Wort sprechen zu können. Es wird schon als Erfolg gefeiert, wenn Vertreter der DITIB bereit sind die FDGO zu akzeptieren. -Ach sowas auch?????Das man darüber überhaupt ein Wort verliert?


-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

17.03.2008 10:31
#53 RE: Missionierung Antworten

Religionsuntericht auch Pastafarianer!!!!!!
wir haben schliesslich Religionsfreiheit!!!!!

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2008 16:07
#54 RE: Missionierung Antworten

Es wird keinen "islamischen Religionsunterricht" geben, da sich in zehntausend Jahren nciht alle Muslime auf eine Linie einigen werden. Es gibt ja auch keinen "christlichen Religionsunterricht".

Die Frage ist, wann ein islamischer Dachverband (z.B. die DITIB) das hinbekommen; ich kann mir kaum vorstellen, wie man Sunniten, Schiiten und Aleviten unter einen hut bekommen soll; oder auch Wahabiten und eher moderate Muslime aus Bosnien.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

17.03.2008 16:30
#55 RE: Missionierung Antworten

Nun, ich weiß ja nicht wie das in Deutschland ist - aber in Österreich gibt es an den
Schulen islamischen RU seit 25 Jahren, und für die Ausbildung der Religionslehrer ist die
Islamische Religionspädagogische Akademie zuständig...
Wie die das mit den verschiedenen Richtungen deichseln weiß ich nicht - ist mir auch
ziemlich gleichgültig - aber beim buddhistischen RU funktioniert's ja ebenfalls. Ob die
Muslime in Österreich da toleranter sind?

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Helfer Offline



Beiträge: 67

17.03.2008 17:54
#56 RE: Missionierung Antworten

Aleviten gelten nicht als Muslime, weil sie Ali als einen Gesandten Gottes betrachten udn Mohammed ist laut Quran der letzte Gesandte. Sunniten stellen 90% der Muslime dar und in Deustchland gibt auch eine entsprechende sunnitische Mehrheit. Man kann auch schiitsichen Religionsunterricht erteilen, wenn es genug schiitische Schüler gibt, jedoch sind die meisten islamsichen Schüler allesammt Sunniten.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

17.03.2008 18:23
#57 RE: Missionierung Antworten

Genau so entstehen Konflikte. Wenn schon RU, denn auch für religiöse Minderheiten. Aus sunnitischer Sicht mögen die Aleviten keine Moslems sein, aber das sehen die Aleviten anders.
Schließlich haben wir die Religionsfreiheit und das besagt: Das jeder glauben kann was er will. Also ein Alevit darf auch glauben, er sei ein Moslem.
@Helfer Die Religionsfreiheit ist ein Grundrecht, da darf man keinem vorschreiben, an was man glaubt oder nicht. Man darf sogar jeden Tag was anderes Glauben.


Ganz wichtig finde ich, das man grade religiösen Randgruppen ein Recht einräumen muß. Entweder alle, oder keinem. (Sonst gibt es nur Ärger)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2008 18:54
#58 RE: Missionierung Antworten

In Antwort auf:
Entweder alle, oder keinem. (Sonst gibt es nur Ärger)

Sehe ich anders: Keinem, sonst gibt es nur Ärger.

Helfer Offline



Beiträge: 67

18.03.2008 22:52
#59 RE: Missionierung Antworten

@ welfen2002: Möchtest du etwa, dass die Ahmadiyya-Sekte (dessen Anhänger sich auch selber als Muslime bezeichnen, aber keine sind, da sie einen gewissen Inder als Messias verehren), welche dafür bekannt ist, junge Menschen in Fanatismus zu ziehen, schulischen Religionsunterricht bekommt? Nachher bekommt dann vielleicht noch Scientology welchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Willst du das? Derartige Sekten muss man zum Schutz der Jugend außenvor lassen, das ist mit dem Grundgesetz in Übereinstimmung. Die Grundrechte dürfen nur eingegrenzt werden u.a. zum Schutz der Jugend.

@ Bruder Spaghettus: Warst du ein Gläubiger Mensch, würdest du etwas anderes sagen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 06:50
#60 RE: Missionierung Antworten

In Antwort auf:
Warst du ein Gläubiger Mensch, würdest du etwas anderes sagen.
Vielleicht würde ich dann was anderes sagen. Aber deshalb würde es trotzdem die Wahrheit bleiben: Religionsunterricht für keinen Glauben, sonst gibt es nur Ärger.

Im übrigen gelten die Ahmadiyya - Muslime als im Vergleich mit anderen eher tolerante Gruppe. Wenn Religionsunterricht, dann für die zuerst.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

19.03.2008 07:02
#61 RE: Missionierung Antworten
Also der Glaube hat, kann und darf mit der Bildung nicht verknüpft werden.

Ich selbst bin ebenfalls entschieden gegen jede Art von Religionsunterricht, egal welcher Glaubensrichtung.

In der Schule hat das nichts verloren! Ich wünsche das meine Kinder dort ausgebildet werden und nicht vergiftet.

Eltern können bei Bedarf ihre Kinder selbst in die religiösen Unterrichte der jeweilig bevorzugten Glaubenseinrichtung schicken.

In der Schule sollte wenn überhaupt nur im Politikunterricht über die verschiedenen Religionen Informiert werden. Aber mehr auf gar keinen Fall.


Kinder haben ein Recht auf Religionsunterricht? NEIN! Kinder haben ein Recht auf eine unversehrte Erziehung!

Das ist mit Religionsunterricht nicht gegeben.....
Myconius Offline



Beiträge: 27

21.05.2008 08:35
#62 Und wie lautet deine Frage? Antworten

Und wie lautet deine Frage?

------------------------------------------------
„Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“ (Einstein)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.05.2008 08:57
#63 RE: Und wie lautet deine Frage? Antworten

Zitat von Myconius
Und wie lautet deine Frage?
Bist du Fragen-Fetichist, oder was....wieso müssen immer Fragen gestellt werden. Diskussionen oder Erörterungen ergeben sich auch manchmal von selbst, ohne das zu Beginn ein ahnungsloser Dummkopf eine Frage stellt.
Wir sind doch hier nicht bei 'Wer wird Millionär'....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.05.2008 08:59
#64 RE: Und wie lautet deine Frage? Antworten

In Antwort auf:
Wir sind doch hier nicht bei 'Wer wird Millionär'....

Neee, nur im Kindergarten. "Mami, Mami, WARUUUUUMMMMM????"

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz