Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 972 mal aufgerufen
 Islam
berlinmal Offline



Beiträge: 7

09.03.2008 16:22
Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst?

In der Regensburger Vorlesung vom Papst sind Aussagen enthalten, die im Islam offenbar etwas anderes sehen wollen als eine Religion des Friedens. Danach gab es seitens der Muslime einen Sturm von wütenden Protesten und auch einige Antworten von muslimischen Geistlichen. Aber diese waren m.E. sehr oberflächlich und zum Teil genauso herabsetzend, wie der Standpunkt des Papstes.

Nun gibt es meiner Meinung nach zum ersten Mal ein Buch in deutscher Sprache, dass den islamischen Standpunkt der breiten Öffentlichkeit näher bringt. Die Fragen des Papstes werden in einer Form beantwortet, die jeder nachvollziehen kann.
Das Buch enthält eine allgemeine Antwort auf die Kritik am Islam in der Papstvorlesung, Wege zum Weltfrieden in der Lehre des Islam und das Recht auf Selbstverteidigung im Islam. Weiterhin sagt es etwas über das Verhältnis der „Ungläubigen“ zum Islam, über Glaube und Vernunft aus islamischer Perspektive, den Islam als Religion des Wissens und der Argumente sowie das Neue und Moderne, das Mohammed der Welt gebracht hat.

Da dieses Buch jeden Einzelnen Vorwurf des Papstes aufgreift und als falsch entlarvt, verdient es meiner Meinung nach gelesen zu werden. Es heißt „Glaube und Vernunft - aus islamischer Perspektive“ und kann unter http://www.ahmadiyya.de im Online Shop bestellt werden.

Kennt aber jemand weitere Bücher, die sich genauso wissenschaftlich mit den Vorwürfen des Papstes beschäftigen? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2008 17:05
#2 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Ist ein Wunder geschehen?

Islamische Perspektive geht mit Wissenschaft einher? Nicht zu glauben.
Sieht mehr nach Werbefeldzug aus.
Bei mir ist der daneben gegangen.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.03.2008 17:30
#3 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Zitat von der HP:
"Ebenfalls fremd ist dem Islam die Vorstellung von einer Verbreitung des Glaubens „mit Feuer und Schwert". Niemals in der Geschichte des Islam hat es dergleichen gegeben."

Üblicher Werbungsislam

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

09.03.2008 18:58
#4 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Ich glaube kaum das es hier jemanden juckt was der Papst zum Islam sagt, geschweige den dafür was ein sogenannter islamischer Gelehrter dem erwidert.

Beides ist letztlich sehr einseitig geprägt und auf die Allgemeinheit ohnehin weder Anwendbar noch von Interesse.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

05.04.2008 09:17
#5 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Der Islam wurde doch nicht mit Feuer und Schwert durchgesetzt.
Die sind irgendwo eingefallen, haben alle Massakriert.
Und nur die welche sich zum Islam bekehrt haben wurden verschont.
Somit hat der Islam ihnen das Leben gerettet
Da kann doch keiner von Zwang sprechen
Und erst recht nicht von Islamierung durch das Schwert

Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.04.2008 19:37
#6 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten
Es gab noch ein wesentlich effektiveres Mittel der Erpressung:
Wer nicht konvertieren wollte, der musste halt Schutzgeld zahlen!
Eine allgemein übliche islamische Praxis und so auch im Koran eingefordert.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

05.04.2008 19:46
#7 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Es hat wohl keine Familie in Arabien durchgehalten über mehrere Generationen Schutzgeld zu zahlen!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.04.2008 19:54
#8 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Eine Zahlung an die Muslime ist nach der Scharia eine absolute Pflicht:

In Antwort auf:
Bei Weigerung der Ungläubigen, den Islam anzunehmen, wird ihnen der dhimma-Status in Verbindung mit der Zahlung der Dschizya an die Muslime angeboten. Bei Ablehnung derselben ist es schari'arechtliche Pflicht, die Ungläubigen zu bekämpfen.

Eben wie bei der Mafia!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.04.2008 19:55
#9 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Zitat von berlinmal
Da dieses Buch jeden Einzelnen Vorwurf des Papstes aufgreift und als falsch entlarvt, verdient es meiner Meinung nach gelesen zu werden. Es heißt „Glaube und Vernunft - aus islamischer Perspektive“ und kann unter http://www.ahmadiyya.de im Online Shop bestellt werden.
Kennt aber jemand weitere Bücher, die sich genauso wissenschaftlich mit den Vorwürfen des Papstes beschäftigen?
wissenschaftlich??? Glaube und Vernunft???? -->jetzt komme ich nicht mehr mit. Ich denke es ist wohl ein Wunder des Islams, das es überhaupt so EIN Buch gibt.
AHMADIYYA-Sekte??? sind das nicht die, auf deren Homepage zu lesen war das Schweinefleisch schwul macht? ---noch so ein Brüller

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

06.04.2008 09:52
#10 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

das mit dem Schweinefleisch ist doch nur ein Märchen.
Es macht nicht schwul....es macht impotent

Hey ..das war nur ein scherz

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.04.2008 10:46
#11 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Zitat von welfen2002
AHMADIYYA-Sekte??? sind das nicht die, auf deren Homepage zu lesen war das Schweinefleisch schwul macht?

Nein, Du solltest Dich bitte erst einmal erkundigen (nicht bei der Bildzeitung) wer diese Sekte ist.

Die Ahmadiyya sind die gemässigten Moslems, die wegen ihrer Offenheit oftmals von den Moslems nicht
anerkannt werden. Mir sind diese Moslems lieber als die aus Saudi Arabien und Co.

Sicher haben die mal daneben gegriffen mit der Schweinefleischgeschichte. Aber wie oft ich auf christlichen
und / oder deutschen Siten Schwachsinn lesen muss ist ja auch nicht zu verachten.

Muss da nur an die Bildzeitung denken und wie die für ernst genommen wird von einigen Leuten...
Und erst die sog. wissenschaftlichen Berichte von denen - auweia, da wird einem anders.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

06.04.2008 20:28
#12 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten
Zitat von Tao-Ho
Nein, Du solltest Dich bitte erst einmal erkundigen (nicht bei der Bildzeitung) wer diese Sekte ist.
Ja zum Beispiel googlen nach "schweinefleisch macht schwul" Jetzt steht zwar nichts mehr von Schweinefleisch macht schwul auf der Sekten-Homepage, dennoch gibt es eine Menge Klopfer dort.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

geschockt Offline



Beiträge: 2

06.04.2008 23:20
#13 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

der koran war noch nicht lange geschrieben im 7. jahrhundert da jagte mohammed seine knechte schon los den islam mit feuer und schwert zu verbreiten.--Wie man weiss haben sie es ja bis wien geschafft....
es sind wohl einige da die dieses werk heut gern fortführen würden--Islam und frieden ??
Die zweifel weltweit werden immer grösser wenn man in den medien sieht wie sich die musels täglich gegenseitig in die luft jagen--wahllos--gnadenlos männer , frauen , kinder--
islam und wissenschaft-- und neues ? - Bei über 80 % Analphabetismus in den islamischen kernländern hat der islam wohl NIX mit "Wissen " zu tun--Er ist ein unverstandenes nachplappern der koran-verse --

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

07.04.2008 01:33
#14 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Zitat von welfen2002
Zitat von Tao-Ho
Nein, Du solltest Dich bitte erst einmal erkundigen (nicht bei der Bildzeitung) wer diese Sekte ist.
Ja zum Beispiel googlen nach "schweinefleisch macht schwul" Jetzt steht zwar nichts mehr von Schweinefleisch macht schwul auf der Sekten-Homepage, dennoch gibt es eine Menge Klopfer dort.

Die Meldung ist doch nicht ganz weg,von http://www.ahmadiyya.de gelöschte Artikel sind immer hier http://mitglied.lycos.de/ahmadiyyaarchiv/index.html zu finden.
Und hier ist der viel diskutierte Text.
http://mitglied.lycos.de/ahmadiyyaarchiv...chverzicht.html
Wobei ich merke das die Aussage durchgestrichen ist was womöglich auf die Mediale Kritik zurück zu führen ist.
Naja aber sonst sind die Ahmadis eher harmlos.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.04.2008 07:33
#15 RE: Famose Antwort des Islam auf die Regensburger Vorlesung vom Papst? Antworten

Zitat von welfen2002
dennoch gibt es eine Menge Klopfer dort.

Wie auch in der Bildzeitung...
Zitat von geschockt
Islam und frieden

So sehen es nun mal die Moslems - wohl, weil kaum einer von denen
den Koran so richtig kennt und / oder ihn gelesen hat. Da wird
fleissig geglaubt was der Imam von der Kanzel predigt. Aber, das
hast Du ja schon richtig erkannt...

Kennen wir aber auch noch von den Anfängen des Christentums - oder?
Zitat von geschockt
Bei über 80 % Analphabetismus in den islamischen kernländern

Hm, doch so viel? Kann ich darüber mal eine schriftliche Quelle haben,
bitte?

Das es die Türken bis vor Wien geschafft haben finde ich nicht so schlimm.
Erstens haben wir dadurch ein paar sehr nette Cafe´s dort WEIL die Türken
mal da waren und zweitens: Was meinst Du wo die Türken heutzutage alles
sind und wie freiwillig man sie hat kommen lassen. So what?
Zitat von sleipnir
Naja aber sonst sind die Ahmadis eher harmlos.

Und darum sind sie eigentlich meine Lieblingsmoslems. Die werden ja
nicht einmal von den sog. richtigen Islamisten anerkannt...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz