Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 243 Antworten
und wurde 9.997 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 04:29
#76 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Was erzählst du den da ?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 04:34
#77 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

ich versteh es, wieso verstehst du es nicht?




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 08:34
#78 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Wenn ich euch so streiten lese, dann denke ich an Wolf Biermanns Lied: "Der rote Stein der Weisen". "Der rote Stein der Weisen, den gibt es nicht, den gibt es doch nicht, Genosse, auch du hast ihn nicht gefunden. Wir haben wie blödes Federvieh, mit rotem Kamm und 'Kikeriki', zum Gaudi für die Bourgeoisie, uns oft genug zerschunden..." Es ging damals um die "Glaubenskämpfe" der K-Gruppen, der kommunistischen Splittergruppen. Niemand ging auf die Positionen des Anderen ein. Niemand übte (öffentlich) Selbstkritik. Jeder glaubte, den richtigen Weg zu gehen. Aber es war KEINER, der ihn ging. Und so ist es auch bei euch.

@ Robin: Du bemäkelst Brunas Orthografie. Deine Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sind aber auch mangelhaft. Eher ungenügend. Weißt du das nicht?

Gysi
____________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 09:04
#79 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
In Antwort auf:

@ Robin: Du bemäkelst Brunas Orthografie. Deine Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sind aber auch mangelhaft. Eher ungenügend. Weißt du das nicht?

aber er macht die selben Fehler, wie andere Muslime in diesem Forum machen, ich dagegen machte vom schnellen schreiben und schwachem aufpassen Fehler. Ich habe ihm ja gezeigt wie er es besser machen kann.

ich konnte auch mal zusehen wie du dich mit einem Muslim gestritten hast, sogar mehrmals, also denk bloß nicht, dass du der dritte wärest, der sich bei dem Streit von zwei freuen würde.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 10:10
#80 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
In Antwort auf:

Niemand ging auf die Positionen des Anderen ein. Niemand übte (öffentlich) Selbstkritik.
Aber es war KEINER, der ihn ging. Und so ist es auch bei euch.

ja genau, das musst wohl ausgerechnet du wissen? Der ach so schlaue Atheist, der meint das gesamte Universum und die gesamte Vergangenheit zu kennen. Der, der meint die gesamte Realität unter Kontrolle und in seiner Hand zu haben. Der, der meint der unfehlbarer Kämpfer für die Wahrheit und die Gerechtigkeit zu sein.

Gysi, bist du Gott, oder wer bist du, dass du urteilen und darüber richten dürfest was wahr sei und was unwahr sei, wer gerecht sei und wer ungerecht sei, welche lehre richtig und welche lehre falsch sei?





Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

ist_ja_interessant Offline

Mitglied

Beiträge: 65

08.01.2006 10:19
#81 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

@Robin87,

Gysi ist nicht Gott.
Der bin nämlich ich :)

Goldberg-Variationen hören ...
und die Beiträge hier lesen - köstlich.

____________________________________
Hiob: Er (Gott) bringt um beide: den Frommen und den Gottlosen [9,21ff]
(Gott): ...denn ihr habt nicht recht von mir geredet wie mein Knecht Hiob.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 10:23
#82 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Danke, dass wieder mal jemand seinen Senf dazugeben musste, weißt du eigentlich wie sehr man mit solchen Beiträgen stört?


Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 10:23
#83 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
In Antwort auf:
Gysi, bist du Gott, oder wer bist du, dass du urteilen und darüber richten dürfest was wahr sei und was unwahr sei, wer gerecht sei und wer ungerecht sei, welche lehre richtig und welche lehre falsch sei?
Aber, aber, Robin. Wenn ich Gott wäre, wäre ich doch kein Atheist... Wo habe ich denn "gerichtet"? Ich habe meine Einschätzung kundgetan. Wer hier die unverrückbaren Überzeugungen mit deutlich weniger Argumenten heraussprudelt, das sind Leute wie DU und Bruna, Robin! Merkst du das nicht?

Gysi
_______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 10:28
#84 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
In Antwort auf:

Aber, aber, Robin. Wenn ich Gott wäre, wäre ich doch kein Atheist... Wo habe ich denn "gerichtet"? Ich habe meine Einschätzung kundgetan. Wer hier die unverrückbaren Überzeugungen mit deutlich weniger Argumenten heraussprudelt, das sind Leute wie DU und Bruna, Robin! Merkst du das nicht?

du glaubst nur, dass meine Reden nur von Überzeugung und schwach an Argumenten wäre, WEIL DU SELBER ÜBERZEUGT BIST. Deine Überzeugung bringt dich zu dir selbst zu sagen, wenn ein Andersgläubiger redet: "Ühh, jetzt redet er schon wieder seinen Glaubending."
Wieso machst zur Abwechslung nicht mal DU, GYSI, an dir Selbstkritik, bevor du wieder den anderen vorwirfst es nicht zu machen?
"Wie kannst du deinem Nächsten sagen: Komm, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen, und merkst selber den BALKEN IN DEINEM EIGENEM AUGE nicht?" (Zitat aus der Bibel)

Wo du gerichtet hast? Überlege mal SCHARF nach, du hast es schlieslich schon wieder getan!!!




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 10:43
#85 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Lieber Robin, dein ganzes Panorama an nur emotional und nicht argumentativ gefärbten Vorwürfen ist nichts als PROJEKTION! => Was du mir/uns vorwirfst, solltest du DIR vorwerfen! Du schreist sehr schnell. Du wirst schnell fahrig und unsachlich.

Ich bin überzeugt? Ja, ist wohl so. Du doch auch, oder? Aber ich bin anders überzeugt als du. Hinter jedem meiner Sätze musst du dir ein "Gesetzt den Fall, dass..." (Ceteris-Paribus-Klausel) denken. => Ich behalte mir vor, zu neuen Erkenntnissen zu kommen, die mein ganzes Weltbild umkrempeln könnten. Das tust du - obwohl du dein Welt- und Gottesbild aus grotesken Determinanten strickst! - nicht!

Es ist nun mal so, dass du dich mit anderen Weltbildern auseinanderzusetzen hast, religiöser und politischer Art. Warum ist das so? Weil alle Leute, die anders denken als du, dumm sind? Oder weil wir alle um Erkenntnis zu kämpfen haben? Und wie tut man das?

Gysi
____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 10:52
#86 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
NULL selbstkritik, Null Einsicht, Null Rücksicht, du spielst dich auf als seist du allwissend, der Unfehlbare und der Richter über der Welt. Ich kann dir noch so viel einreden und deine Meinung bewegt sich keinen Millimeter.
Und du willst mir Rechthaberei vorwerfen?
In Antwort auf:

Warum ist das so? Weil alle Leute, die anders denken als du, dumm sind?

und jetzt wirfst du mir wieder irgendwelche Vorwürfe ins Gesicht, die GARNICHT stimmen. Wann und wo habe ich jemals so etwas behauptet? Leute wie du, die glauben sie seien schlau und glauben, dass die Welt sich nach deren Schlauheit drehen müsste, sind dumm, sehr dumm.



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 11:10
#87 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

In Antwort auf:
Leute wie du, die glauben sie seien schlau und glauben, dass die Welt sich nach deren Schlauheit drehen müsste, sind dumm, sehr dumm.
Na, jetzt hast du es aber doch gesagt...
Dich ärgert, dass ich deinen grotesken Ausführungen nicht folge. Das tue ich, nicht weil ich dich ärgern will. Das tue ich, weil ich in meinem Leben zu anderen Schlüssen gekommen bin. Und du spuckst Gift und Galle, weil du als Missionar hier im Forum nicht so funktionierst, wie du es gern hättest. Dann mache dir doch einfach mal Gedanken darüber, warum... Du kannst dich natürlich von deiner verletzten Eitelkeit leiten lassen und sagen, dass wir alle von Dämonen besetzt sind. Wenn du den Lauf der Sonne dir anschaust, könntest du meinen, dass die Sonne sich um die Erde dreht. Aber es ist umgekehrt. Vielleicht sitzt der Dämon/Teufel ja in - dir ?

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 11:41
#88 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 12:04
#89 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Robin, ich möchte mich hier mal ausdrücklich für deine Posts bedanken! Ich habe wieder TRÄNEN gelacht!

In Antwort auf:
das kann ich auch zu dir sagen: Nur weil du dir den Verlauf der Evolution anschaust, glaubst du dass Gott sich um die Evolution drehe, aber in Wirklichkeit DREHT SICH DIE EVOLUTION UM GOTT!
Um Gott dreht sich nur die verirrte menschliche Seele. Um "Gott" dreht sich nur der Geist des Erkenntniswesens im Schatten seiner UNKENNTNIS!

Gysi
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 12:08
#90 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Du hälst dich wohl für komisch, was?




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 12:14
#91 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

In Antwort auf:
Du hälst dich wohl für komisch, was?
Nö. Aber für Comedy empfänglich!

Gysi
________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.01.2006 12:19
#92 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
So viel zu deiner Einstellung zur Wahrheit und Aufklärung, nicht wahr?



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 12:35
#93 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Robin schlägt zurück

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 12:50
#94 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

In Antwort auf:
So viel zu deiner Einstellung zur Wahrheit und Aufklärung, nicht wahr?
Nee, soviel zu DIR!

Gysi
_______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 12:53
#95 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Gysi Glaubst du and die Evolutiostherori ?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 12:58
#96 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Ja.
Die Beweise schließen eine Widerlegung beinahe aus.

Gysi
_____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 13:09
#97 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

In Antwort auf:
Ja.
Die Beweise schließen eine Widerlegung beinahe aus.

Die Evultionstheori wurde doch schon wiederlegt

Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 13:11
#98 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Wenn Jesus von sich selbst Zeugnis abgelegt hat, ist dieses dann falsch oder dennoch wahr?


Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.

(Johannes 5,31)


Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Auch wenn ich von mir selbst zeuge, ist mein Zeugnis wahr; ...

(Johannes 8,14)


Veränderungen des angeblichen „Wort Gottes“ sind verboten. Doch Jesus ergänzt das Alte Testament und widerspricht ihm!


Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten und danach tun. Ihr sollt nichts dazutun und nichts davontun.

(5. Mose 13,1)

Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt ist ... Ich aber sage euch, ...

(Matthäus 5,21-48)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

08.01.2006 13:35
#99 Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten
Die Evolutionstheorie ist widerlegt, sagst du, Bruna. Also, ICH weiß davon nix! Das wäre DIE Sensation in der Wissenschaftsgeschichte des 21. Jahrhunderts!
Bevor ich dich frage, WIE die Evolutionstheorie denn deiner Meinung nach widerlegt ist, möchte ich dich darum bitten, zu diesem Thema einen neuen Thread aufzumachen - unter der Rubrik "Philosophie und Wissenschaft". Ich danke dir!

Jesus der Widersprecher der alten Schriften:
Ist doch schön, wenn da mal einer mit neuen und guten Ideen kommt, die die Welt weiterbringen kann. Er kannte den Widerspruch. Und DAS ist der Unterschied zum Islam! Für euch ist der Widerspruch unheilig. Da kommt jemand an und behauptet: Ich wirke im Namen Gottes! Weißt du, wie viele das tun? Einige von ihnen sind als Stifter, Führer und Ikonen in die Religionsgeschichte eingegangen. Viele aber kannst du auch heute in den geschlossenen Abteilungen der psychiatrischen Anstalten erleben - wenn du da reinkommst. DIE haben den großen Sprung in die Anerkennung nicht geschafft.
Wann wurden die heute großen Weltreligionen geschaffen? vor 4000 bis 1400 Jahren. Zufällig ist dies die Zeitspanne, in der die Menschen die Schrift entdeckten und die Wissenschaft noch ein Keimling war! Was ist mit den Religionen, die vor 100.000 Jahren existierten? Die kennt niemand. Weil sie nicht niedergeschrieben werden konnten, oder von den großen Religionen in missionarischem Eifer aus dem geistigen Acker entfernt wurden, den ab dann SIE bearbeiteten... Die geistige Arbeit hatte die selben unterdrückerischen und autoritären Strukturen wie die politischen Struktuen auch. So kann keine "Wahrheit" erkannt werden!
Rückblickend wird die Zeit der Weltreligionen eines Tages eine kleine Episode der Menschheitsgeschichte gewesen sein! Der Mensch existiert so seit 1 Mio. Jahren. In 200 Jahren werden die Menschen unsere Kämpfe um die richtige Spiritualität nicht mehr verstehen können und über die Menschen des 21. Jahrhunderts LACHEN! Und über die schmale Episode der Weltreligionen von 2.800 Jahren. Aber sie werden auch bedrückt zur Kenntnis nehmen, wieviel Leid die geistigen Irritationen brachten, und das Lahmlegen all dieser wunderbaren geistigen Potenz über die der Mensch verfügt.
Jesus las nicht nur in den alten Schriften, Jesus las in seinem Verstand und in seinem Herzen. Und dem sollte nachgeeifert werden!

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 23:11
#100 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Ich hab mal eine Frage an euch was hatte Jesus für eine Relegion ??

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
«« Der HERR
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor