Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 243 Antworten
und wurde 9.897 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Al-Haitam ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 14:13
#201 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

zitat temple

Zitat
Sorry aber im Islam werden Schwule gehängt, BIS HEUTE.


es liegt daran daß die welt bei uns noch in ordnung ist. ihr christen isst die schweine und trinkt das gifft alkohol
und nutzt eure frauen für erotik, werbung aus:-)

2. Verwarnung. Vanion. Mod.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

16.10.2010 14:21
#202 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Al-Haitam
zitat temple

Zitat
Sorry aber im Islam werden Schwule gehängt, BIS HEUTE.


es liegt daran daß die welt bei uns noch in ordnung ist. ihr christen isst die schweine und trinkt das gifft alkohol
und nutzt eure frauen für erotik, werbung aus:-)


Und wer sind diese "ihr"? *G*

Schau mal - warum essen die Wüstenvölker kein Schweinefleisch? Weil das das Zeug ist, das in der Wüste am Schnellsten verdirbt ohne Kühlschränke und so weiter. Damit die Leute sich daran halten, nennen praktisch denkende Menschen das Ganze göttliches Gebot und drohen mit furchtbaren Strafen, wenn man das nicht tut. Logisch?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 14:40
#203 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von FSMQueen of damned

Schau mal - warum essen die Wüstenvölker kein Schweinefleisch? Weil das das Zeug ist, das in der Wüste am Schnellsten verdirbt ohne Kühlschränke und so weiter. Damit die Leute sich daran halten, nennen praktisch denkende Menschen das Ganze göttliches Gebot und drohen mit furchtbaren Strafen, wenn man das nicht tut. Logisch?

Das stimmt nicht

Die religiösen Vorschriften sind die ersten Hygieneregeln. Die Menschen haben sich nie gewaschen, nie die Zähne geputzt und das Trinkwasser aus der Flußecke geholt, in die sie kurz vorher geschisssen haben - folglich haben sie schlimmer gestunken als ihr Ziegen. Die frühen Mumien der Ägypter vor Alexander dem Großen hatten grauenhafte Zahnbilder, die Menschen müssen vor Schmerzen fast verrückt geworden sein. Im "wunderbaren" Jerusalem ware Lepra, TBC, Unmengen an Ungeziefer wie Läuse, Wanzen, Zecken usw. so normal wie heute gepflasterte Wege und Straßen

Schweine haben besonders im warmen Klima Trichinen und Darmwürmer, es ist kaum möglich in südlichen Ländern genießbares Wildschweinfleisch zu bekommen. Trichinen verursachen einen schlimmen langsamen Tod. Also hat man das Schwein als unrein erklärt und seinen Verzehr verboten.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

16.10.2010 14:42
#204 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von emporda

Zitat von FSMQueen of damned

Schau mal - warum essen die Wüstenvölker kein Schweinefleisch? Weil das das Zeug ist, das in der Wüste am Schnellsten verdirbt ohne Kühlschränke und so weiter. Damit die Leute sich daran halten, nennen praktisch denkende Menschen das Ganze göttliches Gebot und drohen mit furchtbaren Strafen, wenn man das nicht tut. Logisch?

Das stimmt nicht
Die religiösen Vorschriften sind die ersten Hygieneregeln. Die Menschen haben sich nie gewaschen, nie die Zähne geputzt und das Trinkwasser aus der Flußecke geholt, in die sie kurz vorher geschisssen haben - folglich haben sie schlimmer gestunken als ihr Ziegen. Die frühen Mumien der Ägypter vor Alexander dem Großen hatten grauenhafte Zahnbilder, die Menschen müssen vor Schmerzen fast verrückt geworden sein. Im "wunderbaren" Jerusalem ware Lepra, TBC, Unmengen an Ungeziefer usw. so normal wie heute geplasterte Wege und Straßen
Schweine haben besonders im warmen Klima Trichinen und Darmwürmer, es ist kaum möglich in südlichen Ländern genießbares Wildschweinfleisch zu bekommen. Trichinen verursachen einen schlimmen langsamen Tod. Also hat man das Schwein als unrein erklärt und seinen Verzehr verboten.


Okay, da war ich falsch informiert. Danke, emporda! Die Essenz bleibt ja - man verbot den Verzehr aus praktischen Gründen und die meisten religiösen Gebote sind ebenfalls aus solchen für Wüstenvölker praktischen Vorschriften entstanden.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Al-Haitam ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 15:25
#205 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

ja natürlich wart ihr falsch informiert:-)
wenn allah uns was verbietet, dann gilt das als verboten ohne wenn und aber. allah möchte immer das beste für den menschen, wenn er was verbietet, dann ist das verbotene etwas schlechtes für ein mensch, beispiel alkohol, zigaretten, drogen, schweine, tote tiere, unzucht, schwul oder lisbisch zu sein, klauen, töten, lügen, streiten......

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.10.2010 16:09
#206 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von FSMQueen of damned

Zitat von emporda

Zitat von FSMQueen of damned

Schau mal - warum essen die Wüstenvölker kein Schweinefleisch? Weil das das Zeug ist, das in der Wüste am Schnellsten verdirbt ohne Kühlschränke und so weiter. Damit die Leute sich daran halten, nennen praktisch denkende Menschen das Ganze göttliches Gebot und drohen mit furchtbaren Strafen, wenn man das nicht tut. Logisch?

Das stimmt nicht
Die religiösen Vorschriften sind die ersten Hygieneregeln. Die Menschen haben sich nie gewaschen, nie die Zähne geputzt und das Trinkwasser aus der Flußecke geholt, in die sie kurz vorher geschisssen haben - folglich haben sie schlimmer gestunken als ihr Ziegen. Die frühen Mumien der Ägypter vor Alexander dem Großen hatten grauenhafte Zahnbilder, die Menschen müssen vor Schmerzen fast verrückt geworden sein. Im "wunderbaren" Jerusalem ware Lepra, TBC, Unmengen an Ungeziefer usw. so normal wie heute geplasterte Wege und Straßen
Schweine haben besonders im warmen Klima Trichinen und Darmwürmer, es ist kaum möglich in südlichen Ländern genießbares Wildschweinfleisch zu bekommen. Trichinen verursachen einen schlimmen langsamen Tod. Also hat man das Schwein als unrein erklärt und seinen Verzehr verboten.


Okay, da war ich falsch informiert. Danke, emporda! Die Essenz bleibt ja - man verbot den Verzehr aus praktischen Gründen und die meisten religiösen Gebote sind ebenfalls aus solchen für Wüstenvölker praktischen Vorschriften entstanden.


Dazu möchte ich auch noch etwas sagen.
Schweinefleisch gehört heutzutage mit zu der am meisten verzehrten Fleischart.
Warum? Weil es ernährungsphysiologisch besonders wertvoll ist.

Schweinefleisch wird auch in tropischen Ländern gegessen,
vor allem in den Ländern Südostasiens, in China, Vietnam, etc.,
und in großem Maße auf dem amerikanischen Kontinent, in Nord-, Mittel- und Südamerika.

Weißt Du, was das Nationalgericht Brasiliens ist?
Es ist die Feijoada, eine Gericht aus fettem Schweinefleisch und schwarzen Bohnen.
Dazu einen Caipirinha, Prost!

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

16.10.2010 16:12
#207 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Weißt Du, was das Nationalgericht Brasiliens ist?
Es ist die Feijoada, eine Gericht aus fettem Schweinefleisch und schwarzen Bohnen.



Womit du woraufhin hinaus willst...?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Al-Haitam ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 16:13
#208 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

jao aldar, wiir khaben das schoonmal in mexico gesehen:-)))))))))))

zitat spiegelei tv:
Dutzende Tote in Mexiko, Verdachtsfälle in den USA und Neuseeland: Die Angst vor einer Ausbreitung der gefährlichen Schweinegrippe wächst. Deutsche Flughäfen bereiten sich nun auf heimkehrende Mexiko-Touristen vor, Russland gab eine Reisewarnung heraus.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

16.10.2010 16:19
#209 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
wenn allah uns was verbietet, dann gilt das als verboten ohne wenn und aber.



@al Haitam

Und genau das ist der Punkt, ohne wenn und aber. Ich glaube dich in diversen Posts so verstanden zu haben, das du doch selber nachdenken würdest. Du hast soebend biesen, das das Gegenteil der Fall ist.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.10.2010 16:19
#210 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Al-Haitam
ja natürlich wart ihr falsch informiert:-)
wenn allah uns was verbietet, dann gilt das als verboten ohne wenn und aber. allah möchte immer das beste für den menschen, wenn er was verbietet, dann ist das verbotene etwas schlechtes für ein mensch, beispiel alkohol, zigaretten, drogen, schweine, tote tiere, unzucht, schwul oder lisbisch zu sein, klauen, töten, lügen, streiten......

Zunächst, der mohammedanische Allah hat nichts mit Gott zu tun.

Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.

Was wir essen und trinken, wie wir uns kleiden, etc., ist in die Eigenverantwortung des Menschen gegeben.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

16.10.2010 16:22
#211 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

arg...

1)Die "Schweinegrippe" hatte nichts direkt mit Schweinen zu tun, die Namensgebung war nur...undurchdacht.
2) Die Schweinegrippe war ebenso wie die Vogelgrippe ein Medienhype, unterstützt von Pharmakonzernen, um Geld zu machen.*
Die tatsächliche Gefahr war weitaus geringer, als allgemein suggeriert.

* nach meinen Informationsquellen + Menschenverstand.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

16.10.2010 16:24
#212 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Antonius
Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.



...vielleicht weil ihr all jene jüdischen Vorschriften dazu schlicht ignoriert?

Zitat
Was wir essen und trinken, wie wir uns kleiden, etc., ist in die Eigenverantwortung des Menschen gegeben.



Ja, nur mit wem ihr fickt (und wie), dass macht ihn verrückt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.10.2010 16:24
#213 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Relix

Zitat
Weißt Du, was das Nationalgericht Brasiliens ist?
Es ist die Feijoada, eine Gericht aus fettem Schweinefleisch und schwarzen Bohnen.


Womit du woraufhin hinaus willst...?


Es gibt keine Hygienevorschriften, die den Verzehr von Schweinefleisch in tropischen Ländern verbieten.
Schon gar nicht gibt es ein derartiges göttliches Gebot.
Jede Fleischart muß natürlich vor dem Verderb geschützt werden.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

16.10.2010 16:27
#214 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Zunächst, der mohammedanische Allah hat nichts mit Gott zu tun.

Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.



Wie Relix schon sagte, ihr ignoriert einfach die Teile des AT die euch nicht zusagen. Die 10 Gebote... okay die können wir Christen ja noch übernehmen, aber Vorschriften, wie man seinen Bart zu tragen hat und was man essen soll, das wird uns dann doch zu bunt. Ich finde das scheinheilig.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.10.2010 16:28
#215 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Relix

Zitat von Antonius
Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.


...vielleicht weil ihr all jene jüdischen Vorschriften dazu schlicht ignoriert?


Richtig, ich spreche hier aus christlicher Sicht.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

16.10.2010 16:34
#216 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Zunächst, der mohammedanische Allah hat nichts mit Gott zu tun.

Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.



Wie Relix schon sagte, ihr ignoriert einfach die Teile des AT die euch nicht zusagen. Die 10 Gebote... okay die können wir Christen ja noch übernehmen, aber Vorschriften, wie man seinen Bart zu tragen hat und was man essen soll, das wird uns dann doch zu bunt. Ich finde das scheinheilig.


Wieso scheinheilig?
Im Evangelium (d.h. im NT) steht nichts von den genannten Vorschriften.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

16.10.2010 18:00
#217 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Im Evangelium (d.h. im NT) steht nichts von den genannten Vorschriften.



Und mehr gibt's ja im Christentum auch nicht, was?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

16.10.2010 18:12
#218 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Wieso scheinheilig?
Im Evangelium (d.h. im NT) steht nichts von den genannten Vorschriften.




Warum ist dann das AT für euch überhaupt von Interesse, und wenn es nicht so ist. Warum ist dann das NT besser als das AT.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 21:38
#219 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Al-Haitam
ja natürlich wart ihr falsch informiert:-)
wenn allah uns was verbietet, dann gilt das als verboten ohne wenn und aber. allah möchte immer das beste für den menschen, wenn er was verbietet, dann ist das verbotene etwas schlechtes für ein mensch, beispiel alkohol, zigaretten, drogen, schweine, tote tiere, unzucht, schwul oder lisbisch zu sein, klauen, töten, lügen, streiten......




Dummheit hat er aber erlaubt,wie man sieht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 21:40
#220 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Al-Haitam
jao aldar, wiir khaben das schoonmal in mexico gesehen:-)))))))))))

zitat spiegelei tv:
Dutzende Tote in Mexiko, Verdachtsfälle in den USA und Neuseeland: Die Angst vor einer Ausbreitung der gefährlichen Schweinegrippe wächst. Deutsche Flughäfen bereiten sich nun auf heimkehrende Mexiko-Touristen vor, Russland gab eine Reisewarnung heraus.






Die Spanische Grippe haben übrigens die Spanier übertragen und die Vogelgrippe kriegste vom vögeln. Jesses,bist du ungebildet.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2010 21:46
#221 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Al-Haitam
schwul oder lisbisch zu sein

lisbisch sein?
Mensch Al.........versuche wenigstens die Frauen, die sich gegenseitig die Vaginas lecken, sich da Dinge zur Befriedigung rein stecken, sich herzen und küssen und eventuell glücklich sind (glücklicher wie du...) beim richtigen Namen zu nennen: das heißt lesbisch...wenn ihr nicht mal so zentrale Dinge auseinanderhalten könnt, habt ihr/du hier wirklich nichts verloren.
Es heißt lesbisch.........

emporda ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2010 11:05
#222 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Antonius
Wieso scheinheilig?
Im Evangelium (d.h. im NT) steht nichts von den genannten Vorschriften.


Und wo steht geschrieben oder wurde vom dementen Vortänzer im Vatikan verkündet, das Christentum beschränkt sich ausschließlich auf das NT ?

Das Gegenteil ist der Fall, AT und NT sind untrennbarer Bestandteil der christlichen Religion
http://www.bibelzitate.de/fidb.html
eine ganze Internetzseite über den Bibelquatsch

Was unser Freund @Antonius hier betreibt, das nennt man "Rosinenpickerei". Sich die wenigen Stellen raussuchen die man noch akzeptieren kann, der traurige Rest wird ignoriert

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

17.10.2010 13:14
#223 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Was unser Freund @Antonius hier betreibt, das nennt man "Rosinenpickerei". Sich die wenigen Stellen raussuchen die man noch akzeptieren kann, der traurige Rest wird ignoriert



Genauso sehe ich das auch. Das was unangenehm erscheint, das lässt man einfach weg oder bestreitet, das es für dem eigenen Glauben von Bedeutung ist, oder das es (ein Ereigniss) je stattgefunden hat.

Einer der das auch noch sehr gut kann ist unsere neues Mitglied Templer.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Templer Offline




Beiträge: 146

17.10.2010 14:56
#224 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat von Antonius

Zitat von Al-Haitam
ja natürlich wart ihr falsch informiert:-)
wenn allah uns was verbietet, dann gilt das als verboten ohne wenn und aber. allah möchte immer das beste für den menschen, wenn er was verbietet, dann ist das verbotene etwas schlechtes für ein mensch, beispiel alkohol, zigaretten, drogen, schweine, tote tiere, unzucht, schwul oder lisbisch zu sein, klauen, töten, lügen, streiten......

Zunächst, der mohammedanische Allah hat nichts mit Gott zu tun.

Gott macht uns keinerlei Vorschriften
- hinsichtlich Essen und Trinken,
- auch nicht hinsichtlich unserer Kleidung,
- und schon gar nicht gibt er uns Körperverletzungsvorschriften.

Was wir essen und trinken, wie wir uns kleiden, etc., ist in die Eigenverantwortung des Menschen gegeben.




Genau so ist es. Wir müssen selbst denken. Gesetzesreligionen sind grösstenteils primitv wenn sie sich nur darauf reduzieren.


Der Islam ist eh ne Christliche Sekte, frühere Monophysiten.. (Lehnten die Dreifaltigkeit ab)

Templer

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

17.10.2010 17:44
#225 RE: Beweis das in der Bibel wiedersprüche sind. antworten

Zitat
Genau so ist es. Wir müssen selbst denken. Gesetzesreligionen sind grösstenteils primitv wenn sie sich nur darauf reduzieren



Wie man so entschieden die eigentlichen Grundsätze des Christentums, die etliche Jahrhunderte überdauert haben leugnen, oder ins Gegenteil setzten kann ist mir unbegreiflich.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
«« Der HERR
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor