Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.217 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

23.03.2008 16:05
Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Macht euch einfach mal slebst ein Bild...kirchlicher Einfluss auf das TV-Programm

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,542991,00.html

Am schlimmsten finde ich dabei diesen Auszug:


Marx wies auch auf die Verantwortung der christlichen Parteien für das Niveau des Programms hin: "Die CDU hat das Privatfernsehen doch gefördert und glaubte, die TV-Qualität werde sich bessern. Ich war da immer schon skeptisch. Nicht immer sorgt der freie Markt für Qualität", zitiert ihn das Blatt. Aber es greife zu kurz, allein den Medien den Verfall der Sitten vorzuwerfen.

________________________
...

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

23.03.2008 16:25
#2 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Klar die Versuchen eben ihre Finger wieder reinzubekommen wo sie nur können
und auf der großen "verletze bloß keine Religiösen Gefühle"-Welle mitzuschwimmen.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

23.03.2008 16:29
#3 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Ich denke die Einschaltquoten sprechen klar dafür, dass keine religiösen Gefühle verletzt wurden

Und bevor sich die Kirche mit solch verhältnismäßig unwichtigen Dingen wie dem TV-Programm beschäftigt sollte sie lieber mal erklären warum eine Schlecker-Filiale keine Kondome verkaufen darf

________________________
...

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

23.03.2008 16:37
#4 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten
[Erzbischof Robert Zollitsch] "Jeder und jede von uns hat die Freiheit, sich bestimmte Dinge nicht anzuschauen oder rechtzeitig den Abschaltknopf zu bedienen." Zollitsch lenkte den Blick besonders auf die Erziehungsverantwortung der Eltern.
Da sagt der Mann mal ein wahres Wort. Selbstverantwortlich handeln und abschalten wenn's einem nicht gefällt.
In den USA, in denen Meinungsfreiheit so groß geschrieben wird, darf in Radio & Fernsehen ja bekanntlich kein "Obszönes" Material gesendet werden, FCC sei dank. Ich hoffe inständig das wir unsere mediale Meinungsfreiheit behalten und nicht auch irgendwann von anderen gesagt bekommen, was wir sehen dürfen und was nicht.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.03.2008 17:04
#5 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
..kirchlicher Einfluss auf das TV-Programm
Ich weiß gar nicht, wo das Problem liegt. Spätestens Übermorgen ist das Thema wieder gegessen und wird frühstens an Weihnachten nochmals raus gekramt.

Wer so wenig Selbstbestimmung besitzt und seine religiösen Gefühle durch Bruce Willis verletzt sieht, naja, dem ist nicht zu helfen, den eines stimmt, es gibt den Knopf zum ab-od. umschalten.

Was nun irgendwelche Bischöfe oder Medienbeauftragte einfordern oder kritisieren, ist doch so was von belanglos. Die sollen die Augen aufmachen und schauen, in welcher Welt wir leben. Ihr Geschwafel von religiös-verletzender Programmpolitik ist doch knallhart an den Realitäten vorbei.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.03.2008 17:48
#6 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten
was mich immer fuchst ist an christlichen Feiertagen das Programm überschwemmt ist mit Sandalenfilmen
in denen die Juden die Doofen sind.
Da schwillt mir der Kamm!!!!
Na ja ...es kann sich nicht jeder rühmen Gottes "Sohn" umgebracht zu haben
oder waren das am Ende doch die Römer?

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2008 18:07
#7 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Klar die Versuchen eben ihre Finger wieder reinzubekommen wo sie nur können


Die haben schon den ganzen Arm drin. Kirchen haben "geborene" Vertreter in allen Rundfunkräten und sonst irgendwelchen ähnlichen Ausschüssen. Die müssen nicht gewählt werden, die können da ganz einfach jemand reindelegieren.

Ansonsten verstehe ich die Aufregung überhaupt nicht. Wer überall und bei jeder Gelegenheit das qualvolle Sterben am Kreuz darstellt, sollte doch mit Gewaltdarstellung prinzipiell keine Probleme haben.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

23.03.2008 20:46
#8 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Hat jemand die "Passion Christi" gesehen?
Ob die Kirche diesen Film auch zu brutal fand

Also ich bin immer noch ein wenig angewidert von diesem Film...Statt die Botschaft dieses Mannes(die sicherlich so schlecht nicht war) in den Vordergrund zu rücken wird die blanke Gewalt gezeigt.
Und besonders toll fand ich es als man die jüdischen Kinder als Teufel darstellte. Ach ja und wie der gute Judas den Geldbeutel auffängt. Sehr schöner Film

________________________
...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.03.2008 21:53
#9 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Eine Orgie in Gewalt und die Juden wieder als Geldgierig hingestellt.
Prima Film
Das Latein klang eher nach italienisch!!!! Und Aramäisch ist nicht so ganz mein Ding.

Ich bin davon Überzeugt dass die ganze Jesus Geschichte ein Fake war.
Nach dem Passahfest haben sich Jesus und Judas sicher irgendwo in einer Kaschemme getroffen
und einen gezischt.
So nen halben Tag am Kreuz hängen macht sicher nen tierischen Brand.
Und auch die Geschichte mit dem Judas klingt doch ziemlich konstruiert!!!!
Kennt ihr einen der sich mit einem vollen Geldbeutel aufhängt?
*lach

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.03.2008 21:59
#10 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Kennt ihr einen der sich mit einem vollen Geldbeutel aufhängt?
Mensch, den Geldbeutel hat er doch vorher dem Oberrabbi (od. was immer) vor die Füße geworfen. Wahrscheinlich hat er sich auch deswegen erhangen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.03.2008 22:22
#11 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten
ist ja noch Unglaubwürdiger!!!!
Welcher Meschiggene wirft denn dem Oberrabiner freiwillig einen Beutel Geld hin?
*lach
Von mir würde der freiwillig keinen Schekel bekommen.

Aber die Christen glauben ja auch an den Osterhasen und den Weihnachtsmann

Glaube ist Aberglaube

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

23.03.2008 23:08
#12 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Osterhase, Weihnachtsmann, Gott... wo ist da der Unterschied? Glauben ist glauben!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.03.2008 23:14
#13 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten
Ach ..das ist ja die Höhe!!!
Willst du etwa sagen dass der Osterhase und der Weihnachtsmann
Gleichwertig sind in der Glaubenshirarchie?
*empört guck
Also ich tendiere da eher zum Mann mit der roten Mütze und dem weißen Bart!!!!
Obwohl er aus der Türkei kam, die damals zugegebenermaßen
noch Türkenfrei war, aber das spielt für diese Debatte keine Rolle.
Der Osterhase ist jedoch etwas frei Erfundenes bzw etwas was bisher noch keiner Glaubwürdig
beweisen konnte wie etwa das Ungeheuer von Loch Ness oder den G-Punkt.

Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

23.03.2008 23:20
#14 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Willst du etwa sagen dass der Osterhase und der Weihnachtsmann
Gleichwertig sind in der Glaubenshirarchie?

Genau:
Zu Ostern (höchster christlicher Feiertag!) sind die Kirchen leer.
Zu Weihnachten (Folkloretag!) sind die Kirchen gerammelt voll!

Und Ostereier mögen die Kinder heutzutage auch nicht mehr...
Wir machten früher immer Eierwerfen - das war eigentlich recht lustig.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

23.03.2008 23:23
#15 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Willst du etwa sagen dass der Osterhase und der Weihnachtsmann Gleichwertig sind in der Glaubenshirarchie?

Ja, will ich; warum denn auch nicht? Wie läft das denn? Je älter der Mythos, desto glaubwürdiger?
In Antwort auf:
Der Osterhase ist jedoch etwas frei Erfundenes bzw etwas was bisher noch keiner Glaubwürdig beweisen konnte...

Na dann beweis du mir doch mal glaubwürdig die Existenz Gottes

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.03.2008 23:24
#16 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

ich arbeite dran

Glaube ist Aberglaube

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

23.03.2008 23:27
#17 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

Aber spann mich bitte nicht zu lange auf die Folter!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

23.03.2008 23:28
#18 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Ja, will ich; warum denn auch nicht? Wie läft das denn? Je älter der Mythos, desto glaubwürdiger?

Der Osterhase ist sicherlich bedeutend älter als der Weihnachtsmann!
Und das Ei war praktisch schon immer ein Fruchtbarkeitssymbol.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.03.2008 00:02
#19 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

ich bin sicher dass auf einem der vielen Obelisken in Ägypten der Weihnachtsmann
als Uraltes Archetypisches Symbol zu sehen ist

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

24.03.2008 11:18
#20 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
Und das Ei war praktisch schon immer ein Fruchtbarkeitssymbol.


Die Sophisten und die Pfaffen
stritten sich mit viel Geschrei:
was hat Gott zuerst erschaffen,
wohl die Henne, wohl das Ei?
Wäre das so schwer zu lösen?
Erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen,
Schatz, so hat 's der Has' gebracht.

Eduard Möricke


In Antwort auf:
Aber die Christen glauben ja auch an den Osterhasen und den Weihnachtsmann
Und an den Nikolaus, den Morgenstern, usw. usw.
Ähmm, an was für Figuren glauben eigentlich Juden....? An Ahasver?

Der beste oder auch lustigste Gegenwartsfilm mit jüdischer Thematik ist aber eindeutig 'Alles auf Zucker' mit Henry Hübchen, einfach 'göttlich' der Mann.

http://www.schnitt.de/233,1031,1

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.03.2008 11:35
#21 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

kein Mensch hat mehr Angst vor dem Knecht Rupprecht...eher vor einer Erhöhung des Benzinpreises

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

24.03.2008 11:38
#22 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

In Antwort auf:
.eher vor einer Erhöhung des Benzinpreises
Die Angst bestätigt sich doch andauernd....

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.03.2008 18:05
#23 RE: Christliche Meinungsdiktatur Antworten

eben ..während der Knecht Ruprecht nur 1 mal im Jahr kommt
kommt der Benzinpreis ständig in neue Höhenflüge ;-)

Glaube ist Aberglaube

Myconius Offline



Beiträge: 27

21.05.2008 08:33
#24 Welche Kirche in welchem Land nimmt Einfluss auf welches Fernsehprogramm? Antworten

Welche Kirche in welchem Land nimmt Einfluss auf welches Fernsehprogramm?

------------------------------------------------
„Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“ (Einstein)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.05.2008 08:59
#25 RE: Welche Kirche in welchem Land nimmt Einfluss auf welches Fernsehprogramm? Antworten

Zitat von Myconius
Welche Kirche in welchem Land nimmt Einfluss auf welches Fernsehprogramm?
Also doch 'n Fragen-Fetichist....
Des Lesens bist du aber kundig, oder....?
Zumindest würde helfen, den gesamten Thread durchzulesen.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz