Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 2.493 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 16:09
#1 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Götter sind durch Schöpfungsmythen induzierte anonyme Archetypen im kollektiv Unbewussten. Durch diese "geistige Beschneidung" von Untertanen werden Kulturen zusammengehalten. Götter sind quasi das "Betriebssystem" von unbewussten Kulturmenschen, um überhaupt eine gemeinsame Ökonomie (jede kulturelle Entwicklung entsteht aus der Arbeitsteilung und dem Warentausch!) und damit eine gemeinsame Kultur aufbauen zu können.

Die Vorprogrammierung des Unterbewusstseins mit künstlichen Archetypen (Göttern) funktioniert weitestgehend unabhängig vom Glauben! Befreien kann man sich davon nur, wenn man den jeweiligen Archetyp bewusst erkannt und verstanden hat. Dieser Erkenntnisprozess nennt sich "Auferstehung". In früheren Zeiten (leider bis heute!) musste die allgemeine Auferstehung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verhindert werden, denn das hätte zur Atomisierung der gesamten Kultur geführt.

Der erste vollständig auferstandene Mensch in der bekannten Geschichte war der Prophet Jesus von Nazareth. Nach seiner Auferstehung wurde er aus einer Jungfrau geboren und schließlich starb er am Kreuz.

Und hätte es die katholische Kirche nicht gegeben, so wäre der "Himmel auf Erden" seit über 1600 Jahren globale Realität, und wo die Menschheit dann heute wäre, kann bestenfalls derjenige in Ansätzen erahnen, der zumindest die komplette "Foundation" von Isaac Asimov gelesen hat.

Ich möchte betonen, dass das alles überhaupt nichts mit religiösem Hokuspokus zu tun hat, sondern allein mit Wissenschaft.

Religionen sind lediglich Cargo-Kulte, die aus gegenständlich-naiven Fehldeutungen der originalen Heiligen Schriften erwachsen sind und letztere sind tatsächlich nichts anderes, als geniale metaphorische Beschreibungen der eigentlichen Basis allen menschlichen Zusammenlebens.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

26.03.2008 16:21
#2 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
Nach seiner Auferstehung wurde er aus einer Jungfrau geboren und schließlich starb er am Kreuz.
Hallo

und bringste da nicht was mit der Reihenfolge durcheinander?

edit: ...aahh, hab's mir nochmal durchgelesen, so meinst du das.
Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 16:37
#3 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Ich verstehs leider immer noch nicht. Scheint mir alles ein wenig wirr zu sein...

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 18:50
#4 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
edit: ...aahh, hab's mir nochmal durchgelesen, so meinst du das.


Also wenn Du das jetzt schon kapiert hast, bist Du ein Genie!

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 18:56
#5 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
Ich verstehs leider immer noch nicht. Scheint mir alles ein wenig wirr zu sein...


Es scheint nur "ein wenig wirr". Das liegt ganz einfach daran, dass wir schon über Jahrtausende den gegenständlich-naiven Fehldeutungen des katholischen Cargo-Kultes erlegen sind.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2008 19:00
#6 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Die ersten beiden Absätze könnte ich als wissenschaftliche Herangehensweise gut akzeptieren. Spätestens mit

In Antwort auf:
Der erste vollständig auferstandene Mensch in der bekannten Geschichte war der Prophet Jesus von Nazareth. Nach seiner Auferstehung wurde er aus einer Jungfrau geboren und schließlich starb er am Kreuz.
ist aber jede Wissenschaft verschwunden. Gar nicht mehr mitgehen kann ich bei
In Antwort auf:
originalen Heiligen Schriften ... sind tatsächlich nichts anderes, als geniale metaphorische Beschreibungen der eigentlichen Basis allen menschlichen Zusammenlebens.
Welche heiligen Schriften meinst du? Die des Christentums? Kann es überhaupt nur eine Basis menschlichen Zusammenlebens geben? Dazu ist die Welt doch viel zu bunt und die Evolution viel zu erfinderisch.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 19:04
#7 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Ich denke es liegt eher an deinem Versuch dich möglichst hochgestochen und theatralisch auszudrücken...

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 19:15
#8 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Versucht doch bitte erst einmal ein paar intelligente Fragen zu formulieren, bevor ihr etwas kommentiert, von dem ihr noch keine blasse Ahnung habt.

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 19:29
#9 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Welche heiligen Schriften meinst du?


die ursprüngliche jahwistische Schicht des alten Testamentes (ca. 900 v. Chr.)

das Thomas-Evangelium

das Philippusevangelium

die "Schrift ohne Titel", sowie einige andere Nag Hammadi - Schriften


Die priesterliche Schicht des alten Testamentes (ca. 580 v. Chr.) ist eine bewusste Umdeutung der jahwistischen Schicht und das ganze neue Testament der Bibel ist eine unbewusste Umdeutung, die praktisch keine verwertbaren Informationen mehr enthält (außer zur Beurteilung der religiösen Verblendung der Verfasser).

In Antwort auf:
Kann es überhaupt nur eine Basis menschlichen Zusammenlebens geben?


Ja!

In Antwort auf:
Dazu ist die Welt doch viel zu bunt und die Evolution viel zu erfinderisch.




Es geht um die kulturelle Entwicklung der Menschheit, nicht um die biologische.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2008 19:30
#10 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

Hui...Du bist der erste (selbstbezeichnende) Gnostiker, den ich treffe (soweit man das so bezeichnen kann) - und ich muss sagen, du hast meine Meinung über diesen Menschenschlag nicht gerade verbessert...

In Antwort auf:
Versucht doch bitte erst einmal ein paar intelligente Fragen zu formulieren, bevor ihr etwas kommentiert, von dem ihr noch keine blasse Ahnung habt.


Wer hier ein derart - ich will mal sagen - "extravagantes Manifest" reistellt, muss wohl damit rechnen, nicht (nur?) Zustimmung sondern hauptsächlich Kritik zu ernten.
Wenn wir keine blasse Ahnung haben, dann werde doch bitte ausführlicher. (und klarer)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2008 19:34
#11 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Ja!


Wieso dann nur das:

In Antwort auf:
die ursprüngliche jahwistische Schicht des alten Testamentes (ca. 900 v. Chr.)

das Thomas-Evangelium

das Philippusevangelium

die "Schrift ohne Titel", sowie einige andere Nag Hammadi - Schriften


Schön, wenn du meinst, dass das räpräsentativ für die Kultur der ganzen Welt ist - aber der Rest der Welt wird damit wohl kaum einverstanden sein.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 19:41
#12 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Wenn wir keine blasse Ahnung haben, dann werde doch bitte ausführlicher. (und klarer)


Ich antworte auf Fragen, nicht auf Vorurteile.

Außerdem habe ich nicht behauptet, dass ihr "keine blasse Ahnung" habt, sondern dass ihr (noch) keine blasse Ahnung von dem habt, was ich geschrieben habe und worauf ich hinaus will.

Wenn ihr die Vorurteile einfach weglaßt, kommen wir viel schneller zum Ziel. Die Auferstehung schafft man nicht in fünf Minuten und mit Vorurteilen schon gar nicht.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 19:41
#13 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:Kann es überhaupt nur eine Basis menschlichen Zusammenlebens geben?



Ja!

Was genau soll diese eine "Basis" sein?

Was muss ich mir unter "Auferstehung" konkret vorstellen, damit ich diesen Satz hier verstehen kann?
In Antwort auf:
Der erste vollständig auferstandene Mensch in der bekannten Geschichte war der Prophet Jesus von Nazareth. Nach seiner Auferstehung wurde er aus einer Jungfrau geboren und schließlich starb er am Kreuz.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 19:44
#14 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Wenn ihr die Vorurteile einfach weglaßt, kommen wir viel schneller zum Ziel. Die Auferstehung schafft man nicht in fünf Minuten und mit Vorurteilen schon gar nicht.

Werden wir hier etwa gerade missioniert?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2008 19:48
#15 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Werden wir hier etwa gerade missioniert?


Darauf kannst du einen lassen. Anscheinend hat sich gerade Jemand vorgenommen, uns die "absolute Wahrheit und nichts als die Wahrheit" zu offenbaren. Wieder mal.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

26.03.2008 19:48
#16 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
Außerdem habe ich nicht behauptet, dass ihr "keine blasse Ahnung" habt, sondern dass ihr (noch) keine blasse Ahnung von dem habt, was ich geschrieben habe und worauf ich hinaus will.

Frage dich aber unbedingt, ob deine Theorien hier in diesen Thread passen oder ob es nicht sinnstiftender ist, einen eigenen Thread dafür zu eröffnen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2008 19:51
#17 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Wenn ihr die Vorurteile einfach weglaßt, kommen wir viel schneller zum Ziel. Die Auferstehung schafft man nicht in fünf Minuten und mit Vorurteilen schon gar nicht.


Tut mir Leid, dass wenn jemand herkommt und meint, die einzige Wahrheit gefunden zu haben und sie beginnt in kryptischsten Worten vorzutragen (und noch nichtmal negative Worte dazu verträgt), dass sich dann "Vorurteile" bei mir bemerkbar machen. Alles andere wäre auch absurd!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

26.03.2008 19:53
#18 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
Das liegt ganz einfach daran, dass wir schon über Jahrtausende den gegenständlich-naiven Fehldeutungen des katholischen Cargo-Kultes erlegen sind.
Was gibt dir die Sicherheit, dass nicht eine ganz andere Institution, womöglich ein Komplex aus den verschiedensten "Cargo-Kulten" für die Fehldeutungen, denen wir angeblich unterliegen verantwortlich ist? Immerhin sprichst du hier mit Atheisten, Agnostikern und Religionskritikern, die sich eben nicht dem katholischen Gebaren zu unterwerfen suchen...

Frage dich ausserdem, ob wir keiner Fehldeutung unterlägen, wenn es diese ominösen Cargo-Kulte von denen du sprichst nicht gäbe? Ist die Vorstellung eines Platzhalters mit anderem Namen unwahrscheinlicher?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 19:56
#19 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Was genau soll diese eine "Basis" sein?


Die Makroökonomie.

In Antwort auf:
Was muss ich mir unter "Auferstehung" konkret vorstellen


Das bewusste Erkennen der wahren Bedeutung der Erbsünde und des tatsächlichen Namens von Gott.

Zu Lebzeiten des Jesus von Nazareth war das der Gott Jahwe (das ist natürlich nur ein "Platzhalter" für seinen tatsächlichen Namen). Jesus konnte ihn noch nicht wegerklären, also programmierte er ihn um und machte ihn zum "Vater" des dreifaltigen Gottes (Vater + Sohn + heiliger Geist), den Gott der absoluten Gerechtigkeit, der die technische Lösung zur Überwindung der Erbsünde bereits enthält.

Das Thomas-Evangelium dient allein der Erklärung des dreifaltigen Gottes. Wer dieses "genialste Kreuzworträtsel aller Zeiten" löst, hat die "Erleuchtung".

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

26.03.2008 20:03
#20 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Also wenn Du das jetzt schon kapiert hast, bist Du ein Genie!
Kapiert vielleicht nicht, aber ich denke eine Ahnung zu haben. Zufällig habe ich mich gestern auf so 'ner gnostischen Site befunden, die war allerdings auch etwa esoterisch angehaucht, vielleicht finde ich sie noch mal.
In Antwort auf:
Frage dich aber unbedingt, ob deine Theorien hier in diesen Thread passen oder ob es nicht sinnstiftender ist, einen eigenen Thread dafür zu eröffnen.
Das wäre auf jeden Fall angebracht.
In Antwort auf:
Werden wir hier etwa gerade missioniert? / Anscheinend hat sich gerade Jemand vorgenommen, uns die "absolute Wahrheit und nichts als die Wahrheit" zu offenbaren. Wieder mal.
Meine Fresse, das grenzt ja schon an Verfolgungswahn, wenn einer mal daher kommt und sich tatsächlich mit etwas mehr wie dem Grundwortschatz einbringt, und das mit Thesen, die man natürlich von vornherein wegschmettert, da die Worte 'Jesus' oder 'Evangelium' fallen, da geht sofort die rote Lampe an, ich find's lächerlich.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

26.03.2008 20:04
#21 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
Das bewusste Erkennen der wahren Bedeutung der Erbsünde und des tatsächlichen Namens von Gott.
Na jetzt wirds aber interessant... Spann uns nur nicht auf die Folter...

In Antwort auf:
Jesus konnte ihn noch nicht wegerklären, also programmierte er ihn um und machte ihn zum "Vater" des dreifaltigen Gottes (Vater + Sohn + heiliger Geist)
Woraus schließt du das? Und was ist deine Grundlage für die Aussage: Jesus habe "ihn zum vater des dreifaltigen Gottes gemacht... einem Gottesbild, das in Babylon und Ägypten vorherrschend war - mit dem Christentum also nichts zu tun hat?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2008 20:09
#22 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten
In Antwort auf:
und das mit Thesen, die man natürlich von vornherein wegschmettert, da die Worte 'Jesus' oder 'Evangelium' fallen, da geht sofort die rote Lampe an, ich find's lächerlich.


Tut mir Leid, aber solche "Thesen" gibt's mehr als Sand im Meer. Selbst wenn "Jesus" oder "Evangelium" nicht dabei stehen würden, könnte ich mir den Lachkrampf nicht verkneifen.
Eine natürliche Reaktion auf religiös anmutende Absurditäten...

Und sei mal ehrlich: Wenn "Jesus" oder "Evangelium" überhaupt nicht vorkommen würde, dann würdest du es nicht ernst nehmen...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gnostiker Offline



Beiträge: 57

26.03.2008 20:17
#23 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Woraus schließt du das?


Die Richtigkeit meiner Aussagen kann man nur im Nachhinein ganzheitlich erfassen, nachdem man die gesamte originale Heilige Schrift "geknackt" hat. Wie bei allen "Kreuzworträtseln" gibt es am Ende nur eine einzige richtige Gesamtlösung mit einem einzigen richtigen Lösungswort (in diesem Fall die tatsächliche Bedeutung des dreifaltigen Gottes).

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 20:21
#24 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Die Makroökonomie.

Wenn du schon eine derartige Behauptung aufstellst, dann wäre es schön wenn du sie auch richtig erklären würdest.
In Antwort auf:
Das bewusste Erkennen der wahren Bedeutung der Erbsünde und des tatsächlichen Namens von Gott

Jesus hat das erkannt bevor er geboren wurde

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

26.03.2008 20:28
#25 RE: wie entstand der Gott der Religionen eigentlich???? Antworten

In Antwort auf:
Die Richtigkeit meiner Aussagen kann man nur im Nachhinein ganzheitlich erfassen, nachdem man die gesamte originale Heilige Schrift "geknackt" hat.

Was eine vernünftige Diskussion praktisch unmöglich macht... also doch bloß Missionierung.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz