Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Hinduismus, Buddhismus und Taoismus
exzel Offline



Beiträge: 20

31.03.2008 00:45
Kraft des Geistes Antworten

Hallo zusammen,

auf der DVD des Films The Secret wird erwähnt, dass alles, was uns umgibt ein Produkt unseres Geistes ist. Das soll zumindest Buddha gesagt haben. Ist das richtig?

Ich möchte hier jetzt nicht eine Filmkritik zu The Secret ins Rollen bringen. Mich würde nur interessieren, ob Buddha wirklich auf die Kraft der Gedanken in seinen Aussagen eingeht?


Gruß

qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.03.2008 06:46
#2 RE: Kraft des Geistes Antworten

Hallo Exzel,

ich weiß nicht wo das genau steht, aber im Prinzip ja - das Zitat stimmt. Allerdings geht es dabei weniger um die
Kraft der Gedanken als darum, dass das was wir wahrnehmen eben primär ein Produkt unserer Vorstellung ist und
nicht die objektive Wahrheit...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.03.2008 08:00
#3 RE: Kraft des Geistes Antworten

Ich glaube, lieber qilin, ich weiss was exzel gemeint hat. Es
geht ihm eigentlich darum, dass man durch die Kraft seiner
Gedanken alles was man will erreichen kann.

"Du wirst morgen sein – was Du heute denkst", dass ist es was
Buddha sagte.

Er meinte damit, dass wir, wenn wir schlechte Gedanken haben
irgendwann schlecht handeln und umgekehrt.

Esoteriker machen daraus aber ein sog. Coaching. Sie sagen oftmals
(was ja auch teilweise richtig ist): Wenn Du heute dieses und jenes
erreichen willst musst Du es anpacken.

Soll heissen: Schau was Du willst (denken) - schau dann was Du dazu bereit bist
zu geben (Kraft) - wenn beides 100 % sind tu es und Du wirst glücklich sein.

Was aber gerne verschwiegen wird ist, dass z. B. eine Fabrikarbeiterin mit einem
IQ von 85 niemals erreichen wird Tierärztin zu werden. Es gibt Ressourcen, die wir
ausnutzen können, aber die sind nun einmal begrenzt.

Eine Frau ohne eine Gebärmutter z. B. kann aber durchaus ihren Kinderwunsch erfüllt
bekommen. Sie sagt vielleicht: Ich will gerne schwanger sein - aber sie meint
eigentlich: Ich will ein Kind. Zu einem Kind kann man auch durch eine Adoption
kommen, oder die Dame schult um und wird Mutter in einem SOS Kinderdorf.

Man muss also wissen was man will und seine persönlichen Ressourcen kennen. Dann
kann man schon einiges erreichen, wenn auch nicht alles.


War es das, was Du gemeint hast, exzel?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.03.2008 09:15
#4 RE: Kraft des Geistes Antworten
Ja, das hatte ich schon auch so verstanden - das Problem dabei ist:
Wenn das Ich eine Illusion ist, wer ist dann das Du, das heute denkt
was es morgen sein wird?
Das von mir Wahrgenommene ist dann eben die Vorstellung einer
Vorstellung
...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.03.2008 09:17
#5 RE: Kraft des Geistes Antworten
Das ist auch mir klar, denn ich habe mit der Zeit erkannt
wer in mir gewisse Fragen stellt.

Aber, mach das mal jemanden klar, der noch ganz am Anfang
steht.

Es gibt Dinge, hinter die muss man selber kommen - notfalls
mit hinterfragen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

exzel Offline



Beiträge: 20

31.03.2008 09:53
#6 RE: Kraft des Geistes Antworten

Hallo und danke für die Antworten,

das war schon ungefähr das, was ich meinte. Ist es dann auch so, das was wir denken wir auch in unser Leben holen?

Wir also Schöpfer unseres Lebens sind? Wenn ich ein neues Auto will, dann muss ich mich so fühlen, als hätte ich es bereits und es werden sich Gelegenheiten ergeben mir diesen Traum zu erfüllen.

So oder so ähnlich wird es in Schriften wie

http://www.amazon.de/oben-unten-Sieben-G...=pd_sim_b_img_3
http://www.amazon.de/Das-Gesetz-Reichwer...06949896&sr=1-1

gesagt.


Wird davon auch im Buddhismus gesprochen?

Gruß


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.03.2008 10:36
#7 RE: Kraft des Geistes Antworten

Hallo Exzel -

nein, eher sogar im Gegenteil - wenn du ein neues Auto willst dann wirst du erstmal angeleitet
dich zu fragen wozu das eigentlich gut ist, und dann wer denn das letztlich ist der das will...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.03.2008 11:06
#8 RE: Kraft des Geistes Antworten

Richtig, denn was nutzt Dir ein angehäufter Reichtum und 10 Autos,
wenn Du kurz nachdem Du dieses Ziel erreicht hast, einen Herzinfarkt
bekommst und stirbst? Das letzte Hemd hat nun mal keine Taschen.

Stelle Dir folgende Frage bitte selber: Wenn Du nicht zufrieden bist
mit dem was Du hast, wie willst Du jemals zufrieden sein mit dem was
Du begehrst.

Es wird immer ein schöneres und schnelleres Auto geben, als das was Du
hast. Es wird immer jemand reicher und beliebter sein, als Du es evtl.
bist.

Wenn es danach noch Dein Wunsch ist ein grosses, schnelles und teures
Auto zu besitzen, so rate ich Dir fleissig zu arbeiten und noch fleissiger
zu sparen. Mit Buddhismus wirst Du den Schlüssel zur Zufriedenheit finden,
nicht aber den Schlüssel zum schnellen Reichtum.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

exzel Offline



Beiträge: 20

31.03.2008 11:44
#9 RE: Kraft des Geistes Antworten

So wie es aussieht, wird die Aussage: "Alles was uns umgibt ist ein Produkt unseres Geistes.", in The Secret falsch interpretiert.

Vielen Dank für Eure Auskunft. Durch ZEN entdeckte ich für mich das Jetzt und einen Weg glücklich zu werden. Die Idee durch seine Gedanken und Gefühle seine Umgebung beeinflussen zu können, fasziniert mich aber nach wie vor, sodass ich diese Idee für mich nutzen will.

Übrigens ist das nicht nur esoterischer Quatsch, sondern auch moderne Quantenphysik.


Gruß

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.03.2008 11:56
#10 RE: Kraft des Geistes Antworten

In Antwort auf:
Die Idee durch seine Gedanken und Gefühle seine Umgebung beeinflussen zu können, fasziniert mich aber nach wie vor, sodass ich diese Idee für mich nutzen will.

Tu das ruhig. Immerhin können wir (und dazu zähle ich auch die sog. erleuchteten
Meister) die duale Welt nicht verlassen. Der noch so erleuchteste Meister wird
beim baden nass - es macht ihm nur nichts mehr aus.

In Antwort auf:
Übrigens ist das nicht nur esoterischer Quatsch, sondern auch moderne Quantenphysik.

Hat auch niemand bestreitet. Immerhin ist die Quantenphysik eines meiner
Lieblingssteckenpferdchen.

Der Weg des Zen ist steinig und oft denkt man: "Wozu mach ich den Quatsch eigentlich?"
Aber mit der Zeit wird man ruhiger ( mal mehr - mal weniger) und sieht die
Dinge gelassener.

Du solltest Dich aber auch mal ein bisschen weiter umschauen. Es gibt viele verschiedene
buddhistische Richtungen. Der tibetanische Buddhismus ist z. B. oftmals sehr esoterisch
angehaucht.

Wenn Du Unterstützung brauchst auf Deiner Suche kannst Du immer wieder zu qilin und mir
kommen. Wir helfen Dir gerne weiter.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

exzel Offline



Beiträge: 20

31.03.2008 12:12
#11 RE: Kraft des Geistes Antworten

In Antwort auf:
Wenn Du Unterstützung brauchst auf Deiner Suche kannst Du immer wieder zu qilin und mir
kommen. Wir helfen Dir gerne weiter.


Vielen Dank für Eure Unterstützung! Nun, Zazen ist eines der Dinge, die ich auf keinen Fall mehr missen möchte. Aber ich suche halt nach einer Religion, die die Macht der Gedanken ebenfalls in den Vordergrund stellt.


Ist der tibetanische Buddhismus so oder gibt es eine Richtung, die noch deutlicher diese Macht der Gedanken hervorhebt? Glück, Wohlstand, ein Leben in Fülle soll aber ebenfalls erlaubt sein.

Gruß

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.03.2008 12:46
#12 RE: Kraft des Geistes Antworten
In Antwort auf:
Aber ich suche halt nach einer Religion, die die Macht der Gedanken ebenfalls in den Vordergrund stellt.

Eigentlich suchst Du nach einem guten Coaching, was Dir einen Erfolg in Deinen
Vorhaben bringt. Das wirst Du aber auch im tibetanischen Buddhismus nicht finden.

Im Buddhismus kann man auch ein Leben in Glück und Zufriedenheit finden OHNE viel
Wohlstand. Wenn Wohlstand da ist, dann ist es gut und wenn er nicht da ist, dann
ist es auch gut.

Die esoterische Seite des tibetanischen Buddhismus liegt nicht darin Reichtum und
Wohlstand finden zu können, oder zu lernen aus seinen Gedankengängen wahrhaftige
Vorgänge entstehen zu lassen. Soetwas gibt es nicht.

Die einzigen Menschen die mit Ratschlägen wie: "Du wirst soundso unermesslich
Reich werden", sind die Menschen, welche solche Bücher usw. an solche Menschen
wie Dich verkaufen.

Frage Dich mal wie diese Menschen ihr Geld verdient haben und warum sie die Bücher
nicht verschenken anstatt verkaufen, wenn man doch nur mit Macht der Gedanken dieses
und jenes erreichen kann.
Sie haben eine Marktlücke entdeckt (wie z. B. die Leute, welche diese Glücksanhänger
verkaufen) und nutzen diese aus.

Was den Buddhismus anbelangt, da kannst Du egal welche Richtung anschauen. Letztendlich
kommt es immer wieder aufs Selbe raus: Finde Zufriedenheit.

Es heisst aber niemals: Geh hin und mach ne Menge Kohle, damit Du endlich zufrieden
sein kannst. Es heisst auch niemals: Nur mit dem und dem Auto kannst Du glücklich
werden.

Buddhismus ist eher eine Form ein selbstständliches Leben zu finden in dem DU für
DICH die Zügel in der Hand hälst und nicht irgendwelche Gurus, die Bücher, DVDs usw.
an Dich verticken können.
Dabei muss aber immer auch die Umwelt (die sog. Leerheit) mit in Betracht gezogen
werden.

Kurz und gut: Was Du suchst kann Dir keine buddhistische Richtung bieten. Nur ein
teuer bezahlter Coach kann Dir helfen und der ist auch keine Garantie, dass Du eines
Tages diesen und jenen Job haben kannst, damit Du Dir endlich dieses und jenes leisten
kannst.

Mal schauen was qilin dazu sagt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.03.2008 13:01
#13 RE: Kraft des Geistes Antworten

Hm - da hab' ich nicht mehr viel dazu zu sagen - es gibt sicher auch buddhistische/taoistische/hinduistische
'Weise', die glückbringende Amulette und gute Ratschläge zum Reichwerden verticken, aber eigentlich ist das
eher das Gebiet von Scientology, Magie oder Positive Thinking - ach ja, Christian Science vielleicht noch...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

exzel Offline



Beiträge: 20

19.04.2008 10:14
#14 Kolumne Paulo Coelho in tv Hören und Sehen Nr. 15 Antworten

Der Buddha und die Macht der Gedanken:

Ein paar Sätze die Paulo Coelho aus dem Gedächtnis zitiert.


Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, kommt aus unseren Gedanken.
Mit den Gedanken schaffen wir und zerstören wir die Welt.
Die Gedanken verfolgen uns wie ein Wagen ein Ochsengespann.
Wir sind, was wir denken.
Deine Fantasie kann dir größeren Schaden zufügen als dein schlimmster Feind.
Doch nichts kann dir mehr helfen, als wenn es dir gelingt, deine Gedanken zu kontrollieren - selbst dein Vater und deine Mutter nicht.


Gruß

qilin Offline




Beiträge: 3.552

19.04.2008 14:40
#15 RE: Kolumne Paulo Coelho in tv Hören und Sehen Nr. 15 Antworten
Ja, OK - Coelho hat das aus dem Gedächtnis IMHO ganz gut zitiert -
und was folgt daraus? Dass wir uns die Welt nach unserem Gutdünken
zurechtbasteln können Davon sind selbst die Scientologen scheint's
inzwischen wieder abgekommen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz