Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 281 Antworten
und wurde 36.444 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
dasLamm Offline



Beiträge: 8

09.04.2008 17:47
Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Hallo,
ich habe mir für mein erstes post hier natürlich n tolles thema ausgesucht...

Ich bin 34 und möchte nicht vor der Ehe sex haben. Muss man nicht gut finden, ich habe es aber für mich so entschieden. Nun kann ich aber oft meinen blick nicht von netten Frauen lassen und natürlich überkommt mich oft die Lust!

Wie soll ich damit umgehen? Ich möchte mich nicht selbst befriedigen. Aber es ist schon ein paar mal vorgekommen und ich habe mich danach stets elend gefühlt.

Wie steht ihr dazu, was sind eure Ratschläge?

Ich habe mal im Internet auf einer Amerikanischen seite etwas über einen Mann mit ähnlichen Problemen gelesen, der wollte sich deshalb seinen Penis abtrennen.

Welchen Rat könnt ihr mir geben.

Vielen Dank
Tom

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.04.2008 17:54
#2 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Forumsthema: Religionsforum Atheismus vs. Religionen
Ergo: Thema verfehlt. Such dir für sowas doch ein Spezielle Religiöses Forum da beantworten
die dir die Fragen sicher gern, sagen dir welchen Gott du brauchst und ob du Angst vor Blindheit haben musst.

Mein Tipp. Weiter Onanieren und auf Weiber kucken aber dafür 2x die Woche zum Psychiater der einem
dann gut zuredet. Alternativ hilft auch einmal die Woche Sünden büßen aber kuck das du auch wirklich
einmal die Woche dafür Büßt sonst häuft sich die Sünde so sehr.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

09.04.2008 17:56
#3 Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
In Antwort auf:
Welchen Rat könnt ihr mir geben.
Überdenke deinen Glauben, und löse dich von ihm! Dir ist dein ganzer Triebkomplex nicht mitgegeben worden, damit du ihn zu deiner Hölle uminstrumentalisierst! Er ist dir mitgegeben worden, damit du ihn lebst! Durchaus vernünftig - also mit Steuerung. Aber bitte nicht unterdrücken! Er ist der Grundsatz der Bedienungsanleitung deines Lebens! Und diese Bedienungsanleitung ist älter, viel älter, als irgendeine Katholikenfibel, die die Sprache der Natur verhöhnt!
Wann bist du "verheiratet"? Wenn irgendein Pope sein Jawort gibt? Oder müssen nicht die Frau und der Mann ihr Jawort geben? Und das geschieht immer, wo es geschieht! Beide müssen einverstanden sein, dann ist - nach deinem Glaubensbild - auch Gottes Wort gegeben. Aber ein Pope hat in dieser intimen Beziehung nichts zu suchen, NICHTS!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

dasLamm Offline



Beiträge: 8

09.04.2008 18:08
#4 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

@Vanion
Deine Antwort ist wirklich beleidigend!
Warum schreibst du hier im Board? Nur um Leute zu beleidigenund zu provozieren?

Du stehst für mich wirklich für das böse im Menschen, der jedem trieb nachgibt.

Was das verheiratet sein angeht....ich verbinde sex mit Liebe und möchte meine Liebe nicht an jede verschenken, nur weil mir gerade danach ist!
Das ist mein Problem!

Aber danke für die schnellen antworten.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.04.2008 18:17
#5 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
<Deine Antwort ist wirklich beleidigend!
Warum schreibst du hier im Board? Nur um Leute zu beleidigenund zu provozieren?<

Natürlich, und wirklich ne frechheit ist das mir das der Admin das jetzt schon seit fast
Boarderöffnung durchgehen lässt

<Du stehst für mich wirklich für das böse im Menschen, der jedem trieb nachgibt.<

Und genau da ist ja dein Problem. Dein Trieb tut genau das wofür er da ist und womit
er seit Äonen wenns reicht das überleben unserer Art sichert.
Der böse der.


<ich verbinde sex mit Liebe und möchte meine Liebe nicht an jede verschenken, nur weil mir gerade danach ist!<

Wenn man jetzt Onanie zu Sex zählt bist du ganzschön selbstverliebt

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

09.04.2008 19:19
#6 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Hallo Tom und willkommen im Forum!

Vorab erst mal Respekt, dass du um ein eingehendes Verständis in diesem Punkt bemüht bist. Möchte hier nur kurz darauf eingehen, da dieses Board einen anderen Zweck verfolgt. Solltest du noch weitere Fragen haben, können wir bequem per PN weitermachen.


In Antwort auf:
Nun kann ich aber oft meinen blick nicht von netten Frauen lassen und natürlich überkommt mich oft die Lust!


In Antwort auf:
Was das verheiratet sein angeht....ich verbinde sex mit Liebe und möchte meine Liebe nicht an jede verschenken, nur weil mir gerade danach ist!


Ich frage mich, wie das zusammenpasst? Auf der einen Seite sprichst du die Liebe an, und dass sie dir sehr wichtig ist; auf der anderen Seite sprichst du von körperlicher Lust. Ich vermute mal, dass beim Onanieren nicht die Liebe zur Frau im Vordergrund steht, sondern nur das momentane sexuelle Empfinden oder die Lust. Danach wird die "Idee" wieder beiseite gestellt, bis zur nächsten Gelegenheit.

Da du den religiösen Standpunkt (des Christentums) dazu wissen möchtest, so ist festzuhalten, dass die Bibel sexuelle Vorstellungen, bei denen der Geschlechtspartner nur Mittel zum Zweck der eigenen Befriedigung ist, als unzüchtigen Wandel beschreibt. Sie ist nicht mit schweren Sünden wie Hurerei und Ehebruch auf eine Stufe zu stellen, kann aber zu diesen führen. Wer also aus christlicher Sicht rein bleiben möchte, tut gut daran, dieses Gefahrenpotential zu erkennen. (s. Epheser 4:19)

Manche betrachten das Onanieren als eine Art "Abreagieren".
Die Forscher Suzanne und Irving Sarnoff schreiben: „Für einige kann die Masturbation zu einer Gewohnheit werden, der sie sich zuwenden, um Trost zu finden, wenn sie abgewiesen wurden oder sich vor etwas fürchten. Andere hingegen tun dies nur dann, wenn sie schlimmen emotionellen Belastungen ausgesetzt sind.“ Wieder andere nehmen offensichtlich in ähnlicher Weise dazu Zuflucht, wenn sie aufgeregt, deprimiert oder einsam sind oder unter großen Belastungen stehen; es wird zu einem „Beruhigungsmittel“, das ihre Sorgen vertreibt.

Unter der Annahme das dem so ist, wäre Masturbation nur die Symptombehandlung vorhandener psychischer Konfliktsituationen.

Anders als erhofft, verstärkt Masturbation oft das verlangen nach körperlicher Befriedigung und nicht selten reicht das nicht mehr aus. Man möchte die Vorstellungen wahr werden lassen. Und das ist aus biblischer eine Gefahrenquelle.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

09.04.2008 19:58
#7 Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
In Antwort auf:
Unter der Annahme das dem so ist, wäre Masturbation nur die Symptombehandlung vorhandener psychischer Konfliktsituationen.
Masturbation ist Triebentspannung. Die Triebspannung baut sich immer mehr auf und muss irgendwann entspannt werden! Man kann sie unterdrücken und die Entspannung verhindern, bis der Körper den Spannungsaufbau sein lässt. Bis du aber soweit bist, bist du durch Höllen gegangen! Warum willst du gegen die Naturdirektiven arbeiten, ich verstehe das nicht! Mit der Onanie tust du niemand anderen weh! Und dir selber auch nicht. Tust du Gott weh? Will er dich mit deiner Lust quälen? Es gibt exessive Onanie. Davon rede ich aber nicht. Es gibt nicht nur exessive Onanie und auf der anderen Seite gar keine. Entspanne dich und liebe das, was dir an Instrumenten mitgegeben worden ist, um dieses schöne Leben zu leben! Und den Menschen zu dienen, seiner Natur uns seiner Kultur. Dir selbst. Wie kannst du andere lieben, wenn du dich nicht selbst liebst? Warum macht ihr euch Probleme, die gar nicht da sind?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.04.2008 20:13
#8 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Zitat von dasLamm
Ich habe mal im Internet auf einer Amerikanischen seite etwas über einen Mann mit ähnlichen Problemen gelesen, der wollte sich deshalb seinen Penis abtrennen.
Amerikaner... Ist die Grundschulbildung auf dem Kontinent echt so schlimm? Selbstverständlich hilft da nur das abtrennen der Hoden -> verlust des Geschlechtstriebs (und nicht erwähnenswerte Nebenwirkungen).

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

09.04.2008 20:40
#9 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
Masturbation ist Triebentspannung.
Das mag deine Ansicht sein, die auch aus deiner Sicht heraus verständlich ist. Ich teile sie nicht, und habe die Gründe dafür bereits angegeben.

In Antwort auf:
Bis du aber soweit bist, bist du durch Höllen gegangen!
Wenn man so sehr an seine Triebe gebunden ist, mag das sicher so sein. Tatsache ist aber, und das kannst du in Erfahrungsberichten nachlesen, dass der Trieb durch die Handlung und die damit einhergehenden gedanken nur verstärkt wird, und es letztlich zu dem wird, was die von mir zitierten Forscher angeben.

In Antwort auf:
Mit der Onanie tust du niemand anderen weh! Und dir selber auch nicht.
Ja, wenn man es ok findet, den Sexualpartner als ein Stück Fleisch zur Befriedigung und Entspannung seines Triebes zu betrachten...und nur um diese Entspannung geht es ja nach deinen Worten.

Also wirklich, ich könnte mir nicht mehr in die Augen schauen, wenn ich damit einverstanden wäre. Sicher mag es auch Ausnahmen geben, wo dieser Aspekt nicht im Vordergrund steht. Dann steht aber immer noch das Argument von persönlicher Frustbewältigung.

In Antwort auf:
Warum willst du gegen die Naturdirektiven arbeiten, ich verstehe das nicht!
Du nimmst das als Naturdirektive so an, Ich sehe das anders. Von daher kämpfe ich nicht gegen meine Natur. Ich habe lediglich eine andere Einstellung dazu.

In Antwort auf:
Entspanne dich und liebe das, was dir an Instrumenten mitgegeben worden ist, um dieses schöne Leben zu leben!
Das geht nicht Onanie?

In Antwort auf:
Dir selbst. Wie kannst du andere lieben, wenn du dich nicht selbst liebst?
Keine Sorge, Gysi. Hätte ich deine Einstellung zu dem thema und würde dann meine Triebe unterdrücken, käme es sicher zu der Hölle, die du oben ansprachst. Nun stellt es sich für mich aber anders dar.
Und unglücklich oder unterdrückt kann ich mich deswegen nicht fühlen.

Desweiteren ist es doch klar, dass auch hier wieder Atheismus und Theismus völlig verschiedener Meinung sind. Tom ging es scheints eher um den religiösen Faktor. Lediglich darauf nahm ich bezug, wohlwissend, dass Vanion, du und viele andere darüber allenfalls nur lächeln können.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.04.2008 20:58
#10 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Masturbation ist Triebentspannung.
--------------------------------------------------------------------------------

Das mag deine Ansicht sein, die auch aus deiner Sicht heraus verständlich ist. Ich teile sie nicht, und habe die Gründe dafür bereits angegeben.

Soll er warten, bis der Druck so groß ist, dass er die nächstbeste Frau anspringt?
Nicht Onanie, sondern Triebunterdrückung führt zu schweren psychischen Störungen.
Letztendlich auch ein Segen für die Frauen - welche Frau will schon ständig von sabbernd-geilen Männern umlagert werden?
Und bei jungen Männern ist der sexuelle Druck manchmal fast unerträglich.
Selbst in der Partnerschaft kann Onanie manchen Konflikt entschärfen!
Übrigens: Das ist natürlich - selbst viele Tiere machen das.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

09.04.2008 21:29
#11 Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
In Antwort auf:
Ja, wenn man es ok findet, den Sexualpartner als ein Stück Fleisch zur Befriedigung und Entspannung seines Triebes zu betrachten...und nur um diese Entspannung geht es ja nach deinen Worten.
Wir haben von Onanie geredet und nicht um die Verrohung der Beziehungen. Aber die Sexualität ist nun mal nicht nur eine geistige Geschichte. Der Körper mit seinen Triebreaktionen bestimmt die Beziehung sogar! Was ist daran verwerflich? Nach deinem Weltbild hat Gott dir diesen Körper geschenkt! Nach meinem Weltbild die Natur. Verwerflich ist die Verletzung, die Lüge, der Betrug. Verwerflich ist die Verachtung. Alles andere ist gut und richtig!

So wie du über die Onanie geredet hast, ist die ein Ausagieren neurotischer Störungen. Mein lieber Snooker - eine ungewöhnliche Position... Gott hat dir - nach deinem Weltbild - die Sexualität geschenkt! Und nicht erst nach dem Jawort vor seinem vermeintlichen Stellvertreter. Die Sexualität ist schon vorher da.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.04.2008 21:43
#12 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Wie hat Heine so wunderbar gedichtet:

Gottes Nützlichkeitssystem,
Sein Ökonomie-Problem
Ist, daß wechselnd die Maschinen
Jeglichem Bedürfnis dienen,
Den profanen wie den heilgen,
Den pikanten wie langweilgen, –
Alles wird simplifiziert;
Klug ist alles kombiniert:
Was dem Menschen dient zum Seichen,
Damit schafft er seinesgleichen.
Auf demselben Dudelsack
Spielt dasselbe Lumpenpack.
Feine Pfote, derbe Patsche,
Fiddelt auf derselben Bratsche,
Durch dieselben Dämpfe, Räder
Springt und singt und gähnt ein jeder,
Und derselbe Omnibus
Fährt uns nach dem Tartarus.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

09.04.2008 22:05
#13 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
Wir haben von Onanie geredet und nicht um die Verrohung der Beziehungen.
Ich bin mir schon bewusst, worum es geht und ziehe ganz bewusst diesen Zusammenhang. Dass es beim onanieren nicht um Beziehung oder um Liebe zum Sexualpartner geht, ist doch wohl offensichtlich.

In Antwort auf:
Der Körper mit seinen Triebreaktionen bestimmt die Beziehung sogar! Was ist daran verwerflich?
Daran an sich ist nichts verwerflich. Wohl aber an einem Umgang damit, der eienr zwischenmenschlichen beziehung nicht dienlich ist. Diese Sache singulär zu betrachten, verfehlt meiner Meinung nach das Ziel. Es ist ein ganzer Komplex von Ursache und Wirkungen und sicher nicht nur auf den Körper zu beschränken.

In Antwort auf:
Und nicht erst nach dem Jawort vor seinem vermeintlichen Stellvertreter. Die Sexualität ist schon vorher da.

Mit einem Geschenk sollte man umzugehen wissen. Ich kann ein geschenk nutzen, um es zu zerstören und mir dadurch zu schaden, oder mich daran zu erfreuen. Onanie zu betreiben, gehört für mich persönlich zur Verwerfung dieses einmaligen und wunderbaren geschenks der Sexualität. Wie du schon sagst Gysi: Wir gehen von unterschiedlichen Blickwinkeln aus...

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

09.04.2008 22:11
#14 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
In Antwort auf:
Soll er warten, bis der Druck so groß ist, dass er die nächstbeste Frau anspringt?
Ist das diene einzige Antwort auf diese Aussage? Warum beschäftigt er sich nicht mit den psychologischen Ursachen für seine Ansicht - zu welchen es entsprechende Untersuchungen gibt - und fängt an , in diesen Bereichen wenn nötig Änderungen vor sich zu nehmen? Ist denn die Onanie die einzige Möglichkeit zur - wie ihr es sagt - "Triebentspannung"?

In Antwort auf:
Selbst in der Partnerschaft kann Onanie manchen Konflikt entschärfen!
Die Ursache des Konfliktes bleibt dabei allerdings völlig unberücksichtigt, sodass es allenfalls nur zu eienr akuten Entschärfung kommen kann. Der Konflikt bleibt. Schöne Aussichten für eine Partnerschaft

In Antwort auf:
Übrigens: Das ist natürlich - selbst viele Tiere machen das.


Natürlich ist es auch, dass ein Löwenmännchen, wenn es ein Rudel übernimmt, alle jungen Nachfahren seiner Rivalen tötet. Ist das auch für Menschen nachahmenswert, nur weil es auch natürlich ist?

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 22:28
#15 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Man, der Junge ist ein Fake, und ihr macht euch heiß.

Wenn doch keine Fake, war Vanions Rat goldrichtig. Bei ner rein christlichen Seite/Forum wäre er deutlich besser aufgehoben.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

09.04.2008 22:49
#16  Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
Natürlich ist es auch, dass ein Löwenmännchen, wenn es ein Rudel übernimmt, alle jungen Nachfahren seiner Rivalen tötet. Ist das auch für Menschen nachahmenswert nur, nur weil es auch natürlich ist?
Nee, wir Menschen haben unseren Grips, um unser Leben zu verbessern, und dazu gehören auch Vergemeinschaftung und der komplette Ausbau unserer Kultur. Wir sind aber auch Naturwesen. Wir sind nicht auf diesem Planeten, um uns unser Leben zusätzlich schwer zu machen. Wenn du auf Onanie verzichten willst, muss du mir schon erzählen, was für Vorteile das bringt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.04.2008 23:10
#17 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten
In Antwort auf:
Man, der Junge ist ein Fake, und ihr macht euch heiß.

Na und?
Ist doch sonst nichts interessantes im Forum.
Letztendlich vertritt ja Snooker dieselbe Meinung - und der ist kein Fake.
In Antwort auf:
Wenn du auf Onanie verzichten willst, muss du mir schon erzählen, was für Vorteile das bringt.

Bringt nur Nachteile!
Selbst beim partnerschaftlichen Verkehr führt es nicht zu einem erfüllteren Sexualleben - ich garantiere hier genau das Gegenteil!
Und ohne Partner führt das zu den "feuchten Träumen" mit wilden Sexualphantasien.
Ist das wirklich erstrebenswert?
Mich würde das vollends verrückt machen!
In Antwort auf:
Die Ursache des Konfliktes bleibt dabei allerdings völlig unberücksichtigt, sodass es allenfalls nur zu eienr akuten Entschärfung kommen kann. Der Konflikt bleibt. Schöne Aussichten für eine Partnerschaft

Ich bin kein Muslim!
Da muss die Frau immer wollen - ob sie nun will oder nicht.
Warum soll man da nicht locker mit umgehen?
Das hat absolut nichts mit gestörter Beziehung zu tun - sogar ganz im Gegenteil!
Der "Konflikt" hat sich vermutlich bald wieder verflüchtigt...
Ohne Ausweichmöglichkeit würde er aber bestimmt andauern.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

10.04.2008 11:45
#18 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

@ Lukrez

Sicher ist momentan nicht viel los hier. Aber es gibt genug Themen auf die man
antworten kann und wenn man meint, dass hier wenig los ist, so kann man ja auch
mal einen Thread aufmachen. Themen sind genug vorhanden und ich wünschte, dass
ich mehr Zeit hätte...

@ DasLamm

Du bist echt ein Lämmchen. Dir hätte doch auf dem ersten Blick klar sein müssen,
wie hier mit diesem Thema umgegangen wird. Und Vanion war echt noch harmlos mit
Dir.
Entweder bist Du wirklich ein Fake oder saudumm, weil Du diese Frage hier stellst.

Nun mein Rat: Lass es mal etwas öfter krachen und schau, dass Du einen gesunden
Händedruck bekommst. Wie willst Du mit Deiner aufgestauten Sexualität eine Frau
finden. Wir Frauen riechen das sozusagen, wenn ein Mann so aufgeladen ist, wie
Du es zu sein scheinst. Darauf können wir aber gut und gerne verzichten.

Oder such Dir doch gleich eine, die so tickt wie Du und jammere nicht. Die lässt
sich dann auch prima heiraten und stellt keinerlei Ansprüche (jedenfalls sexuell).

Und eines solltest Du auch bedenken. Nämlich das der Sex den Du geben kannst
eindeutig besser ist, wenn Du Dich und Deinen Körper gut kennst (auch in dieser
Hinsicht).

Wenn Du kein Fake bist kannst Du Dich ja mal trauen Deinen Glauben mit uns zu
diskutieren. Würde ich Dir aber nicht raten, wenn Du Vanions gegenposting schon
für schlimm hälst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

dasLamm Offline



Beiträge: 8

10.04.2008 13:40
#19 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Ich finde den umgangston hier wirklich schlimm! Ich habe mich mit einem grossen problem an euch gewand, ohne einen von euch zu kennen. Doch mich als Fake, Saudumm oder sonst was zu beleidigen finde ich einfach ein unheimlich niedriges niveau!
Ihr solltet mal mehr in und auf euer herz hören, anstatt sofort soviel agression abzulassen, gegen leute die ihr nicht kennt und die nur um rat und hilfe gebeten haben!

Vergesst nicht, Gott sieht ALLES!

Schade das wohl niemand von euch erwachsenen und ach so lebenserfahrenden Leute hier in der lage ist, vernünftig zu diskutieren!
In meiner Gemeinde geht es da gott sei danke anders ab. Aber real seit ihr sicher auch nette leute, nur hinter der tastatur sind viele so viel mutiger als sonst.

Ich bete das Gott euch vergibt.
Denn Jesus ist liebe und von liebe bzw.nächstenliebe sehe ich hier rein gar nichts!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

10.04.2008 13:45
#20 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
Vergesst nicht, Gott sieht ALLES!

... aber er petzt nicht.

Du willst meine Meinung und die habe ich Dir gegeben.
Wenn es Dir danach ist hol Dir einen runter. So einfach
ist es. Es kann nichts passieren.

Übrigens hat der liebe Onan nicht gewichst - er hat einen
sog. Coitus Interruptus begangen und ist dafür bestraft
worden.

Traurig wie wenig gut Christen die Bibel kennen...

In Antwort auf:
Ich bete das Gott euch vergibt.

Ich glaube sicher nicht an einen Gott, der nach
gutdünken abstraft. Geh mal in Dich und lass Dir den
Kopf von schönen Frauen verdrehen und nicht von irgendwelchen
Pfaffen, die eh nur Dein Geld wollen.

Nächstenliebe ist hier genug vorhanden und wenn gläubig
sein bedeutet, dass nicht jeder seine Meinung haben
und diese vertreten darf, bin ich lieber ungläubig.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

dasLamm Offline



Beiträge: 8

10.04.2008 13:52
#21 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Aber Fake und Saudumm sind keine gut gemeinten Ratschläge!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

10.04.2008 13:55
#22 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Damit hättest Du rechnen müssen. Es sei denn..... aber, das wurde schon beredet.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

10.04.2008 14:26
#23 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Zitat von dasLamm
Ich habe mich mit einem grossen problem an euch gewand, ohne einen von euch zu kennen.


Was hat denn "uns" Deiner Meinung nach prädestiniert, Dir bei Deinem Problem zu helfen?
Hast Du, ohne auch nur vorgängig ein wenig hier zu lesen, einfach Dein Problem auf den Tisch geknallt? Gehst Du bei Zahnweh ins Solarium?

Du willst Hilfe, aber schon bei der Vordiagnose des Problems, fürchtest Du dich vor der Spritze. Die Lösung kann nicht von Herzen kommen sondern vom Verstand, den lässt Du aber bewusst aussen vor, weil Du einfach ein Dogma übernimmst obwohl es Dir eigentlich gar nicht zusagt.
Warum sollte in der Nase poppeln erlaubt, am Schnidelwutz rubbeln verboten sein? Beide Organe dienen ja auch einem normalen organischen Zweck. Das man sich jetzt mittels Pimmel vermehrt ist einfach „göttlicher“ Zufall.
Was wäre nach Deiner Einstellung schlimmer, wenn ich sexuell fantasiere und mir dabei heftig in der Nase popple oder wenn ich onanierend meinen Einkaufzettel durchgehe? Siehst Du, das Böse hockt in der Birne und je nach Standpunkt und Überzeugung ist das eine oder das andere“ richtig“.
Wenn wir Dir hier alle im Chor singen würden, Onanie ist keine Sünde wärst Du dann überzeugt? Wohl kaum, da dies nur die Spitze des Eisbergs ist, Sex vor der „Ehe“ ist dann die nächste Baustelle usw.
Wenn Du meinst Jesus verlang das von Dir ist es Dein Standpunkt, der zwar faktisch nicht zu belegen ist aber das spielt vermutlich für Dich auch keinen Rolle. Deine Gemeinde, bei der es ja ganz anders ab geht, hat Dir anscheinend nicht mit Ratschlägen helfen können, wobei ich vermute, die haben Dich eher darin bestärkt.

Dein Problem ist Deine Religion, wie Tao schon erwähnte, die kann man hier diskutieren will man das Problem auch wirklich angehen. Schmerzen nicht ausgeschlossen.


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.04.2008 14:39
#24 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

In Antwort auf:
Ihr solltet mal mehr in und auf euer herz hören, anstatt sofort soviel agression abzulassen
Agression abzulassen bedeutet, sie nicht aufzustauen - wer oft Flucht ist ausgeglichener und weniger gewaltbereit als Leute die alles in sich hineinfressen und irgendwann explodieren. Lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen...
In Antwort auf:
In meiner Gemeinde geht es da gott sei danke anders ab.
Na denn hast du ja einen super Anlaufpunkt für deine Probleme. Andererseits könnte man andere Meinungen gerade deshalb mal überdenken, weil sie vielleicht objektiver sind als Leute die dich kennen...
In Antwort auf:
Ich bete das Gott euch vergibt.
Ich persönlich verwende die drei Minuten immer für andere Aktivitäten, aber wer sich immer von Gott bespannert fühlen muss...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

10.04.2008 14:45
#25 RE: Ist Onanieren eine Sünde? Antworten

Wie hat der Jahwe so schön angeordnet. Seit furchbar und mehret euch.
Dieses "Kein Sex vor der Ehe" oder "Onanieren ist böse" sind wieder ein paar
von den Dingen mit denen Christen gern bei ihrem Jesus punkten möchten.
Wie singt Al Yankovic so schön: "On my knees day and night, scoring points for the afterlive"

Ich denke auch wenn unser Lamm (entschuldige das ich beim gedanken an ein beschämt
onanierendes Lamm mir vor lachen erstmal einen abbrechen werde) das Wort Onanieren
in seiner Gemeinde in den Mund genommen hätte (dabei nimmt man ja gerade dabei nix in den Mund
sondern in die Hand) hätte sicher erstmal die eine Hälfte des Raums beschämt zu boden gesehen
und die andere Hälfte die Hexerjagt eröffnet weil das in seiner Gemeinde offenbar keine Antworten bekommt
sieht man das er es hier rumerzählt.

PS: 34, da ist der Zug für dich echt abgefahren falls du nicht besonders attraktiv oder Vermögend bist

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
frage »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz