Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 885 Antworten
und wurde 61.523 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 36
Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 14:40
#51 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Mohammed ist für die Menschheit gesandt worden sagt er selber auch außer dem im Koran steht das alle Menschen angesprochen sind.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 14:42
#52 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
In Antwort auf:

Mohammed ist für die Menschheit gesandt worden sagt er selber auch

auch wenn er es gesagt hat, hätte er gewusst haben können, dass er nicht wegen der Wahrheit Gesandt worden ist, sowas nennt man LÜGEN.
In Antwort auf:

das alle Menschen angesprochen sind.

wo steht das?





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 14:43
#53 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

"Und Jesus ist nur zu den Verlorenen scharfen Israels Gesandt worden Laut Bibel "

Das ist richtig, was du sagst.
Denn Gott kommt auf die Erde um zu zeigen, wie man leben soll. Das Vorleben ist tausendmal besser als hunderte von Ge-und Verboten.
Unser Gott ist nicht feige , er kommt in Form seines Sohnes Jesus selber auf die Erde und er durchlebt auch selber alle Phasen des Lebens von Gebut bis zum Tod. Daher weiß unser Gott auch genau was Schmerzen sind. ER ist einer von uns!


Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 14:50
#54 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Der Koran spricht Fast immer „Oh ihr Menschen“ nicht oh ihr Araber oder oh ihr Türken sondern oh ihr Menschen

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 14:51
#55 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
oh ihr Menschen, euch widerfährt unheil?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 14:53
#56 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Das ist richtig, was du sagst.
Denn Gott kommt auf die Erde um zu zeigen, wie man leben soll. Das Vorleben ist tausendmal besser als hunderte von Ge-und Verboten.
Unser Gott ist nicht feige , er kommt in Form seines Sohnes Jesus selber auf die Erde und er durchlebt auch selber alle Phasen des Lebens von Gebut bis zum Tod. Daher weiß unser Gott auch genau was Schmerzen sind. ER ist einer von uns!

Was redest du da Gott hat die Menschen erschaffen Gott hat die Schmerzen erschaffen er Braucht das nicht wir Brauchen ihn und Gott hat keinen Sohn Jesus war ein Prophet.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 14:57
#57 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

anderen Schmerzen zufügen, aber sich selbst soll er verschonen? Ist das nicht ungerecht?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:00
#58 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Du glaubst an einen Gott, der Schmerzen erschaffen hat?
Das kann doch nicht sein, weil von Gott nur gutes, positives kommt.
Gib doch endlich zu, dass der Islam ein Irrglaube ist!!!

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:00
#59 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Wir fügen uns gerade selber Schmerzen zu aber am Ende der Welt so Gott will wird er den ungläubigen schmerzen zu fügen dam mit die wissen was welsche sind

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 15:01
#60 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
also ich kriege zur Zeit auch dann schmerzen, ohne dass ich mir sie selber zufüge. Allah ist echt "bescheiden", dass er nur schlägt und schlägt aber zu feige ist selber einzustecken.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:12
#61 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Heißt es, das ich nach dem Tod Schmerzen haben werde, nur weil ich an den pädophilen Mohamend und den grausemen Allah nicht glaube, sonst aber ein frideliches Leben führe und niemanden weh tue?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:14
#62 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Das kann ich nicht beurteilen aber wenn du nicht an den Gott glaubst an den Jesus und Mohammed geglaubt haben dann wahrscheinlich schon aber das kann oder darf ich nicht beurteilen, das musst du schon mit deinen Gott selber ausmachen.

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:25
#63 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Was findest du besser, um in den Himmel zu kommen:

Wenn jemand dir das Leben vorlebt

oder

wenn jemand dir hunderte von Ge-und Verboten gibt?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:29
#64 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Was findest du besser, um in den Himmel zu kommen:

Wenn jemand dir das Leben vorlebt

oder

wenn jemand dir hunderte von Ge-und Verboten gibt?


Das geht doch nicht darum welche Religion besser ist sondern welche die richtige, das geht nicht darum wie viel Ge-Ferbote es gibt sondern das ist eine Prüfung die wir bestehen wollen
Um ins Paradies zu kommen.


Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:33
#65 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Die Frage ist nicht beantwortet.

Ich habe nicht geragt, welche Religion besser ist.
Ich habe nur gefragt, wie Gott seine Botschaft besser übermittelen kann: durch Vorleben, oder durch Ge-und Verbote?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:35
#66 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Im Islam und im Christentum gibt es beide Arten der Übermittlung

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:42
#67 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Das stimmt nicht: Im christentum gibt es keine Ge-und Verbote - man soll so leben wie Jesus gelebt hat. Damit ist Jesus wichtiger als das alte Testament (Das neue Testament beschreibt ja das Leben Jesu - es sind Erzählungen von Jesu)

Wer hat denn im Islam das Leben vorgelebt? der pädophile Mohamed?

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:44
#68 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Noch man die Frage,

wenn du in einr Firma arbeiten würdest, was wäre dir lieber, wenn der chef dir es zeigt, oder wenn der chef dir eine Anleitung gibt?

Beide chefs haben die gleich Botschft.

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:58
#69 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Wen du kleiner Scheißer unseren Prophet so nennest ist doch kein wunder wen ihr Drohungen bekommst du beleidigst damit die ganzen Muslime also ich kann deine Meinung nur respektieren wen du Normal sprichst und nicht in so einen ton OK

Jetzt kommen wir zurück auf deine Frage wie soll man nach Jesus leben wen das alles schon gefälscht isst ?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 16:00
#70 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Im Islam gibt es zwei arten Ge und Verbote und wir sollen nach unseren Propheten Leben

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 16:07
#71 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Ich nenne Mohamed nicht pädophil, weil ich mir das ausgedacht habe, sondern, weil das im Koran steht und islamische Gelehrten z.B. Ayatollah Khomenini auch sagen, denn schlielich ist der Koran eindeutig.

Warum antwortet du nicht auf meine Frage: Was wäre dir lieber, wenn es nur diese zwei Möglichkeiten gäbe:
wenn dein Chef dir etwas zeigt, oder wenn er dir eine Anleitung gibt.

Ist die Frage denn so schwer zu beantworten? Lass bei der Frage die Religion weg?.

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 16:12
#72 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Du nennst Unseren Propheten so weil du es dir ausgedacht hast und lass Ayatollah Khomenin
Er ist ein schiite wie gesagt im Koran steht nicht das was du sagst das hat dir bestimmt jemand erzählt oder das hast du irgenwo abgeschaut

Wie gesagt wir Müssen unseren Propheten folgen und wir haben Ge und Verbote die Frage ist damit beantwortet ich frage mich warum du das nicht ferstehst

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 16:20
#73 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

wieso darf man deiner Meinung nach "deinen Propheten" nicht beleidigen? Ist er etwa mehr wert als andere Menschen?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 16:20
#74 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Die Frage ist eben nicht beantwortet, weil du mit ja und nein antwortest.

Ich frage aber nach einem "oder" : Zeigen oder Anleitung

Lass Mohamed und Gott dabei weg.

schreib einfach nur: "Zeigen" oder "Anleitung" - aber nicht beides

Stell dir vor, du hast eien bösen Firmencheff, der nur zeigt oder anleitung gibt, was würdest du wählen?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 16:21
#75 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Du glaubst also es gibt nur einen Gott oder ?

Oder glaubst du das Jesus Gott ist oder Gottes Sohn ?

Wo aber hat Jesus erwähnt das er Gott ist oder Gottes Sohn und ihr in dienen sollt ?

Es wurde doch bewiesen das die Bibel geändert wurde woher willst du wissen was richtig und was falsch isst ?

Die Menschen haben die Bibel so gemacht wie es ihnen gefällt also stammt das nicht mehr von Gott

Und woher willst du wissen wie Jesus gelebt hat und du auch so leben musst ?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 36
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor