Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 885 Antworten
und wurde 61.519 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 36
Joshua ( Gast )
Beiträge:

07.06.2006 22:06
#576 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Nächste Wiederspruch Korans.

Nach Koran geborenes jedes Mesnch ist Moslem. Und dann er wählt anderen Weg. Es wiederspricht zu Evangelie. Geborene Fleisch kann nicht Gläubig sein. Sein Geist empfindet Gott noch nicht weil der nicht geboren ist. Und Jesus sagt: Der Mensch wird vom Fleisch und vom Geist geboren. Und Zeichen dafür dein erste Zeugniss, dass er erkennt -> Gott ist der Geist Heiliger.

Es sei den als Moslem bezeichnet man den Fleisch. Jeder geborene ist Moslem, ist Fleisch. Also Moslem heißt Fleisch. Und Fleisch stirbt. Das heißt Moslems.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.06.2006 23:19
#577 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Nach Koran geborenes jedes Mesnch ist Moslem. Und dann er wählt anderen Weg. Es wiederspricht zu Evangelie.
Joshua, warum siehst du nicht, dass du hier sinnlose Vergleiche anstellst? Moslems haben doch gar keine Verbindung zu den Evangelien, warum sollte das ein widerspruch zum Koran sein?
__________________________________________________
Und über Gott habe ich im Leben noch nicht gelästert. Ich lästere höchstens über die, die ihn erfunden haben.
(Volker Pispers, dt. Kabarettist, *1958)

Schwester ( Gast )
Beiträge:

08.06.2006 00:32
#578 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Josha wieso greifst du nur die Muslime an??
Wir zumindest glauben ja an jesus(as) und an erkennen ihn, versuch mal deine sinnlose kommentare mal bei den jenigen raus zu lassen, die nicht an Jesus(as) glauben
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.06.2006 02:16
#579 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
wieso?

Gysi glaubt doch auch an Jesus oder nicht?

Weißt du wieviele Atheisten sagen, dass Jesus ein Revolutionier gewesen sei? Gysi zum Beispiel.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

08.06.2006 09:40
#580 Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Gysi glaubt doch auch an Jesus oder nicht?
Ich glaube an den historischen Jesus. An den Wiederauferstandenen, der die "Erbsünde" aller Menschen (aber nur die der gläubigen Christen) aufhebt - an diesen mythologisierten Jesus glaube ich nicht.

Gysi
_____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

08.06.2006 10:51
#581 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Zitat von Schwester
Josha wieso greifst du nur die Muslime an??

Nur? Ich greife jeden, der antichrist ist. Ihr seit auch Antichrist, weil ihr ablehnt den neuen Bund mit Blut Jesu Christi -> mit dem Heiligen Geist.

Und dann... warum nicht? Ich zeige dir was du nicht siehst. War es Falsch mit dem Fleisch?


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

08.06.2006 10:57
#582 Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Ich greife jeden, der antichrist ist.
Und wie ist das mit der Feindesliebe?

Gysi
____________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

08.06.2006 11:02
#583 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In dem Fall es heißt argumentieren. Das ist schon die Liebe, wenn ich Mühe gebe.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

08.06.2006 11:12
#584 Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Das ist schon die Liebe, wenn ich Mühe gebe.
Da gebe ich dir recht. Was ist aber, wenn ich mich in einen IRRTUM verbissen habe, den ich in meiner Feindesliebe meinem Feind MIT ALLER GEWALT beibringen will - und ich merke das nicht?

Gysi
_____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.06.2006 14:11
#585 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
In Antwort auf:

An den Wiederauferstandenen, der die "Erbsünde" aller Menschen (aber nur die der gläubigen Christen) aufhebt - an diesen mythologisierten Jesus glaube ich nicht.

das tun die Moslems auch nicht. Also was sollte dann der Satz von Schweseter, dass die Moslems auch an Jesus glauben würden, die Atheisten aber nicht?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

08.06.2006 15:54
#586 Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Also was sollte dann der Satz von Schweseter, dass die Moslems auch an Jesus glauben würden, die Atheisten aber nicht?
Sie meinte wohl den mythologisierten Jesus.

Gysi
____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

08.06.2006 16:54
#587 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
aber ich meine den Sohn Gottes Jesus.

vanini Offline



Beiträge: 502

08.06.2006 17:00
#588 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Zitat von Robin87
aber ich meine den Sohn Gottes Jesus.

Aber genau das ist ja eben ein mythologisierter Jesus. Denn von einem Menschen zu behaupten, er sei der Sohn eines vorphantasierten "Gottes", ist Mythologie in Reinstform!


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

08.06.2006 17:33
#589 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Und was Jesus getan hat ist Mythologie oder was? Und seine Lehre, die immer noch Aktuel und Zahl seiner Anhänger steigende Tendenz hat, ist Mythologie?

Natürlich, das ist ein Problem, euch beizubringen was wir fühlen und erlebt haben. Wenn ihr satt sein, dann kann man nichts machen.


Ady Offline




Beiträge: 710

08.06.2006 17:55
#590 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

@ schwester
konnte muhammed (as) schreiben ? ja oder nein?
begründe deine antwort dann! ob du es von den hadithen oder Quran hast.
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

vanini Offline



Beiträge: 502

08.06.2006 18:34
#591 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Zitat von Joshua
Und was Jesus getan hat ist Mythologie oder was? Und seine Lehre, die immer noch Aktuel und Zahl seiner Anhänger steigende Tendenz hat, ist Mythologie?

Außer den Schriften des NT (die in dieser Hinsicht nicht einmal untereinander widerspruchsfrei sind) gibt es keine neutralen Berichte über das, "was Jesus" (angeblich) "getan hat", ja nicht einmal, ob es ihn in der dargestellten Form überhaupt gegeben hat - genau so wenig, wie es neutrale Berichte darüber gibt, was Zeus, oder der hinduistische Götterpantheon oder welches erdachte Fabelwesen auch immer getan haben sollen. Glauben kann man das alles natürlich sehr wohl, aber es anderen allein aus diesem Grunde als Tatsache verkaufen zu wollen, ist ziemlich einfältig...

Über die Lehre Jesu, die hier oft nur verkürzt als "liebt euch doch alle" dargestellt wird, im Ganzen gesehen aber (genau wie die Lehren des Paulus) de facto auf eine monströse intellektuelle wie ethische Perversität hinausläuft, habe ich mich hier schon dezidiert geäußert. Wenn du nicht gerne mehr als drei Zeilen auf einmal lesen magst/kannst, ist das allerdings nicht mein Problem...

Und die Anzahl der Anhänger bzw. die Entwicklung dieser Anhängerzahlen als einen Beleg für die hohe "Qualität" einer Lehre, Ideologie oder Mythologie hinzustellen, zeugt auch von einem gerüttelten Maß froschperspektivischer Weltfremdheit...


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

08.06.2006 18:46
#592  Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
Und was Jesus getan hat ist Mythologie oder was?
Nein, was er getan hat, das ist Realität. Aber was an allen Taten Jesus' behauptet wird, wird behauptet und muss noch lange nicht wahr sein. Die Lehre der Nächstenliebe scheint mir wahrscheinlich zu sein. Die Wundertaten wie z.B. das Wiederauferwecken Kranker von den Toten weniger. Diese Wundertaten werden überigens auch anderen Heilern zugeschrieben, nicht nur Jesus. Manche Dinge konnte man sich nicht erklären, ein Exodus konnte auch nicht so exakt erklärt werden wie heute. So wurde wohl mancher für tot erklärt, und der war überhaupt noch nicht tot. Und aus Wasser Wein zu machen, naja - das scheint wohl mehr die Phantasie eines Alkoholikers zu sein, und damals wurde ja auch ganz schön gesüppelt, wie man in der Bibel nachlesen kann. Damit will ich den Herrn Jesus nicht beleidigen => manches wurde ja auch im Laufe der Jahrhunderte bis zur Kanonisierung nachgetragen. Die Jungfrauengeburt wurde auch nicht nur Jesus nachgesagt => auch die war eine Vorstellung, die man zu der Zeit damals gerne fabulierte, ebenso wie die der Wiederauferstehung. Die sagte man damals auch anderen nach.

Gysi
____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

08.06.2006 22:05
#593 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Zitat von vanini
Außer den Schriften des NT (die in dieser Hinsicht nicht einmal untereinander widerspruchsfrei sind) gibt es keine neutralen Berichte über das, "was Jesus" (angeblich) "getan hat"

Gab es keinen Pilatus, Herodes, Nero und sein Chronik Schreiber Tazitus?

Und warum Nero wollte Junger Jesu Petrus, Johannes töten, Paulus wurde ständig verfolg und letzt endlich er auch getötet? Wie kamm Christentum in Grichenland? Gibt es keine Geschichte Chronologie? Alles gibts. Aber wenn du sogar das alles in deinem Hand hättest, du würdest auf das alles als Altpapier hinsehen und nicht mehr.

Gläubig zu sein ist ein Glück.


Schwester ( Gast )
Beiträge:

09.06.2006 00:12
#594 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

[quote="Ady"]@ schwester
konnte muhammed (as) schreiben ? ja oder nein?
begründe deine antwort dann! ob du es von den hadithen oder Quran hast.
quote]
Also.. ich werde meine Worte in seinem Munde geben. Der Prophet(saw) konnte weder schreiben noch lesen.
Die Aya sagt es eindeutig. Und zum anderen.. erzähle mir die geschichte über die Höhle über die erste Offenbarung, vielleicht schnallst du es dann.
Und noch was.. ich warte immer noch auf meine antwort "Die sura der gebetswaschung"

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

09.06.2006 00:15
#595 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

In Antwort auf:
das tun die Moslems auch nicht. Also was sollte dann der Satz von Schweseter, dass die Moslems auch an Jesus glauben würden, die Atheisten aber nicht?

an was glauben wir sonst??? Wir sehen Jesus(as) nicht als Gottes sohn.
Athesten gibt es nicht unterschiede zwischen Ihnen!?
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

09.06.2006 00:27
#596 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten
Hahaha! Wie sagst du? Nicht alle Atheisten glauben an keinen Gott? Gibts denn auch gläubige Atheisten, oder wie?

Schwester ( Gast )
Beiträge:

09.06.2006 00:39
#597 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

häää??

was redest du da
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ady Offline




Beiträge: 710

16.06.2006 16:15
#598 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

@ schwester
( ich werde meine Worte in seinem Munde geben. ... )
was soll da eindeutig sein? meine worte in seinem munde legen/geben ist nicht gleich auf papier aufzuschreiben.
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Schwester ( Gast )
Beiträge:

17.06.2006 00:59
#599 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Zitat von Ady
@ schwester
( ich werde meine Worte in seinem Munde geben. ... )
was soll da eindeutig sein? meine worte in seinem munde legen/geben ist nicht gleich auf papier aufzuschreiben.

Das erste habe ich ja beschrieben, schau mal oben bei meinem beitrag. ich werde meine Worte in seinem Munde geben. eindeutig.. Gottes worte.. Offenbarung. Der Prophet(saw) der weder schreiben noch lesen konnte, wurde wurde Gottes Worte in seinem Munde gelegt. Also wohinaus willst du jetzt?

-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Ivana Offline



Beiträge: 436

23.06.2006 02:46
#600 RE: Beweis, dass im Koran Widersprüche sind antworten

Koran 11/7. Und Er ist es, Der die Himmel und die Erde erschuf in sechs Tagen - und Sein Thron ruht auf dem Wasser


Koran 41/9. Sprich: «Leugnet ihr denn wirklich, Der die Erde schuf in zwei Tagen
Koran 41/10. Er gründete in ihr feste Berge, die sie überragen, und legte Überfluß in sie und ordnete auf ihr in richtigem Verhältnis ihre Nahrung in vier Tagen Koran 41/12. So vollendete Er sie als sieben Himmel in zwei Tagen, und in jedem Himmel wies Er seine Aufgabe an.

2 Tage (für die Erde) + 4 (für die Nahrung) + 2 (für die Himmel) ergibt 8, und nicht 6 Tage.

_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 36
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor