Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 4.251 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.11.2008 22:59
#76 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Irgendwie finde ich es aber Traurig, das es das mit der Jungfreulichkeit nicht mehr gibt. Für Mann und Frau...es ist bestimmt schöner dieses erlebnis mit dem Menschen, den man wirklich liebt, dass erste mal zu teilen. Heute ist es aber so, das die meisten in der disco sich einen klar machen und hinterher nicht mal wissen wie die Person hieß mit der sie dieses, eigentlich schöne erlebnis erlebt haben. Ich habe mal einen bericht über eine junge Studentin gesehen, die ihr erstes mal in Spanien hatte...zurück aus dem Urlaub...hat sie mit einer untersuchung festgestellt, das sie Aids hat.

Ich rede jetzt nicht für die gesellschaft, was sie denken oder so. Ich finde nur die jungen Mädels und Jungen sollten das noch als etwas besonderes sehen.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 08:29
#77 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Sag das bitte den moslemischen Männern, die eine Jungfrau haben wollen und selber
rumvögeln, als wenn es kein Morgen mehr gäbe.

Die Studentin tut leid - aber jeder sollte wissen, dass Kondome schützen. Wenn
sie keines benutzt kann sie niemanden dafür verantwortlich machen. Nur sich
selber.
Aber AIDS ist ja im Westen nicht mehr tödlich (muss es jedenfalls nicht sein)
und die Therapie, für den Fall das sie schwanger wird, kostet um die 38 EURO.
Das Kind kommt dann ohne den Virus zur Welt.

Kaum einer hat noch wirklich Angst vor AIDS. Das ist da der Knackpunkt. Eine
Jungfräulichkeit bewahren bis man dann doch mal einen Abbekommt ist da weniger
sinnvoll, als sich auf Kondome verlassen.

Aber mir fällt gerade eine junge Frau ein, die ihren Mann (von Papa ausgesucht)
nicht heiraten wollte, weil der nachweislich keine Jungfrau mehr war und sie
als brave Muslima wollte nur einen Mann haben, der genau so gläubig ist wie
sie (und damit genau so rein). Sie sagte definitiv Nein zu dieser Hochzeit
und hat das überall verkündet - wie auch den Grund. So wird´s gemacht,
Mädels. Wenn einer eine Jungfrau will, soll er selber auch eine sein. Sollt
mal sehen, wie schnell die Oberaushilfsmuftis umdenken lernen, wenn sie keine
Frau mehr abbekommen, weil sie alle schon .....

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 10:20
#78 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Das erinnert mich an die Schöne Urban Legend : Ein Typ schleppt irgendwo eine Frau für die Nacht zu sich nachhause ab. Hat mit Ihr Heissen Sex.
Am nächsten Morgen ist die Frau verschwunden. Doch am Badezimmerspiegel steht mit Lippenstift geschrieben : "Willkommen im Aids-Club" .


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 10:37
#79 RE: Neues aus Eurabien Antworten
Sollte man mal mit den betreffenden männlichen Moslems tun...

Sie bestehen auf eine Jungfrau und poppen in der Gegend rum - und bezeichnen
anschliessend die gefallenlassenen Frauen als Huren und beschimpfen sie u. U.
noch heftig.

Und ich möchte gerne den beschnittenen Frauen raten auf einen kastrierten
Mann zu bestehen. Keine Eier - kein Sex - kein Schmerz für die Frau...

Wäre aber Auge um Auge und sowas macht bekanntlich blind.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

22.11.2008 21:20
#80 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Tao-ho ich habe es auf keine glaubens richtung bezogen. Ich habe es auf alle jungen Menschen bezogen...


Klar du hast vollkommen recht mit dem was du sagst das "manche" Moslemische Jungs etwas erwarten, was sie selber nicht bieten. Aber nur damit du bescheid weisst...im Islam gibt es keinen unterschied zwischen Junge und Mädchen bei dieser sache...

Aber davon war ja auch nicht die rede...

Und noch was, so Typen die mit einem Mädel schlafen und sie dann hinterher als N.... beschimpfen gibt es oft...du weisst es und ich auch...das hat sich das Mädel dann selber zu zuschreiben wenn sie sich mit so einem Typ einlässt...

Ich sage nur Talk shows...Hallo den steht es doch schon im gesicht geschrieben...

Und nur weil man Aids heute besser behandeln kann, finde ich es nicht harmloser...

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

22.11.2008 22:15
#81 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Natürlich gibt es die überall.
Wie oft schaue ich Talkshow dann kommen weiber und sagen sie liebe sx schön und gut jedem überlassen, nicht unser Problem, aber dann muss man sich nicht wundern so abgestempelt zu werden.
Genauso wie unsere Hirnlose Muslime, die da ins Fernseh gehe und rotz frech sagen ich heirate eine Jungfrau tzz Fahre inmeinem Heimatland dann suche ich eine keuche frau hahaha, die armen die wissen einen scheiss glaubt mir. Sobald sie diese Jungfrauen heiraten und sie hier her holen hahaha und sehen was hier abgeht diese Freiheit usw.. glaubt mir sobald die Papiere zuende sind machen sie einen abgang und davon kann ich euch reichlich geschichten erzählen, geschieht Ihnen recht.
Man sollte niemals etwas erwarten was man selber nicht einhalten tut.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 22:44
#82 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Aber davon war ja auch nicht die rede...

Es war von einer Ehe die Rede, welche annulliert werden sollte,
weil die moslemische Ehefrau in der Hochzeitsnacht ihrem moslemischen
Ehemann keine Jungfräulichkeit bieten konnte.

Und welche Glaubensrichtung propagiert, dass vor allen Dingen die
Frau als Jungfrau in die Ehe gehen muss. Sicher steht im Koran,
das auch der Mann eine sein sollte... fält aber meist unter den
Tisch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 01:26
#83 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Eben nicht, du erzählst nur das was du siehst oder was gezeigt wird. Es gibt aber noch viele andere Muslime, hier und überall auf der welt wo auch die Jungen keusch in die ehe gehen. Und geschrieben steht es auch in der Bibel...und im Judentum gibt es das wahrscheinlich auch, da sie sich alle im Grude ähneln...

Fakt ist, das es in der Bibel auch erwartet wird...aber viele halten es nicht ein...aber diese Menschen sind niemandem ein Dorn im Auge, aber der Moslem schon...soll doch jeder machen was er will..

Wie du selber sagst, auch eine Frau kann sagen das sie einen Kerl der keine Jungfrau mehr ist, nicht will. Sollen sie es doch alle tun wie sie lustig sind...ich verstehe jetzt nur nicht wo das Problem ist...

Und die Ehe die annulliert wurde ist eigentlich Fair...wenn mein Zukünftiger mir etwas verheimlichen würde...obwohl er weiss das es mir wichtig ist, dann ist es betrug....sie hätte es doch von anfang an sagen können...

Stell dir einfach vor es geht nicht um diese sache sondern um eine ganz andere...und dir wird von deinem mann etwas verheimlicht...wie würdest du reagieren??? Dann auch noch, wenn er genau wusste wie wichtig das für dich ist.

P.S. ich habe in keiner form von irgendeinem Prediger gehört, der diese sache nur bezogen auf Mädchen gepredigt hat. Es steht geschrieben, das alle eine Sünde begehen ohne ausnahme...ich bin Muslimin, mir ist es egal was die Nachbarschaft sagt und denkt, für mich zählt nur, was geschrieben ist...




Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.11.2008 10:37
#84 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Eben nicht, du erzählst nur das was du siehst oder was gezeigt wird. Es gibt aber noch viele andere Muslime, hier und überall auf der welt wo auch die Jungen keusch in die ehe gehen. Und geschrieben steht es auch in der Bibel...und im Judentum gibt es das wahrscheinlich auch, da sie sich alle im Grude ähneln...

Wo in der Welt gehen moslemische Jungen immer als Jungfrau in die Ehe?

In Antwort auf:
aber diese Menschen sind niemandem ein Dorn im Auge, aber der Moslem schon

Sowas nenne ich bigott, denn die vögeln ab einem gewissen Alter alles, was nicht
bei drei auf den Bäumen ist. Nur eben heimlich. Ist das besser?

In Antwort auf:
Stell dir einfach vor es geht nicht um diese sache sondern um eine ganz andere...und dir wird von deinem mann etwas verheimlicht...wie würdest du reagieren???

Kann ich Dir sagen. Als ich qilin kennen gelernt habe und mich in ihn verliebt
habe war keine Rede von Kindern - schon gar nicht von so kleinen...
Wer denkt schon daran das ein über 60jähriger noch so kleine Kinder hat???

Nach ca. einem halben Jahr kam er damit um die Ecke. Ich bin natürlich sofort
Weihnachten zu ihnen gefahren (in dem Fall geflogen), weil ich die Mäuse
kennenlernen wollte. War das schönste Weihnachten, das ich seit langem hatte.

Vertrauen muss wachsen und in dem Falle ist es verständlich gewesen, denn
welche Frau lässt sich mit einem 23 Jahre älteren Mann ein, der zweimal
geschieden ist und dann kommt noch raus, dass da noch Kinder sind, die
nicht selbstständig leben können und dazu noch eine Ex-Frau, die Krank
ist? Ich hatte vollstes Verständnis und liebe meinen qilin trotzdem
sehr (und die Kinder sind ein sehr feines Zuckerl auf unserem Eheguss).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2008 10:54
#85 RE: Neues aus Eurabien Antworten
Zitat von Schwester8
ich bin Muslimin, mir ist es egal was die Nachbarschaft sagt und denkt, für mich zählt nur, was geschrieben ist...

Sorry Schwester, aber das ist arm. Für dich zählt nur was geschrieben ist??? Dann verpasst du aber 'ne Menge, z.B. die 'Erleuchtungen' deines eigenen Geistes. Die Früchte es eigenen Nachdenkens, denn du musst ja alles unter der Knute der Schrift beurteilen, dem unterordnen und zurechtrücken.
Wenn man wirklich davon überzeugt ist, das irgendein wann auch immer und von wem geschriebenes Buch heilig ist und man meint, sich diesen unterzuordnen, dann soll es so sein aber falsch ist es auf jeden Fall.
Ich liebe Bücher, überhaupt alles, was mal schriftlich niedergelegt wurde, aber ich würde keinem noch so 'heilig' gesprochenem Schriftstück die Macht über mich selbst überlassen.
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 13:04
#86 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Hallo Maleachi89!

Das war bezogen auf die aussage von Tao-Ho...

>Und welche Glaubensrichtung propagiert, dass vor allen Dingen die
Frau als Jungfrau in die Ehe gehen muss. Sicher steht im Koran,
das auch der Mann eine sein sollte... fält aber meist unter den
Tisch.
<

Da ist nämlich nicht der Glaube der das macht, sondern die Menschen selber...sorry, das war natürlich sehr undeutlich von mir..

Tao-Ho...was ich an dir bemerkt habe ist, dass du von dir auf andere schliesst...ein wenig empathie wäre angebracht...du sagst es hat dir nichts ausgemacht..aber es gibt genug andere Frauen die das nicht akzeptiert hätten...und das hat nichts damit zu tun, das sie weniger Lieben...

Ausserdem habe ich nichts davon gesagt das es eine Insel gibt, wo alle Jungen jungfräulich in die ehe gehen...habe nur geschrieben, das es auch solche gibt...weil du immer von allen Moslemischen Jungs redest...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.11.2008 19:46
#87 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Tao-Ho...was ich an dir bemerkt habe ist, dass du von dir auf andere schliesst...ein wenig empathie wäre angebracht

Du hast mich gefragt, wie ich reagiert hätte. Ich habe Dir offen erzählt
(obwohl ich es nicht hätte tun müssen) wie ich reagiert habe. Wo liegt
jetzt der Fehler? Sicher nicht bei mir.

Mir ist auch klar, dass es Frauen gibt die eine solche Sache nicht
akzeptiert hätten. Aber ob die wahre Liebe empfinden? Soll sich jeder
selber beantworten, bitte...

In Antwort auf:
habe nur geschrieben, das es auch solche gibt...

Ich zitiere Dich mal ganz kurz, Liebes:

In Antwort auf:
Eben nicht, du erzählst nur das was du siehst oder was gezeigt wird. Es gibt aber noch viele andere Muslime, hier und überall auf der welt wo auch die Jungen keusch in die ehe gehen.


Fakt ist aber, dass es unter moslemischen Männern jungfräulich zu
bleiben bis zur Ehe als lächerlich gilt. Man kann ja eine solche
Jungfräulichkeit schlecht nachweisen...

Beweise mir bitte wieviel Prozent der männlichen Moslems freiwillig
auf Sex verzichten bis zur Ehe. Danke.

Und Du hast Recht. Mir geht es vor allen Dingen darum, dass etliche
Moslems von ihren Frauen Jungfräulichkeit verlangen und selber
vögeln, das der Rauch aufgeht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 20:48
#88 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Fakt ist aber, dass es unter moslemischen Männern jungfräulich zu
bleiben bis zur Ehe als lächerlich gilt. Man kann ja eine solche
Jungfräulichkeit schlecht nachweisen...

Beweise mir bitte wieviel Prozent der männlichen Moslems freiwillig
auf Sex verzichten bis zur Ehe. Danke.


Das es sie gibt weisst du selber süsse...du kannst nicht von einige auf alle schliessen...

Ausserdem kamst du zu erst mit dieser aussage, also müsstes du zu erst deine aussage prozentual beweisen...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.11.2008 21:28
#89 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Das ist richtig und ich habe mich schon auf die Suche nach einer Statistik
gemacht, die ich hier posten kann. Da ich gerne zwei oder drei Meinungen
poste, kann das allerdings einen Tag oder mehr kosten.

Bitte erinnere mich, damit ich Dich nicht vergesse, bitte. Danke.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 10:30
#90 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Hallo ganz kurz,

hier ist zumindest eine Statistik. Wenn ich noch was anderes finde
poste ich es sicher rein.

http://de.statista.org/statistik/daten/s...n-jugendlichen/

Ich glaube nicht, dass alle diese Jungs verheiratet waren und es
waren sicher nicht alles Christen, Moslems, Juden usw.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.11.2008 11:18
#91 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Zitat von Schwester8
du kannst nicht von einige auf alle schliessen...
Ausserdem kamst du zu erst mit dieser aussage, also müsstes du zu erst deine aussage prozentual beweisen...

Das ist richtig, aber natürlich schwierig zu belegen - ein (sicherlich nicht sehr politically correcter )
Umweg kann aber vielleicht weiterhelfen: in div. europäischen Staaten werden muslimische Jugendliche,
die nichtmuslimische Mädchen vergewaltigen, zunehmend zum Problem (Schweden, Niederlande z.B.) -
und wenn es viele Vergewaltiger gibt, wie wahrscheinlich ist dann die Annahme, dass es Viele gibt,
die das Gebot der Keuschheit strikt beachten...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 12:46
#92 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Es ist auch schwierig, aber nicht unmöglich, so dass ich auf dieses
etwas unfaire Mittel verzichten mag.

Gabriele Schmied und Christine Reidl haben diesbezüglich mal eine
Umfrage gemacht und die moslemischen Jugendlichen gaben dabei zu,
dass Männer auch Jungfrau sein müssen bei der Eheschliessung aber
das sich 90 % daran nicht halten. Dafür nutze man westliche Frauen,
weil diese Huren sind die es eh mit jedem treiben und so weiter.

Und da war mal was mit der Rechtsanwältin Frau Seyran Ates, die
für die Rechte der islamischen Frauen kämpft und darum schon fast
ermordet wurde, bei einem Attentat.

Sollte ich das finden verzichte ich auf das von qilin genannte
und in meinen Augen etwas unfaire Mittel und poste einige Siten,
die seine Aussagen prozentual bestätigen. Dann kann sich jeder
selber ein Bild davon machen (gerne unter Hilfenahme von Links
zu Dr. Youssef al-Qaradawi und dem Mufti Shahid Mehdi, gerne
auch mit Links zu Sheik Faiz Mohammed und die sind alle drei
echt ).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

24.11.2008 14:12
#93 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Können eigentlich nach islamischem Recht Vergewaltigungsopfer dann noch muslimisch heiraten, oder nicht?

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2008 14:19
#94 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Können eigentlich nach islamischem Recht Vergewaltigungsopfer dann noch muslimisch heiraten, oder nicht?


Wenn man sie nicht gerade gesteinigt hat...

Nein, ich hab keine Ahnung, ist nur zynischer Spam...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 14:39
#95 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Tu uns allen einen grossen Gefallen, Qutipie. Mach diesen interessant werdenden
Thread nicht durch Deine spamartigen Fragen kaputt.

Zurück zum Thema.

Bis jetzt habe ich leider keine geeignete Statistik finden können. Alle gängigen
Statistiken weisen darauf hin, dass bei Vergewaltigungen (in Schweden ca. 80 %)
die Täter Moslems waren und die Opfer waren bis zu fast 100 % keine Muslimas.

Vielleicht hat noch jemand einen anderen Beweis das die männlichen Moslems drauf
spucken als Jungfrau in die Ehe einzugehen, auch wenn sie auf eine Jungfrau bestehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2008 14:48
#96 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Hallo Tao-Ho,

habe ich das richtig verstanden? Irgendwer behauptet, 80 % aller Vergewaltigungstäter Schwedens seien Muslime? Die Statistiken täte mich brennend interessieren, da ich es anosnten nicht glauben kann...

In Antwort auf:
Vielleicht hat noch jemand einen anderen Beweis das die männlichen Moslems drauf
spucken als Jungfrau in die Ehe einzugehen, auch wenn sie auf eine Jungfrau bestehen.


Mein Standard-Spruch: DEN muslimischen Mann gibt es nicht, nicht DIE französische Frau etc. pp.

Ich würde vermuten (eher aus eigener Etrfahung als aus Statistiken), dass einer Mehrzahl der muslimischen Männer das mit der Jungerfnschaft schlicht egal ist; sowohl bei sich als auch bei ihrer Zukünftigen.


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 14:53
#97 RE: Neues aus Eurabien Antworten

http://www.ave-zentrum.org/html/terror2.html

...ist eine der Statistiken. Gibt noch mehr davon im Internet.

Und französische Frauen sind nicht so leicht rumzukriegen, wie
man es denkt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

24.11.2008 14:55
#98 RE: Neues aus Eurabien Antworten
Zitat von Tao-Ho
Bis jetzt habe ich leider keine geeignete Statistik finden können. Alle gängigen
Statistiken weisen darauf hin, dass bei Vergewaltigungen (in Schweden ca. 80 %)
die Täter Moslems waren und die Opfer waren bis zu fast 100 % keine Muslimas..

In Deutschland eine Statistik zu Migrantengewalt bezüglich Vergewaltigung? Au, ich glaube das darf es im Sinne der politischen Korrektheit nicht geben!
Aber jeder kann natürlich zwischen den Zeilen lesen.
In Antwort auf:
Einmal hat die Polizei beschlossen, eine Schule auf einen Vergewaltiger aus ihren Reihen aufmerksam zu machen, in der Hoffnung, solche Taten würden geächtet. Doch über den Flurfunk bekamen die Schüler den Namen raus, und bald war der Verbrecher ein Held. Ein Fahnder sagt: „Da war uns klar: Das Erfolgsmodell heißt Verbrechen.“

Interessant ist der Link in diesem Link http://christenverfolgung.blogspot.com/2...d-gefeiert.html
Ich habe da bezüglich der Realität eine sehr düstere Vermutung

Um sich über den islamischen Kulturkreis zu informieren empfehle ich auch http://www.akte-islam.de/3.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

24.11.2008 22:48
#99 RE: Neues aus Eurabien Antworten

Wow! Welfen...das war ja ein toller beitrag...

Gemacht von menschen...die genau auf deinem level sind...gibt es da auch eine Akte- deutsch???

Jetzt mal wieder zurück zum thema...ich kann mich nicht erinnern gesagt zu haben...muslimische Jungs sind die unschuld vom lande...

Nur weil einer Moslem ist heisst es noch lange nicht das er keine Straftaten begeht...Oder wundert ihr euch...wenn ihr einen Christen beim klauen beobachtet.

Kriminologische Betrachtung

Vergewaltigungen finden in der Regel nicht in der Öffentlichkeit statt, Opfer und Täter kennen sich oftmals.

Ein Zusammenhang zwischen der Kleidung und dem Auftreten einer Person und ihrem relativen Risiko, vergewaltigt zu werden, konnte bisher statistisch nicht nachgewiesen werden.

Der statistische Vergewaltiger ist ein 18-jähriger ungelernter Arbeiter mit unterdurchschnittlicher Intelligenz. Die statistische Tatzeit ist an einem Samstag im August zwischen 20.00 und 02.00 Uhr.


das ist aus wikipedia...und sagt schon alles...es gibt keine Nationalität und keine Glaubensrichtung die so ein verhalten nicht hervorruft...in dieses bild passen wohl viel mehr rein als nur Muslime....

Wenn ein Pfarrer kinder mißbraucht...sehe ich nicht den Pfarrer sondern den Menschen der da hinter steckt.

Tao-Ho, ich habe ja nichts gegen deine aussage nur gegen deine verallgemeinerung....diese Jungs von denen du sprichts gibt es bestimmt...sage ich ja auch nichts zu...aber die die ich erwähnt habe auch...

wenn ich jetzt ein schwein wäre...könnte ich welfen mal fragen...wieviel von den in den letzten bekannt gewordenen fällen in deutschland von Kindesmissbrauch der täter ein Moslem war...oder ein deutscher war...aber darauf brauchst du garnicht antworten...

Weil ich nicht so eingeschränkt bin im deken wie manch anderer...und weiss das es auch mit sicherheit genug moslemische Männer gibt die so etwas tun...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 05:58
#100 RE: Neues aus Eurabien Antworten

In Antwort auf:
Nur weil einer Moslem ist heisst es noch lange nicht das er keine Straftaten begeht
Es ist auch in Deutschland völlig unstrittig, dass bei bestimmten Formen der Jugendkriminalität Täter mit Migrationshintergrund in etwa in dem Verhältnis wie in Schweden führend sind. Von diesen wiederrum mit riesigem Abstand die aus islamischen Ländern. Von den auch hier vertretenen Portugiesen, Griechen, Italienern usw. ist keine signifikante Abweichung im Prozentsatz bekannt.
Leider gibt es kaum Daten, da in offiziellen Statistiken die Herkunft kaum erfasst wird. Hier habe ich aber mal was gefunden: ...Zwischen siebzig und achtzig Prozent dieser Jungen sind in Migrantenfamilien aufgewachsen, fast immer sind ihre Schulkarrieren katastrophal verlaufen, die Eltern für staatliche Hilfe unerreichbar und die jungen Schläger, Dealer, Räuber voller Verachtung für deutsche Institutionen, ob Polizei, Schule, Gericht...
http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415...n~Scontent.html




Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Frage »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz