Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 7.750 mal aufgerufen
 Esoterik
Seiten 1 | 2
freily ( Gast )
Beiträge:

26.02.2006 14:48
#26 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Naja Bruder Spaghettus,

weil ER dich Leben läßt als ein abschreckendes Beispiel, was mich wiederum lehrt, dass die Mathematik doch recht hat, denn die Lehre G*TTes richtig gelebt bewirkt einen Kreis von Geburt und Tod und Wiedergeburt (Auferstehung), wer sich dem entziehen will, der weis über Naturgesetze der Physik und Mathematik nicht bescheid, also muß der Schöpfer dieser Kriterien wohl intelligenter sein, als wir alle zusammen genommen.?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

26.02.2006 14:58
#27 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Wie kommst du darauf das NATUR-gesetze einen schöpfen haben müssen?

(abgesehen davon das mathematik kein naturgesetz ist)

Wie kommst du darauf das Bruder Spagettus abschreckend sein soll?

Warum muss man die lehre gottes richtig leben? naturgesetze scheren sich nicht um sowas die funktionieren einfach (punkt)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2006 17:33
#28 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
@ freily
In Antwort auf:
also muß der Schöpfer dieser Kriterien wohl intelligenter sein, als wir alle zusammen genommen

Unsinn. Wer allmächtig ist, braucht so was einfach bloß erschaffen. Wieso soll dazu Intelligenz notwendig sein? Das kann dann jeder Trottel.

Nur wer nicht allmächtig ist braucht Intelligenz um trotzdem erschaffen zu können.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

freily ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 11:58
#29 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Meint ihr tatsächlich, dass ich mich mit jedem Stuss beschäftigen muß? Wenn ihr zu faul zum Denken seid, dann kann ich gerne zusehen, wie ihr aus Sturrheit gegen die Mauer läuft.

Denn wenn geschrieben steht, der EWIGE verhärtete die Herzen der Menschen, dies oder jenes nicht zu erkennen, dann war dies im blumigen Stil des vorderen Orients geschrieben und hat keine aktive Bedeutung, sondern heißt ganz einfach, sie bekommen nicht die Erkenntnis die brauchen würden, denn dazu müßtet ihr bitten, aber genau dazu seid ihr zu Stolz, wie der Pharao es auch war.!
freily®©

freily ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 12:01
#30 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Hallo Vanion,

jaja und 1+1=3 bei Dir. Bedenke, bei anderen war die Schule kostenlos, nur bei einigen ist sie umsonst.


freily®©

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

27.02.2006 13:29
#31 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten


Mein lieber Freily

In Antwort auf:
Meint ihr tatsächlich, dass ich mich mit jedem Stuss beschäftigen muß?

Man könnte meinen , dass du ohnehin nichts anderes tust als dich mit Stuss zu beschäftigen...

Denk mal drüber nach... braucht Allmacht Intellligenz??
Der Ansatz ist nicht übel.... denn wer allmächtig ist kann trotzdem dumm sein wie das Stroh einer Sojabohne....

...je nachdem auf was seine Allmacht beruht.....

Die mächtigsten Menschen sind in nicht allen Fällen die Inteligentesten....oder?

Hast du schon drüber nachgedacht??? oder ist das Stuss???

Es ist nicht an dir anderen Überheblichkeit und Sturheit vorzuwerfen....vor allem denen nicht die in der Lage sind 2-3 Horizonte über deine "Erkenntnis" hinauszudenken....


Was bedeutet eigendlich das r und das c hinter deinem Nick..... hast du dich schützen lassen ?


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

sternenkind Offline

Heide


Beiträge: 200

27.02.2006 18:21
#32 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Lieber Freily

Die Mathematik ist eine Hilfswissenschaft, eher eine Philosophie, die einzig und allein auf von Menschen abgemachten Axiomen beruht. Wenn du mutwillig die Summe von 1 und 1 als drei bezeichnest, kannst du das durchaus tun, ohne an einem Naturgesetz zu kratzen, einzig die Menschen, mit denen du redest, werden dich für ein bisschen komisch halten, da du gegen Konventionen verstößt (du kannst auch ein Buch in Baum umbenennen, oder ähnliches, alles kein Problem).

Allerdings könnt ich mir vorstellen, daß du Schwierigkeiten bekommen würdest, den Abgrund einer Schlucht einfach mal so ein paar Meter weiter zu beschließen, und dem Naturgesetz der auf Massen wirkenden Kräfte zu trotzen *g*

gruß, das sternenkind

Atrox Offline



Beiträge: 37

05.03.2006 03:10
#33 RE: Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
In Antwort auf:
Also Maria keine Gottin.
Maria ist die Göttin Diana! Maria ist eine verfälschte Göttin!

Jeder hrist der die schmerzhafte Erfahrung machen will das er an nix als Fiktion/Fälschung glaubt kann ich nur dieses sehr gut geschriebene und mit literaturangaben und Bibelversen "ausgepolsterte" Buch empfehlen: http://magick-pur.de/cms/index.php?isbn=...4&search=Dunkle%20Seite%20jesus

In Antwort auf:
(lat. divina "die Leuchtende")

Die jungfräuliche Göttin des Lichts, insbesondere des Mondlichts bei den Römern.

Sie ist Göttin der freien Natur, des Wildes (insbesondere der Bären) und der Jagd. Diana ist auch Göttin der Geburt, der Natur und der Ernte. Traditionell gilt sie als Freundin und Beschützerin der Jugend, besonders der jungen Frauen.

Als Diana Egeria ist sie Schutzgöttin der Frauen und der Geburt sowie Bundesgöttin der Latiner. Diana wurde an vielen Orten Italiens verehrt, die wichtigsten Tempel befanden sich am Berg Tiafa bei Capua und in einem Hain (Nemeus) in der Nähe des Sees bei Aricia. Dieser Kratersee heißt Spiegel der Diana, dort trägt die Göttin den Beinamen Nemorensis. Opfergaben waren beispielsweise kleine Statuetten von Mutter und Kind oder Vulvavotivgaben, da die Diana zuvorderst eine Göttin der Frauen ist. Ihr Fest am 13. August wurde als Festtag der Sklaven begangen.

Diana wurde früh der Luna gleichgesetzt, dann auch der griechischen Artemis. Bei Ovid heißt Diana Titania. In ihrem Aspekt als Mondgöttin wurde sie teilweise mit den Göttinnen Selene und Hecate identifiziert. Unter diesem Namen erwähnt sie Shakespeare als Feenkönigin in seinem Sommernachtstraum.

Als Jungfrau, Mutter und Jägerin repräsentiert Diana den Zyklus von Geburt, Leben und Tod, wie er sich auch in den Mondphasen widerspiegelt. Ihr Kult war weit verbreitet, seit der Christianisierung wird an vielen ihrer heiligen Orte die Diana als Maria verehrt.



Okkurion Offline



Beiträge: 80

04.03.2007 14:54
#34 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Ich habe viele Menschen geholfen und meine Oma auch, es ist kein blödsinn.
Ich habe viele vor dem Ruin gerettet oder auch vor Selbstmord, und heute gedeihen sie auf und sind glücklich.

Vieles ist Schwachsinn, ich gebe es zu...

Aber es ist zu Unterscheiden, zwischen Mist und Gold.

Möge die Göttin mich bestrafen wenn ich Menschen ausnutze.

Es kammen Menschen 3 uhr Morgens verzweifelt zu mir, blieben 3 stunden und durch die Karten sahen sie alles klarer....

Sie glaubten ihrer eigenen Fantasien und waren im begrirff Ehen zu scheiden (die eigenen.)

Sie gingen in Freude und noch heute danken sie Göttin (vorher waren sie Atheisten) für die hilfe.

Was habe ich da aber ver dient?

Wollt ihrs Wissen?

Nichts!

Bei solchen Situationen nehme ich kein geld an.

Zu wissen das ich dazu beigetragen habe das jemand lächelt ist Bezahlung genug!



Okkurion

______________________________________________

526 Offline




Beiträge: 115

26.04.2007 19:11
#35 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Esoterik ist der innere Weg. Im Gegensatz zur Exoterik, die keine innere Erkenntnis benutzen. Esoterik ist also eigentlich nicht viel anders wie Mystik. Erkenntnis (Gnosis) in der Esoterik kann man nur in sich selbst finden.

Ich persönlich mag allerdings diese Licht & Liebe- und Kommerz-Eso-Om-Welle gar nicht. Das hat nichts mit dem zu tun was es eigentlich bedeutet. Deshalb ist "Esoteriker"" ein Schimpfwort für mich. Da nehm ich lieber "Okkultist" wenn schon andere Leute unbedingt mit Etiketten arbeiten wollen.

Esoterik als Lebenshilfe ist zwiespältig. Wenn man sich mit Mystik (wie ichs lieber nennen würde) beschäftigt sollte man eben nicht in einer Krise stecken und auch bestimmte Abschnitte des Lebens bereits hinter sich haben. Vielleicht der Grund warum in einigen Religionen Mystiker älter sein sollten (wie man im Judentum für das Studium der QBL auch bereits älter sein soll) auch wenns durchaus Sinn macht da mystische Inhalte eigentlich nur von jemandem erfahren werden können der das Leben kennt.

Und ja, 90% der Esoterik sind totaler Quatsch. Kann ich als "Insider" bestätigen.

_________________________________________
tei kallisti
Θελημα - αγάπη

WyrmCaya Offline



Beiträge: 45

01.12.2007 09:10
#36 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
Na dann bezeichne es nicht als Esoterik.
Das verwirrt die Menschen nur.

Der Innere Weg ist vor allem eins:

Schattenarbeit.

Hat wohl nix mit Kommerz zu tun
und ist tatsächlich für die meisten uninteressant.

Die meisten Menschen denken, dass das Elexier des Lebens ein Wässerchen ist
und der heilige Gral, ein Becher.
Licht und Liebe...Geheuchel und Feigheit.

Solln sie es doch Esoterik nennen, die dran glauben

Aber die, die nicht dran glauben?

Also glauben sie es doch.

Und es ist purer Unsinn,
wenn sie es durch Unglauben auch noch bestätigen.

Esoterik, Mystik, Spiritualität

das alles sind Begriffe, die man nicht von einander trennen kann.

Bei Okkultismus und Religion ist das schon anders,
denn dazu benötigt man Glauben/UnGlauben.

Schönes WE.

Caya
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2007 11:27
#37 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

In Antwort auf:
Die meisten Menschen denken, dass das Elexier des Lebens ein Wässerchen ist
und der heilige Gral, ein Becher.


Bist du dir das sicher?

In meinem Umfeld denken die meisten Menschen (mit Abstand die meisten), das sind alte Geschichten an denen nicht mehr dran ist, als an anderen Sagen, wie z.B. Rübezahl, auch. Ich selbst denke sogar, dass in Rübezahl mehr Wahrheit steckt.

MondSchwester Offline




Beiträge: 96

29.12.2008 23:27
#38 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

In Antwort auf:
Hallo zusammen!!! Ich möchte mal wissen, was Ihr von Esoterik haltet? Inwiefern habt Ihr dadurch Lebensqualität gewonnen oder seid Scharlatanen auf den Leim gegangen, die nur Euer "Bestes" (Geld...) wollten???

Schreibt doch mal Eure Erfahrungsberichte rein.

Bis später, Euer Rudi


@Koelner.Dom

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Als erstes hätte ich ganz gerne mal meine 20 € zurück, die ich für den Kirchenaustritt blechen musste. Das widerspricht nämlich der Religionsfreiheit.
Die Kirche ist das reichste Unternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Wenn man alles zusammenrechnet, was die Kirche so hat, dann kommt man bei etwa einer Milliarde Euro raus.
Mein Erfahrungsbericht mit der Kirche: Zwangsmitgliedschaft, solange wie man für den Austritt der Kirche kein Geld bezahlt.
Anmerkung: Sicherlich gibt es im Esoterikbereich eine Menge "schwarze Schafe", das sollte man aber nicht pauschalisieren.
Außerdem kann man den Leuten nicht ständig ihre Eigenverantwortung abnehmen. Wenn mir bsp. jemand erzählt, das er 100 € für eine Arbeitsstunde für eine Reikieinweihung haben will, dann gebe ich dem jenigen zu verstehen, das er mich mal "kann".

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.12.2008 08:29
#39 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Hallo Mondschwester,

Dir ist schon klar, dass Du hier auf ein vier Jahre altes posting antwortest?
Der Kölner.Dom steht schon lange nicht mehr hier...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.12.2008 08:59
#40 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Wird sie übersehen haben. Sie wird sich wohl jetzt mal durch den Wust
an Postings arbeiten...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

30.12.2008 09:27
#41 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
Ein Antwortposting hat ja nicht den alleinigen Zweck den Fragesteller zu erreichen, sondern kann auch als Stellungsnahme zur Angelegenheit gemeint sein mit der man alle Threadleser erreichen will - Ist also Nicht sinnlos
Darüberhinaus gibt es User die in Foren zwar nicht mehr schreiben, und doch alle Monate mal zum lesen wieder hereinschauen - Dann vielleicht dankbar für eine langerwartete Antwort sind



@ M.S. Eine Milliarde Kirchenvermögen sagst Du
Allein Deutschland gibt der Kirche 25 Milliarden. Das endgültige Vermögen des Vatikan ist Unvorstellbar

In der Summe von 14,15 Mrd. Euro ist die weit gehende Staatsfinanzierung der kirchlichen Sozialeinrichtungen noch gar nicht enthalten, dafür gibt es noch einmal ca. 10 Mrd. Euro extra Subventionen vom Staat. Die Kirchen selbst verwenden für öffentlich-soziale Zwecke nur ca. 8-10 % der ca. 9 Mrd. Euro Kirchensteuer jährlich. Sie greifen nicht gern in die eigene Tasche, solange die Melkkuh, der Staat, sich melken lässt. So werden die blutigen Kirchenfundamente mit immer neuen Geldströmen aus der Staatskasse übergossen.
http://www.freie-christen.com/reichtum_d...t_blutgeld.html


Wussten Sie, dass die Bundesrepublik Deutschland jedes Jahr Subventionen von über 14 Milliarden Euro an die Kirchen bezahlt? (Ein erster Überblick siehe unten) Dass also wir alle, die Bürger dieses Landes, dieses Geld bezahlen, gleich welchen Glauben wir haben?

Muslim, Jude, Atheist, Konfessionsloser ... jeder bezahlt mit seinen Steuern diese Milliardensubventionen mit. Zusätzlich zu diesen Unsummen erhalten die Kirchen jedes Jahr noch ca. 9 Milliarden Euro an Kirchensteuern, die der Staat für sie einzieht. Und noch einmal zusätzlich erhält die Kirche, dieses milliardenschwere goldene Kalb, über 10 Milliarden Euro jährlich für die kirchlichen Sozialeinrichtungen, die der Staat zu weit über 90 Prozent finanziert. Das Geld für die Kirche stammt also zu einem großen Teil vom Staat, d. h. von allen Bürgern.
http://www.stop-kirchensubventionen.de/


Von Beginn an ist die Kirchengeschichte voll von Ausbeutung jeglicher Art: Erbschleicherei, Enteignung, Konfiskation, Schmarotzertum, Ablasshandel, Raubzüge usw. Die Arbeit für Theologie und Philosophie nehmen sich demgegenüber wie eine Nebentätigkeit aus.
Sie können das nicht glauben? Dann sollten Sie weiter lesen. Denn dann sind Sie vermutlich dem frommsten Märchen der Kirche aufgesessen, das lautet: Der Hauptzweck der Kirche sei, Almosen zu sammeln und Werke der Barmherzigkeit zu tun, z. B. an Witwen und Waisen. Die Kirche trage zur Mäßigung der menschlichen Habgier bei und zu einer sozialen Gesinnung der Reichen. Diese rührende Mär wird seit Generationen in unzähligen Abhandlungen und Traktaten ständig wiederholt. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus?http://www.das-weisse-pferd.com/00_07/kirche_geld_1.html
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2008 12:19
#42 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch?

Die Frage ist falsch gestellt...Esoterik ist Lebenshilfe UND Quatsch,was im übrigen für alle Religionen gilt.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

30.12.2008 12:23
#43 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Seit wann ist Esoterik eine Religion?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2008 12:27
#44 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
Ich hatte überlegt ob ich darauf hinweisen soll...hätte ich wohl besser gemacht.

Sicherlich ist Esoterik keine Religion,aber für diejenigen die ich kenne und dieser "Szene" zuordnen würde,scheint mir Esoterik eine Art "Ersatzreligion" zu sein. Da sind durchaus Parallelen zu erkennen.
qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.12.2008 12:32
#45 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Esoterik - einen 'inneren Kreis von Eingeweihten' [oder zumindest von solchen, die sich so vorkommen]
gibt's wohl in jeder Religion - aber auch in nichtreligiösen Lehren. Das was heute als 'Esoterik' gehandelt
wird, würde ich eher als Ausverkauf des Aberglaubens bezeichnen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2008 12:40
#46 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten
Zitat von qilin
würde ich eher als Ausverkauf des Aberglaubens bezeichnen...


Gefällt mir.

Aber ist Aberglauben nicht auch Bestandteil einer jeden Religion??
qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.12.2008 12:52
#47 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten

Bestandteil sicher - ob Religion an sich Aberglaube ist, das ist ein Diskussionspunkt hier...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

31.12.2008 10:09
#48 RE: RE:Esoterik - Lebenshilfe oder totaler Quatsch? antworten



Zitat von Stan

Aber ist Aberglauben nicht auch Bestandteil einer jeden Religion??

Ganz sicher ist "Aberglauben" zumeist das Geliebte Unverzichtbare Propagandawort einer jeden Religion - Um alle anderen Religionen damit zu etikettieren

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor