Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.912 Antworten
und wurde 63.164 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 77
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2008 06:58
#276 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Du verstehst nicht mal, was du sagst?

GLD888 Offline



Beiträge: 321

13.07.2008 07:24
#277 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Nein, DU scheinst nicht zu verstehen, was ich sage.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2008 07:42
#278 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Nein, DU verstehst nicht, was du sagst.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 09:10
#279 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Da GDL888 nicht verstanden hat, warum ich mein Postinginhalt als
Fakt darstelle (was er mit seinem Glauben niemals tun kann),
will ichs nochmal besser erklären.

In Antwort auf:
Jesus redet nicht mehr. Wenn es ihn gegeben hat, so ist er nun tot. Das
ist Fakt.

Jesus ist tot und tote reden nicht mehr. Fakt 1.
In Antwort auf:
Gott in Deiner beschriebenen Form gibt es genauso wenig, wie
die Hölle oder das Fegefeuer.

Es gibt keinen lieben Gott der auf einer Wolke sitzend mit Jesus an
seiner Seite regiert und nur drauf wartet die Menschheit in den Arsch
zu treten. Wenn es was geben sollte (was ich als Agnostiker ja nicht
völlig ablehne) wird ES sicher nicht so sein, wie Du es beschreibst.
Solange Du es nicht mit Fakten wiederlegst und auch Atheisten etwas
wie Segen erleben dürfen (oder auf Deutsch: Glück im Leben haben),
was ja nicht sein dürfte, laut Deiner Aussage, bin ich hier im
faktischen Vorteil.
Die Hölle und das Fegefeuer sind nicht bewiesen und das Fegefeuer
nebst Limbus sind seit einiger Zeit abgeschaft worden, WEIL man
sie nicht beweisen konnte. Um einen Übergang auf Fakt 3 zu geben:
Zeige mir in der Bibel was der Tod ist.
Kommen wir zum Fakt Nr. 3: Die Bibel ist von Menschen geschrieben
worden und gerade das NT ist NACH Jesus und teilweise von Menschen
geschrieben worden, die Jesus nicht mal persönlich gekannt haben.
Oder haben die auch alle mit ihm geredet???

Nun bin ich bereit für Deine Fakten, wenn Du welche hast.

Mir ist übrigens ein Glaube, den man beweisen kann viel lieber,
als ein Glaube, der nicht bewiesen werden kann.
Ich glaube in der Küche steht noch ne Tasse Kaffee für mich. In
diesem Sinne...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 11:51
#280 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

In Antwort auf:
Mir ist übrigens ein Glaube, den man beweisen kann viel lieber,
als ein Glaube, der nicht bewiesen werden kann.
Dann wär's kein Glaube mehr, oder?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 12:55
#281 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Grieskörndlannagler...

Wenn ich in die Küche gehe, wird aus meinem Glauben (dass da noch Kaffee
für mich ist) schnell Wissen. Das ist der Unterschied zwischen mir und
gewissen anderen Leuten.
Vorher war´s aber kein Wissen, es war Glaube. So einfach ist das.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

GLD888 Offline



Beiträge: 321

13.07.2008 13:05
#282 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten
Jesus ist tot und tote reden nicht mehr. Fakt 1.

Kannst du beweisen, dass er am dritten Tage nicht auferstanden ist von den Toten, wie die Bibel es sagt ?
Ich beantworte die Frage fuer dich - kannste nicht. Das ist Fakt 1.

Es gibt keinen lieben Gott der auf einer Wolke sitzend mit Jesus an
seiner Seite regiert und nur drauf wartet die Menschheit in den Arsch
zu treten.


Das habe ich auch nicht behauptet. Aber auch, wenn es so waere, koenntest du beweisen, dass es nicht so ist ?
Kannste auch nicht - Fakt 2.

ES sicher nicht so sein, wie Du es beschreibst.

Warum bist du dir da so sicher ?

Solange Du es nicht mit Fakten wiederlegst und auch Atheisten etwas
wie Segen erleben dürfen (oder auf Deutsch: Glück im Leben haben),
was ja nicht sein dürfte, laut Deiner Aussage, bin ich hier im
faktischen Vorteil.


ich habe dir schon gesagt, und wiederhole : beweisen muss ich hier nichts. Ausserdem habe ich nicht gesagt, dass Atheisten kein Glueck haben duerfen. Doch der Segnungen, die Gott fuer diejenigen bereitet hat, die an ihn glauben, und ihm nachfolgen, werden sie nicht teilhaftig werden.

Zeige mir in der Bibel was der Tod ist.

Es gibt einen physischen Tod, und einen spirituellen. Der spirituelle Tod findet bei allen statt, welche keinen Kontakt mit Gott haben wollen, nicht an ihn glauben wollen. Die Bibel spricht von einer Auferstehung aller Toten, ein Endgericht, und wer nicht zu Gott gehoert, wird einen zweiten ewigen Tod erleiden.

Kommen wir zum Fakt Nr. 3: Die Bibel ist von Menschen geschrieben
worden und gerade das NT ist NACH Jesus und teilweise von Menschen
geschrieben worden, die Jesus nicht mal persönlich gekannt haben.
Oder haben die auch alle mit ihm geredet???


nein, das habe ich auch nicht behauptet.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 13:16
#283 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

In Antwort auf:
Kannst du beweisen, dass er am dritten Tage nicht auferstanden ist von den Toten, wie die Bibel es sagt ?
Ich beantworte die Frage fuer dich - kannste nicht. Das ist Fakt 1.

Erst mal Punkt 1. Zu den anderen Punkten komm ich nach dem kochen.

Kann ich sehr wohl. Jesus ist nicht mehr auf der Erde (klar - er ist ja schon lange drunter
und vermoddert). Oder siehst Du ihn hier irgendwo noch rumlaufen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

GLD888 Offline



Beiträge: 321

13.07.2008 13:55
#284 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Kann ich sehr wohl. Jesus ist nicht mehr auf der Erde (klar - er ist ja schon lange drunter
und vermoddert). Oder siehst Du ihn hier irgendwo noch rumlaufen?


sorry, aber du beginnst so dumme aussagen zu machen, dass ich mich frage , ob ich dir noch antworten soll.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

13.07.2008 14:01
#285 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

@ Angelo & Tao-Ho : Jesus tut weder noch weil er bald nach der Auferstehungin den Himmel aufgefahren ist nach christlichem Dogma ! Sowas weiss man doch !
Diese Auffahrt wird aber nur in den wenigsten Bibelverfilmungen sichtbar dargestellt.


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.07.2008 16:49
#286 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

In Antwort auf:
sorry, aber du beginnst so dumme aussagen zu machen, dass ich mich frage , ob ich dir noch antworten soll.

Jou, ich bin die Dumme... GRÖHL. Ist schon klar.

@ Regens Küchl

Ich weiss das schon - frag mal lieber unseren superklugen GGG DL...

An solch einen Mumpitz soll ich glauben, nur weil es ein Pfaffe sagt???
Für wie blöde hältst Du mich?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

David83 Offline



Beiträge: 46

13.07.2008 22:58
#287 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

@gld888
du sagst du bist wiedergebohrener Christ, direkt am Anfang.
Musst ja ein Leben davorgehabt haben an das du dich erinnern kannst sonst koennteste das ja net sagen. Naja inzwischen isses mir igal.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.07.2008 07:23
#288 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Hallo David,

ich kenne zumindest unter den Buddhisten, die sich an einige ihrer Vorleben
erinnern können (so wie Buddha es konnte). Wenn Du mich fragst gehören die
in die Kathegorie Menschen, die Ole angehören. Der ist ja bekanntlich mit
einem Auto durch einen Betonbrückenpfeiler gefahren, der sich vor ihm
ent- und nachher wieder rematerialisiert hat.

Auch ich dachte mal, ich kann mich an einige andere Leben erinnern, die
ich schon gelebt habe. War der Anlass mich mit dem tibetanischen Buddhismus
zu beschäftigen. Es kam aber ganz schnell raus, dass es nur ein Medikament
war, dass mich so denken lies (hatte damals krebsbedingte Schmerzen und bekam
Hammerteile von Medikamenten).

Ausserdem mag ich hier noch fragen (bevor ich das Thema ganz verfehle): Wie
soll ein Wiedergeboren werden mit dem Christentum zusammenpassen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

14.07.2008 08:59
#289 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

In Antwort auf:
du sagst du bist wiedergebohrener Christ, direkt am Anfang.
Musst ja ein Leben davorgehabt haben an das du dich erinnern kannst sonst koennteste das ja net sagen.

Nö, so läuft es im Christentum nicht - 'wiedergeborene' Christen berufen sich auf diese Stelle:
Zitat von Joh 3
3Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, daß jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.
4Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden wenn er alt ist? Kann er auch wiederum in seiner Mutter Leib gehen und geboren werden?
5Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich ich sage dir: Es sei denn daß jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen.
6Was vom Fleisch geboren wird, das ist Fleisch; und was vom Geist geboren wird, das ist Geist.
7Laß dich's nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset von neuem geboren werden.
8Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt. Also ist ein jeglicher, der aus dem Geist geboren ist.

Du hörst also die Wiedergeborenen durch's Internet sausen, aber du kriegst sie nicht zu fassen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.07.2008 10:52
#290 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Wenn ich es nun richtig verstanden habe ist der eine Christ körperlich
und der andere Christ nur geistig wiedergeboren worden.

Dann ist David also ein körperlich wiedergeborener Christ und damit
eigentlich ein Buddhist und GLD ist ein geistig wiedergeborener Christ,
nur einfach so, weil er die Wahrheit erkannt hat.

Ist ein echt interessanter Aspekt, der hier aufgeworfen wird.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

14.07.2008 13:04
#291 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Also die Reinkarnation ist zwar im jüdisch/christlichen Bereich fallweise vertreten -
und verurteilt - worden, offizielle Lehre war sie m.W. nirgends. Die Taufe [bei
Manchen eben das geistige Bekenntnis] wird als 'zweite, geistige Geburt' gesehen.
Wo gibt's eigentlich eine körperliche Wiedergeburt

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.07.2008 13:38
#292 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Wenn man es so will (mit viel Fantasie) im Buddhismus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

14.07.2008 13:42
#293 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Davon hab' ich noch nie gehört - wo denn?
Selbst bei den Hindus sucht sich atman einen neuen Körper.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.07.2008 14:00
#294 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Ich weiss das, Schatz. Aber die vielen, vielen Christenmenschen da draussen wissen
das evtl. nicht...

Darum sagte ich: Mit VIEL Fantasie.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

14.07.2008 16:56
#295 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

Zitat von Tao-Ho

Es gibt keinen lieben Gott der auf einer Wolke sitzend mit Jesus an
seiner Seite regiert und nur drauf wartet die Menschheit in den Arsch
zu treten. Wenn es was geben sollte (was ich als Agnostiker ja nicht
völlig ablehne) wird ES sicher nicht so sein, wie Du es beschreibst.


Hier machst du einen gewaltigen Denkfehler, und bist wesentlich unlogischer als Angelo. Angelos Bild eines monotheistischen Gottes stützt sich auf uralte Schriften, auf die Tatsache dass Menschenmassen dieses Bild anerkennen (ferner auf sein geistiges Widergeburtserlebnis).
Du aber antwortest : "Wie beschrieben, gefällt mir das nicht, und darum kann es das höchstens in einer Form geben die mir persönlich gefällt."
In dieser Feststellung ist vernünftiges logisches Denken eindeutig auf Urlaub!!

VERGLEICH ZUM BESSERVERSTEHEN : Viele Leute erzählen dir dass bei euch im Hof im Brunnen ein Basilisk gesehen wurde. Du aber sagst : "Wie im Sagenbuch beschrieben und von euch beobachtet gefiele mir der alte Hahnenkamm aber nicht.
Deswegen wohnt da unten allerhöchstens ein Fabeltier das mir ästhetisch zusagen würde !"

Ein schlauer Disskussionspartner könnte dich an diesem Punkt sofort aushebeln!
Zitat von Tao-Ho

Solange Du es nicht mit Fakten wiederlegst und auch Atheisten etwas
wie Segen erleben dürfen (oder auf Deutsch: Glück im Leben haben),
was ja nicht sein dürfte, laut Deiner Aussage, bin ich hier im
faktischen Vorteil.


Lerne Portugiesisch und trete Angelos Kirche bei, dann eröffnet sich dir alles.
http://www.quadrangular.com.br/


@ Angelo warst du HIER auch schon missionieren?
http://www.paganforum.de/


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.07.2008 16:58
#296 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

In Antwort auf:
"Wie beschrieben, gefällt mir das nicht, und darum kann es das höchstens in einer Form geben die mir persönlich gefällt."

... sagt so ziemlich jeder gläubige Mensch. Warum sollte ich das nicht auch
mal nutzen?

Was Du von meinem (übrigens nicht vorhandenen) Gottesbild hälst ist mir
reichlich schnuppe.

In diesem Sinne.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Fuente Offline



Beiträge: 78

14.07.2008 22:12
#297 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

"Es gibt keinen lieben Gott der auf einer Wolke sitzend mit Jesus an
seiner Seite regiert und nur drauf wartet die Menschheit in den Arsch
zu treten. Wenn es was geben sollte (was ich als Agnostiker ja nicht
völlig ablehne) wird ES sicher nicht so sein, wie Du es beschreibst."

Du hast Recht, so ist es sicher nicht. Der "Himmel" ist nicht räumlich und nicht zeitlich. Und Jesus ist gekommen um die Menschen zu erlösen, nicht um sie zu gängeln.

"Die Hölle und das Fegefeuer sind nicht bewiesen und das Fegefeuer
nebst Limbus sind seit einiger Zeit abgeschaft worden, WEIL man
sie nicht beweisen konnte."

Der Limbus ist ein theologisches Konstrukt und war nie Dogma (zwingend zu glaubend). Die Lehre vom Limbus wird in der Tat von der katholischen Kirche nicht mehr vertreten, weil sie theologisch nicht haltbar ist. Das hat nichts mit "beweisen können" zu tun, wenn das darum ginge müsste man den ganzen Glauben abschaffen.

Die Lehre von der Existenz eines Purgatoriums ("Fegfeuer") ist dagen nie aufgehoben wurden, wohl aber in jüngster Zeit von Überzeichnungen und theologisch nicht haltbaren Bildern befreit wurden. Es gibt (nach kath Lehre) einen Reinigungsort zur Vorbereitung auf den "Himmel", der aber nichts mit Feuer und körperlichen Qualen zu tun hat.

Gruß Fuente

GLD888 Offline



Beiträge: 321

15.07.2008 00:25
#298 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten
@ Angelo warst du HIER auch schon missionieren?
http://www.paganforum.de/


nein, aber ne interessante Seite, die lassen aber leider keine neuregistrierungen mehr zu.

sag mal, was vertrittst du eigentlich fuer nen Glauben, oder Ueberzeugung ?

Angelo
David83 Offline



Beiträge: 46

15.07.2008 14:50
#299 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

@ Tao
ich weis nicht wie du darauf kommst da ich Komunist...ne ich meine Budist sein koennte.
Viellleicht hast du eine falsch formulierte Frage als Aussage verstanden, naja wie dem auch sei.
Das mit dem Brueckenpfeiler und der rematerialisierung hat mich ziemlich lang zum Lachen gebracht. Hast nen tollen Humor, ch wuensch mir mehr davon^^.

also ich versuch seit ich denken kann, also 8 oder 9 rauszufinden warum
alles da ist. ich bin 25 und weis immer noch nix. echt. ich hab irgendwie nur gelernt das ich nix weis, jedenfalls bezogen auf die Frage "Warum existiert das Universum".
Von daher kann ich nicht sagen das ich mich eher im Buddismus oder Christentum wiedererkenne, oder in irgend einer anderen.
Manschmal hier in der einen und aneinem anderen Tag eher in der anderen, das wechselt immer, ich weis nicht warum kp.

David83 Offline



Beiträge: 46

15.07.2008 14:52
#300 RE: Hölle, Fegefeuer und eine Frage Antworten

also das mit dem Komunist soll nen Witz sein ...is aber irgendwie nicht lustig oder ?

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 77
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz