Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.912 Antworten
und wurde 63.224 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 77
GLD888 Offline



Beiträge: 321

08.10.2008 17:46
#1126 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Als das Leiden Jesus'? Einer, der ein paar Stunden am Kreuz hing und dem dann der Segen widerfuhr, daran sterben zu dürfen? Die Gekreuzigten hingen in der Regel ein paar Tage an dem Holz. Und Jesus musste die Gewissheit haben (nach der christlichen Lehre), wiederaufzuerstehen und als Vizechef des Himmels weiterzuagieren. Das ist kein Leiden! Da kennt selbst die Bibel andere Leidensgeschichten. Zum Beispiel das Aufschlitzen der Bäuche schwangerer Frauen der Feinde. Aber unter Gottes Protekion ist das gewiss eine Liebestat...


was Jesus am Kreuz durchlitt, kann sich niemand von uns wirklich vorstellen. Als er schrie : mein Vater, mein Vater, warum hast du mich verlassen, in diesem Moment empfand er das getrenntsein von Gott Vater. Dieses von Gott verlassensein ist genau das leiden, welches alle nach dem Tode, in der Ewigkeit, erleiden werden, welche sich heute willentlich von Gott abwenden. Denn heute, obwohl der Atheist dies nicht zugibt, oder glaubt, empfaengt er nach wie vor mannigfaltige Segnungen Gottes. Denn wenn er ueberhaupt lebt, dann nur, weil Gott die Umstaende dazu geschaffen hat, und ermoeglicht hat. Nach dem Tode jedoch wird der Unglaeubige keine Segnungen mehr empfangen, und es gibt auch keine Moeglichkeit der Versoehnung, und des zuruecks zu Gott.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.885

08.10.2008 17:55
#1127  ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Dieses von Gott verlassensein ist genau das leiden, welches alle nach dem Tode, in der Ewigkeit, erleiden werden, welche sich heute willentlich von Gott abwenden.
Was du nicht alles weißt! Nach dem Tode erleidest du gar nichts. Der Tod trennt dich von dieser Zeitschiene und wird nur von den Überlebenden erlebt.
In Antwort auf:
Denn heute, obwohl der Atheist dies nicht zugibt, oder glaubt, empfaengt er nach wie vor mannigfaltige Segnungen Gottes.
Ich möchte mal behaupten, dass nicht jeder sein Leben als Gnadenakt Gottes überquellender Liebe empfindet... Man lebt sein Leben und macht das Beste draus. Und das beste ist, man hievt die Räder seines Zuges auf die Schienen der Realität. Alles andere ist quälende Irritation, die dich letztlich nur auf das Jenseits als die bessere Verheißung vertröstet. Das heißt, du schmeißt dein Leben weg. Ob dein Gott dir diese Handlung als eine bestandene Prüfung wertet?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2008 19:45
#1128 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Gut zu Kindern zu sein, ist auch eine freie Willensentscheidung. Und in diese, mischt sich Gott nicht.


Nee, er hat nur beispielhaft vormachen lassen, wie man mit ihnen umgeht:

An Steinen zerschmettern, wenn sie Kinder von Feinden sind,
steinigen, wenn es eigene Kinder aber ungehorsam sind
und trotzdem fordert er noch von den Kindern, dass sie ihre Eltern lieben müssen.
Dass die Eltern ihre Kinder lieben müssen, davon hab ich in der Bibel noch nichts gelesen.

Aber laut rumschreien: lasset die Kindlein zu mir kommen.

Dein Gott hat einen an der Klatsche, aber ne ganz gewaltige.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.10.2008 20:19
#1129 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Eine beispielhafte Seite, die abschreckt:http://www.uvcm.de/Erziehung/Die%20Wicht...ng%20daheim.htm

In dem Zusammenhang fällt mir eine banale Sache auf, die ich noch nie bemerkt habe.
Die Erwähnung der Liebe der Eltern zu ihren Kindern in der Bibel. Jetzt bin ich baff, die gibts schlechthin nicht........
Ein Ratschlag wäre: "Weise Eltern, die nach der Bibel erziehen, züchtigen ihre Kinder."
Danke.

Hier die Google-Vorschläge für Bibel und Elternliebe: http://www.google.de/search?hl=de&q=bibe...ta=lr%3Dlang_de

qilin Offline




Beiträge: 3.552

08.10.2008 20:21
#1130 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von GLD888
...und das ganze menschliche Geschlecht, also auch die Nachkommen Adams und Evas, also wir.
Zitat von Tao-Ho
Öhm, hast Du nicht neulich erst gepostet, dass man nur für seine eigenen Sünden haftbar gemacht wird von Gott? Wie jetzt nun?

Ah - jetzt verstehe ich's:
Zitat von GLD888
Seine Gerechtigkeit verlangt die Bestrafung jeder Suende. Seine Liebe zur Menschheit bewog ihn, Jesus fuer die Suenden der ganzen Menschheit buessen zu lassen. So koennen wir frei ausgehen. Doch frei geht nur aus, wer dieses Opfer in anspruch nimmt. Wer Jesu Suehnopfer ablehnt, wird selbst fuer die eigenen Suenden vor Gott geradestehen muessen. Die Bibel sagt : Der Suende sold ist der Tod.
- aber nur für die Ungläubigen - wer das Sühnopfer ablehnt, muss selbst für seine Sünden geradestehen; wer sich klugerweise auf Jesus verlassen hat,
braucht das nicht - für den hat der Scheffe schon alles erledigt, seine Sünden werden ihm einfach gestrichen...
Soviel zu der Gerechtigkeit, die die Bestrafung jeder Sünde verlangt [bei einem Politiker würde das 'Stimmenkauf' heißen ] - und damit die Bilanz dann
ausgeglichen ist, bekommen die Ungläubigen noch den Erbsündenmalus gratis dazu

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

GLD888 Offline



Beiträge: 321

08.10.2008 20:41
#1131 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Dein Gott hat einen an der Klatsche, aber ne ganz gewaltige.


tja..... wie waer's, wenn du in dem Fall dich wieder zu deinem Spaghettimonster zuwenden wuerdest ? da bist du besser bedient....

GLD888 Offline



Beiträge: 321

08.10.2008 20:42
#1132 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
aber nur für die Ungläubigen - wer das Sühnopfer ablehnt, muss selbst für seine Sünden geradestehen; wer sich klugerweise auf Jesus verlassen hat,
braucht das nicht - für den hat der Scheffe schon alles erledigt, seine Sünden werden ihm einfach gestrichen...
Soviel zu der Gerechtigkeit, die die Bestrafung jeder Sünde verlangt [bei einem Politiker würde das 'Stimmenkauf' heißen ] - und damit die Bilanz dann
ausgeglichen ist, bekommen die Ungläubigen noch den Erbsündenmalus gratis dazu


Mensch , was hast du nicht alles in diesem thread dazugelernt... alle achtung !!

GLD888 Offline



Beiträge: 321

08.10.2008 20:44
#1133 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Ein Ratschlag wäre: "Weise Eltern, die nach der Bibel erziehen, züchtigen ihre Kinder."
Danke.


zu was jegliches laissez-fair fuehrt, ohne zurechtweisung, ist eigentlich allgemein bekannt, oder ?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.10.2008 20:55
#1134 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von GLD888

zu was jegliches laissez-fair fuehrt, ohne zurechtweisung, ist eigentlich allgemein bekannt, oder ?

Interventionismus?

Ich schätze, du hast keine Kinder.
Du lebst deine 'Ideale' komplett identisch mit der Lehre.
Vergisst aber (ebenfalls komplett), diese in Einklang mit einem Leben zu bringen, welches so ungeheuer profaner und banaler sein kann, das einem die Luft wegbleibt und welches alltagstechnisch vieles gebrauchen kann, aber keine inszenierten Opfer.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

08.10.2008 21:27
#1135 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ich versteh' die Antwort von GLD nicht ganz - zwischen laissez faire und Züchtigung [worunter ich auch 'tongue-lashing' verstehen würde]
existiert ein sehr breites Spektrum verschiedenster Verhaltensweisen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

andre Offline



Beiträge: 261

08.10.2008 23:56
#1136 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

was angelo damit meint ist,schaut euch eure welt an? antiautore erziehung,zuviel genommene freiheiten,ablehnung GOTTes,ablehnung der bibel.was ist daraus geworden?eine welt in der eltern kinder umbringen,kinder ihre eltern umbringen,kinder die nicht auf die eltern hören,drogen alkohol und vieles mehr,leider nicht viel positives.verarmung der familien und einen unermesslichen reichtum von einigen wenigen und das war noch nicht einmal global gesehen.wir haben heute viel mehr probleme auf dieser welt als wir sie lösen können.jetzt zeigt mir doch eimal einen weg wie ihr die probleme lösen könnt?ich kannte mal friedensdemonstanten die für den weltfrieden auf die strasse gingen,aber die waren nicht in der lage 4 wochen frieden in der eigenen familie zu halten.Es gibt kinderbuchautoren die kinderbücher schreiben,aber keine kinder haben.wir sollen sollen von menschen hilfe annehmen die uns gar nicht helfen können.wir haben einen amerikanischen präsidenten ,der von sich sagt,er wäre christ,und doch führt er zwei angriffskriege und lässt menschen töten.ich möchte so die welt nicht haben,die könnt ihr behalten.ich baue mir eine eigene "welt" auf ,in der eine harmonie zwischen den menschen herrschen soll,und da ist mir jesus christus alle mal lieber,der mir verspricht,das es eine andere welt geben wird,und diese welt hier schon anfängt indem ich oder wir christen jeden menschen gleich ansehen liebe den menschen zeigen,und diese liebe und das wort GOTTes verkünden.ich bin froh das jesus christus mich geistlich aus dieser welt herausgeholt hat.Amen.gelobt sei Jesus Christus.

in liebe andre

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2008 08:54
#1137 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
wie waer's, wenn du in dem Fall dich wieder zu deinem Spaghettimonster zuwenden wuerdest ?

Wieso "wieder". Dass ES dem alten Jahve-Jehova-Zausel um Klassen überlegen ist, ist mir schon lange klar.

In Antwort auf:
da bist du besser bedient....

Mensch , was hast du nicht alles in diesem thread dazugelernt... alle achtung !!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

09.10.2008 09:10
#1138 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von andre
ich baue mir eine eigene "welt" auf ,in der eine harmonie zwischen den menschen herrschen soll,und da ist mir jesus christus alle mal lieber,der mir verspricht,das es eine andere welt geben wird,und diese welt hier schon anfängt indem ich oder wir christen jeden menschen gleich ansehen liebe den menschen zeigen,und diese liebe und das wort GOTTes verkünden.ich bin froh das jesus christus mich geistlich aus dieser welt herausgeholt hat.Amen.

Wenn nicht Andere bei diesen Phantastereien unter die Räder kommen würden, würde ich sagen
"schön für Dich, dann bleibst Du am Besten dort und sonnst Dich in der alldurchdringenden Liebe -
dann kannst Du zumindest anderswo keinen Unfug anstellen..."

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.885

09.10.2008 11:28
#1139  ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Es gibt kinderbuchautoren die kinderbücher schreiben,aber keine kinder haben.
Was für ein Frevel! Es gibt Eltern, die mit unaufgeräumter Seele, aber Gott an ihrer Seite, auf ihre Kinder losgehen und keine Ahnung von Erziehung, Vermittlung von Liebe und Glücklichsein haben!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.10.2008 12:52
#1140 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Genau! Erich Kästner ist ja auch deshalb ein so unbekannter und wenig geachteter Kinderbuchautor, weil er erst mit 58 Vater wurde...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

GLD888 Offline



Beiträge: 321

09.10.2008 15:20
#1141 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Wieso "wieder". Dass ES dem alten Jahve-Jehova-Zausel um Klassen überlegen ist, ist mir schon lange klar.


hab gestern beim national geographic einen dokumentar ueber exquisite essgewohnheiten gesehen. da gibts in fernost leute, welche tintenfische um einen spiess wickeln, und dann lebendig essen. dabei muessen sie aufpassen, dass sich der tintenfisch nicht in der speiseroehre mit nem saugnapf ansaugt, und sie dann versticken. Nun, dein Spaghettimonster sieht dem Tintenfisch aehnlich. Also,pass auf, dass es dir nicht gefaehrlich wird. !!

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

09.10.2008 19:47
#1142 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
antiautore erziehung,zuviel genommene freiheiten,ablehnung GOTTes,ablehnung der bibel.was ist daraus geworden?

Grrr, andre, du wirfst alles in einen Bottich. Wie definierst du Freiheit und wann ist sie zuviel genommen? Ich denke, du meinst auch antiautoritäre Erziehung, oder? Bin ich ebenfalls nicht unbedingt der größte Befürworter, aber dies als wesentliches Merkmal des untergehenden Abendlandes anzuführen, finde ich gewagt.
Das du nichts von der Ablehnung der Bibel (deiner Interpretation) und der Ablehnung Gottes (deiner Interpretation) hälst, ist klar.
Gleichzeitig tust du aber auch so, als ob es Zeiten gab, in denen es besser war.......? Wie interpredierst du jene ominösen Zeiten, als es dieses ganze, von dir angeführte Teufelswerk, noch nicht gab? Und vor allen Dingen, wann fanden die denn statt?
In Antwort auf:
eine welt in der eltern kinder umbringen,kinder ihre eltern umbringen,kinder die nicht auf die eltern hören,drogen alkohol und vieles mehr
Ist da das gegenteilige 'Idealbild', was wahrscheinlich in deinem Kopf rumschwirrt, nicht auch wirklich nur in deinem Geist entstanden, eventuell durch falsch gesetzte Akzente im 'intensiven' Bibelstudium, dem du ja deine Schlussfolgerungen zu entnehmen scheinst?
Von den Gewaltdarstellungen in der Bibel, gerade auch auf Kinder od. Unschuldige bezogen, brauche ich gar nicht anzufangen und auch nicht vom zeitgeschichtlichen Kontext, in dem sie geschrieben worden sind, aber sich als 'Christ' mit der nicht gerade pazifistisch angehauchten Bibel im Rücken über Gewaltphänomene der heutigen Zeit auszulassen, und diese auch noch auf die Ignorranz deselbigen Buches zurück zu führen, ist mehr wie dreist (oder wie soll man dies nennen....?)
In Antwort auf:
ich möchte so die welt nicht haben,die könnt ihr behalten
Kennst du das altdeutsche Buch vom Suppenkasper? Ich habe das in meiner Kindheit noch in Händen halten müssen (od. sollen, dürfen....? ). Dieser Kasper nörgelte, überhaupt nicht seinem Alter entsprechend rum....:.."ich esse meine Suppe nicht, nein meine Suppe ess' ich nicht..." so kommt mir das jetzt auch vor. Der Fraß passt mir nicht, ich koche eine eigenes Gebräu, dessen Rezept ich auch noch (und das ist das Schlimmste) allen anderen verordne, die sollen das möglichst den Rest ihres Lebens bitter schlucken.
In Antwort auf:
ich bin froh das jesus christus mich geistlich aus dieser welt herausgeholt hat

Das hat er tatsächlich, scheinbar vollkommen. Saubere Arbeit, von wem auch immer...........

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.10.2008 21:37
#1143 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Hallo andre,

In Antwort auf:
was ist daraus geworden?

Meine Kinder sind ohne Schläge aufgewachsen und sind nicht drogensüchtig. Sie sind
anständige und aufrechte Menschen (und was wichtiger ist: sie denken selbstständig).

Wie schaut es da aber mit Gott aus? Sind wir nicht seine antiautor erzogenen Kinder?

In Antwort auf:
jetzt zeigt mir doch eimal einen weg wie ihr die probleme lösen könnt

Wir sind ja alle schon dabei Probleme zu lösen. Bei AI z.B. gibt es ein Programm gegen
die Beschneidung von jungen Mädchen und jungen Frauen. Dabei wird den Beschneiderinnen
nicht befohlen ihr Werk aufzugeben. Sie bekommen erst Aufklärung und dann eine alternative
Lebensweise ohne beschneiden zu müssen.

Wie schaut es da bei Deinem Gott aus? Lass mal sehen. Erst wird der Karren in den Dreck
gefahren, rumgenölt und dann wird heftig herumgedroht. Toll, Dein Gott. Muss ich echt
sagen.

In Antwort auf:
ich möchte so die welt nicht haben,die könnt ihr behalten.

Ich mag mein selbstständiges Leben nicht aufgeben. Von daher behalt gerne Deine Welt.
Die will hier sicher keiner haben.

In Antwort auf:
ich baue mir eine eigene "welt" auf ,in der eine harmonie zwischen den menschen herrschen soll,und da ist mir jesus christus alle mal lieber

... als Deine Kinder und Deine Frau??? WOW, ich dachte Du hast sie lieb? Mein Mann
und meine Kinder sagen mir sicher nie, dass ihnen ein verstorbener lieber ist, als
ich.

In Antwort auf:
der mir verspricht,das es eine andere welt geben wird

Komm lieber zum Spaghettimonster. Da gibt es feines Bier aus dem Biervulkan und tolle
Stripper (innen) aus der Stripperfabrik.

Gibt allerdings noch Alternativen. Schau mal was so das rosarote Einhorn zu bieten hat.

In Antwort auf:
ich bin froh das jesus christus mich geistlich aus dieser welt herausgeholt hat.Amen.gelobt sei Jesus Christus.

Ich bin froh dass das Spaghettimonster mich geistilich erwachsen gemacht hat und ich
selbstständig denken und leben darf. RAmen und gelobt sein seine nudeligen Anhängsel.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.255

10.10.2008 21:58
#1144 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
in diesem Fall etwas das andere Christen sehr wohl behaupten und wo Du behauptest, anderen Meinungen gegenüber offen und
lernfähig zu sein.
Lernfähig und offen zu sein, heißt ja wohl nicht zwangsläufig andere Meinungen unhinterfragt zu übernehmen, und die eigene fallen zu lassen. Das wäre in meinen Augen ein ziemlich falsches Verständnis von Offenheit und Lernbereitschaft.

Es entsteht hier doch langsam der Eindruck, als dürfe man seine Meinung bloß nicht offensiv gegen andere meinungen verteidigen, ohne sofort als intolerant und verschlossen bezeichnet zu werden. Das kann es ja wohl nicht sein, qilin.


In Antwort auf:
Ob sich das Eine oder das Andere aus der Bibel 'mit Sicherheit' herleiten lässt, ist IMHO in diesem Forum völlig
irrelevant. Das ist nicht etwas das mir 'so ein Dorn im Auge ist', sondern einfach OT



Das sehe ich nur sehr bedingt so: Wie ich schon erwähnte, lässt es sich in einem Forum mit dieser Thematik nicht vermeiden, religiöse Ansichten zur Disposition zu stellen. Es wird also zwangsläufig zu den von dir angeführten, in deinen Augen OT- lastigen beiträgen kommen.
Gerade die Aussage, ob sich etwas wie aus der Bibel herleiten lässt, ist ja ein zentraler Punkt atheistischer kritik. Warum man dazu keine konkreten Beispiele verwenden sollte, ist mir nicht ersichtlich.


In Antwort auf:
Ob es hier irgendwelche 'positiven Effekte' hat, möchte ich doch stark bezweifeln...
Das kannst du gerne tun...Zum Zweifeln sind wir ja hier^^

In Antwort auf:
Aber ebenso wie es hier nicht interessiert,
Ich bezweifele, dass das zutrifft - so allgemein ausgedrückt... Ist ja dasselbe in Grün, was mir vorgeworfen wird

In Antwort auf:
und damit ist das Thema für mich abgehakt
dann ist es das für mich auch


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

10.10.2008 23:40
#1145 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von GLD888
mal ne frage an alle
was meint ihr : genuegen illusionismus , und tricks, um so zu levitieren ?
http://www.youtube.com/watch?v=47pRIniVg1Y&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=XKeSsh61XdY&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=sBQLq2VmZcA&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=ZlIwcVAxZsU&feature=related

Zum ersten musst du in Betracht ziehen dass es Videos sind, die gut am Computer manipuliert sein können.
diese Kommentare zum ersten Video sind beachtenswert :

yo guys...when hez in the air u can see that there is no shadow...if he was really levitation there would have been a shadow..its pure camera trick with paid off audience..screw u criss

(Das stimmt - Er wirft keinen Schatten)

(from somebody i looked at a comment)
Look at his feet before he goes up.. hes winding ropes (very thin/invisible almost/unbelivibly strong) around them, then crosses his feet while he floats, hes still being lifted by SOMETHING and when he goes down he unwinds his legs. pretty smart.

I personally don't believe that anyone has supernatrual powers, nor does criss Angel. This isn't real. It's an illusion. Criss says this many many times during his show. And he exposes those he pray on the innocent and claim to have powers.

sorry to bust your bubble dude, but put cris in a room with me and he aint gonna levitate at all unless I kick him in the rear...LOL :D


Ich beschäftige mich aber gerne mit so Rätselhaften Phänomenen. Auch der Indische Seiltrick ist Interessant.
http://www.ariplex.com/scepticon/Worterb..._seiltrick.html
http://www.springerlink.com/content/g5r1147157m2t034/
http://home.snafu.de/tilman/zauber/zt_hist.html
http://www.wegbegleiter.ch/wegbeg/indiseil.htm
http://www.billib.de/seiltrick.html
Hier sind ein paar Auflösungen. Unter anderem zu Levitation.
http://www.mmsseiten.de/gw-004.htm
http://books.google.de/books?id=iN0HQ9E_...result#PPA60,M1


euer ergebener

Regens Küchl




GLD888 Offline



Beiträge: 321

11.10.2008 01:15
#1146 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
hallo Regens Kuechl

mag sein, dass alles getuerkt ist, dann ists zumindest ganz gut gemacht. Gibt aber bei Youtube auch videos, die von Passanten in Las Vegas gemacht wurden, welche die Levitation ueber der Pyramide sahen und filmten. Eine Fotomontage von den verschiedensten Winkeln zu machen, duerfte auch nicht so einfach sein. Weiss nicht mal, ob das geht.

Dies hier ist auch ganz interessant. Zumindest darf davon auszugehen sein, dass es sich hier um keine Fotomontage handelt. Und fast unsichtbare Nylon Faeden, irgendwo aufgehaengt, ist auch ziemlich unwahrscheinlich.....

http://www.youtube.com/watch?v=9OvVltLwkLQ
Arabic-Syr Offline



Beiträge: 3

11.10.2008 05:22
#1147 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ich hoffe ich darf auch mal kurz meinen Senf dazu geben, dieses "A floating Dutchman in DC" ist kompletter Fake.

Wie der simple Trick funktioniert, wird hier ganz eindeutig gezeigt.

http://www.youtube.com/watch?v=etSivpBHUmE&feature=related


Lieben Gruß

Arabic-Syr

GLD888 Offline



Beiträge: 321

11.10.2008 15:58
#1148 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten


dann mal was weiteres : Heilungen durch Jesus :

http://www.youtube.com/results?search_qu...sus&search_type=

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

11.10.2008 18:05
#1149 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Noch mal kurz zum schwebenden Fakir:Bei diesem Video SEHE Ich etwa bei 25 den versteckten Sitz des Fakirs. Und wenn Ich ihn schon sehe sieht ihn auch jener Mann der hinten hinläuft und (scheinbar vergeblich)nachsieht. Also ein Helfer des Levitaten der einen unbescholtenen Zuschauer mimt.
http://www.youtube.com/watch?v=YUGsbTDnxyk
Um den Trick gut aussehen zu lassen muss eben möglichst aus den richtigen Winkeln gefilmt werden wie hier
http://www.youtube.com/watch?v=bkS36unUvAo&NR=1
Und diese Sendung könnte bestimmt interessant sein.Am Anfang kommt bald eine Filmung des Seiltricks.
http://www.youtube.com/watch?v=Z06c5k6kKH4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=y938tQsDDr8&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=xU_yVdgR5MA&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=paqqu4GnmRY&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=QiA3Hgkgziw&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=wlxw0rkQisI&feature=related


euer ergebener

Regens Küchl

andre Offline



Beiträge: 261

12.10.2008 01:01
#1150 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

An regens küchl

was hat das alles mit uns christen zu tun? und wir alle wissen das diese welt von scharlatanen durchsetzt ist,die nur die aufmerksamkeit von vielen wollen.GOTT hat durch mich und für mich wunder getan,aber ich gehe nicht damit hin und mache viedeos und versuche die aufmerksamkeit der medien auf mich zu lenken.und tröstet euch,es werden noch menschen kommen,die wunder tun,und behaupten,sie seien Jesus Christus persönlich und haben sogar seine wundmale.es steht geschrieben"es werden viele kommen die behaupten ich sei es,sinds aber nicht,denn wenn der menschensohn wiederkommt so kommt er wie er gegangen ist,und alle menschen werden es sehen." und gemeint ist alle zur gleichen zeit und nicht hier ein paar und da ein paar hundertausend.deine viedeos könnten genausogut von garry cooperfield sein.

in liebe andre

Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 77
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz