Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.912 Antworten
und wurde 63.604 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | ... 77
GLD888 Offline



Beiträge: 321

30.10.2008 11:54
#1326 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

ja,

mein eigenes Forum hab ich ein bisschen auf der Seite gelassen. Muss mal schauen, dass ich beginne, dort interessante Informationen zusammenzustellen.....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.11.2008 08:18
#1327 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Vergiss uns aber nicht - wir werden treu warten, wie eine Braut auf den
Bräutigam...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

02.11.2008 15:48
#1328 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Radikale Christen Mitten in Good Old Germany :
http://www.myvideo.de/watch/1803680/radi...istentum_zu_tun

Dagegen ist doch das Jesus-Camp das reinste Atheistenforum !


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.11.2008 16:25
#1329 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Das ist doch derselbe Verein, dieselbe Sekte sozusagen. Nur eben aus Amiland
rübergeschwappt, um hier mal ein bisschen zu missionieren. Alles auch mit
Exorzismus, Zungenreden, heiligen Geist Zeugs usw.
Nur eben alles in deutscher Sprache. Die können noch nicht an die Kinder ran.
Aber sie gehen auf unsere Jugend los. Wenn ich sowas schon höre: "Wenn sich
jemand kratzt sind das Dämonen." Ich dachte immer es wäre meine Neurodermitis.
Was bin ich doch für ein Dummerle...

Wollen nur hoffen das diese Leute weiterhin so angeprangert werden, so dass
sie nicht zuviel Macht bekommen. (so wie in Amiland) Wäre fatal für unsere
Kinder.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

03.11.2008 07:12
#1330 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Diese Menschenmassen im Berliner Olympiastadion - Und du nennst das "mal eben ein bisschen missionieren" ?

Übrigens . . .

Wer das Evangelikale Christentum verlassen will . . .
http://www.anti-religion.net/zweifel.htm
Ich benutze die Gelegenheit, um andere Faktoren zu erwähnen, die für eine ganz einfache Konversion zum evangelikalen Christentum bzw. zum orthodoxen Islam sorgen. Für den orthodoxen Islam: wer den Islam verlassen hat, kann dafür zum Tode verurteilt werden. Auch in Ländern, wo dieses Gesetzt nicht angewendet wird, ist das Risiko dabei. Nebenbei gemerkt: die Bibel enthält eine ähnliche Vorschrift, aber sie befindet sich im alten Testament, und zum Glück meinen evangelikale Christen, dass sie nur für die Juden in Israel vor Jesus Christus gültig war.
http://www.anti-religion.net/apostasie_judentum.htm
V. Moses 17:2-7



Wenn bei dir in einer deiner Städte, die dir der HERR, dein Gott, geben wird, jemand gefunden wird, Mann oder Frau, der da tut, was dem HERRN, deinem Gott, mißfällt, daß er seinen Bund übertritt und hingeht und dient andern Göttern und betet sie an, es sei Sonne oder Mond oder das ganze Heer des Himmels, was ich nicht geboten habe, und es wird dir angezeigt, und du hörst es, so sollst du gründlich danach forschen. Und wenn du findest, daß es gewiß wahr ist, daß solch ein Greuel in Israel geschehen ist, so sollst du den Mann oder die Frau, die eine solche Übeltat begangen haben, hinausführen zu deinem Tor und sollst sie zu Tode steinigen. Auf zweier oder dreier Zeugen Mund soll sterben, wer des Todes wert ist, aber auf nur eines Zeugen Mund soll er nicht sterben. Die Hand der Zeugen soll die erste sein, ihn zu töten, und danach die Hand des ganzen Volks, daß du das Böse aus deiner Mitte wegtust.


euer ergebener

Regens Küchl
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.11.2008 07:39
#1331 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Diese Menschenmassen im Berliner Olympiastadion - Und du nennst das "mal eben ein bisschen missionieren"

Ich merke schon - Du hast nie einen Kongress bei den Zeugen Jehovas mitgemacht.
Auch da sind einige Stadien voll. Missioniert wird da allerdings weniger. Den
Zeugen geht es da eher ums, will mal so sagen, gemütliche Beisammensein.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

03.11.2008 08:00
#1332 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Wien ist das konkurrierende Missionieren einiger verschiedenster Christlicher Sekten (entschuldige das Böse Wort) drastisch zu spüren und sehen.
Zettelverteilung auf der Strasse, Ansprache auf der Strasse, Gesundheitsstände in Kaufhäusern(Adventisten), auch Caritative Betätigung gewisser Sekten .
Deine Freunde, die ZJ, kommen an jede Tür.(Warum betätigen sich die eigentlich nie Caritativ?)

Wie steht es mit den Sekten eigentlich in Tirol ?


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.11.2008 08:30
#1333 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
(Warum betätigen sich die eigentlich nie Caritativ?)

Tun sie doch - innerhalb der einzelnen Vereinshäuser. Die werden aus eigenen Geldern
bezahlt und wenn ein Bruder in Not ist, bekommt er, ohne dass gezögert wird, Hilfestellung.

In Antwort auf:
Wie steht es mit den Sekten eigentlich in Tirol ?

Hier ist Hoheitsgebiet der katholischen Sekte (man verzeihe mir hier das böse Wort).

Es gab zwar mal einige Stände der Scientologen - aber denen wurde ganz schnell gezeigt
das man sie nicht hier haben will.

Akzeptiert werden hier die Adventisten (weil die sich um die Obdachlosen kümmern) und die
Zeugen Jehovas (die aber nicht ganz so aktiv sind, wie ich meine). Bei uns war noch
kein einziger Zeuge Jehovas und auch bei den Nachbarn nicht. Die trauen sich nur in
Innsbruck mit dem Wachtturm zu stehen. Ich habe die Geschichte gehört, als die das
letzte mal hier im Einkaufszentrum gestanden haben (da haben die jetzt vorsichtshalber
einen Jesus hingehängt ). Neee, war sicher nicht lustig für die Leutz. Dabei tun
die doch nichts. Selbst ich lass die in Ruhe, wenn die sich die Beine in den Bauch
stehen. Und ich hätte nun wirklich gute Gründe die mal mit Dreck zu bewerfen. Finde ich
aber niveaulos und es sind immer noch Menschen mit Gefühlen und wollen auch nur in
Frieden leben.

Ach, fast vergessen. Einige von den Ami-Missionaren waren auch mal unterwegs. Aber denen
geht es so, wie den Scientologen seinerzeit in Innsbruck. Aber die wurden sogar mal bei
LIDL als Heiden beschimpft die sich schämen sollten. Kommt mir bekannt vor, denn sowas
habe ich mir auch mal anhören müssen. Wo ich doch die Chance habe eine gute Katholikin
zu sein bin ich böser Mensch einfach Buddhistin und schäme mich nicht mal.

Würde alles als sehr ruhig und beschaulich ansehen. Mehr als die "normalen" Glaubensrichtungen
haben wir hier im Dorfe nicht.
Ist eben urtiroler und grundkatholischer Grund und Boden. So richtig spiessig mit Vereinsleben
und Trachtenguppen und der Pfarrer wird noch lieb von den Kinderchen begrüsst...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

03.11.2008 14:38
#1334 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Katholiken ? *Würg* Das sind die schlimmsten und unnötigsten !
In einer Grosstadt wie Wien ist halt für neuere Sekten und überhaupt welche recht einfach Fuss zu fassen.
Oder auch gewisse Trends überleben leichter länger. Habe gerade im Wirtschaftsblatt gelesen dass überall im Land die Begeisterung an Halloween(artikeln) von Jahr zu Jahr zurückgeht, ausser in Wien wo 6 Millionen Euro, das heisst eine mehr als im Vorjahr für Halloweenartikel ausgegeben wurde.
Eine Grosstadt ist halt ein völlig anderes Pflaster . Heute wie damals Nährboden für jede Unnötigste Sekte ! Ich zitiere da gerne Tacitus :

"Der Mann, von dem sich dieser Name herleitet, Christus, war unter der Herrschaft des Tiberius auf Veranlassung des Prokurators Pontius Pilatus hingerichtet worden; und für den Augenblick unterdrückt, brach der unheilvolle Aberglauben wieder hervor, nicht nur in Judäa, dem Ursprungsland dieses Übels, sondern auch in Rom, wo aus der ganzen Welt alle Gräuel und Scheusslichkeiten zusammenströmen und gefeiert werden…"


euer ergebener

Regens Küchl

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 19:35
#1335 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Katholiken ? *Würg* Das sind die schlimmsten und unnötigsten !

Niemand ist unnötig. Das ist anmaßend und arrogant. Wer gibt wem die Vollmacht über anderer Existenzberechtigung zu richten?? Oder über ihre Anschauungen oder Sichtweisen....?
Und...
In Antwort auf:
wo aus der ganzen Welt alle Gräuel und Scheusslichkeiten zusammenströmen und gefeiert werden…"

Wie willsten das in deine Richtung deuten...?

GLD888 Offline



Beiträge: 321

05.11.2008 21:25
#1336 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Regens Kuechl

ich faende es viel interessanter, wenn du, anstatt nur mit Steinen um dich zu werfen, mal anfangen wuerdest, deine Glaubensstandpunkte und handfesten Ueberzeugungen ( wenn du ueberhaupt welche hast ), darzulegen, und sie auch begruenden. Sonst seh ich dich nicht anders als wie eine wehende Fahne , die in jede Windrichtung wedelt, ohne klare Richtung.....

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

05.11.2008 22:54
#1337 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Um dich zu kritisieren muss er kein Glaubensbekentniss ablegen.
Wüsste nicht was das zum Objekt der Diskussion beitragen könnte. Steht doch gar nicht zur Debatte.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 23:30
#1338 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ok- Links für Angelos Forum ! Derzeit hab Ich nicht soviel Zeit übrig, aber erstmal empfehl Ich folgendes :
http://www.theologe.de/
http://www.dittmar-online.net/atheismus/index.html
http://www.anti-religion.net/
Diese Websites sind in Sachen Religion am meisten Informativ, arbeitsaufwendig und ehrlich.
Auch umfassend und gigantisch. Und Ich kenne wirklich viel.
Sind natürlich alle mehr oder weniger Anti- deiner Weltsicht, aber dafür echt wertvoll.
In der Reihenfolge wie sie da stehn !

Dachte du hättest meinen Glauben schon erahnt - aber bitte :
Ich mag dich nicht auf die Folter spannen.
Folgende Website entspricht so ziemlich meinem Glauben :
http://de.geocities.com/Enttaufe/Enttaufe-Langfassung.html
http://de.geocities.com/Enttaufe/Germane...tschenhass.html
(Ich wurde aber nicht von dieser Website geleitet, sondern habe dort meine Überzeugung nur rein zufällig bestätigt gefunden.)
Das Christentum ist unser Unglück!


euer ergebener

Regens Küchl

GLD888 Offline



Beiträge: 321

06.11.2008 00:32
#1339 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Regens Küchl

dass du GEGEN Jesus Christus bist, das habe ich schon lange verstanden. Was mich interessiert, ist, WOFUER du stehst. Oder ist es bei dir genauso wie bei Tao-Ho ? Wenn man ein bisschen an der oberflaeche kratzt , um zu sehen was drunter ist, findet man einfach NICHTS ?

GLD888 Offline



Beiträge: 321

06.11.2008 00:34
#1340 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Wüsste nicht was das zum Objekt der Diskussion beitragen könnte. Steht doch gar nicht zur Debatte.


Weisst du denn, was zur Debatte steht ?

GLD888 Offline



Beiträge: 321

06.11.2008 00:35
#1341 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Sind natürlich alle mehr oder weniger Anti- deiner Weltsicht, aber dafür echt wertvoll.


Was dir wertvoll erscheint, erachte ich als letzten dreck. Aber natuerlich, jedem das seine....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 05:14
#1342 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Wenn man ein bisschen an der oberflaeche kratzt , um zu sehen was drunter ist, findet man einfach NICHTS ?

Hohohoho, bei mir ist also nichts und bei Dir ist alles zu finden? Wie bist Du denn
zu dieser Erkenntnis gekommen?
In Antwort auf:
Was dir wertvoll erscheint, erachte ich als letzten dreck.

Du bist ja so ein Ausbund an christlicher Höflichkeit und Nächstenliebe. Habe ich
zuletzt bei den Zeugen erlebt, wo man mir sagte, das ich wie ein Schwein bin, was
sich im Dreck suhlt. Sind alle Christen so und haben nur Liebe für die Ihren?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

GLD888 Offline



Beiträge: 321

06.11.2008 13:37
#1343 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Du bist ja so ein Ausbund an christlicher Höflichkeit und Nächstenliebe. Habe ich
zuletzt bei den Zeugen erlebt, wo man mir sagte, das ich wie ein Schwein bin, was
sich im Dreck suhlt. Sind alle Christen so und haben nur Liebe für die Ihren?


Du machst dir vielleicht ein falsches Bild von uns Christen. Wir muessen nicht immer ein Blatt vor den Mund halten.
Jesus nannte die Pharisaer auch Natternbrut , getuenchte Graeber, Kinder des Teufels etc... Das war sicher auch nicht sehr nett.... Bei mir findest du Christus. Und er ist ALLES fuer mich.... da du ihn scheinbar nicht hast, bleibt dir auch NICHTS....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 15:32
#1344 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Bei mir findest du Christus. Und er ist ALLES fuer mich

Ich werde Dir Balkensepp sicher nicht streitig machen, denn ich komme
auch sehr gut ohne ihn aus.
In Antwort auf:
da du ihn scheinbar nicht hast, bleibt dir auch NICHTS....

Wage ich sehr zu bezweifeln.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.11.2008 15:36
#1345 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Zitat von Tao-Ho
In Antwort auf:
da du ihn scheinbar nicht hast, bleibt dir auch NICHTS....
Wage ich sehr zu bezweifeln.

Warum? Wenn man bei Dir NICHTS findet und Dir NICHTS bleibt,
dann bist Du doch in bester buddhistischer Gesellschaft...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 15:46
#1346 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Nun, lieber qilin. Wenn ich eine erleuchtete Meisterin wäre, dann könnte
ich die Aussage lächelnd stehen lassen. Da ich aber nicht nötig habe zu
lügen, kann ich dieses Nichts auch nicht stehenlassen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

GLD888 Offline



Beiträge: 321

06.11.2008 16:11
#1347 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Ich werde Dir Balkensepp sicher nicht streitig machen, denn ich komme
auch sehr gut ohne ihn aus.


gerade das ist ein merkmal der grossartigkeit meines Gottes. Er laesst jedem den freien willen. So wie es steht im Johannesevangelium : er ( Jesus ) kam in das seinige, doch die seinigen nahmen ihn nicht auf. So laesst er es dir offen, zu glauben, du kaemst ohne ihn aus. Schliesslich heisst es auch : Gott laesst es regnen den guten, und den boesen. Er segnet auch diejenigen mit seinen gaben, die nicht an ihn glauben. Du glaubst heute, ohne den " Balkensepp " auszukommen. Doch dereinst wird dir beim juengsten Gericht aufgezeigt werden, dass du ohne den " Balkensepp " nie existiert haettest. Er ist es, der das Leben ermoeglicht. Er ist das Leben ueberhaupt. Er ist der Weltschoepfer. Der Gruender des Alls. Deswegen heisst es auch, dass sich dereinst ALLE vor ihm knien werden, und ihm als Gott die Ehre geben werden. Auch diejenigen, die nicht an ihn glaubten. Auch diejenigen, die ihn verwarfen. Auch diejenigen, die ihn " Balkensepp nannten ". Doch dann wird es auch zu spaet sein.....
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

06.11.2008 16:39
#1348 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Deswegen heisst es auch, dass sich dereinst ALLE vor ihm knien werden........Auch diejenigen, die ihn " Balkensepp nannten ". Doch dann wird es auch zu spaet sein.....


Jetzt befindest du dich auf der Zielgeraden, oder? Das hört sich wie das letzte Statement vorm Jüngsten Gericht an.......

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2008 20:05
#1349 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Deswegen heisst es auch, dass sich dereinst ALLE vor ihm knien werden,

Will der sich einen Blasen lassen?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 20:31
#1350 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Er ist es, der das Leben ermoeglicht

Mein Leben wurde dadurch ermöglicht, das mein Vater schwitzend auf meiner Mutter
lag und den Rest muss ich hoffentlich nicht erklären...

In Antwort auf:
Er ist der Weltschoepfer.

Hm, in der Bibel steht, dass das Gott selbst und höchstpersönlich war. Wer hat
denn nun? Und, bitte, immerhin nennt man Satan den Herren der Welt. Vielleicht
hat Gott ja nur das Paradies erschaffen und Satan hat den Rest der Welt urbar
gemacht, bevor Gott die Menschen und Tiere aus dem Paradies rausgeschmissen hat?

Immerhin ist hier auf der Welt nichts vollkommen und im Paradies war alles
vollkommen. Ist doch auch mal ne Überlegung wert, finde ich.

In Antwort auf:
Der Gruender des Alls

Oh, und die Leutz auf all den anderen Planeten müssen ihm auch gehorchen? Haben
die auch eine Bibel oder hat er ihnen ein anderes Buch geschickt? Oder waren die
alle brav und sitzen noch im Paradies?

Und zum jüngsten Gericht kann ich nur sagen, das ich in den Bardo kommen werde,
worauf ich mich gut vorbereitet habe, und Buddha und seine Geschwister werden
mich in meine nächste Wiedergeburt begleiten. An einige der Leben kann ich mich
noch etwas erinnern. Einmal war ich ein Hund und ein anderes Mal war ich ein
geschecktes Pony. Ehrlich - ich träume noch manchmal davon und, immer wenn ich
diesen Ponytraum habe und zu meiner Mamastute sage, das sie das schönste Pferd
auf der Wiese ist, sagt sie zu mir: Jetzt musst Du gehen. und ich wache auf.

Und knien tu ich nur vor meinem Mann und ausschliesslich vor ihm.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | ... 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | ... 77
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz