Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.912 Antworten
und wurde 63.568 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 77
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

24.11.2008 15:45
#1651 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Dein Gott ist also nicht allmächtig?
Das habe ich nicht gesagt, sondern lediglich ein bestimmtest Verständnis von göttlicher Allmacht aufgegriffen, und dazu das wiedergegebn, was die Bibel sagt.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

GLD888 Offline



Beiträge: 321

24.11.2008 16:01
#1652 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreifaltigkeit

Die bei der Definition der Dreieinigkeit Gottes verwendeten Begriffe kommen in der Bibel nicht vor.

Das griechische Wort trias für Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist wird erstmals erwähnt in der zweiten Hälfte des 2. Jahrhunderts bei dem Apologeten Athenagoras von Athen:

„Sie [die Christen] kennen Gott und seinen Logos, wissen, was die Einheit des Sohns mit dem Vater ist, was die Gemeinschaft des Sohnes mit dem Vater ist, was der Geist ist, was die Einheit dieser Trias, der Geist, der Sohn, und der Vater, ist, und was ihre Unterscheidung in der Einheit ist.“


Eleasar ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 17:08
#1653 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Tao Ho

Mat 28:19

Also wenn du dich nicht von der Bibel überzeugen lässt, werde ich es sowieso nicht können.

Ist schon komisch da besteht jemand darauf das ihm das Fliegen erklärt, wo er nicht mal das laufen gelernt hat.^^

Auf welches Wissen kannst du den Aufbauen?!


Mat 12:38 Dann antworteten ihm etliche der Schriftgelehrten und Pharisäer und sprachen: Lehrer, wir möchten ein Zeichen von dir sehen.
Mat 12:39 Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht begehrt ein Zeichen, und kein Zeichen wird ihm gegeben werden, als nur das Zeichen Jonas', des Propheten.


1Kor 2:13 welches wir auch reden, nicht mit Worten, welche menschliche Weisheit lehren kann, sondern mit Worten, die der heilige Geist lehrt, und richten geistliche Sachen geistlich.
1Kor 2:14 Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein.
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 17:22
#1654 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Aber kein Vernünftiger Missionar Missioniert mit der Bibel

Aus der Bibel(und anderem) entwickeln Kirchen und Sekten(wenigstens vorgeblich) ihre jeweilige LEHRMEINUNG Nur mit der so gefassten Botschaft ist Mission Sinnvoll.

Auch die Missionare im Urwald mussten sich von den armseligen unwissenden Schwarzen die Frage "Was ist die Heilige Dreieinigkeit?" gefallen lassen! Und Sie mussten Sinnvoll antworten
Kannst du das NichtUnd welche Lehrmeinung vertrittst du


euer ergebener

Regens Küchl

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 17:37
#1655 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Regens Küchle

Ich missioniere nicht. Ganz einfach.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 17:48
#1656 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Und wie ist es möglich dass du Christi Missionsbefehl missachtest

Wie Rechtfertigst du das

Oder bist du mit mir der Meinung dass Christi Botschaft nur den Juden zugedacht ist


euer ergebener

Regens Küchl

blob Offline



Beiträge: 128

24.11.2008 17:54
#1657 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
kurzer einwand:

missionieren heisst nicht so viele wie möglich zu bekehren,sondern den menschen von gott,jesus,der bibel usw zu erzählen.

das ist nicht wie bei den u.s. marines wo die besten rekruten-werber am ende des monats eine plakette bekommen für die meisten angeworbenen verarmten,perspektivlosen schulabbrecher.unsere "aufgabe" ist es einfach nur von gott zu erzählen,ob das dann angenommen wird oder nicht ist dann nicht mehr unser ding,da muss sich dann jeder selber entscheiden.
Eleasar ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 18:00
#1658 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Regens

In Antwort auf:

Wie Rechtfertigst du das


Missionieren in einem Diskussionforum; wie stellst du dir das vor?!?!


Meine Motivation ist eher die Apologetik.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 18:23
#1659 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Bittebitte Missioniert doch nur ein kleines bisschen wenigstens

Für Mich


euer ergebener

Regens Küchl

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 18:23
#1660 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker

In Antwort auf:
Natürlich kam es zu einer Änderung. Was aber hat das mit der Frage zu tun, ob Gott sich von Jesus abgewandt hat und warum?


Einfach nur Antworten.^^ Mehr musst du nicht tun.

In Antwort auf:
Aiuch dieser text ist kein Hinweis auf eine unsterbliche Seele oder etwas Vergleichbares. In diesem Text wird ledglich auf den Konflikt zwischen Wunsch und ausgeführter Tat hingwewiesen. Mehr nicht.


Ich habe nochmal gründlich darüber nachgedacht. Und kam zu vollgender Entdeckung: Sowas wie die "Unsterblichkeit der Seele" gibt es in der Bibel nicht.

Unsterblich kann ja nur etwas werden was vorher sterblich war. Aber die Seele ist an sich ewig.

Unsterblichkeit mach ja nur Sinn wenn es um einen Körper geht.

Natürlich sollte man auch wissen das Tod Trennung bedeutet.

GLD888 Offline



Beiträge: 321

24.11.2008 19:25
#1661 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

missionieren bedeutet, eine wichtige Botschaft weiterzugeben. Das Evangelium kann man auf verschiedenste Art und Weise verbreiten. Auch durch Internet, warum denn nicht ? Ich kam einmal zufaellig mit einer Frau ins Gespraech in einem chat. Sie hatte sich kurz zuvor scheiden lassen, und sie plagten starke gewissensbisse, denn sie hatte ihren ex-mann betrogen. Ich erklaerte ihr auf einfache , verstaendliche Weise das Evangelium, wie sie Vergebung ihrer Suenden erhalten konnte. Sie bekehrte sich bereitwillig und froh, und begann im nachhinein ein neues Leben mit Christus. Sie war schon vorbereitet, um die gute Botschaft zu hoeren, und reagierte bereitwillig und positiv auf das Evangelium. Das zeigt, dass auch in einem so unpersoehnlichen Medium, wie das Internet, der Geist Gottes wirken kann, und sich Menschen bekehren koennen. Wenn das hier in diesem Forum niemand tut, dann, weil eben auch niemand dazu bereit ist. Hier will man eher seinen Unglauben rechtfertigen, und es besser wissen. Gegen Irrationalitaet und Unglauben ist eben kein Kraut gewachsen. Auf duerrem Boden kann kein Leben entstehen....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 19:29
#1662 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Du hast ja nicht einmal versucht zu erklären, Eleasar.

In Antwort auf:
Auf welches Wissen kannst du den Aufbauen

Auf mein Bibelwissen. Das habe ich nicht nur von meiner Zeit bei
den Zeugen Jehovas...

Und jetzt hör auf zu schwafeln und erkläre mir bitte wie die Bibel
die Dreieinigkeit beweisen soll.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 19:31
#1663 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Bittebitte Missioniert doch nur ein kleines bisschen wenigstens

Für Mich

Aber dann bitte nur für Dich Regens Küchl. Mein Bedarf an nichtbeantworten
der von mir gestellten Fragen und mangelnde Beweise ist gedeckt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

24.11.2008 19:40
#1664 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Zitat von GLD888
Hier will man eher seinen Unglauben rechtfertigen, und es besser wissen.

WAS

SOLCHE Leute treiben sich Hier Rum

Das ist ja UNGLAUBLICH


Ich habe da einen Kompromissvorschlag : Tao-Ho hört augenblicklich auf ihren Unglauben zu rechtfertigen, wenn dafür Eleasar verspricht Sie mit sofortiger Wirkung zu Missionieren

Have we a Deal


euer ergebener

Regens Küchl
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

24.11.2008 20:00
#1665 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Einfach nur Antworten.^^ Mehr musst du nicht tun.

Na dast tu ich doch . Allerdings scheinen dir meine Antworten nicht zu gefallen...

In Antwort auf:
Aber die Seele ist an sich ewig.

Du verpackst es anders, das ist alles. Ausserdem ist etwas, was ewig besteht, eben auch unsterblich.

In Antwort auf:
Unsterblichkeit mach ja nur Sinn wenn es um einen Körper geht.
Du kommst der Sache schon näher: In welchem Zustand will eine Seele denn Schmerzen empfinden können?

In Antwort auf:
Natürlich sollte man auch wissen das Tod Trennung bedeutet.
Yo Trennung vom Leben und von der Quelle desselben, Gott. Wer nicht lebt, existiert nicht und kann keine Schmerzen empfinden.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

GLD888 Offline



Beiträge: 321

24.11.2008 20:22
#1666 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
wenn dafür Eleasar verspricht Sie mit sofortiger Wirkung zu Missionieren


wirds dir dann hier nicht langweilig ?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 20:24
#1667 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Tao-Ho hört augenblicklich auf ihren Unglauben zu rechtfertigen, wenn dafür Eleasar verspricht Sie mit sofortiger Wirkung zu Missionieren

Lieber RK,

ich bin nicht ungläubig. Ich glaube lediglich nicht an den abrahamischen Gott (weiss schon
lass gut sein...).
Ich glaube auch nicht an einen Allah oder so. Ich glaube an die Leerheit...

Und ich denke nicht, dass Eleasar es jemals schaffen wird mich mit ins Boot zu ziehen.
Wollen wir wetten?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

24.11.2008 22:22
#1668 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Gegen Irrationalitaet und Unglauben ist eben kein Kraut gewachsen

Du vergißt, daß Irrationalität und Unglauben zwei gegensätzliche Pole sind
(ebenso wie Vernunft und Glaube).
Grüsse
Till

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 16:39
#1669 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Hat schon lange keiner mehr hier im Thread gepostet...

In Antwort auf:
missionieren bedeutet, eine wichtige Botschaft weiterzugeben

Cool, dann darf ich mal bitte? Es gibt keine Zahnfee... (lei schmäh)

In Antwort auf:
Das zeigt, dass auch in einem so unpersoehnlichen Medium, wie das Internet, der Geist Gottes wirken kann, und sich Menschen bekehren koennen

Nicht bei mir. Ich habe starke Heilsteine vor dem PC Bildschirm aufgestellt und
die beschützen mich vor so bösen Dingen wie vom heiligen Geist per Internet
bekehrt zu werden...
In Antwort auf:
Auf duerrem Boden kann kein Leben entstehen....

Und wieder falsch (wie auch damals beim "ohne Wasser kein Leben Zeugs" / das
warst doch auch Du?)
Schon mal in der Wüste gewesen? Die ist voller leben und der Boden dort ist
doch recht dürre. Oder die Prä-Namib. Auch voller Leben. Aber auch sehr
dürre.

Wenn Du allerdings meinst, dass ein kluger Kopf nicht so leicht von der
authenzität der Bibel überzeugt werden kann und sich bekehren lässt - dann
hast Du absolut Recht, GLD888.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 16:48
#1670 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Tao Ho

In Antwort auf:
Auf mein Bibelwissen. Das habe ich nicht nur von meiner Zeit bei
den Zeugen Jehovas.


Und was kannst du mit diesem Wissen anfangen?
Von welchen Bibelaussagen hast du dich angesprochen gefühlt?


In Antwort auf:
Und jetzt hör auf zu schwafeln und erkläre mir bitte wie die Bibel
die Dreieinigkeit beweisen soll.


Immer schön lesen. Vor allem Johannes und die Offenbarung.

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 17:12
#1671 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker

In Antwort auf:
Du verpackst es anders, das ist alles. Ausserdem ist etwas, was ewig besteht, eben auch unsterblich.


Sagen wir es so die Seele ist ewig. Wenn wir aber unseren neuen Leib haben sind wir unsterblich.

In Antwort auf:
Du kommst der Sache schon näher: In welchem Zustand will eine Seele denn Schmerzen empfinden können?


Wer sagt den das die Ungläubigen nicht auch einen unsterblichen Körper bekommen.

1Pe 3:18 Denn es hat ja Christus einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, auf daß er uns zu Gott führe, getötet nach dem Fleische, aber lebendig gemacht nach dem Geiste,
1Pe 3:19 in welchem er auch hinging und predigte den Geistern, die im Gefängnis sind,

Sein Geist war demzufolge lebendig und konnte zu den Geistern gehen und seinen Sieg verkünden.

Mat 25:46 Und diese werden hingehen in die ewige Pein, die Gerechten aber in das ewige Leben.

2Th 1:9 welche Strafe leiden werden, ewiges Verderben vom Angesicht des Herrn und von der Herrlichkeit seiner Stärke,

Hier wird nochmals die Dauer beschrieben.

Mat 25:30 Und den unnützen Knecht werfet hinaus in die äußere Finsternis: da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen.

Mat 22:13 Da sprach der König zu den Dienern: Bindet ihm Füße und Hände, [nehmet ihn] und werfet ihn hinaus in die äußere Finsternis: da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen.

Sie wurden nicht vernichtet sondern abgetrennt. Wie du so schön formuliert hast abgetrennt von Gott.

In Antwort auf:
Yo Trennung vom Leben und von der Quelle desselben, Gott. Wer nicht lebt, existiert nicht und kann keine Schmerzen empfinden.


Die existenz in der Hölle würde ich kein Leben nennen.



Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 17:25
#1672 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Eleasar,

In Antwort auf:
Immer schön lesen. Vor allem Johannes und die Offenbarung

Ich will von Dir mit Deinen Worten hören, wie die Bibel die Dreieinigkeit
beweisen soll.

Ausserdem habe ich die Bibel gelesen. Warum sollte ich mir diesen Schinken
nochmal antun?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 17:26
#1673 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Hallo nochmal,

In Antwort auf:
Die existenz in der Hölle würde ich kein Leben nennen

Beweis mir erst einmal die Existenz der Hölle - wäre auch mal interessant.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 17:32
#1674 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Tao Ho

Wenn du von alleine nicht darauf kommst warum soll ich dir nochmal das selbe erzählen was du auch nachlesen kannst?!

In Antwort auf:
Beweis mir erst einmal die Existenz der Hölle


Wie selltst du dir das den vor? Ich war da nie und komme da auch nicht hin. Und wer da reinkommt bleibt da.

Aber hier ist eine Stelle die du sicher überlesen hast(wie so viele):

Mat 5:29 Wenn aber dein rechtes Auge dich ärgert, so reiß es aus und wirf es von dir; denn es ist dir nütze, daß eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

25.11.2008 17:38
#1675 ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Beweis mir erst einmal die Existenz der Hölle
-------------------------------------
Wie selltst du dir das den vor? Ich war da nie und komme da auch nicht hin. Und wer da reinkommt bleibt da.
Und die, die sich über den Schaden anderer so freuen können wie du - die kommen in den Himmel? Ah ja.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 77
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz