Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.912 Antworten
und wurde 63.084 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | ... 77
SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

27.11.2008 17:52
#1726 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Mentale Fähigkeiten? Deiner Meinung nach sind mentale Fähikeiten also einem Körper leben verleihen?
Es ging dir doch darum, ob der Mensch einen Geist hat - nicht, womit oder inwieweit er wirkt... Bitte beim Thema bleiben!

In Antwort auf:
Nach der Auferstehung hatte Jesus hier auf der Erde seinen Auferstehungleib. Seinen Sieg hat er aber vorher verkündet.
Er hatte - genauer gesagt einen immatriellen Geistesleib. Er ahtte jedoch - wie die Engel ohne, die Fähigkeit sich zu materialisieren. Mit einem Fleischesleib hat man jedenfalls keinen Zutritt zum Himmel.

In Antwort auf:
Jetzt erklär mir mal wo der Geist aufhört zu existieren?!


In Antwort auf:
Denn des Menschen Geist muß davon, und er muß wieder zu Erde werden; alsdann sind verloren alle seine Anschläge.


Der Zusammenhang sollte eingentlich Jedem klar werden können.

In Antwort auf:
Das der Geist aufhörte zu existieren wird hier nicht erwähnt. Die Lebenskraft (der Geist) verlässt den Körper. Das ist es was du damit aussagst.^^

Wenn die Lebenskraft stirbt, existiert sie nicht irgendwo weiter. Sie ist tot oder nichtexistent. Das ist die Aussage des von mir angeführten Textes. Mit dem Körper stirbt auch der Geist - die Lebenskraft.

In Antwort auf:
Das kann man erst behaupten wenn man es selbst erlebt.
Warum machst du dann Aussagen darüber? Du scheinst ja ganz genau zu wissen, was die ewige pein ist. Kann ja Jeder hier nachlesen Schon mal dabeigewesen?

In Antwort auf:
Es ging hier um gar keine Trennung du Held. Sonder um den Begriff leben : setzen nochmal lesen.^^
Dann ist ja alles klar! Du sagts also selbst, dass es keine unsterbliche oder ewige Seele gibt, die getrennt vom Körper existieren kann...Damit kann ich leben

In Antwort auf:
Ich kann dir den Vorschlag nur zurückgeben, beachte den Textzusammenhang ihr Zeugen scheint damit ein generelles Problem zu haben.

Wir haben ein Problem damit, wenn nachweislich unbiblische Lehren als biblisch dargelegt werden. Der Ursprung der Lehre scheint dich ja nicht zu interessieren. Auch das kann Jeder hier nachlesen.

In Antwort auf:
Du solltes die scheinheiligen Phrasen lassen.^^


Ohne Worte


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 18:01
#1727 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker



Mir fällt gerade ein, das ich am Anfang extra davor gewarnt habe über deine Lehre zu diskutieren, da es sowieso zu nichts führt, außer das ich ich mich dank deinem Hinterfragen tiefer mit bestimmten Themen beschäftig habe und dadurch fester geworden bin.

Das habt ihr Zeugen meines Wissens nicht nötig da ihr ja euer Bibellexikon habt.

Ich wollte ja was ganz anders tun.^^ Dazu bin ich bis jetzt nicht wirklich gekommen.

Mal sehen ob ich das noch schaffe bevor mich BS hier wieder rausschmeißt.

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

27.11.2008 18:20
#1728 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Das habt ihr Zeugen meines Wissens nicht nötig da ihr ja euer Bibellexikon habt.

Ja und wir erforschen fleißig die Bibel. Das macht uns richtig Freude und wir können unbiblischen Lehren wie der Unsterblichkeit der Seele, dem Höllenfeuer und der Dreieinigkeit mit fundierten Erkenntnissen entgegentreten und ihre Falschheit offenbaren.

Wie du darauf reagierst ist deine Sache.

In Antwort auf:
Ich wollte ja was ganz anders tun.^^ Dazu bin ich bis jetzt nicht wirklich gekommen.
Na da bin ich aber mal gespannt!

In Antwort auf:
Mal sehen ob ich das noch schaffe bevor mich BS hier wieder rausschmeißt.

Wird ebenso spannend


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 18:29
#1729 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker

In Antwort auf:
Es ging dir doch darum, ob der Mensch einen Geist hat - nicht, womit oder inwieweit er wirkt.


Ich beziehe mich nur auf deine Aussage.^^

In Antwort auf:
Er hatte - genauer gesagt einen immatriellen Geistesleib. Er ahtte jedoch - wie die Engel ohne, die Fähigkeit sich zu materialisieren. Mit einem Fleischesleib hat man jedenfalls keinen Zutritt zum Himmel.


Was meinst du mit "Fleischesleib" ? Also wir werden schon einen Leib haben.


In Antwort auf:
Denn des Menschen Geist muß davon, und er muß wieder zu Erde werden; alsdann sind verloren alle seine Anschläge.

Der Zusammenhang sollte eingentlich Jedem klar werden können.



Ja aus dem Zusammenhang geht hervor das der Geist den Körper verlässt und der Körper zu Erde.

Gen 3:19 Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen, bis daß du wieder zu Erde werdest, davon du genommen bist. Denn du bist Erde und sollst zu Erde werden.

Den etwas Immaterieles kann nicht zu Erde werden.

In Antwort auf:
Wenn die Lebenskraft stirbt, existiert sie nicht irgendwo weiter. Sie ist tot oder nichtexistent. Das ist die Aussage des von mir angeführten Textes. Mit dem Körper stirbt auch der Geist - die Lebenskraft.


Aber nicht die Lebenskraft stirbt sonder der Körper der sie enthält.

In Antwort auf:
Mit dem Körper stirbt auch der Geist


Das ist deine Lehre nicht meine.^^


In Antwort auf:
Dann ist ja alles klar! Du sagts also selbst, dass es keine unsterbliche oder ewige Seele gibt, die getrennt vom Körper existieren kann...Damit kann ich leben


Nein das sagst du. Ich habe nur erklärt was ich mit den Versen aussagen wollte, und nicht was ich nicht aussagen wollte.

In Antwort auf:
Wir haben ein Problem damit, wenn nachweislich unbiblische Lehren als biblisch dargelegt werden. Der Ursprung der Lehre scheint dich ja nicht zu interessieren.


Und wie mich der Ursprung eurer Lehren interessiert. Sie enspringen den Köpfen eurer Gründer und den unzähligen Wachturm-Zeitschriften.

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 18:34
#1730 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Snooker

In Antwort auf:
Ja und wir erforschen fleißig die Bibel. Das macht uns richtig Freude und wir können unbiblischen Lehren wie der Unsterblichkeit der Seele, dem Höllenfeuer und der Dreieinigkeit mit fundierten Erkenntnissen entgegentreten und ihre Falschheit offenbaren.


Was ist den gegen die Deieinigkeit einzuwenden?



In Antwort auf:
Na da bin ich aber mal gespannt!


Ich muss dir aber sagen das es nichts mit dir zu tun hatte.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.11.2008 20:10
#1731 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Dachte ich es mir doch schon die ganze Zeit.

In Antwort auf:
Mal sehen ob ich das noch schaffe bevor mich BS hier wieder rausschmeißt

Mal eine Frage in die Runde. Wem kommt Eleasar noch so bekannt vor wie mir?
Ich bin ja zumeist diejenige, welche User wiedererkennt. Und ich hatte schon
länger den Verdacht, dass es sich bei Eleasar um Helios handelt.

Was hat ihn verraten, wenn es so ist? Einfach: Er klatscht allen Bibelverse
um die Ohren anstatt mit eigenen Worten zu beantworten und macht oft folgende
Zeichen nach seinen Sätzen ^^.

Wollen wir wetten? Hab noch eine gute Flasche Medoc im Keller. Die wäre mein
Einsatz.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

blob Offline



Beiträge: 128

27.11.2008 20:16
#1732 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Was ist den gegen die Deieinigkeit einzuwenden?



...dass sie völlig sinnlos ist und die gläubigen nur verwirrt und für leere diskussionen sorgt.
SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

27.11.2008 21:45
#1733 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Was ist den gegen die Deieinigkeit einzuwenden?


Na aber Eleasar... Das Thema hast du doch schon mal mit mir besprochen, nicht wahr? Sie ist genauso eine unbiblische Lehre wie die Lehre von der Unsterblichkeit der Seele und der Hölle.

Im Übrigen kann ich dann blob zustimmen. Das ist ja auch etwas, was einer der Erfinder dieser Lehre - nämlich Athanasius selbst - miterleben musste.


In Antwort auf:
Ich muss dir aber sagen das es nichts mit dir zu tun hatte.
Na hoffentlich. Ich befürchte schon wieder das Schlimmste.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 21:48
#1734 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von Tao-Ho
LOL, ich frage mich gerade, wer von den Beiden der katholische und wer der evangelische
Teil ist... Nichts für ungut...

Habe gründlich darüber nachgesinnt. Derjenige von Snooker und Eleasar, dem Benedikt XVI etwas weniger unsympathisch ist, ist halt der Katholische Teil und der andere eben der Lutherische

Also wer von euch zwei Religionswissentschaftlern hat Benedetto nun am LiebstenHand Hoch


Äh. . .Ist dieser Helios ein gesperrter User


euer ergebener

Regens Küchl

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 22:58
#1735 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Tao Ho

Ist der Groschen endlich gefallen. Das hat ja lang gedauert.^^(darauf hast du geachtet respekt)

Ich habe die Post gezählt bis du oder Snooker es merken.

Snooker mit eigenen Worten zu kommen wär aussichtslos. Er akzeptiert nach eigenen Angaben ja nur das Wort Gottes.



Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 23:07
#1736 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker

In Antwort auf:

Na aber Eleasar... Das Thema hast du doch schon mal mit mir besprochen, nicht wahr? Sie ist genauso eine unbiblische Lehre wie die Lehre von der Unsterblichkeit der Seele und der Hölle.

Im Übrigen kann ich dann blob zustimmen. Das ist ja auch etwas, was einer der Erfinder dieser Lehre - nämlich Athanasius selbst - miterleben musste.


Ich wollte es zumindest einmal versuchen.Um der alten Zeiten willen.

Ich halte die Argumentation: Man könne es nicht erklären für schwach. Die Wunder Jesus und die Wunder Gottes kann man auch nicht erklären.

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

27.11.2008 23:08
#1737 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Ich habe die Post gezählt bis du oder Snooker es merken.
Ich mag es nicht so sehr, wenn Leute absichtlich verheimlichen, wer oder was sie sind. Du hättest uns auch gleich sagen können, dass du Helios bist und das du einen neuen Versuch bezüglich des Dialoges in diesem Forum starten willst. Das wäre wenigstens ehrlich und aufrichtig gewesen...

Deine ^^ und die Art und Weise wie du deine Beiträge einleitest haben dich sehr früh verraten. Wir haben dir hier eine faire Chance eingeräumt, dich anders zu verhalten, als du es hier schon vorgelbt hattest.

In Antwort auf:
Er akzeptiert nach eigenen Angaben ja nur das Wort Gottes.
Ich denke nicht, dass das schlimm ist.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

27.11.2008 23:15
#1738 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Snooker

In Antwort auf:
Ich mag es nicht so sehr, wenn Leute absichtlich verheimlichen, wer oder was sie sind. Du hättest uns auch gleich sagen können, dass du Helios bist und das du einen neuen Versuch bezüglich des Dialoges in diesem Forum starten willst. Das wäre wenigstens ehrlich und aufrichtig gewesen...


Ja das stimmt. Aber ich habe befürchtet das mich BS dann schon im Vorraus sperrt. Bevor ich irgendetwas starten kann.

Ich wollte euch auf keinen Fall hinters Licht führen.

Ich musste leider feststellen das ich teilweise in alte Verhaltensmuster zurückgefallen bin. Mal schauen ob ich es schaffe dem einhalt zu gebieten bevor BS MIR einhalt gebietet.

In Antwort auf:
Ich denke nicht, dass das schlimm ist.


Habe ich auch nie behauptet. Aber dein Misstrauen ist nicht ganz unbegründet. ...nach "eigenen Angaben"...wer weiß ob das auch zutrifft...

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

28.11.2008 06:33
#1739 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
In Antwort auf:
Ja das stimmt. Aber ich habe befürchtet das mich BS dann schon im Vorraus sperrt. Bevor ich irgendetwas starten kann.

Da kannst du wohl ganz unbesorgt sein... Es haben schon einige hier den Weg ins Forum zurück gefunden - über einen neuen Usernamen und ihnen wurd stets die Chance gegeben, sich zu beweisen.

In Antwort auf:
Aber dein Misstrauen ist nicht ganz unbegründet.
Inwiefern denn Misstrauen?

In Antwort auf:
nach "eigenen Angaben"...wer weiß ob das auch zutrifft...


Willst du mir nun auch noch schlechte Beweggründe unterstellen? Oder Scheinheiligkeit?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.11.2008 08:21
#1740 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Helios ist vor geraumer Zeit ganz rausgeschmissen worden und ich
vermute schon seit einigen Tagen heftig, dass Eliasar ebendieser
ehemalige User ist.

Diese Vermutung hatte ich schon ganz zu Anfang - habe es aber aus
einigen Gründen wieder verworfen. Aber seit einigen Tagen bin ich
mir fast sicher, dass es sich bei ihm um Helios handelt und dann
ist eine Diskussion mit Eleasar echt nutzlos. Dann will er wirklich
nur eine Bühne für seine Selbstdarstellungen haben.

Ich frage noch einmal in die Runde, wer noch den Verdacht hat.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

28.11.2008 10:37
#1741 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Dante Alighieri war der lustigte
DER sollte mal wiederkommenwenigstens für ein kurzes Gastspiel

Eleasar hat es ja jetzt selber bestätigtNATÜRLICH wäre möglich dass er doch nicht Helios ist - Und ein Unwahres Geständnis abgelegt hat um alle Irrezuführen


euer ergebener

Regens Küchl

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

28.11.2008 12:31
#1742 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

@ Eleasar\Helios . . . Und zur Strafe weil du alle hereingelegt hast, musst du jetzt bis zum Heiligen Abend mindestens 3 Buddhisten Mennonitisch-Baptistisch Bekehren und nach Möglichkeit auch gleich persönlich taufen


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.11.2008 12:40
#1743 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Wen hat er reingelegt? ALLE ja wohl nicht. Ich denke nicht, dass hier
nur ich diesen Wiederkehrer erkannt habe... dazu wahr es alles zu
offensichtlich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

28.11.2008 12:46
#1744 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Jetzt wo es heraus ist ist es aber ein leichtes für jeden User zu behaupten : "Ich wusste es - Ich hab es sofort bei seinem ersten Posting gleich gemerkt!"

Eleasar ist halt ein Grossmeister der Tarnung! Ach was sag Ich? Ein "Herr der 1000 Masken" ist er !


euer ergebener

Regens Küchl

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2008 14:12
#1745 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ich habs nicht erkannt. Sonst hätte der Spuk nicht so lange gedauert.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

28.11.2008 21:15
#1746 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten
Und hast du den Spuk jetzt ExorziertIch frage mich nämlich grade wo meine allabendlichen Mennonitisch-Baptistischen Höllenandrohungen nur bleiben


@ Angelo wie gehts deinem Wiedergeborenen Evangelikalen Forum


euer ergebener

Regens Küchl
blob Offline



Beiträge: 128

28.11.2008 21:34
#1747 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

ist eleasar jetzt weg???

irgendwie schade,er hat es so schön verstanden,mit bibelstellen um sich zu werfen anstatt antworten zu geben...

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.216

28.11.2008 21:49
#1748 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
ist eleasar jetzt weg???
So ganz weg ist er noch nicht.. Er ist vom Posten ausgeschlossen...

In Antwort auf:
er hat es so schön verstanden,mit bibelstellen um sich zu werfen anstatt antworten zu geben...
In einem Dialog-Forum wie diesem ist das eine eher fragwürdige Taktik.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.11.2008 06:20
#1749 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
So ganz weg ist er noch nicht.. Er ist vom Posten ausgeschlossen...

WOW, da schläft man ausnamsweise mal nachts... Nun, ist sicher das Beste, bevor
er wieder rumtrollt.

In Antwort auf:
In einem Dialog-Forum wie diesem ist das eine eher fragwürdige Taktik.

Richtig. Er wollte von Anfang an nur seine Meinung kundtun und ging nicht auf
andere Meinungen ein. Ist an und für sich nicht schlimm, aber es ist kein
Dialog möglich.

Bin echt froh, das jetzt Ruhe herrscht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

29.11.2008 08:20
#1750 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von SnookerRI

In Antwort auf:
er hat es so schön verstanden,mit bibelstellen um sich zu werfen anstatt antworten zu geben...
In einem Dialog-Forum wie diesem ist das eine eher fragwürdige Taktik.

Zitat von Tao-Ho

Richtig. Er wollte von Anfang an nur seine Meinung kundtun und ging nicht auf
andere Meinungen ein.
Bin echt froh, das jetzt Ruhe herrscht.

Aber sein Vorgehen ist das eines Typisch - Klassischen Missionars gewesen
Die Behauptung NICHT Missionieren zu wollen scheint ebenso TEIL seiner Missionstaktik gewesen zu sein

Dass soviele Missionare allgemein ungerne direkt ihre Missionsabsicht kundtun mag auch daran liegen dass Missionare heutzutage einen nicht ganz guten Ruf habenseit Pizarro, Cortez & Consorten

Da hat Eleasar sich so angestrengt-Und dann fiel seine "Gute Botschaft" vom Hölleninferno auf taube Ohren
Tja-Das Evangelium ist halt trotz des Namens keine "Gute Nachricht" sondern eine "Sehr Schlechte Nachricht"


euer ergebener

Regens Küchl

Seiten 1 | ... 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | ... 77
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz