Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.059 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 14:25
#26 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Zitat von Robin87
Dir würde es auch mal gut tun etwas zu DENKEN, du redest ja wie vom Satan hypnotisiert:
Es gibt keinen Gott, wir müssen die Christen bekämpfen, Robin ist dumm...

Nein, ich bin nicht von Satan hypnotisiert, sondern seine 376. Inkarnation auf Erden. Aber Du wirst verstehen, wenn ich bisher nicht mehr darüber verraten darf...

Ansonsten wünsche ich Dir die notwenige Erkenntnis darüber, dass Du und Deine Positionen hier mehr und mehr zur Lachnummer verkommen und der religiösen Sache alles andere als einen guten Dienst erweisen. Aufgrund Deiner fehlenden Argumente und Deiner sich ständig wiederholenden Religions-Phrasen wird Du hier scheinbar langsam zum Forums-Clown, auf dessen Beiträge man sich höchstens zwecks mäßiger Erheiterung freut.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 14:27
#27 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
In Antwort auf:

Ansonsten wünsche ich Dir die notwenige Erkenntnis darüber, dass Du und Deine Positionen hier mehr und mehr zur Lachnummer verkommen und der religiösen Sache alles andere als einen guten Dienst erweisen. Aufgrund Deiner fehlenden Argumente und Deiner sich ständig wiederholenden Religions-Phrasen wird Du hier scheinbar langsam zum Forums-Clown, auf dessen Beiträge man sich höchstens zwecks mäßiger Erheiterung freut.


das denkst du und deine Genossen. Aber ein denkender Mensch kann mir auch mal zuhören und mich verstehen.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 14:30
#28 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
Zitat von Robin87

das denkst du und deine Genossen. Aber ein denkender Mensch kann mir auch mal zuhören und mich verstehen.

Glaubst Du, wir könnten uns so leicht über Deine Äußerungen lustig machen (und Dich demütigen..), wenn sie triftiger und besser fundiert wären?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 14:34
#29 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
In Antwort auf:
Glaubst Du, wir könnten uns so leicht über Deine Äußerungen lustig machen (und Dich demütigen..), wenn sie triftiger und besser fundiert wären?


Wenn ihr nicht so böse und aggresiv wäret, dann würdet ihr mich gar nicht auslachen, selbst wenn meine Aussagen tatsächlich lächerlich wären. Dabei sprichst du von Edelheit und HUMANISMUS!!! , aber machst mich fertig und nimmst mir die WÜRDE!




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 14:43
#30 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

In Antwort auf:
Du sprichst von Edelheit und HUMANISMUS!!! und machst mich fertig und nimmst mir die WÜRDE!

Dein Versuch den Spieß umzudrehen und uns als die bösen (inhumanen!) Buben hinzustellen, die Dich armen religiösen Eiferer lächerlich machen, muss aufgrund der Qualität und des Inhalts Deiner Ausführungen ganz kläglich scheitern. Argumentiere stichhaltig und weniger phrasenhaft biblisch und jedes Schmunzeln und laute Lachen wird versiegen...

"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 14:55
#31 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
In Antwort auf:

Dein Versuch den Spieß umzudrehen und uns als die bösen (inhumanen!) Buben hinzustellen, die Dich armen religiösen Eiferer lächerlich machen, muss aufgrund der Qualität und des Inhalts Deiner Ausführungen ganz kläglich scheitern. Argumentiere stichhaltig und weniger phrasenhaft biblisch und jedes Schmunzeln und laute Lachen wird versiegen...


ich spreche mit HERZ!



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 15:08
#32 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

In Antwort auf:
ich spreche mit HERZ!

Ja, das ist ja das Problem, etwas mehr HIRN wäre interessanter und weniger lächerlich.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 15:13
#33 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Hitler hatte sehr viel HIRN, dass er tatsächlich eine Diktatur ohne Staatsstreich schaffen konnte!




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 15:16
#34 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Und was hat das mit der Diskussion zu tun? Worauf willst Du damit hinaus?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 15:17
#35 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
zu viel HIRN ohne HERZ macht dumm.



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.01.2006 15:22
#36 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Zitat von Robin87
zu viel HIRN ohne HERZ macht dumm.

Umgekehrt wird's auch nicht besser!


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 15:24
#37 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten
doch!



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

OPA Offline



Beiträge: 385

06.01.2006 20:16
#38 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Wie jetzt? Erst sollen wir nachdenken, dann ist zuviel Hirn schlecht, außerdem kritisierst du die Prinzipien der freien Liebe in PNs an mich, plädierst aber dafür, sich mehr vom Herzen lenken zu lassen.

Also mein siebzehntes Ich, der Psychiater, nennt das Schizophrenie.
Aber ich glaube ihm nicht.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.01.2006 20:19
#39 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Viel HIRN reicht nicht aus, man sollte es auch EINSETZEN.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


OPA Offline



Beiträge: 385

06.01.2006 20:22
#40 RE: Die Bibel und die Homosexualität antworten

Das versuchen wir dir auch die ganze Zeit zu erklären.

PS: Hast du nicht 1-2-3 Postings zuvor das Gegenteil behauptet?

Seiten 1 | 2
Christentum »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor