Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.232 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2008 12:09
#26 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

Das weiss keiner so genau. Ich glaube, dass RK einfach nur ein Portal braucht,
um sich kundzutun.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

23.12.2008 19:46
#27 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten
Zitat von Christian D!
Nett Regens, aber das ganze hat ja an sich mit einer Kirche wenig zu tun,

Es ist das verwendete, überall verbreitete und empfohlene Propagandamaterial von Evangelikalen KIRCHEN in aller Welt
Wie kann es da wenig mit einer Kirche zu tun haben
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

23.12.2008 22:26
#28 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

Ich kenne die Seite zwar, habe aber noch nie so ein Comic in händen gehalten - so verbreitet kann es dann wohl doch nicht sein. Und außerdem bezog ich mich in meiner Antwort auf das Comic und die KK.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.12.2008 09:08
#29 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

Du wirst lachen, Christian. Der meint das echt ernst...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

25.12.2008 20:49
#30 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

KK ist neben Islam grösster Todfeind der Evangelikalen Kirchen - deshalb werden diese in den Chick Tracts auch dauernd "kritisiert" Also was sollte deiner Meinung nach die KK mit den Comics zu tun haben, ausser dass sie den Zeichner gernstens auf dem Scheiterhaufen "reinigen" würde

Die Comics warten aber, trotz aller Einseitigkeit, mit gut recherchierten Zitaten und Fakten auf die man sonst so leicht nicht erfährt


Es ist aber ein Faktum dass ein Katholik nach Katholischer Glaubenslehre in die Hölle kommt wenn Er auch nur eine einzige im Neuner-Roos aufgeschriebene Glaubenswahrheit anzweifelt
Nachfolgende Glaubenswahrheiten der katholischen Kirche stammen aus dem offiziellen Lehrwerk der römisch-katholischen Kirche von Josef Neuner - Heinrich Roos, Der Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung, neubearbeitet von Karl Rahner und Karl-Heinz Weger, Regensburg 1971, 13. Auflage 1992 (ISBN 3-7917-0119-3). Die fett gedruckten Ziffern bezeichnen dabei die "unfehlbaren" "irrtumslosen" Lehrsätze, die laut katholischem Glauben für alle Ewigkeiten gelten und niemals geändert werden dürfen. Alle anderen "Wahrheiten" der römisch-katholischen Kirche (bei denen die Ziffer nicht fett gedruckt ist) sind jedoch genauso gültig, solange sie nicht widerrufen werden. Die dort meist verwendete Formulierung "der sei ausgeschlossen" ist eine abgemilderte Übersetzung des Originals, der aus dem griechischen abgeleiteten lateinischen Formulierung "anathema sit". Dies heißt wörtlich "der sei verdammt" bzw. "der sei verflucht". Der "Ausgeschlossene" muss also nach römisch-katholischer Lehre nach seinem Tod in der Hölle unendliche Qualen ohne Aussicht auf Besserung oder Milderung erleiden, weil er den im Lehrsatz genannten Aspekt der katholischen Lehre zu Lebzeiten nicht für wahr halten konnte.

Hier nun einen Auswahl von Glaubenswahrheiten der Kirche zur ewigen Verdammnis, geordnet nach der Lehrsatz-Nummer in dem Buch Der Glaube der Kirche (a.a.O.).
http://www.theologe.de/theologe18.htm

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

26.12.2008 18:52
#31 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

Diese Dogmen muss man erstmal verstehen :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 19:55
#32 RE: Nur jeder zweite Deutsche glaubt an Gott Antworten

Soweit wie ich sie verstehe ist hier wieder mal die Rede davon, das man
gefälligst glauben soll ohne gross zu fragen oder zu zweifeln.

Wenn man das tut ist man ausgestossen und wird nicht vom lieben Gott gerettet.

Sehr bezeichnend finde ich folgende Stelle:

375 - Es gibt nur e i n e allgemeine Kirche der Gläubigen. Außer ihr wird keiner gerettet. In ihr ist Jesus Christus Priester und Opfer zugleich.

Kommt mir bekannt vor. Sagen die Religionen öfters einmal...

Auch bei den Evangelischen gibt es sowas wie Exorzismus und bei "schwereren
Vergehen" wird auch dort mal Exkommuniziert. Der Betroffene darf nicht
mehr am Abendmahl teilnehmen...

Auch bei der Abtreibung blasen die Katholen und die Protestanten so
ziemlich ins gleiche Horn.

Besser, wenn man sein Leben von vornherein selbstständig lebt - wenn man
dabei Ethik und Moral nicht ausser Acht lässt. Wer braucht schon den Papst
und Co.?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz