Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 6.774 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Pest Offline



Beiträge: 657

26.03.2010 17:37
#151 RE: Titel? Antworten

Pscht, villeicht merkt ers nicht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 22:19
#152 RE: Titel? Antworten

Zitat von 89

Zitat von Stan

Für mich kommt allerdings die "Plötzlichkeit" überaschend....kann ich mich doch noch an kontroverse Diskussionen mit dir erinnern die erst einige Wochen her sind.


So plötzlich war dies nicht. Natürlich beharrt man erst mal bis zum Letzten auf der angestammten Position, aber du als Forumspsychologe hättest die Anzeichen durchaus erkennen können . Aber im Grunde waren das alles Rückzugsgefechte und da ich mich schon längere Zeit auch auf Positionen der Negativen Theologie zurückgezogen hatte, war ein Vorwärtskommen nicht mehr gegeben und die negativen Theologen pfeifen nun wirklich auf dem letzten Loch und nach denen gibt es keine Alternative mehr zum Atheismus bzw. Agnostizismus, wobei ich dabei bin, letzteren fast auch schon abzulehnen. Denn trotzdem noch einen Gott ins Kalkül zu ziehen (denn dies tut ja der Agnostiker)ist in der Hinsicht zu hinterfragen, warum offenbart sich dieses Wesen dann nicht unmissverständlich od. zumindest erkennbar. Wie man ihn oder das dann deutet, ist eine andere Frage.
Das mit dem eigenen Thread will mir nicht so richtig schmecken, schon weil der Weg eigentlich nicht so der eines "typischen" Gläubigen war und somit viele Klischees nicht greifen.
Ich überleg' mir das noch.
Ja Maik, ob der aufgegeben hat? Ich hätte vllt. doch nicht so grob sein sollen....





Was glaubst du denn warum der "Forumspsychologe" gerade dich von allen hier anwesenden Gläubigen am rücksichtsichtvollsten behandelt und ernster genommen hat als alle anderen?!
Weil er ahnte,das da eine gehörige Portion Zweifel schlummerte und viele Aktionen eher Scheingefechte waren.
Dennoch kam es überaschend plötzlich.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 22:20
#153 RE: Titel? Antworten

Zitat von 89
Seit 24. 03. is er wieder "frei", war aber seit 15. 03. nicht mehr eingeloggt.



Der wird jetzt woanders rumplärren.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 07:45
#154 RE: Titel? Antworten

Zitat von Stan

Zitat von 89
Seit 24. 03. is er wieder "frei", war aber seit 15. 03. nicht mehr eingeloggt.


Der wird jetzt woanders rumplärren.


Leider nicht, wie ich gerade sehe.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 08:57
#155 RE: Titel? Antworten

Zitat von MennoKlamotto
@89
Letzendlich ist doch egal wie dein Weg aussah. Gerade deswegen finde ich es ja so interessant zu erfahren, wie du dich in der letzten Zeit fühltest, wo dein Glaube an Grenzen stieß und so weiter. Bei mir war es ja doch noch was ganz anderes, als bei dir. Gerade deswegen finde ich es höchst interessant.


Ich mach jetzt in der Lagerhalle einen Thread auf und dann wird man sehen. Vielleicht kann Snooker, falls er hier noch beschäftigt ist, mal den Kram hier, der dazugehört, rüber verschieben, danke.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.03.2010 17:09
#156 RE: Titel? Antworten

Der war seit einem Monat nicht mehr hier (jedenfalls nicht als eingeloggter User). Ich bezweifle das er hier noch schreibt, aber darum muss sich Gysi kümmern ob und wie ein Mod online zu sein hat.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

89 ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 17:15
#157 RE: Titel? Antworten

Zitat von MennoKlamotto
Der war seit einem Monat nicht mehr hier (jedenfalls nicht als eingeloggter User). Ich bezweifle das er hier noch schreibt, aber darum muss sich Gysi kümmern ob und wie ein Mod online zu sein hat.


Wer, Snooker? Darauf hatte ich jetzt nicht geachtet, bis vor einiger Zeit hatte ich immer noch den Eindruck, er ist regelmäßig, zumindest kontrollmäßig, hier.

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 12:00
#158 RE: Titel? Antworten

der titel "Rustikaler" würde mir gut stehen.
ich hab lange drüber nachgedacht was ich denn bin. angeregt durch gysi kam mir der gedanke, das ich durchaus ein recht rustikal denkender mensch bin.
wobei ich rustikal mit den eigenschaften einfach, gradlinig und schwer zu erschüttern besetze. meinen sprachgebrauch möge man mir verzeihen.

irgendwelche einwände?


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

11.08.2010 12:08
#159 RE: Titel? Antworten

Rustikaler - , mache ich.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 12:34
#160 RE: Titel? Antworten

ds


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz